Münzen aus Russland und Ex-UdSSR Staaten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Münzen aus Russland und Ex-UdSSR Staaten

      wie in der China Diskussion angeregt, hier der Rubel-Thread !

      Alles zum Thema Edelmetallmünzen aus:
      Russland, Ukraine, Belarus, Kazachstan, Armenien,
      den Baltischen Republiken Litauen, Lettland, Estland

      Markteinschätzungen
      Neuausgaben
      Fotos
      Preise

      wir freuen uns auf alle Diskussionsbeiträge ... auch schlechte Erfahrungen
      oder negative Meinungen zum Sammelgebiet oder zu einzelnen Ausgaben
      gehören dazu ..

    • erst mal kein Text, sondern ein paar Bilder von meinen numismatischen Reisen ..
      Bilder
      • P1000755.JPG

        1,14 MB, 4.010×2.697, 75 mal angesehen
      • IMG y510.jpg

        271,87 kB, 2.272×1.704, 86 mal angesehen
      • Aurora.jpg

        667,19 kB, 2.272×1.704, 82 mal angesehen
      • IMG y718 suvorov.jpg

        266,84 kB, 2.272×1.704, 85 mal angesehen
      • IMG_6401.jpg

        337,94 kB, 2.272×1.704, 69 mal angesehen
    • Hallo Jürgen,

      sehr schöne Münzen hast Du da [smilie_blume] , die sieht man wohl eher selten.

      Es hat zwar jetzt nicht unbedingt etwas mit deinen hübschen numismatischen Münzen zu tun, aber vielleicht kannst Du auch darüber etwas genaueres sagen.
      Denn ich hatte auch schon mal mit dem Gedanken gespielt, mir ein paar russische Silber-Rubel zuzulegen, tat es dann glücklicherweise jedoch nicht. :huh:

      Hierbei handelte sich um den "3 Rubel 2010 St. Georg Drachentöter" (Silber), den ich sonnst hätte gerne nehmen wollen.
      Jedoch stellte sich dann heraus, dass sich die Auflagen von ursprünglich 50.000 Stück, auf nachher über 500.000 Stück erhöre (ist ja dann eigentlich eher eine Anlagemünze).
      Zudem fand ich diesen Stückpreis für den "3 Rubel 2010 St. Georg Drachentöter" (1Oz.Silber), dann bei der Stückzahl doch eher für zu hoch angesetzt. :(

      Wie ist das denn nun mit dem "3 Rubel 2010 St. Georg Drachentöter", lohnt sich dieser?
      Kann jemand zum "3 Rubel 2010 St. Georg Drachentöter" eine Markteinschätzung geben?

      Vielen Dank. [smilie_blume]

      Gruss

      bettel
      Important information of the German "Propaganda Ministry":

      - Gold ist ein barbarisches Relikt und man kann es nicht essen!
      - Gold bringt keine Rendite und auch keine Zinsen!
      - Gold kann fallen und außerdem ist Gold böse!
      - Gold kann verboten werden, um das Volk zu schützen!

      - Mehr als 1000 Gründe die für Geld sprechen: "Hier ist Ihr Geld sicher (FBL)!" :D
    • Ich finde die Russenmünzen haben ein Vorteil gegenüber anderen ,sie werden nicht so oft gefälscht wie andere .

      :D

      Gruss

      alibaba :D
      " Wo ich willkommen bin' lass ich mich nieder ,ansonsten geh ich wieder " ;)

      " jeden Morgen steht die Lüge als erste auf ,bis die Wahrheit ausgeschlafen hat " :D

      "Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst" 8o
    • Schönes Thema, interessiert mich auch.

      bettelmann schrieb:

      Wie ist das denn nun mit dem "3 Rubel 2010 St. Georg Drachentöter", lohnt sich dieser?
      Wie du schon schriebst, bleibt es eine Anlagemünze. Ich hab mir auch mal eine hingelegt, gefällt mir vom Motiv sehr gut, aber eine vom Silberpreis unabhängige numismatische Wertsteigerung seh ich da aufgrund der Auflage und auch der händlerseitigen Preisgestaltung nicht.

      Was mir auch als Anlagemünze gefällt, sind diese 1/4 oz Gold St. Georg, wenn sie günstig zu bekommen sind.

