Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Excellon Resources / EXN, EXLLF (TSX, OTC) - Seite 7 - Minenaktien - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Excellon Resources / EXN, EXLLF (TSX, OTC)

    • Sprott hat hier auch im Februar und März weiter zugekauft. (zu deutlich höheren Kursen als die derzeitigen)

      canadianinsider.com/company?me…ources%20Inc.%20%7C%20EXN

      marketbeat.com/stocks/TSE/EXN/

      Es soll im April eine neue Resourcenschätzung sowie den Produktionsausblick 2018 geben. Also demnächst News, die sehr positiv sein könnten. (zumindest die Resourcenschätzung könnte deutlich angehoben werden und vielleicht können die AISC auch merklich gesenkt werden)

      Bin gerade am überlegen hier eine kleine Position zu erwerben. Der Kurs ist ja deutlich zurückgekommen.

      Für einen spekulativeren Silberwert ist in meinem Depot noch Platz. Dachte bislang eher an Endeavour Silver, die einen hohen Hebel auf den Silberpreis haben müssten.
      Aktueller Commercial-Index Silber = 80,36 / Aktueller Commercial-Index Gold =79,03

      Werte > 80 signalisieren i.d.R. einen Kauf / Werte > 90 geben i.d.R. ein klares Kaufsignal*
      Werte < 20 signalisieren i.d.R einen Verkauf / Werte < 10 geben i.d.R. ein klares Verkaufssignal*

      * laut den COT-Experten Larry Williams und Stephen Briese

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nebelparder ()

    • Chart daily Excellon:

      Dieser Sucker kann gewaltige Tageskerzen produzieren, weshalb ich schon mal vorwarne: EXN.TO mit neulich zwar bescheidener Entwicklung, dies kann sich dann aber schnell ändern. Schon fast unheimlich, wie sich der Kurs am 9 MA runterhangelt...was aber auch bedeutet, dass ein Überwinden ein schönes Kaufsignal ergäbe. Das heisst über 1.50 kann es dann zügig ein paar Prozente nach oben gehen. Die MA-Konfiguration bleibt aber bärisch, weshalb meines Erachtens die Grundlage (noch) fehlt für ein längerfristiges Kaufsignal

      Chart weekly: Evt. ein Grund dafür, weshalb sich EXN die letzten Wochen schlechter entwickelte als viele andere Werte: Der Anstieg im 2016 war einfach riesig, und die Konsolidierung seither ziemlich bescheiden. Da haben andere Silberwerte viel stärker korrigiert. Ingesamt somit ein recht bullisches Zeichen. Wir sind aktuell auch in einer Region, die Unterstützung bieten könnte, weshalb EXN.TO hier kaufenswert sein könnte...

      Fazit: Kaufsignal fehlt grundsätzlich noch, auf beiden Zeitebenen, ist aber eine attraktive Geschichte...

      Ich habe gestern was gekauft auf gut Glück, dass heute der Ausbruch erfolgen wird..... ist aber antizyklisch uns sehr frühzeitig, da noch ohne Kaufsignal.......
      Bilder
      • exn.to.png

        58,98 kB, 700×500, 20 mal angesehen
      • exn.weekly.png

        65,38 kB, 700×500, 30 mal angesehen
    • Moin moin,

      Highlights
      • Q1 2018 Production (compared to Q1 2017)
      o Silver equivalent (“AgEq”) production more than doubled to 482,079 AgEq oz
      (Q1 2017 – 205,314 AgEq oz)
      o Silver production increased 80% to 194,462 oz (Q1 2017 – 108,118 oz)
      o Lead production increased 109% to 1.3 million lb (Q1 2017 – 0.6 million lb)o Zinc production increased 158% to 2.3 million lb (Q1 2017 – 0.9 million lb)
      • C$0.65 warrants exercised in early April for proceeds of C$2.17 million

      Knapp 500.000 oz Silberäquivalent, also inkl. Blei und Zink, sind relativ wenig.
      Mir ist nicht klar, ob das schon die Kosten des laufenden Geschäftes deckt.
      Es fehlen leider die Zahlen zu den Kosten der Produktion.

