Multikulti - Europa wohin

    • Smithm schrieb:

      Was soll's, die haben doch keinen abgestochen.

      Und dass die beiden allein aufgrund ihrer Religionszugehörigkeit anderen als uns Deutschen gegenüber verpflichtet sind, dürfte jedem pragmatisch denkenden Menschen eh klar sein.


      Mein STICHwort... [smilie_blume]



      presseportal.de/blaulicht/pm/43559/3943412

      rundblick-unna.de/2018/05/14/2…serstich-schwer-verletzt/

      presse-augsburg.de/presse/aich…h-schwer-verletzt/233044/

      oe24.at/oesterreich/chronik/ti…ch-17-Jaehrigen/333348981



      Alle schwer verletzt und einmal MORD.
      Alles innerhalb eines Tages.
      :burka:
    • Rede Dir das nur weiter ein. Alice Weidel ist genauso Goldman Sachs wie Herr Macron. Wenn sie mal Kanzlerin werden sollte, wäre die Reichensteuer fällig. Übrigens war das auch die erste Amtshandlung des Macron. Aber ich will nicht weiter Ausführen. Schlafende reagieren gereizt, wenn geweckt!

      Reichensteuer weiß ich nicht, aber ne weiter Goldmann-Sachs Lesbe bringt Deutschland mit Sicherheit genausowenig weiter wie ne Petry oder Pauli oder sonstige Gespalten... die CDU hat dafür ja den Aidsminister Spahn für die "konservativen"...

      sondern weil viele Deutschen sich nicht fragen: „Was kann ICH tun?“

      Wahrscheinlich bin ich auch schon zu alt, fett, träge, reich, hab zuviel zu verlieren usw...
      aber...

      ich wüsste eigentlich ganz genau was ich tun könnte, aber wirklich nicht für wen ich das das sollte... und für wen es es Wert wäre im Zweifelsfall die Konsequenzen zu tragen....

      und dann das aber.. warum denn eigentlich ausgerechnet ich? Und nicht irgendein Pegida-Rentner oder ein anderes Großmaul das es doch schon hinter sich, und eigentlich nix mehr zu verlieren hat?

      Ach... nun, dann eben anders...


      Alle schwer verletzt und einmal MORD.
      Alles innerhalb eines Tages.

      Eben...

      Für die "Drecksarbeit" wird sich schon irgendeine Fachkraft finden... wenn das Ergebnis das gleiche ist, ist mir doch egal wo der herkommt...

      Es gibt nicht zuwenig Flüchtlinge, nur zuwenig Messer. :D
      "Das Geld geht durch das Haus des Armen, wie der Wind durch eine verfallene Hütte weht."
      Vietnamesisches Sprichwort
    • ich find das einfach geil das die zwei türken d-land den stinkefinger zeigen. das ist echt DER einschlag in die gutmenschenfraktion.
      Spuren oder größere Ansammlungen von Zynismus, Sarkasmus und/oder Ironie sind Bestandteil dieser Signatur/Beitrag zu einem Fred. Die Beiträge des Verfassers zu einem Fred geben unter Umständen die Gedanken des Schreibenden wieder oder auch nicht. Rescht/Lingsschreibefähla sind bewosst eingebout worden um den Schaafsinn der Läsenten gezield zubrovoziern.
      Das Movie " Idiogracy " ist ein Scheissdreck gegenüber der Realität.
    • Cheep schrieb:

      ich find das einfach geil das die zwei türken d-land den stinkefinger zeigen. das ist echt DER einschlag in die gutmenschenfraktion.
      nur noch für €rsatzMesserBlock und an eins sollte man immer denken , sollte es mal zum grossen Streit

      oder gar Krieg oder Deutschland wird wieder reingetrieben unverschuldet reingezwungen, in ein Krieg ,

      Türkei/Deutschland , und die Nacht der langen Messer ausgerufen gegen Deutsche Bürger auf deutschen Boden

      auch dann sollte jeden UnGläubigen der RelegionsFreiheitsKlauseln klar sein , wohin die MesserHalter ihre Messer

      hinstechen :D

      Gruss
      alibaba :D
      PS: DIE mOSELS halten zu ihrer GebetsKetten wie Pech und Schwefel , nich so wie der Judas der für
      5Silberlinge sein Herrn verraten hat und die anderen BeutelMeuchler ihn verleugneten :D
      die sind wie die kleinen HitlerJungen damals gut und FührerTreu bis in den Tod erzogen :burka:
      " Wo ich willkommen bin' lass ich mich nieder ,ansonsten geh ich wieder " ;)

      " jeden Morgen steht die Lüge als erste auf ,bis die Wahrheit ausgeschlafen hat " :D

      "Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst" 8o
    • Neu

      18Karat schrieb:

      *GoldMarie* schrieb:

      18Karat schrieb:

      Das ist alles sehr traurig, was hier abgeht. Man fragt sich nur, wo man hingehen sollte, wenn man keine Familie hat.
      Man kann seinem Job folgen, dann ist man immer auf der Sonnenseite ....In ein internationales Unternehmen einsteigen und immer schön Richtung Zentrale arbeiten. Zentrale in D, DACH, EMEA, Global - und weg ist man, dorthin, wo die dicken Kartoffeln wachsen
      Nette Polemik. Der Mammon in Australien oder Kanada macht einen in einem (kultur-)fremden Land wohl auch nicht glücklich, da dich selbst dort die Umvolkung wieder einholt. Muß aber jeder selber wissen, wo er für sich die besten Perspektiven sieht. Mein Denken bezieht sich eher auf einen Ort im deutschsprachigen Raum, da ich zu sentimental und heimatliebend bin.
      Du wolltest wissen, wo man hingehen könnte, wenn man nicht familiär angebunden ist. In Australien wirst Du mit meinem Vorschlag eher nicht landen. Du kannst damit auch in Deutschland bleiben und wirst die schönen Plätzchen entdecken.
      Alternativ kannst Du mich weiterhin für polemisch erklären, who cares
      Man kann nicht alles auf einmal tun, aber man kann alles auf einmal lassen.
      zitiert nach einer Postkarte, Primärquelle unbekannt
    • Neu

      Lupus schrieb:

      Sein Beitrag besteht aber auch nur im Schimpfen. Was hilft das nun?
      Deutsche agieren grundsätzlich Vernunft gesteuert und friedlich. Sie wollen alles ausdiskutieren, Regeln schaffen und einhalten. Eine Revolution nach französischer Art ist nicht zu machen. Die "Wende" 1989 ist nur ein Märchen.
      Selbst die "Machtergreifung", die die Sieger damals als Revolution verstanden, war eine Wahl.
      Insoweit ist die AfD die einzige denkbare Möglichkeit, überhaupt etwas zu bewirken.
      So und nicht anders. Der Flüchtlingsstrom nach Doofland + der Eurowahn wird erst beendet, wenn die AfD bei 20 % + X steht. Konkurrenz belebt bekanntlich das Geschäft und nur Angst um Pfründe + Vollversorgung macht Rauten-Altparteien Beine.
    • Neu

      BARRACUDA 66 schrieb:

      Lupus schrieb:

      Sein Beitrag besteht aber auch nur im Schimpfen. Was hilft das nun?
      Deutsche agieren grundsätzlich Vernunft gesteuert und friedlich. Sie wollen alles ausdiskutieren, Regeln schaffen und einhalten. Eine Revolution nach französischer Art ist nicht zu machen. Die "Wende" 1989 ist nur ein Märchen.
      Selbst die "Machtergreifung", die die Sieger damals als Revolution verstanden, war eine Wahl.
      Insoweit ist die AfD die einzige denkbare Möglichkeit, überhaupt etwas zu bewirken.
      So und nicht anders. Der Flüchtlingsstrom nach Doofland + der Eurowahn wird erst beendet, wenn die AfD bei 20 % + X steht. Konkurrenz belebt bekanntlich das Geschäft und nur Angst um Pfründe + Vollversorgung macht Rauten-Altparteien Beine.
      Die Bayernwahl wird jedenfalls ein interessanter Zwischenschritt sein - bis dahin geben sich Drehhofer und Söder noch der Illusion hin die Leute liessen sich kurzfristig verarschen.

      Ich denke das gibt noch ein böses Erwachen: 40% - X für die CSU wär' schon mal was.
    • Neu

      Der Vorsichtige schrieb:

      Die Bayernwahl wird jedenfalls ein interessanter Zwischenschritt sein - bis dahin geben sich Drehhofer und Söder noch der Illusion hin die Leute liessen sich kurzfristig verarschen.
      und wenn sie aus ihrer Illusion erwachen, werden sie feststellen, dass die Leute sich nicht nur kurzfristig, sondern auch langfristig, verarschen lassen
      „Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann, wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen, dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt. Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang."
      Carl J. Burckhardt
    • Neu

      Moin,

      für den Herrn Kleber würde ich definitiv auf die andere Straßenseite wechseln - einfach widerlich. Der kann doch nicht wirklich derart realitätsfremd sein :wall: :wall: Selbst, wenn die Hälfte der Migranten und Flüchtlinge zum Durchschnittslohn (wie der von ihm benannte "Bauarbeiter") arbeiten würde, ist die Alimentierung der anderen Hälfte ein dickes Minusgeschäft. Um allerdings eine Arbeit als Bauarbeiter aufnehmen zu können, müssen die Migranten ja erst einmal zum großen Teil rechnen lernen und die deutsche Sprache verstehen. Die Vermittlung derselben funktioniert aber nicht durch Handauflegen. Somit könnten die meisten ja erst mit 35 Jahren eine sozialversicherungspflichtige Arbeit aufnehmen um dann theoretisch mit 67 in Rente zu gehen. Sie hätten dann mit dem Durchschnittsverdienst sagenhafte 32 Entgeltpunkte in der Rentenversicherung angesammelt. Macht eine Rente knapp über der Grundsicherung aus. Als Bedarfsgemeinschaft mit der meist nicht arbeitenden Ehefrau(en) fällt man dann zugleich wieder der Allgemeinheit zur Last. Wie soll so etwas funktionieren ?) :wall: :boese:

      Grüße
      Goldhut, der mit seinen Steuerzahlungen mindestens fünf Hartz-4-ler durchbringt
    • Neu

      Wieder mal eine (fast) alltägliche Geschichte aus der echten Welt:

      Er hat ihr fast den Kopf abgetrennt ...
      16-jaehriger-Tschetschene-gesteht-Mord-an-siebenjaehrigem-Maedchen-in-wien




      epochtimes.de/politik/europa/e…hen-in-wien-a2437068.html
      Stimmt es eigentlich, dass, wenn man sein Hirn noch zum eigenständigen Denken hernimmt, man dann automatisch ein Nazi ist ???
      Frage an Merkel: "Hast du eigentlich eine Ahnung wie irre du bist?"
    • Neu

      Wir hochgeistigen von Kepler begonnen haben halt die niedergeistigen Tiere hereingelassen. Symptombeschreibungen bringen nichts... Merkel und ihr Viehstaat müssen weg.....
      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    • Neu

      Ihr trinkt mir während dem Ramadan bitte kein Alkohol.


      Zwei junge Männer wurden gestern Morgen, 12. Mai, 4.15 Uhr, in Dortmund auf der Hansastraße/Lütge Brückstraße, von einer Gruppe junger Männer auf ihren Alkoholkonsum angesprochen und anschließend geschlagen und ausgeraubt. Laut Aussage der beiden 23 und 24 Jahre alten Männer kamen sie in den frühen Morgenstunden aus einer Diskothek und befanden sich auf dem Weg nach Hause. Auf der Hansastraße/Lütge Brückstraße sprach eine vierköpfige Gruppe die beiden aus dem Irak stammenden Männer an. Aus der Gruppe heraus wurde in aggressiven Ton die Frage gestellt, warum beide Alkohol trinken würden. Das würden "gläubige Muslime" nicht machen. Der 23-Jährige entgegnete daraufhin, dass sein Glaube ihm das erlaube. Unvermittelt schlugen die unbekannten Männer dann auf ihn und seinen Begleiter ein. Einer aus dem Quartett drohte dabei auch mit einem Messer, setzte es jedoch nicht ein.



      presseportal.de/blaulicht/pm/4971/3942745

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von :-) ()

    • Neu

      :-) schrieb:

      Ihr trinkt mir während dem Ramadan bitte kein Alkohol.


      Zwei junge Männer wurden gestern Morgen, 12. Mai, 4.15 Uhr, in Dortmund auf der Hansastraße/Lütge Brückstraße, von einer Gruppe junger Männer auf ihren Alkoholkonsum angesprochen und anschließend geschlagen und ausgeraubt. Laut Aussage der beiden 23 und 24 Jahre alten Männer kamen sie in den frühen Morgenstunden aus einer Diskothek und befanden sich auf dem Weg nach Hause. Auf der Hansastraße/Lütge Brückstraße sprach eine vierköpfige Gruppe die beiden aus dem Irak stammenden Männer an. Aus der Gruppe heraus wurde in aggressiven Ton die Frage gestellt, warum beide Alkohol trinken würden. Das würden "gläubige Muslime" nicht machen. Der 23-Jährige entgegnete daraufhin, dass sein Glaube ihm das erlaube. Unvermittelt schlugen die unbekannten Männer dann auf ihn und seinen Begleiter ein. Einer aus dem Quartett drohte dabei auch mit einem Messer, setzte es jedoch nicht ein.



      presseportal.de/blaulicht/pm/4971/3942745


      beim Juden hätte der SchutzStaatsWeltBund die €rmittlungen schon aufgenommen , mein Kollega trinkt auch

      Alkohol eher selten , um sich zur erinnern warum der Alkohol verboten wird von IS'Lam , da verdient ja kein

      Arzt mehr was wenn die Säufer wechfallen und die DrogenHerrSteller würden auch Bäcker werden müssen

      und so wie die AfrikanischenBäckerDealer den Kindern auf den SpielPlätzen , kleine KostProben verschenken

      um sie ran zu bringen an die süüsen Dinge des Lebens , schau sie dir alle an , die KünstlerBereiter im BT :D

      sie können schon alle ihren Namen im Schnee schreiben auf den Klos beim Puddan, nagut andere eben nur

      zeichnen mondtechnisch ist es nur ein kleiner Schritt :D

      die HungerGeFühle kommen natürlich bei den Paffen nicht auf , die saufen Wein und verteufeln andere AbGeDeckelte .... :D

      rausgekupfert bei €ldo 8o

      man soll die Feste feiern wie sie fallen und das so süss wie das Leben selbst , oder wie es Israel erlaubt ,

      würden alle Süssigkeiten schiessen , würde kaum noch ein von den Kindern hungern :D

      Gruss
      alibaba :D
      PS: eins ist sicher je mehr du in ein DrittLand spendest , je mehr kommen nach €uropa , und so läuft es auch
      weiter ab , fahr hin an die Grenze wo keine mehr sind , es geht wieder los , was nie aufgehört und wenn
      die €ndTäuschten nicht befriedigt werden durch welche Fehl€uroGlauben auch immer werden sie BrutaloMorto
      und greifen sogar schon Polizisten an , das gibt noch ein sehr böses erwachen auf deutschen Boden, wenn
      die in Gruppen los ziehen um Deutsch zu schlachten um ihren Aufenhalt mit GefängnisStrafen zu erzwingen,
      das ist dann die BeiHilfe durch falsche Pohlitik , welche die Mehrheit der Deutschen gewählt, vermutlich
      wieder getäuscht von welche Versprechen in GutGlauben auch immer"sicherheit ist sicher..." Rente mit 65
      die Kassen sind voll für weiter 7Millionen ZuWanderRentner , nur deine in 30Jahre willkomen in der MüllTonneRente :D es muss erst wieder Scheixxe regnen, das sich was verändert :burka:
      BRD = BundesRasseDeutsch , BimRepublikDrittland , bald hat die CDUSPDLink ihre NeuStimmWahlBerechtigten zusammen , sie haben kräftig im AUSLand gefischt , als GeschwadaTänzer die Wege aufgezeigt "Komanda NorBertB."
      " Wo ich willkommen bin' lass ich mich nieder ,ansonsten geh ich wieder " ;)

      " jeden Morgen steht die Lüge als erste auf ,bis die Wahrheit ausgeschlafen hat " :D

      "Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst" 8o
    • Neu

      alibaba schrieb:

      rausgekupfert bei €ldo
      Das ist unvollständig.
      Es fehlt die Schlussszene mit den explodierenden Sprengstoffgürteln. :D
      Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
      Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
      Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
      Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:
    • Pakistan Rules

      Neu

      oe24 schrieb:

      Frau musste für mutmaßliche Sexualstraftat ihres Bruders büßen.

      In Pakistan sind zehn Männer festgenommen worden, weil sie die Vergewaltigung einer Frau angeordnet haben sollen. Die Männer hätten vereinbart, dass die Frau aus Rache für eine mutmaßlich von ihrem Bruder begangene Vergewaltigung missbraucht werden sollte, teilte die Polizei am Dienstag mit. Demnach wurde auf diese Weise ein Streit zwischen zwei Familien beigelegt.

      Der Polizist Naeem Yousouf schilderte die Hintergründe der Tat, die sich vor einer Woche in der Stadt Toba Tek inder Provinz Punjab ereignete. Ein Bursche sei beim Sex mit einer 16-Jährigen erwischt worden. Die ganze Nachbarschaft habe sich daraufhin versammelt und habe den jungen Mann töten wollen - dies habe die Familie des Burschen mit dem Angebot der Vergewaltigung verhindert.

      "Die Familie des Burschen gab der Familie des Mädchens die Möglichkeit, eine Frau aus ihrer Familie zu vergewaltigen", sagte Yousouf. "Sie suchten eine 40-jährige Frau aus, die dann vom Bruder des 16-jährigen Mädchens vergewaltigt wurde." Die beiden Familien hätten anschließend schriftlich festgelegt, dass ihr Streit damit beigelegt sei. Gegen die zehn Männer aus beiden Familien, die die Vereinbarung unterschrieben haben, wurden Ermittlungen eingeleitet.

      Vergewaltigungen aus Rache sind im patriarchalisch geprägten Pakistan keine Seltenheit. Auf diese Weise werden häufig Streitigkeiten zwischen Männern bereinigt, um einen teuren und langwierigen Rechtsstreit zu umgehen.
      Waren sich doch alle einig :burka:
      „Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann, wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen, dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt. Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang."
      Carl J. Burckhardt
    • Neu

      Jocky schrieb:

      23 Millarden kosten Flüchtlinge
      Es wird sicherlich mehr sein. Das Volk wird ja laufend verarscht.
      Außerdem muss man noch folgende Kosten und Personenschäden dazurechnen:

      -antisemitischen Übergriffe
      -Raubüberfälle
      -Körperverletzungen
      -Morde
      -angezündete Asylantenheime und Einrichtungen (durch Flüchtlinge selbst)
      -Terroranschläge
      -erhöhte Sichereheitsvorkehrungen
      -Zerstörte Kircheneinrichtungen
      -Wertverlust von Immobilien, wenn in der Nähe ein Asylantenheim errichtet wurde
      -Polizeieinsätze (höre sie mittlerweile 3mal täglich, früher 3mal wöchentlich)
      .
      .
      .

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von :-) ()