      Eine meiner absoluten Lieblingsmünzen ist die 1/2 oz 100 Rubel 2009 Geldgeschichte, hab leider kein Bild parat...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Zweifler0815 ()

    • Danke Zweifler, genau das war auch mein Gedanke. [smilie_blume]

      Wäre eine gewisse Wertsteigerung gegeben, hätte ich auch mal zugeschlagen ... so bleibe ich bei meinen alten Britannias und uralten Pesos. [smilie_love]

      Schön und sammelwürdig sind sie aber alle.

      Bin gespannt, welche "Münzphotos" ihren Weg in diesen Faden finden werden.

      Gruss

      bettel
      Important information of the German "Propaganda Ministry":

      - Gold ist ein barbarisches Relikt und man kann es nicht essen!
      - Gold bringt keine Rendite und auch keine Zinsen!
      - Gold kann fallen und außerdem ist Gold böse!
      - Gold kann verboten werden, um das Volk zu schützen!

      - Mehr als 1000 Gründe die für Geld sprechen: "Hier ist Ihr Geld sicher (FBL)!" :D
    • Bei den russischen Anlagemünzen, ob nun 50.000 wie letztes Jahr oder 500.000 wie dieses
      Jahr, habe ich die Vermutung, dass die sehr wohl zu Bullionpreisen abgegeben werden,
      hier in Deutschland aber nur einzeln nachgefragt werden und daher vom Handling und
      von der Marge wie Sammlermünzen betrachtet werden, also 20-30% teurer kommen,
      als die hier bekannten Bullions.

      Ganz interessant ist sind die Kasachstan Unzen, die werden immer teurer, obwohl
      viel öfter angeboten. Offenbar hat ein norddeutscher Händler es geschafft, da ein Interesse
      zu wecken (ist ja auch ein schönes Motiv, der Schneeleo) und jetzt gehen die in Ebay teurer als
      auf der Homepage ... sowas würde ich als Händler auch gerne mitnehmen. Noch rarer sind die Ausgaben
      in 2 Oz, 10 Oz und Kilos gibts auch ... Ich habe mal einen Händler gefragt, mit dem ich öfters Geschäfte mache,
      er meinte, die könne er auch richtig günstig besorgen, aber ich müsste 100 oder mehr
      abnehmen - nehme gerne PNs dazu an, muss aber gleich sagen, dass man dann
      etwas Geduld braucht ...
      Bilder
      • 2009 Irbis 0004.JPG

        184,5 kB, 1.280×1.137, 127 mal angesehen
    • Die sind ausgegeben worden ca 20% über Bullionpreis, einige Händler hatten wohl auch
      günstigere Quellen .. bei der grossen Stückzahl hatte es aber keiner eilig gehabt zu kaufen,
      und so sind in Deutschland wohl nur ganz weniger verkauft worden, wahrscheinlich weit weniger
      als von Proof Münzen in 1500 oder 2000er Auflage. Also sind auch keine auf dem Markt.
      Aber hohe Aufpreise zahlt trotzdem keiner, weil die hohe Auflage ja irgendwo sein muss ...
      Gleiches gilt auch für den stgl Biber .. der dürfte kaum weniger wert sein als die bei
      Ausgabe 2-3 mal so teure Proof ...

      und die Staatbank veröffentlicht ja leider keine definitiven Stückzahlen, wenn die
      Ausgabe eingestellt ist und die Stempel vernichtet .. so wie die Franzosen.
    • Lauterer schrieb:

      @jürgen: kein Ostmoldawien(Transnistrien) im Threadtext
      Klar, die Exoten sind auch interessant, Transnistrien, die moldavische Teilrepublik, "jenseits des Dnestr"
      die sich eher Russland, besser der UdSSR zugehörig fühlt, und nicht rumänisch-moldavisch spricht,
      sondern Russisch ... und wo 1000 Stück Massenauflage ist, 500 normal und seltenere Kleinmünzen in 250 oder 300 daherkommen.
      Grössere Münzen auch schon mal in Auflage 15 oder gar 5 !! ... (und damit Guiness Rekord-Verdächtig, wenn es eine
      Kathegorie für seltenste Münze gibt)