      Interessant wäre die Entwicklung des Cashbestandes und eine Einschätzung, wie sich die Produktion 2018 entwickelt. Vielleicht kommen diese Zahlen nach der neuen Ressourcenschätzung.


      VG Vatapitta
      Mein Score aktualisiert mit Zacks + Haywood + Angry Geologist.
      Wer fleißig ist, hat mehr Glück! :thumbsup:
      Musik aus Kolumbien.
    • vatapitta schrieb:

      Interessant wäre die Entwicklung des Cashbestandes und eine Einschätzung, wie sich die Produktion 2018 entwickelt. Vielleicht kommen diese Zahlen nach der neuen Ressourcenschätzung.

      Ja, so ist es m.W. geplant und das soll noch im April geschehen.
      Aktueller Commercial-Index Silber = 80,36 / Aktueller Commercial-Index Gold =79,03

      Werte > 80 signalisieren i.d.R. einen Kauf / Werte > 90 geben i.d.R. ein klares Kaufsignal*
      Werte < 20 signalisieren i.d.R einen Verkauf / Werte < 10 geben i.d.R. ein klares Verkaufssignal*

      * laut den COT-Experten Larry Williams und Stephen Briese
    • Ja, grundsätzlich richtig so.

      Etwas genauer (Schlusssatz aus der Excellon-Mitteilung von gestern):

      The Company expects to publish an updated mineral resource estimate and technical report in the coming weeks, along with an associated production outlook for the remainder of 2018. The Company expects to release first quarter and annual financial results at market close on May 10, 2018.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Heimkehr ()

    • kingworldnews.com/billionaire-…t-on-skyrocketing-silver/

      E. Sprott im Interview, warum er EXN so massiv gekauft hat und allgemein über die glänzenden Aussichten des Silbers.

      Passend hierzu nochmals meine Einschätzung zu EXN von vor knapp einem Jahr, als EXN in EUR schon einmal in diesem Bereich kursierte. (allerdings mit anderem Wechselkurs)

      Nebelparder schrieb:

      Zwischen 0,85 und 0,90 € finde ich EXN ein "Must Have".

      Ich würde das aus heutiger Sicht noch mit folgendem Zusatz ergänzen wollen:

      ...sofern die kolportierte Wachstumsstory stimmt und die Versprechungen eingehalten werden können.
      Aktueller Commercial-Index Silber = 80,36 / Aktueller Commercial-Index Gold =79,03

      Werte > 80 signalisieren i.d.R. einen Kauf / Werte > 90 geben i.d.R. ein klares Kaufsignal*
      Werte < 20 signalisieren i.d.R einen Verkauf / Werte < 10 geben i.d.R. ein klares Verkaufssignal*

      * laut den COT-Experten Larry Williams und Stephen Briese

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Nebelparder ()

    • Moin moin,

      die Zahlen zum Q1 2018 kommen gut an - EXN plus 6,5%.

      Excellon schrieb:

      Excellon Resources Inc. (TSX:EXN, EXN.WT, EXN.WT.A; OTC:EXLLF) ("Excellon" oder das "Unternehmen") freut sich, die Finanzergebnisse für den Dreimonatszeitraum zum 31. März 2018 bekannt zu geben.

      Kennzahlen Q1 2018 (im Vergleich zu Q1 2017)

      Der Umsatz stieg um 73% auf 5,9 Mio. US-Dollar (Q1 2017 - 3,4 Mio. US-Dollar).
      Produktion mehr als verdoppelt auf 482.079 Unzen Silberäquivalent ("AgEq") (Q1 2017 - 205.314 Unzen AgEq)
      Der Umsatz stieg um 88% auf 406.995 AgEq Unzen (Q1 2017 - 215.922 AgEq Unzen).
      Bruttogewinn von $0,7 Millionen (Q1 2017 - Verlust von $1,2 Millionen)
      Die Gesamtkosten pro Ag oz sanken auf $3,85 (Q1 2017 - $22,44).
      Die Gesamtkosten ("AISC") pro Ag Unze verbesserten sich auf $15,89 (Q1 2017 - $61,96) bzw. $11,76 ohne nicht zahlungswirksame Posten.
      Nettoverlust von $1,2 Millionen oder $0,01/Aktie (Q1 2017 - Nettoverlust von $0,8 Millionen oder $0,01/Aktie)
      Das Nettoumlaufvermögen betrug zum 31. März 14,5 Millionen US-Dollar (31. Dezember 2017 - 13,8 Millionen US-Dollar) und stieg zum 30. April auf 17,5 Millionen US-Dollar.

