Multikulti - Europa wohin

    • Gewitter schrieb:

      Der eigentliche Problem sind nicht die Ausländer. Der wahre Feind kommt von innen:


      Noch so ein Träumerchen, soll sich doch mal mit einer Betroffenen unterhalten. Solchen Menschen kann man nicht mehr helfen da helfen nicht mal Tabs, Genfehler irreparabel. Soll am besten Auswandern weit wech zu Ihren .....................
      Hinzu kommt gerade solche Rotznasen glauben zu Wissen wie , das Leben läuft noch keinen Schlag gearbeitet aber andere belehren/aufklären wollen.


      ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

      Wenn ich das Wort Multi- "KULTURI" höre entsichere ich meinen REVOLVER :D

      ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

      Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen wo sie gelten.
      Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

      ++++++++++++

      Gruss Jocky

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jocky ()

    • Ist doch Zeitverschwendung, sich dümmliches Kindergeschwätz und weibisches Geplärre anzuschauen. Verlorene Lebenszeit.
      Hab nur 10 Sekunden durchgehalten, kurz vorgespult und aufgegeben. Wo grabt Ihr nur immer solchen infantilen Müll aus.
      Übrigens was, was mich an vielen, auch gleichgesinnten Youtubern stört - die hören sich gern schwätzen, kommen aber zu spät auf den Punkt oder gar nicht, sie reden aber gern ... Zeit, Zeit, Zeit!
      Der hier beherrscht das Youtuben hingegen richtig gut, finde ich:
      Nicolaus Fest über Lügen, Feigheit, Merkel
      Präzise, prägnant, pointiert. Und kein Wort zu viel. So muss das, voll auf die Nuss und nicht dieses ewig lange Mimimi.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Zweifler0815 ()

    • "Zu Recht beklagen wir die Kriminalität vieler ausländischer Jugendgangs. Aber das Maß an Phantasie, Mut und Vitalität, was deren Mitglieder oft aufbringen, zeigt auch: In diesen Menschen steckt, im Gegensatz zu den mentalen Altersheimern, noch ein Wille, ein Drang. Das sollten wir zu würdigen lernen – und uns fragen, wie wir die positiven Eigenschaften der Jugendlichen trennen können von den negativen Zielen, auf die sie sich richten. Wenn Deutschland nicht einmal mehr Jugendbanden hat, ist alles zu spät."

      Quelle: m.tagesspiegel.de/meinung/kont…-demographie/2691704.html
    • Gewitter schrieb:

      "Zu Recht beklagen wir die Kriminalität vieler ausländischer Jugendgangs. Aber das Maß an Phantasie, Mut und Vitalität, was deren Mitglieder oft aufbringen, zeigt auch: In diesen Menschen steckt, im Gegensatz zu den mentalen Altersheimern, noch ein Wille, ein Drang. Das sollten wir zu würdigen lernen – und uns fragen, wie wir die positiven Eigenschaften der Jugendlichen trennen können von den negativen Zielen, auf die sie sich richten. Wenn Deutschland nicht einmal mehr Jugendbanden hat, ist alles zu spät."

      Quelle: m.tagesspiegel.de/meinung/kont…-demographie/2691704.html
      Dann sollte er doch mal einen Abendspaziergang mit seiner Familie durch eine Nogo Zone machen, dann wird der Malte sehr schnell lernen [smilie_happy] [smilie_happy]


      ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

      Wenn ich das Wort Multi- "KULTURI" höre entsichere ich meinen REVOLVER :D

      ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

      Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen wo sie gelten.
      Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

