Multikulti - Europa wohin

    • Es wird ja immer gesagt die USA sind ein Auswandererland und steht jedem offen, weshalb Deutschland auch ein Zielland für Auswanderer sein sollte. Aber denkste !
      Nach Deutschland kann man rein, sagen man ist Syrer und schon hat man unbegrenzt Aufenthaltsrecht, kriegt eine Wohnung und noch Kohle obendrauf.

      Wenn ich meinen Lebensabend (Rente) "dauerhaft" in USA verbringen wollte, im sonnigen Florida z.B., dann geht das gar nicht. Als Rentner nahezu Null Chance. Ohne Greencard, oder feste Jobzusage, ohne schon dort wohnende Familienangehörige oder wenn ich eh nicht arbeiten müßte weil Millionen auf dem Konto und ich niemandem zur Last falle, dann bekomme ich nur eine begrenzte Aufenthaltsgenemigung für 180 Tage im Jahr. Wenn die aufgebraucht sind muss ich wieder gehen. :(

      Wie kommt Deutschland (bzw. unsere Regierungs-Politiker) auf die Idee fast jedem Dahergelaufenen ein dauerhaftes Aufenthaltsrecht zuzugestehen, erst recht wenn die auch noch keinen Pass haben und mitunter hauptsächlich kriminell sind?
      :wall:
      .
      Deutschland hat keine Zukunft mehr - hat sich erledigt !!
      Ich bin nicht vom Merkel-Dämon besessen !!
      Frage an Merkel: "Hast du eigentlich eine Ahnung wie irre du bist?"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von thobaffin ()

    • thobaffin schrieb:

      Wie kommt Deutschland auf die Idee fast jedem Dahergelaufenen ein dauerhaftes Aufenthaltsrecht zuzugestehen..
      Deutschland kommt nicht auf solche Ideen, sondern unsere demokratisch gewählten Politiker. Will man das nicht, muss man was anderes wählen. Ich habe bereits bei Bundestagswahlen mein Bürgerrecht wahrgenommen und die Wahl beobachtet.. ..da wird wirklich so blöde abgestimmt. :hae: :sleeping:
    • Neu

      Trotz EHRENMORD-VERURTEILUNG wüten Afghanen: „SCHEISS DEUTSCHLAND -ALLES NAZIS!“

      guidograndt.de/2017/05/15/trot…-deutschland-alles-nazis/

      Ja Giselalala gewöhn dich schon mal dran :burka: und deine gespielte Scheinheiligkeit kannste behalten :burka:


      ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

      Wenn ich das Wort Multi- "KULTURI" höre entsichere ich meinen REVOLVER :D

      ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

      Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen wo sie gelten.
      Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

      ++++++++++++

      Gruss Jocky
    • Neu

      Flüchtlinge erhalten Essen für 16 Euro, Hartz-IV-Empfänger für 4,72 Euro

      berlinjournal.biz/fluechtlinge…-empfaenger-nur-472-euro/


      ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

      Wenn ich das Wort Multi- "KULTURI" höre entsichere ich meinen REVOLVER :D

      ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

      Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen wo sie gelten.
      Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

      ++++++++++++

      Gruss Jocky
    • Neu

      Goldhasi schrieb:

      Jocky schrieb:

      Flüchtlinge erhalten Essen für 16 Euro, Hartz-IV-Empfänger für 4,72 Euro

      berlinjournal.biz/fluechtlinge…-empfaenger-nur-472-euro/

      Die ärztliche Versorgung ist auch besser.
      Die Wähler lassen sich manipulieren, denken nur an ihren Mikrokram, und wählen auch so und scheinen es ja dann auch so zu wollen, auch zu Lasten ihrer Zukunft (Rente, Enteignung durch Inflation, Krankenversorgung bei gesetzl. geht qualitativ zurück, Religionskonflikt, Ghettobildungen mit Auswirkungen/-schreitungen, "Autoritätsverlust gegenüber anderen Kulturen/Clans", "Frauenübergriffe" etc. etc. etc. )