      "Wir haben im ersten Quartal mit einem AISC von 11,76 US-Dollar ohne nicht zahlungswirksame Posten eine deutliche Verbesserung unseres Kostenprofils erzielt", sagte Brendan Cahill, President und CEO. "Noch wichtiger ist, dass wir im März einen AISC von $7 bzw. negative $0,90 ohne nicht zahlungswirksame Positionen realisiert haben. Wir gehen davon aus, dass sich die Kosten weiter verbessern werden, nachdem wir auf ein produktiveres Cut-and-Fill-Verfahren umgestellt haben. Darüber hinaus verfügen wir über einen wachsenden Bestand an trockenen Mineralien von über 50.000 Tonnen, um die Produktion im 2. und 3.

      Übersetzt mit DeepL.com/Translator
      VG Vatapitta


      Ich korrigiere mich nach dem Post von @Nebelparder:

      Investor Magazin schrieb:

      ...
      Q1 noch nicht eindeutig
      Ende vergangener Woche präsentierte uns Excellon die Produktionsdaten für die Monate Januar bis März. Nach einem bemerkenswert schlechten Schlussquartal 2017 konnte uns auch der Auftakt im neuen Jahr nicht überzeugen. Die Silberproduktion ist im Vergleich zu den Monaten Oktober bis Dezember um knapp 30.000 Unzen zurückgegangen. Lediglich die Blei- und Zinkproduktion konnten zulegen und so für ein Produktionsplus auf Silberäquivalentbasis sorgen. Der Anstieg von 1,4% ist allerdings vernachlässigbar. Unsere Erwartungen nach den teuren Entwässerungsmaßnahmen sind deutlich höher und wir sind enttäuscht.

      Finanzzahlen nicht überbewerten
      Im abgelaufenen Quartal verarbeitet man primär „low grade“-Material, um die Mine Cashflow positiv betreiben zu können. Wir rechnen daher mit Zahlen rund um den Break-Even. Diese sollte man jedoch zunächst nicht überbewerten. Die Aktie dürfte zumindest bis Vorlage der Q2-Produktionszahlen auf dem aktuellen Niveau verharren. Excellon wird zudem in den kommenden Wochen eine aktualisierte Ressourcenkalkulation sowie einen Produktionsausblick für das Gesamtjahr 2018 veröffentlichen. Sollte dieser überraschen, könnte die Aktie bereits früher anspringen.
      Mein Score aktualisiert mit Zacks + Haywood + Angry Geologist.
      Wer fleißig ist, hat mehr Glück! :thumbsup:
      Musik aus Kolumbien.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von vatapitta ()

    • vatapitta schrieb:

      Moin moin,

      die Zahlen zum Q1 2018 kommen gut an - EXN plus 6,5%.

      Die Zahlen kamen aber erst nach Börsenschluss. Das Kursplus resultiert noch auf der Unkenntnis dieser Q1-Zahlen.

      Die tatsächliche Reaktion auf die Zahlen wird es daher erst morgen geben.

      Entscheidend wird aber v.a. auch die neue Resourcenschätzung sein, die jetzt jeden Tag eintreffen müsste.
      Aktueller Commercial-Index Silber = 80,36 / Aktueller Commercial-Index Gold =79,03

      Werte > 80 signalisieren i.d.R. einen Kauf / Werte > 90 geben i.d.R. ein klares Kaufsignal*
      Werte < 20 signalisieren i.d.R einen Verkauf / Werte < 10 geben i.d.R. ein klares Verkaufssignal*

      * laut den COT-Experten Larry Williams und Stephen Briese
    • Irgendwann müssen sich die Entwässerungsmaßnahmen ja mal in den Ergebnissen niederschlagen...