      ++++++++++++

      Gruss Jocky
    • Die Menschheit, die einst bei Homer ein Schauobjekt für die olympischen Götter war,
      ist es nun für sich selbst geworden. Ihre Selbstentfremdung hat jenen Grad erreicht,
      der sie ihre eigene Vernichtung als ästhetischen Genuss erleben lässt.
      (Walter Benjamin)
      „Irgendwo in dieser Stadt stand eine Maschine und erbrach Tag und Nacht Papier über der Stadt. ‚Geld‘ nannten sie es. Sie druckten Zahlen darauf, wunderbare glatte Zahlen mit vielen Nullen, die immer runder wurden. Und wenn du gearbeitet hast, wenn du dir etwas erspart hast auf deine alten Tage – es ist alles wertlos geworden: Papier, Papier und Dreck.“ (Hans Fallada, „Wolf unter Wölfen“)
    • Dessau: Messerangriff auf zwei Deutsche, die ihre Frauen verteidigen (inkl. Video)



      Nix und niemand ist mehr sicher in diesen Land, selbst am Tage wird man angegriffen. Und an den Hilfsmitteln die Sie mitführen kann man deutlich erkennen welche Verbrecher hier ins Land geholt wurden. Das heißt man sollte ebenfalls nicht mehr ohne Hilfsmittel aus dem Haus gehen wenn man noch paar Jahre Leben möchte.




      opposition24.com/dessau-messerangriff-deutsche-frauen/305824


      ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

      Wenn ich das Wort Multi- "KULTURI" höre entsichere ich meinen REVOLVER :D

      ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

      Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen wo sie gelten.
      Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

      ++++++++++++

      Gruss Jocky
    • DiplomatenStatus , wir wurden eingeladen X/ kann man die deutschen Opfer nicht abschieben :D

      Opfer bitte beim weissen Ring melden , und beim KanzlerAmtBerlin in der KötterRassenEcke

      dieses Land hat es verdient unter zu gehen , bei solch ParteiReinWinker :D

      das die OpferSchafe keine AsylParteien wählen sollte klar sein und Mr. 100% bitte jetzt rufen

      ,auch nicht :D

      dieses Land ist versifft mit dem KriminellenAbSchaum , dieser fast runden Erde :D

      Es wird Zeit für Veränderungen , zum wohle des deutschen Volkes und andere anständige Integrierte :D

      Gruss
      alibaba :D
      PS:J.T. "Deutschland schafft sich ab" zersetzen durch besetzen" ,der letzte Befehl , E.M.
      " Wo ich willkommen bin' lass ich mich nieder ,ansonsten geh ich wieder " ;)

      " jeden Morgen steht die Lüge als erste auf ,bis die Wahrheit ausgeschlafen hat " :D

      "Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst" 8o
    • Gewitter schrieb:

      "Zu Recht beklagen wir die Kriminalität vieler ausländischer Jugendgangs. Aber das Maß an Phantasie, Mut und Vitalität, was deren Mitglieder oft aufbringen, zeigt auch: In diesen Menschen steckt, im Gegensatz zu den mentalen Altersheimern, noch ein Wille, ein Drang. Das sollten wir zu würdigen lernen – und uns fragen, wie wir die positiven Eigenschaften der Jugendlichen trennen können von den negativen Zielen, auf die sie sich richten. Wenn Deutschland nicht einmal mehr Jugendbanden hat, ist alles zu spät."

      Quelle: m.tagesspiegel.de/meinung/kont…-demographie/2691704.html
      Ich hatte einen Moment lang überlegt, ob das böse, sarkastische Satire ist.
      Da wäre es gut gewesen, sie als solche kenntlich zu machen. Aber dann bin ich auf das Folgende gestoßen:
      "@ besorgte Leser

      1. Weder steht es im Text, noch war es meine Absicht, Verbrechen zu bagatellisieren und/oder Verbrechensopfer zu verhöhnen. Ich bin und war für eine schnelle und harte Bestrafung von Verbrechern, das gilt auch, manchmal erst recht, für jugendliche Verbrecher. Das ist für mich so selbstverständlich, dass ich glaubte, es nicht extra betonen zu müssen. Offenbar habe ich mich in diesem Punkt geirrt. Sorry.