      Z

      Einigkeit und Recht und Freiheit
    • Neu

      Jocky schrieb:

      Flüchtlinge erhalten Essen für 16 Euro, Hartz-IV-Empfänger für 4,72 Euro
      Viel krasser finde ich den Vergleich wieviel Geld für minderjährige unbegleitete Flüchtlinge ausgegeben wird und was im Vergleich dazu an Geld für Deutsche Kinder da ist. Da wundert sich jemand, dass die Deutschen zu wenige Kinder bekommen? Zusätzlich dürfen die Eltern deutscher Kinder jeden Mist noch extra bezahlen (Betreuung, Arbeitsgemeinschaften, Eintritte etc)
    • Neu

      Hatten wir ja schon mal, und der Artikel rechnet es schön vor:
      "Noch Schlimmer wird es bei den minderjährigen Flüchtlingen die in Deutschland versorgt werden.
      Für deren Versorgung werden 5000 Euro im Monat benötigt, also das 185 fache dessen, was er benötigen würde, wenn er in seinem Heimatland grundversorgt würde oder in dessen Nachbarländern.
      Das heißt, jeder minderjährige Flüchtling lebt in Deutschland zu Lasten seiner Landsleute, weil wegen ihm 184 syrische Flüchtlinge weniger versorgt werden können.
      Das heißt nichts anderes, als dass jeder syrische Flüchtling Verrat an seinem eigenen Volk begeht.
      Das ist aber noch nicht alles.
      Jeder syrische Flüchtling begeht auch Verrat an den Deutschen, denn mit dem Geld, den 1 minderjähriger syrischer Flüchtling in Deutschland benötigt, könnten man 12 erwachsene alleinstehende Deutsche grundversorgen oder 14 Ehepartner, die mit in dieser Gemeinschaft leben oder 16 erwachsene Deutsche die keinen Haushalt führen oder 16 deutsche Jugendliche die Zuhause wohnen oder 19 deutsche Kinder oder 21 deutsche Kleinkinder."
      Die Seele hat die Farbe deiner Gedanken. Marc Aurel (121-180)
      Die Großen werden aufhören zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen. Friedrich von Schiller (1759 – 1805)
      Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist. Grundgesetz Artikel 146 (1949)
    • Neu

      "Im Prozess um eine Feuerattacke gegen einen schlafenden Obdachlosen in einem Berliner U-Bahnhof ist einer der sieben Angeklagten am Dienstag bereits verurteilt worden. Wegen unterlassener Hilfeleistung seien gegen den 17-Jährigen zwei Wochen Jugendarrest verhängt worden, teilte eine Sprecherin des Berliner Landgerichts am Dienstag mit. Die Verbüßung sei mit der Untersuchungshaft bereits abgegolten. Der aus Syrien stammende Flüchtling soll aber noch Freizeitarbeit ableisten. Das Urteil war unter Ausschluss der Öffentlichkeit verkündet worden."

      m.tagesspiegel.de/berlin/u-bah…t/19813004.html?r=7773544


      Gerichtsgebäude stürmen!
    • Neu

      Gewitter schrieb:

      "Im Prozess um eine Feuerattacke gegen einen schlafenden Obdachlosen in einem Berliner U-Bahnhof ist einer der sieben Angeklagten am Dienstag bereits verurteilt worden. Wegen unterlassener Hilfeleistung seien gegen den 17-Jährigen zwei Wochen Jugendarrest verhängt worden, teilte eine Sprecherin des Berliner Landgerichts am Dienstag mit. Die Verbüßung sei mit der Untersuchungshaft bereits abgegolten. Der aus Syrien stammende Flüchtling soll aber noch Freizeitarbeit ableisten. Das Urteil war unter Ausschluss der Öffentlichkeit verkündet worden."

      m.tagesspiegel.de/berlin/u-bah…t/19813004.html?r=7773544


      Gerichtsgebäude stürmen!
      Das läuft eher andersrum :/

      welt.de/vermischtes/article164…mit-Bewaehrung-davon.html

      Mach sowas mal als Einheimischer...
    • Neu

      MerEkel (Copyright by Edel Man)


      "Zuwanderung kann „wirkliche Stärkung unseres Landes sein“

      ...Für die 17.000 Einwohner zählende Stadt Altena brachte der Flüchtlingszuzug positive Effekte. Nach einem seit über 20 Jahren andauernden Bevölkerungsschwund stieg die Bevölkerung 2015 wieder an...."

      welt.de/politik/deutschland/ar…-unseres-Landes-sein.html

      -----------

      Würde ich in Altena leben, hätte ich lieber 1.000 Einwohner weniger in der Stadt - aber jedem das Seine.

      Zum Glück kann mein Wohnort die Einwohnerzahl noch aus eigenen Ressourcen etwa auf dem gleichen Level halten...und wenn's mal nicht mehr reichen sollte, dann nehme ich den Rückgang gerne in Kauf.

      lg meggy

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von meggy ()

    • Neu

      meggy schrieb:

      ...Für die 17.000 Einwohner zählende Stadt Altena brachte der Flüchtlingszuzug positive Effekte. Nach einem seit über 20 Jahren andauernden Bevölkerungsschwund stieg die Bevölkerung 2015 wieder an...."
      Ich würde gerne mal die dazu gehörende Kriminalitätsstatistik sehen.

      P.S. kurz geguggelt:
      come-on.de/lennetal/altena/kri…stadt-altena-7568982.html
      "In die falsche Richtung ging die Tendenz auch bei den Körperverletzungsdelikten: Es wurden 146 polizeibekannt, 6,5 Prozent mehr als im Vorjahr. Bei schweren Körperverletzungen (46) betrug die Zunahme sogar 24 Prozent.
      Auch Gewaltkriminalität steigt an
      Unter der Rubrik „Gewaltkriminalität“ fasst die Kripo-Statistik Delikte wie sexuelle Nötigung, Raub sowie gefährliche und schwere Körperverletzung zusammen: Davon wurden in der Burgstadt 53 Delikte erfasst, was einer Zunahme von 29 Prozent entspricht. Kreisweit stiegen diese Delikte ebenfalls an, jedoch nur um 15 Prozent.
      Es gab weiter eine erhöhte Zahl von Sachbeschädigungen. Bei 160 Delikten beläuft sich das Plus auf 22 Prozent."

      Hat alles nichts zu bedeuten.


      Noch ein PS. Ein Kommentar zum "Welt" Artikel, der die Infamität Merkels und ihrer destruktiven Politik gegen das deutsche Volk schön auf den Punkt bringt:

      ""Merkel lobt Unterbringung in Wohnungen"

      Wenn ein deutscher Arbeitsloser keine (nach dem "Hartz-IV"-Recht) "angemessene" Wohnung findet, landet er in der Obdachlosigkeit. Wer als deutscher Hochschulabsolvent keinen Arbeitsplatz findet und sich Arbeitslos melden muss, wird von den Behörden einfach auf die "Obdachlosenunterkunft" verwiesen, wenn er/sie sein Zimmer im Studentenwohnheim räumen muss. Wenn der Partner einer Grundsicherungsrentnerin stirbt, bleiben ihr 6 Monate, um eine kleinere und billigere Wohnung zu suchen, bevor die Miete von der zuständigen Stelle gekürzt wird. So landen dann deutsche Bürger, die hier jahrzehntelang gearbeitet, Steuern und Abgaben gezahlt, Kinder großgezogen haben etc., bei den Lebensmittelausgaben der "Tafeln", um Geld für die Miete sparen zu können, weil sonst "Zwangsumzug" oder sogar Obdachlosigkeit drohen."

      Was für eine Familie war eigentlich in Wardenburg "vor kurzem in das Einfamilienhaus gezogen"?
      Bei 5 Kinder von 4-15 mit 37 und Streitlösung mit Messer...
      Die Seele hat die Farbe deiner Gedanken. Marc Aurel (121-180)
      Die Großen werden aufhören zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen. Friedrich von Schiller (1759 – 1805)
      Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist. Grundgesetz Artikel 146 (1949)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Lupus ()

    • Neu

      Verboten

      Großeinsatz in Bad Segeberg Rocker verbünden sich mit Nazis!

      Quelle: mopo.de/26916454 ©2017


      Erlaubt/Erwünscht/Geduldet

      bild.de/wa/ll/bild-de/unangemeldet-42925516.bild.html


      ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

      Wenn ich das Wort Multi- "KULTURI" höre entsichere ich meinen REVOLVER :D

      ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

      Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen wo sie gelten.
      Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

      ++++++++++++

      Gruss Jocky
    • Neu

      Witziges Bild dabei:

      Sicherheitshalber von hinten. Zwei der drei sind grauhaarige Opas. Da schlottern einem doch die Knie.
      Die Seele hat die Farbe deiner Gedanken. Marc Aurel (121-180)
      Die Großen werden aufhören zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen. Friedrich von Schiller (1759 – 1805)
      Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist. Grundgesetz Artikel 146 (1949)
    • Neu

      meggy schrieb:

      ......
      Zum Glück kann mein Wohnort die Einwohnerzahl noch aus eigenen Ressourcen etwa auf dem gleichen Level halten...und wenn's mal nicht mehr reichen sollte, dann nehme ich den Rückgang gerne in Kauf.

      lg meggy
      Leider haben die Städte und Gemeinden wohl keinen Einfluß auf die "willkommene Zuwanderung" :thumbdown: .
      Die werden zugewiesen!
      Ich wohne in einer schönen kleinen Stadt, alles lief wie geschmiert, der Haushalt war ausgeglichen, praktisch keine Kriminalität und dann ... die Zuweisung.
      Seitdem merkt man, dass es nicht mehr so ist wie vorher. Wenn ich morgens zur Arbeit fahre, hängt das in den Strassen rum, sie haben Plastiktüten dabei und man fragt sich morgens, ob man abends das Haus noch so vorfindet, wie man es verlassen hat.
      Es gibt mehr präsente Polizei - und man liest dann am folgetag, in welchen Strassen wieder mal eingebrochen wurde.
      Aber, ganz klasse .... man liest auch, dass sich die Einbruchsstatistik gebessert hat! 8|
    • Neu

      Goldhasi schrieb:

      Aber, ganz klasse .... man liest auch, dass sich die Einbruchsstatistik gebessert hat!
      Dazu mal wieder Thomas Fischer.
      "Wenn ein übermotivierter Beamter 100 Verfahren wegen Landfriedensbruch gegen 100 zufällig festgenommene Anti-Bahnhofs-Demonstranten registriert und die Staatsanwaltschaft sämtliche Verfahren sofort mangels Tatverdacht einstellt, ist trotzdem die "politisch motivierte Gewaltkriminalität" explodiert, und die Polizei hat alle Verfahren "aufgeklärt", obwohl in Wirklichkeit gar nichts passiert ist. Die Verzerrung ist nicht Schuld der Statistik, sondern die ihrer Ausleger."
      Wenn Einbrüche oder Diebstähle wegen Weisung oder mangels Chancen der Aufklärung gar nicht erst aufgenommen werden ....
      Die Seele hat die Farbe deiner Gedanken. Marc Aurel (121-180)
      Die Großen werden aufhören zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen. Friedrich von Schiller (1759 – 1805)
      Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist. Grundgesetz Artikel 146 (1949)