      Gesammelt wird TRN auch von Ostalgikern, schliesslich ist es der letze Staat mit Hammer und Sichel im Wappen
      - ich weiss nicht, ob es sich rumgesprochen hat, dass die UdSSR nicht mehr existiert :D

      de.wikipedia.org/wiki/Transnistrien

      Zu den Exoten zahlt auch noch Spitzbergen ... gaaaanz weit nördlich von Norwegen, gehört zwar zu Norwegen,
      aber Russland hat Bergbaurechte und eine Enklave, und es gibt ein paar Rubel - Münzausgaben mit Eisbären,
      von denen es auf Spitzbergen mehr als Menschen gibt, und zum Thema Katastrophen, 9/11, Tsunami etc
      .. keine Edelmetalle. Die Münzen sind aber wohl keine Umlaufmünzen, sondern nur ein politisches Signal,
      das Russlands Ansprüche an Bodenschätzen betonen soll (man streitet über offshore Rechte, in der
      von Norwegen beanspruchten 200 Meilen Zone)

      de.wikipedia.org/wiki/Spitzbergen_%28Inselgruppe%29

      Anerkannt sind beide Sammelgebiete aber vom Krause Wordcoins ... die Aufnahme in den Katalog heisst dann auch,
      dass es sich numismatisch NICHT um Medaillen handelt.

      ++++

      und natürlich ein paar Bilder aus meinem Archiv:
      Bilder
      • 2008 Lev 02.JPG

        962,94 kB, 2.109×1.883, 54 mal angesehen
      • IMG_0012.jpg

        350,46 kB, 1.311×1.271, 49 mal angesehen
      • P1090523.JPG

        1,65 MB, 4.000×3.000, 47 mal angesehen
      • Spitzbergen - 4.jpg

        854,37 kB, 1.298×2.498, 54 mal angesehen
    • MMh, Spitzbergen... endlich mal ein neuer Input: danke dafür. Aussergewöhnliches ist schick, wie auch Transnistrien, deswegen mal ein paar ausgesuchte Bilderchen:

      Aus der schönsten aller RedBook-Serien der russische Stör in 500er Auflage:


      65 Jahr großer Sieg 2010 (250 Stück)


      Nationale Währung 2010 (250 STück)


      Jahr des Tigers 2010 (250 STücke)




      Links:
      Zentralbank und Ausgabestelle Transnistrien in englisch, russisch und (ACHTUNG) deutsch!!
      Nette Aufstellung der transnistrischen Münzen


      Ja, ich bin Fan des Landes, auch wenn es noch nicht offiziell nach der Abspaltung anerkannt wurde. Die Mühlen mahlen langsam. Krause Coins hat sie seit diesem Jahr anerkannt, die deutsche Stadt Eilenburg und damit zumindest inoffiziell Deutschland auch durch Eingehen der Städtepartnerschaft mi der Hauptstadt Tiraspol. Transnistrien prägt alle seine Münzen selbst und hat einen beachtliche Qualität der Ausgaben erreicht! Transnistrien ist aber aufgrund der Marktenge eben was für Liebhaber, große Sprünge aller China sollte man eher nicht erwarten, auch wenn der Sammlerkreis größer und größer wird, mich eingeschlossen seit einem Jahr! :thumbsup:


      @jürgen: Vielleicht solltest du die wirklich wichtigen Links zusammen tragen und im ersten Porsting verewigen und pflegen (siehe anwir Chinathread allerersies Posting!). Dann kann man immer gut darauf zugreifen und muss nicht rumsuchen! [smilie_blume]
      Aktuelle Suche, Angebote bitte per PN: Israel 2NS mit Tieren, Transnistrien, Kasachstan [smilie_blume]

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Lauterer ()

    • Hier noch was sehr schönes aus Weißrussland:

      1000 Rubel von 2006 und 2007 - jede Münze besteht aus 5 oz Gold also 155,5 Gramm und wurde nur 99 x geprägt.


      Hat jemand an so etwas Interesse ?

      Liebe Grüße an den Jürgen für diesen neuen Beitrag, wurde wirklich Zeit
      Bilder
      • IMG_5524.JPG

        425,08 kB, 1.600×1.200, 56 mal angesehen
      • IMG_5525.JPG

        488,01 kB, 1.600×1.200, 59 mal angesehen