      Mining Weekly schrieb:

      ... During the quarter, Excellon focused on installing ground supports at the Platosa mine, and driving ramp development. Operations have now transitioned to a more productive cut-and-fill mining method, accessing the Rodilla, Pierna and 623 mantos. As ramps 730 and 725 have now been driven below active working levels, a growing dry mineral inventory of about 50 000 t is available to support increased production rates in the current and third quarters, the company advised. Excellon expects productivity to continue to improve at Platosa, as development continues to access lower levels of the high-grade mantos.....

      ... und Sprott klotzt weiter statt zu kleckern:

      m.canadianinsider.com/node/7?m…on+Resources+Inc.+%7C+EXN
    • Ich bin gestern zu umgerechnet ca. 1,35 C$ hier mit einer kleinen Position erstmalig eingestiegen.

      Eric Sprott hält fast 25 % von EXN und die Silbergehalte sind sehr sehr gut. Außerdem steht die neue Resourcenschätzung unmittelbar bevor. Die sollte ja bereits in Q2 veröffentlicht werden.

      Die bisher ausgewiesenen 17 Moz. sind wenig beeindruckend. Aber das soll ja massiv ausgeweitet werden können. In meinem Beitrag # 129 gibt es ein Video hierzu und in der Beschreibung heißt es, dass die Resourcen um das 10-15-fache ausgeweitet werden könnten. Davon gehe ich aber eher nicht aus und wäre froh, wenn es in einem ersten Schritt mal in Richtung 50 Moz. gehen würde. Dann hätte man vorerst mal ein ca. 10-jähriges Minenleben.

      Sollte die Resourcenschätzung enttäuschen, besteht bei EXN eben immer noch die latente Gefahr charttechnisch auf ca. 1 C$ abzurutschen. Daher auch nur eine kleine Position, die ich in diesem Falle dann ausbauen würde.
      Aktueller Commercial-Index Silber = 80,36 / Aktueller Commercial-Index Gold =79,03

      Werte > 80 signalisieren i.d.R. einen Kauf / Werte > 90 geben i.d.R. ein klares Kaufsignal*
      Werte < 20 signalisieren i.d.R einen Verkauf / Werte < 10 geben i.d.R. ein klares Verkaufssignal*

      * laut den COT-Experten Larry Williams und Stephen Briese
    • Schon wieder ein Insiderkauf von Sprott im Gegenwert von 140.000 C$.

      ceo.ca/exn

      Nebelparder schrieb:

      Eric Sprott hält fast 25 % von EXN und die Silbergehalte sind sehr sehr gut. Außerdem steht die neue Resourcenschätzung unmittelbar bevor. Die sollte ja bereits in Q2 veröffentlicht werden.

      Vielleicht gibt es ja einen Deal zwischen EXN und E. Sprott das Resourcen-Update noch etwas zurück zu halten bis er mit Einsammeln fertig ist. Die 25 % hat er jetzt fast erreicht.

      Durch die extrem guten grades und dem großen Areal könnte EXN zu einem echten Qualitätswert werden. Noch ist es aber nicht soweit und die Resourcen sind bislang immer noch mickrig.
      Aktueller Commercial-Index Silber = 80,36 / Aktueller Commercial-Index Gold =79,03

      Werte > 80 signalisieren i.d.R. einen Kauf / Werte > 90 geben i.d.R. ein klares Kaufsignal*
      Werte < 20 signalisieren i.d.R einen Verkauf / Werte < 10 geben i.d.R. ein klares Verkaufssignal*

      * laut den COT-Experten Larry Williams und Stephen Briese
    • Nebelparder schrieb:

      Schon wieder ein Insiderkauf von Sprott im Gegenwert von 140.000 C$.

      ceo.ca/exn

      ...Durch die extrem guten grades und dem großen Areal könnte EXN zu einem echten Qualitätswert werden. Noch ist es aber nicht soweit und die Resourcen sind bislang immer noch mickrig.

      Und der Kurs auch, @Nebelparder ;)

      Gestern mit 1,33 C$ auf neuem 12 M Tief, hätte ich kaum gedacht, bin noch draussen .
      Warte auf klaren Turnaround, der eigentlich mal ansteht.

      Das muß man Sprott lassen : Er sammelt zu guten Zeitpunkten ein, für uns ein guter Hinweis....

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore