POG und POS kacken ab - ES DARF GEJAMMERT WERDEN!

    • Passt doch ganz gut.
      Wir sind bis knapp 1.275 und 16.80 gelaufen.
      Da müssen alle nun gegen halten. Sonst wären wir bis über 1.300 gegangen.
      Das lässt man nicht zu.
      Jetzt möchte ich die 1.180 und leicht darunter sehen. Bei Silber die 15 von unten.
      Wir laufen in die Spitze eines riesigen Dreiecks.
      Fehlausbruch nach unten und dann raketenartig durch die 1.350 und 18.50.
      So hätte ich das gerne.
      LG SIRGEY
    • kein Schwein weiss wie es weitergeht

      mein Tip:

      € bis Jahresende auf 1,25$

      Gold auf 1030€

      aber was weiss ich denn
      'Ihr sollt euch nicht Schätze sammeln auf Erden wo sie die Motten und der Rost fressen und die Diebe nachgraben und stehlen. Sammelt euch aber Schätze im Himmel wo weder Motten noch Rost fressen und wo die Diebe nicht nachgraben noch stehlen! Denn wo euer Schatz ist da ist auch euer Herz.'
      Jesus Christus, Matth. 6, 19-21
    • KROESUS schrieb:

      kein Schwein weiss wie es weitergeht

      mein Tip:

      € bis Jahresende auf 1,25$

      Gold auf 1030€

      aber was weiss ich denn
      1,30 und 1400$ tippe ich , das ist nicht weit weg. Schätze es eilt.
      Die Seele hat die Farbe deiner Gedanken. Marc Aurel (121-180)
      Die Großen werden aufhören zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen. Friedrich von Schiller (1759 – 1805)
      Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist. Grundgesetz Artikel 146 (1949)
    • sirgey schrieb:

      .....So hätte ich das gerne.
      .....
      Moin,


      und ich hätte gerne, dass sich meine zukünftigen Probleme weiterhin darauf
      beschränken, noch nicht "Reich" mit EM und Aktien geworden zu sein ^^

      Dionicar schrieb:

      Wäre der Jobbericht schlecht, dann wäre das Argument, Zinsen runter, so heisst es jetzt, die Firmen verdienen gut.
      .....
      Wünsche Euch Allen ein schönes WE...
      Was an dem Jobbericht negativ für Gold sein soll, hab ich noch nicht verstanden.
      Wieviel waren es, 53000 neue Kellnerjobs? ^^ Immer wieder kommen "gute " Daten,
      die dann später eben korrigiert werden, es ist ein Witz.

      Zitat zum Arbeitsmarktbericht;
      Die „Produktion“ neuer relativ schlecht bezahlter Jobs geht also im großen Umfang weiter....

      Ebenfalls ein schönes Wochenende
    • Solang nix passiert, gehts weiter wie bisher,

      also

      "Zappelkurs 1200-1300$ bleibt... Neues (höheres) Niveau stellt sich im Spätherbst (kurz) vor der Jahresend-Drückung ein, und wird ab Mitte Januar dann wieder "festgeschrieben" dann weiter Zappelkurs".

      Dann halt zwischen 1300 und 1400$...
      "Das Geld geht durch das Haus des Armen, wie der Wind durch eine verfallene Hütte weht."
      Vietnamesisches Sprichwort
    • Neu

      @Goldkaiser . Bei Gold könntest Du richtig liegen, bei Silber könnt`s ne Überraschung nach oben werden-sieht so aus, als hätt`s noch nicht fertig ( bis jetzt nur eine a-b-c nach unten ). Wenn`s nach unten gehen soll , muß es impulsiv zugehen ( 5 Wellen )- Silber weigert sich aber bisher vehement- deshalb meine Annahme- es gibt noch einen Schnaps nach oben ! :rolleyes: Caldera
      Wer sich die a-b-c ansehen will, schaut in den Zeitbereich 15.10- 15.50 Uhr. Das gilt natürlich nur solange, bis der 15.50 Uhr-Kurs signif./deutlich unterschritten wird.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Caldera ()

    • Neu

      Wer ist nur so blöd und kauft Gold über 1.280 US$ und Silber über 16.80 US$ ?
      Selber Schuld, wer sich da immer wieder Hoffnung macht und an irgendeinen Ausbruch glaubt.
      Da geht schon mal auch rein gar nichts, noch nicht mal zufällig.
      Da ist eine Stahlbetondecke drauf, die fliegt nicht mehr weg, da geht nichts durch.
      So ein richtig ekelhafter Wochenschlussverlauf.
      Viel Freude auf Montag und die nächste Woche. Der Abverkauf ist gestartet worden.

      Schönes Wochenende.
    • Neu

      sirgey schrieb:

      Wer ist nur so blöd und kauft Gold über 1.280 US$ und Silber über 16.80 US$ ?
      Selber Schuld, wer sich da immer wieder Hoffnung macht und an irgendeinen Ausbruch glaubt.
      Da geht schon mal auch rein gar nichts, noch nicht mal zufällig.
      Da ist eine Stahlbetondecke drauf, die fliegt nicht mehr weg, da geht nichts durch.
      So ein richtig ekelhafter Wochenschlussverlauf.
      Viel Freude auf Montag und die nächste Woche. Der Abverkauf ist gestartet worden.

      Schönes Wochenende.
      ist natürlich ärgerlich, dass man Edelmetalle kauft und der Kurs nicht sofort um 100% steigt. Verkauf den Schrott und hol dir Aktien.
    • Neu

      Mephisto schrieb:

      sirgey schrieb:

      Wer ist nur so blöd und kauft Gold über 1.280 US$ und Silber über 16.80 US$ ?
      Selber Schuld, wer sich da immer wieder Hoffnung macht und an irgendeinen Ausbruch glaubt.
      Da geht schon mal auch rein gar nichts, noch nicht mal zufällig.
      Da ist eine Stahlbetondecke drauf, die fliegt nicht mehr weg, da geht nichts durch.
      So ein richtig ekelhafter Wochenschlussverlauf.
      Viel Freude auf Montag und die nächste Woche. Der Abverkauf ist gestartet worden.

      Schönes Wochenende.
      ist natürlich ärgerlich, dass man Edelmetalle kauft und der Kurs nicht sofort um 100% steigt. Verkauf den Schrott und hol dir Aktien.
      Mephisto Du hast da was falsch verstanden.

      Es geht mir darum , warum man in den oberen Widerstandsbereichen kauft, nur um den Shorties die Gewinne zu finanzieren.
      Warum nicht warten und immer einfach in den unteren Bereichen bei den Unterstützungen zu kaufen.
      Da kann man doch die Shorties schön ausbluten lassen. Dann kaufe ich doch bei 1.180 statt über 1.280.
      Aktien würde ich aktuell nicht kaufen wollen, der Zug ist wech!
      Ich freue mich schon auf Lunar II 2018 Hund, da möchte ich niedrige Preise sehen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sirgey ()

    • Neu

      Ob wir es noch in 2017 ( EM-Rally) schaffen, ist die grosse Frage. Gestern stand der Ausbruch kurz bevor und wird immer wieder abgewürgt und wird vertagt. Kurzfristig bin für Aktien negativ und bei EM stehen noch die Chance das wir den Ausbruch schaffen. Wo ich noch unschlüssig bin, ob wir den starken Ausbruch der EM bis 2018-2019 noch warten müssen und wir in den Aktien doch noch eine letzte Rally sehen bis Dax 16.000 und Dow in Richtung 30.000..
    • Neu

      sirgey schrieb:

      Wer ist nur so blöd und kauft Gold über 1.280 US$ und Silber über 16.80 US$ ?
      Selber Schuld, wer sich da immer wieder Hoffnung macht und an irgendeinen Ausbruch glaubt.
      Da geht schon mal auch rein gar nichts, noch nicht mal zufällig.
      Da ist eine Stahlbetondecke drauf, die fliegt nicht mehr weg, da geht nichts durch.
      So ein richtig ekelhafter Wochenschlussverlauf.
      Viel Freude auf Montag und die nächste Woche. Der Abverkauf ist gestartet worden.

      Schönes Wochenende.

      Richtig ! Charttechnik , Regel No. 1 :
      Buy@support ! Sell@resist !
      Diese Regel allein entscheidet über den kurzfristigen Erfolg/Misserfolg.
      -----------------
      ----
      Gold - die Freiheit nehm' ich mir !
    • Neu

      EM-Hamster schrieb:

      Jedes Jahr ein bissle was zukaufen (im Sommer meistens günstig).
      Wer fragt in 20 Jahren nach dem einzelnen Kurs :rolleyes:
      Moin,

      so sieht es aus. Nennt man Durchschnittsprinzip und funktioniert über einen längeren Zeitraum bestens. Mache ich schon seit fast 30 Jahren. Hatte Glück und habe den größten Batzen zwischen 1993-2000 gekauft :thumbsup: Aber die eine oder andere Unze ist auch zum Höchstkurs in die "Schatztruhe" gewandert.

      Grüße
      Goldhut
    • Neu

      Goldhut schrieb:

      EM-Hamster schrieb:

      Jedes Jahr ein bissle was zukaufen (im Sommer meistens günstig).
      Wer fragt in 20 Jahren nach dem einzelnen Kurs :rolleyes:
      Moin,
      so sieht es aus. Nennt man Durchschnittsprinzip und funktioniert über einen längeren Zeitraum bestens. Mache ich schon seit fast 30 Jahren. Hatte Glück und habe den größten Batzen zwischen 1993-2000 gekauft :thumbsup: Aber die eine oder andere Unze ist auch zum Höchstkurs in die "Schatztruhe" gewandert.

      Grüße
      Goldhut
      und am besten immer etwas gemischtes z.B. 1/3 Sammlung (Kaiserreich, Weimar usw....) und 2/3 Anlage.
      Aber da hat jeder seine pers. Meinung.

      Hauptsache man hat was, später wid man es nicht bereuen.

      @Goldhut,
      Ja, seit den 90ern auch dabei, was war es zu DM-Zeiten günstig. :D
      Gruß
      Goldkaiser