Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Hecla Mining Co. / HL (NYSE) - Minenaktien - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Hecla Mining Co. / HL (NYSE)

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

    • RE: Hecla Mining

      Das sind Vorzugsaktien mit Wandelrecht in 3,2154 normale Aktien.
      Sowas ähnliches wie bei uns Wandelanleihen.

      Die bekommen ,denke ich,eine feste Dividende.

      Handelbar,wie in der Press Release erwähnt,
      an der NYSE mit dem Kürzel HL - PrB.

      Soweit ich weiß,haben solche Sachen Laufzeiten!
      Solltest Dich mal erkundigen oder im Internet schlau machen.

      Grüsse
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Für eine alte Dame eine Lanze gebrochen.....

      Auf der Suche nach einer performanceträchtigen Seniormine war ich auf Hecla gestoßen.
      Hatte die früher jahrelang, war aber viele Jahre draussen.

      Sieht so aus, als könne sie sich vom 2 Jahrestief erholen....

      Was mir besonders gefällt, daß sie etwa 50/50 % Silber UND Gold fördert.
      Exakt sogar mehr Gold, wertmässig!
      Ergo wird sie je zur Hälfte im Gold und Silberdepot geführt, aus dem Firmenprofil:

      ""n 2007, Hecla was the lowest-cost primary silver producer in North America, producing 5.6 million ounces of silver at an average total cash cost of negative $2.81 per ounce. Hecla also produced 107,708 ounces of gold.
      The company has exploration properties and operating mines in the U.S. and Mexico. Hecla’s proven operating expertise, recent acquisitions, low-cost growth profile and excellent exploration potential emphasize Hecla’s position as a low-cost, low-risk silver investment...."

      Grüsse
      Bilder
      • Hecla.18.09.08.gif

        14,64 kB, 620×300, 55 mal angesehen
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • HL wird den Markt outperformen....

      .....meinen die Motley Fool Members. =)

      Meine ich auch, las dies aber soeben erst.
      Warten wirs ab, die Uraltmine hat sich bereits erhoben...

      "....Hecla Mining
      Hecla Mining had its highest quarterly silver production in five years in its second quarter, but it's taking up space in the doghouse after some one-time items led to a loss of $44.4 million. Many precious-metals miners have seen their shares drop significantly lately as spot prices fluctuate, but some still see solid underlying fundamentals and expect a recovery. More than 96% of the 604 CAPS members rating Hecla Mining feel that way, and they've voted for the company to outperform the market."

      silverstrategies.com/story.aspx?local=h&id=32769

      Grüsse
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Immer noch Masochisten drin in Silberminen? Tsss.
      Warte, gleich kommt Milly und zieht vom Leder ... :D

      Hier noch was mit Substanz (vom Minenportal :(



      Short Szenario: :S

      Der Abverkauf kennt keine Grenzen und durch den weiterhin abgebenden sowie unterhalb der 10 Dollarmarke notierenden Silberpreis beschleunigt sich die Korrekturbewegung der Aktie abermals. Mit dem Bruch der Kursregion von 2,30 Dollar werden erneut zahlreiche Stoppmarken ausgelöst und die Aktie fällt vorerst bis ca. 1,75 Dollar. Das eigentliche Korrekturziel liegt jedoch bei rund 1,10 Dollar und somit sollte die Aktie erst kurz vor dem Niveau eines Pennystocks ihren Halt finden. Sofern selbst hier der Abverkauf nicht endet, existiert nur noch das Allzeittief aus dem Jahr 2000 bei rund 50 Cent als letzter Rettungsanker.
      "Wer nichts weiß, muß alles glauben" (M. v. Ebner-Eschenbach)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Königswasser ()

    • Ja ist schon interessant. Sogar die grösseren EM-Minen haben Kursverfälle so schlimm wie z.Bsp. General-Motors. :wall:
      Geld verbrennen ist dort ja auch Normalität. Anstatt durch Einnahmen die Exploration und Übernahmen zu finanzieren, werfen die lieber alle paar Monate neue Aktien zu neuen Tiefstpreisen auf dem Markt. Danach beklagen sie sich noch über die Finanzkrise und zurückhaltende Investoren. :wall: :wall: :wall:

      Der Bergmann hat wahrscheinlich recht mit dem Ausspruch: "Alles unfähige Sesselfurzer." Zusätzlich werden Aktionäre wohl auch mit Absicht von dem Minenbossen abgezockt.

      Hecla war lange im Schwitzkasten der staatlich tolerierten Nacked Shortseller Verbrechern. :boese:

      Meine ehemals stolze Minenposition ist zu einem Quasi-Totalverlust zusammengeschmolzen. Das meiste Zeugs halbiert sich etwa alle 2-3 Monate im Preis. :thumbsup:
      Wenn Xstrata nochmals zu Tiefstpreisen zu haben ist werde ich wohl den ganzen anderen Müll endlich wegwerfen, wenn ich damit nicht draufzahlen muss, und in eine seriöse Firma stecken. :wall:

      Wann kommen eigentlich die Reverse Splits bei Minen wie z.Bsp. Coeur d'Alene? :hae: :wall:
      Ursula Haverbeck Free! :love: Jetzt oder nie! :boese: :boese: :boese:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von teeri ()

    • teeri schrieb:

      Ja ist schon interessant. Sogar die grösseren EM-Minen haben Kursverfälle so schlimm wie z.Bsp. General-Motors. :wall:
      Geld verbrennen ist dort ja auch Normalität. Anstatt durch Einnahmen die Exploration und Übernahmen zu finanzieren, werfen die lieber alle paar Monate neue Aktien zu neuen Tiefstpreisen auf dem Markt. Danach beklagen sie sich noch über die Finanzkrise und zurückhaltende Investoren. :wall: :wall: :wall:

      Der Bergmann hat wahrscheinlich recht mit dem Ausspruch: "Alles unfähige Sesselfurzer." Zusätzlich werden Aktionäre wohl auch mit Absicht von dem Minenbossen abgezockt.

      Hecla war lange im Schwitzkasten der staatlich tolerierten Nacked Shortseller Verbrechern. :boese:

      Meine ehemals stolze Minenposition ist zu einem Quasi-Totalverlust zusammengeschmolzen. Das meiste Zeugs halbiert sich etwa alle 2-3 Monate im Preis. :thumbsup:
      Wenn Xstrata nochmals zu Tiefstpreisen zu haben ist werde ich wohl den ganzen anderen Müll endlich wegwerfen, wenn ich damit nicht draufzahlen muss, und in eine seriöse Firma stecken. :wall:

      Wann kommen eigentlich die Reverse Splits bei Minen wie z.Bsp. Coeur d'Alene? :hae: :wall:
      was meinst du mit reserve splits bei couer d'alene ? was würde dann passieren ?
    • jonsen schrieb:


      was meinst du mit reserve splits bei couer d'alene ? was würde dann passieren ?


      Hallo jonsen. Google mal Reverse Split. Nimm meine Aussage nicht zu Ernst. Ich habe fast keine Ahnung von Minen.
      Diesen Coeur Betrügern werde ich aber sicher nie einen Cent nachschiessen. Sollen von mir aus alle Bankrott gehen! Dann wird es auch wieder mit dem Silberpreis. :thumbsup:

      Gruss
      Ursula Haverbeck Free! :love: Jetzt oder nie! :boese: :boese: :boese:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von teeri ()

    • RE: Hecla??? Was um Teufeel ist mit Hecla los - 33% Miese in 2 Tagen

      elefant_111 schrieb:

      Was um Teufeel ist mit Hecla los - 33% Miese in 2 Tagen - wer kann dazu was sagen?? :cursing: :wall: :wall:

      Wieder voll in die Sch... gefasst.... :cursing: :wall: :wall: :wall:
      das hätte ich dir auch vorher sagen können, dass die weiter abschmieren...
      ärgern, verhandeln, handtuchwerfen, zustimmen
      Goldkartell, "Drückung", etc. ist doch alles Augenwischerei von den "Gurus", die von nichts ne Ahnung haben oder wieso konnte Gold seit Dez 2001 von 255 USD auf über1900 Dollar steigen? Eine "Drückung" sieht anders aus,denn dann hätte es von 255 USD auf 25 USD gehen müssen.
    • RE: RE: Hecla??? Was um Teufeel ist mit Hecla los - 33% Miese in 2 Tagen

      Pandadler schrieb:

      elefant_111 schrieb:

      Was um Teufeel ist mit Hecla los - 33% Miese in 2 Tagen - wer kann dazu was sagen?? :cursing: :wall: :wall:

      Wieder voll in die Sch... gefasst.... :cursing: :wall: :wall: :wall:
      das hätte ich dir auch vorher sagen können, dass die weiter abschmieren...

      So wie hier? Panda Kursziel. :thumbsup:

      Grüsse [smilie_blume] =)
      Ursula Haverbeck Free! :love: Jetzt oder nie! :boese: :boese: :boese:
    • RE: RE: RE: Hecla??? Was um Teufeel ist mit Hecla los - 33% Miese in 2 Tagen

      teeri schrieb:


      Pandadler schrieb:


      elefant_111 schrieb:

      Was um Teufeel ist mit Hecla los - 33% Miese in 2 Tagen - wer kann dazu was sagen?? :cursing: :wall: :wall:

      Wieder voll in die Sch... gefasst.... :cursing: :wall: :wall: :wall:
      das hätte ich dir auch vorher sagen können, dass die weiter abschmieren...

      So wie hier? Panda Kursziel. :thumbsup:

      Grüsse [smilie_blume] =)
      anscheinend bist du ein ganz genauer. CDE fiel zwar unter 2 USD, aber hielt sich mehrere Wochen um 2 USD auf und zwar zwischen 1,80 und 2.
      ärgern, verhandeln, handtuchwerfen, zustimmen
      Goldkartell, "Drückung", etc. ist doch alles Augenwischerei von den "Gurus", die von nichts ne Ahnung haben oder wieso konnte Gold seit Dez 2001 von 255 USD auf über1900 Dollar steigen? Eine "Drückung" sieht anders aus,denn dann hätte es von 255 USD auf 25 USD gehen müssen.