      2. Gesellschaftliche Phänomene und Motive zu analysieren, ist etwas anderes, als diese einer normativen Wertung zu unterziehen. Eine Analogie: Wenn Wissenschaftler herausfinden, dass die Kriminalitätsrate in freien Gesellschaften höher ist als in unfreien (unter den obersten Top Ten sind, mit Ausnahme Russlands, ausschließlich Demokratien, ganz unten rangieren Länder wie Nordkorea oder Kuba), versteckt sich darin nicht ein Lob von Diktaturen und eine Verächtlichmachung von Demokratien. Und natürlich ist die Wirtschaftskriminalität in Ländern der ehemaligen Sowjetunion nach dem Fall der Mauer nach oben geschnellt. Dies lässt sich aber auch, statt es nur (im Sinne von ausschließlich) zu beklagen, als Indiz für den Übergang in eine posttotalitäre Gesellschaft begreifen.

      3. In der Tat glaube ich, dass sich Fähigkeiten und Eignungen von Menschen grundsätzlich (obwohl in Maßen) trennen lassen von dem, worauf sie sich, oft situativ bedingt, richten. In der Arbeitswelt etwa werden Doktoranden immer noch gelegentlich bevorzugt. Das hat aber nichts mit den in der Regel höchst langweiligen Ergebnissen ihrer Promotionsarbeit zu tun, sondern weil man annimmt, dass deren Leistung, sich zwei bis drei Jahre lang auf Quatsch konzentriert haben zu können, im Produktionsprozess nutzbar gemacht werden kann.

      4. Kontrapunkt-Texte sollen den Leser nicht nur beschäftigen und ins Grübeln bringen, sondern dürfen ihn auch emotional erreichen. Wenn's denn der Klarheit dient.

      Herzliche Grüße

      Malte Lehming"

      Der Typ hat einen totalen Kopfschuß. So blöd darf man nicht sein.
      Die Seele hat die Farbe deiner Gedanken. Marc Aurel (121-180)
      Die Großen werden aufhören zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen. Friedrich von Schiller (1759 - 1805)
      Es gibt nur etwas, das schlimmer ist als Ungerechtigkeit, und das ist Gerechtigkeit ohne Schwert in der Hand. Wenn Recht nicht Macht ist, ist es Übel. Oscar Wilde (1854-1900)
    • Lupus schrieb:

      Der Typ hat einen totalen Kopfschuß. So blöd darf man nicht sein.
      Ganz im Gegenteil, so blöd muss man heutzutage sein, wenn man in dieser bunten Republik politisch oder medial erfolgreich sein möchte. Quasi als Grundvoraussetzung.
      „Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann, wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen, dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt. Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang."
      Carl J. Burckhardt
    • Hamburg 04. März 2017 gegen 19.30 Uhr vorm Alsterpavillon, Hauptverkehrsstraße. Araber / Türken Hochzeit. Legen mit Absicht die Kreuzung lahm, alles steht. Busse, Taxen, Autos...Schaulustige. Araber machen professionelle Fotos mit Scheinwerfer. Ca. 15 Autos. Ferrari, Hummer, Mercedes Cabrios, Mercedes, Audi, BMW SUVs...jeweils 2-3 kahlrasierte Anabolika Araber, keine Frau weit und breit....
      Erste Polizei trifft ein, wird vom Ferrari Fahrer aufs übelste beschimpft, weitere Brecher kommen bedrohend hinzu, Polizist holt Verstärkung, Polizistin macht gar nix.

      Ich schreibe nicht, was ich am liebsten gemacht hätte. #Pumpgun #Kopfkino
      Aber immerhin kamen schnell weitere, robuste Polizisten und haben den Spuk im Zaun gehalten.

      Dann weitergelaufen Richtung Europapassage. Davor war eine Gruppe von 30-40 Jugendlichen, alle schwarz wie die Nacht. Die sind die ganze Zeit wie ein Schwarm Tiere mal in die eine, dann in die andere Richtung geströmt. Beim Näherkommen sah man eine Schlägerei zwischen zwei Streithähnen, begleitet vom Geschreie, Gejohle und Handy Gefilme der anderen, auch Mädels. ;(

      Allgemein geschätzte 60% der Menschen sichtbar ausländisch. Armes Hamburg. Armes Deutschland. Und das alles ist erst der Anfang.

      Meine Frau hat die ganzen Neger zuerst für "eine afrikanische Reisegruppe" gehalten [smilie_happy] . Ich wollte eigentlich an dem Abend noch in St. Georg was essen, aber meine Dosis Hamburg war frühzeitig erreicht, in St. Georg sind ca. 80% Ausländer, ich hatte genug. Ein kleines Schmankerl hat die Geschichte aber noch, wirklich keine SATIERE. Wir sind dann am Hauptbahnhof längs gelaufen, da war irgendwie ein Veranstaltungszentrum...von da kam uns dann eine kleine Gruppe Antifa entgegen. Die sind bei Rot über die Ampel gelaufen und dann bei Grün stehen geblieben. :hae: [smilie_happy] Farbenblind oder der alltägliche Protest gegen das System, ich weiß es nicht. #Freiluftpsychatrie

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von elpollo ()

    • LupusCamp schrieb:

      .
      conwutatio.at/index.php/57-fp/…uropa-entwicklungslaender

      .

      Die meisten "Flüchtlinge" kommen ja aus Afrika - auch wenn sie in den Systemmedien als Syrer verkauft werden - deshalb der obige Link.
      Was Afrika und so manch andere 3. Welt Länder betrifft, wird dort dank moderner Medizin massiv in die Evolution eingegriffen. Ohne weitere Entwicklungen, wie vom Autor beschrieben, wird damit nur Zeit gekauft. Früher oder später wird sich das von selber regeln. Ob´s dann noch Europa, so wie wir es kennen, geben wird, sei mal dahin gestellt.
    • Turnbeutelvergesser schrieb:

      LupusCamp schrieb:

      .
      conwutatio.at/index.php/57-fp/…uropa-entwicklungslaender

      .

      Die meisten "Flüchtlinge" kommen ja aus Afrika - auch wenn sie in den Systemmedien als Syrer verkauft werden - deshalb der obige Link.
      Was Afrika und so manch andere 3. Welt Länder betrifft, wird dort dank moderner Medizin massiv in die Evolution eingegriffen. Ohne weitere Entwicklungen, wie vom Autor beschrieben, wird damit nur Zeit gekauft. Früher oder später wird sich das von selber regeln. Ob´s dann noch Europa, so wie wir es kennen, geben wird, sei mal dahin gestellt.
      nee sie kommen------->welt.de/politik/ausland/articl…n-griechische-Inseln.html


      ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

      Wenn ich das Wort Multi- "KULTURI" höre entsichere ich meinen REVOLVER :D

      ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

      Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen wo sie gelten.
      Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

      ++++++++++++

      Gruss Jocky
    • Fernseher schrieb:

      Da die Frauen nicht für die zwei Goldstücke mitbezahlen wollten, wurden sie beleidigt und begrabscht.

      ( Schlotheim - kleiner Ort in Thüringen )

      eichsfeld.thueringer-allgemein…-Discountmarkt-1145062281

      Mein Dank auch hier an die Politik, die Scheiss-Bonzen und Ihre willigen Helfer den Gut- und Bessermenschen.
      wenn da der VolksZorn die Zügel schwingt , und den höchste Baum erklimmt ... , Niemand hat die absicht ... :D

      wenn des Volkes starker Arm es will , braucht kein deutsches Mädchen mehr angst haben ,

      wenn die Pohlitik versagt , muss das Volk handeln , "zum wohle des deutschen Volkes" :D

      oder mal kurz anders gesagt ,

      "für das Volk, durch das Volk, zum wohle des deutschen Volkes"

      das ist schon lange verloren gegangen X/

      aber was reg ich mich auf , die angeblichen HomoVerFolgten braucht keiner fürchten ,die werden mit offene

      von ihre eigene LandLeute empfangen :D die sind immer freundlich und nicht so aggressivgeil brutal

      wie die anderen HydrosHomsamenFlaumenDeFüller :D

      mal sehen wann der Erste den Kontakt aufnihmt mit FlaterRateAiche :D ... und ihre 100TausendBrüder

      ich denke die machen das mehrheitlich nur mit deutsche Frauen , wo die DeutschenFamilien sich nicht wehren

      es sind doch Christen die teilen alles, jedem das seine und so läuft das in Deutschland , keine Pohlitiker

      die an der Macht sitzen , die maasiv gegen dieses KriminelleVergewaltigerMoloch vorgeht , und ihnen beibringt

      ... es wird Zeit :D fürs Volk ;) noch ist Deutschland nicht verloren :!:

      zeigt der FehlBesetzung den AusGang am SchicksalsTag 2017 :D ihr Schafe dieses AluHackBarLandes

      sonst hängt ihr auch bald am DrehTeller mit alles nixs Gratis ,ohne Knobloch :D

      Gruss
      alibaba :D
      PS: "es kann die Frömste nicht, .... wenns dem Grabscher und Vergwaltiger über... kommt alles gratis"
      PS: schon grossen Döner könnt ich auch mal wieder naschen ... musste mal gucken wie die das Kraut packen,
      wie beim türkischen Frisör , die LuftSchneider , die Schere 7mal ratscht und dreimal nur das Haar ergriffen :D
      getürkter Harrschnitt :D "wir lieben Döner" 8o und ihre Arbeiter immer freundlich , wie man im Wald ... ;)
      " Wo ich willkommen bin' lass ich mich nieder ,ansonsten geh ich wieder " ;)

      " jeden Morgen steht die Lüge als erste auf ,bis die Wahrheit ausgeschlafen hat " :D

      "Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst" 8o
    • Neu

      Malte Lehming:
      "Lieber ein paar junge, ausländische Intensivtäter, als ein Heer von alten, intensiv passiven Eingeborenen."

      Lupus schrieb:

      Der Typ hat einen totalen Kopfschuß. So blöd darf man nicht sein.
      Dieser Irre zeigt nur wie die deutsche Zukunft aussehen wird.
      Nicht nur dass man sich mit jungen ausländischen Intensivtätern abplagen muss, dazu kommen dann noch solche Gestalten die alles verharmlosen und so tun, als ob das alles erstrebenswert sei und zum "lebendigen Leben" dazu gehört.

      Es darf ja niemandem langweilig werden.
      :S <X
      .
      Ich bin nicht vom Merkel-Dämon besessen !!
      Frage an Merkel: "Hast du eigentlich eine Ahnung wie irre du bist?"
      Wer ist die meistgehasste Person in Deutschland, bzw. in Europa ?


    • Neu

      Mein Leserbrief an Malte Lemming:
      Das Maß an Phantasie, Mut und Vitalität, das z.B. die Mitglieder der Identitären Bewegung, aber auch andere national gesinnte Jugendgruppen, Teile der Hooligans, Motorradclubs und Burschenschaften aufbringen, zeigt:
      Das sollten wir zu würdigen lernen – und uns fragen, wie wir die positiven Eigenschaften der Jugendlichen fördern und sie in ihren von Sorge um die Heimat geprägten Aktionen bestärken und ermutigen können, (selbst wenn der eine oder andere mal über die Stränge schlagen sollte).
      Die Identitären haben unter Beweis gestellt, dass sie jung, mutig, mobil, hungrig, risikobereit und kreativ sind. Solche Leute braucht das Land.
      Hinter der Kritik an ihrem Verhalten verbirgt sich oft bloß Selbsthass der Nestbeschmutzer und der Neid derer, die patriotische Vitalität als Bedrohung für ihr erbärmliches Lakaiendasein empfinden, weil sich ihre Mobilität auf den Wechsel zwischen Tagesspiegel und Bild-Zeitung beschränkt.
      Wenn Deutschland nicht einmal mehr Identitäre, Hooligans und Rocker hat, dann ist alles zu spät.