POG und POS kacken ab - ES DARF GEJAMMERT WERDEN!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Salorius schrieb:

      Wir beschweren uns über "Migranten", sprechen aber schon wie sie .....
      Sprache ist etwas lebendiges.
      In dem Konzern in dem ich zugange bin, werden teilweise Konferenzen auf English abgehalten obwohl alle Teilnehmer der deutschen Sprache mächtig sind.
      Übrigens, wenn mir etwas am Arsch vorbeigeht, ist es mir nicht egal, sondern geht mir am Arsch vorbei.
      Nachtwächter
      Lieber Odins Wolf, als Gottes Lamm!
    • sirgey schrieb:

      Ich bin mit dem Jahresende sehr zufrieden.
      Das habe ich so überhaupt nicht mehr erwartet.
      Recht hast Du, hab noch einen Sack Silberschillinge zum Nominal abgegriffen und ein 25er Savoyen 1963 in PP war als Sahnehäubchen dabei. :thumbsup:
      Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
      Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
      Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
      Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:
    • taheth schrieb:

      Recht hast Du, hab noch einen Sack Silberschillinge zum Nominal abgegriffen und ein 25er Savoyen 1963 in PP war als Sahnehäubchen dabei. :thumbsup:
      Moin,

      wieso ist ein 25 ÖS in PP für Dich ein Sahnhäubchen? Das Zeug geht bei mir immer etwas unter SPOT weg. Schön finde ich allerdings, wie Du Dich auch über kleine Dinge freuen kannst - das geht mir genauso.

      Grüße
      Goldhut
    • Goldhut schrieb:

      Moin,
      wieso ist ein 25 ÖS in PP für Dich ein Sahnhäubchen? Das Zeug geht bei mir immer etwas unter SPOT weg. Schön finde ich allerdings, wie Du Dich auch über kleine Dinge freuen kannst - das geht mir genauso.

      Grüße
      Goldhut
      Weil es einer von den selteneren Stücken ist und ich den ganzen Haufen zum Nominal eingesackt habe, bevor er in der Schmelze landet. Macht also um die 6 Euro die Unze fein.
      Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
      Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
      Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
      Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:
    • Der Titel ist passend, weil der Kurs in der Tat oft gegen 16 Uhr MEZ nicht fällt, sondern abkackt.
      Besonders Freitags Nachmittags ist das interessant, wenn alle Teilnehmer der Tippspiele, angefangen von den Bullen, irgendwann mal 1 Sekunde richtig liegen.
      Am Schluß ist selbst der bärigste Bär noch grenzenloser Optimist.
      Diese Szenarien wären mit jedem anderen Begriff nicht passend beschrieben.
      Beim Bank-Run bin ich drin und Ihr seid alle draußen! :D

      Erfolgreich gehandelt mit 17 Forumsusern. :thumbsup:

    • Anzugpunk schrieb:
      Solang nix passiert, gehts weiter wie bisher,


      also


      "Zappelkurs 1200-1300$ bleibt... Neues (höheres) Niveau stellt sich im Spätherbst (kurz) vor der Jahresend-Drückung ein, und wird ab Mitte Januar dann wieder "festgeschrieben" dann weiter Zappelkurs".


      Dann halt zwischen 1300 und 1400$...

      So, neues Jahr beginnt. Aufgehts...
      "Das Geld geht durch das Haus des Armen, wie der Wind durch eine verfallene Hütte weht."
      Vietnamesisches Sprichwort
    • "Wir entschuldigen uns bei unseren Fluggästen für das kleine Luftloch. Die Kotztüten befinden sich unter Ihrem Sitz.
      Den Panikknopf können Sie jetzt loslassen. Es ist nichts passiert. Wir hoffen, dass Sie Ihre Stops mit etwas Sicherheitsabstand zum steilen Aufwärtstrend platziert hatten.
      Wenn Sie soeben von Ihren Wertpapieren getrennt wurden, und das jetzt schon wieder bereuen, können wir ihnen mitteilen: So macht der Markt das."


      Das Publikum... wendet sich von dem Gebrauche des durch die Umlaufmittelvermehrung kompromittierten Geldes ab, flüchtet zum ... Barrenmetall, zu den Sachwerten, zum Tauschhandel, kurz, die Währung bricht zusammen. (Ludwig von Mises)
    • @sirgey,

      hat mich auch beinahe gewundert. Sind aber die üblichen Preisbildungslogarithmen der Tradingprogramme der Schulabbrecher die sich einfach schwer tun ohne Handy, 1+ 1 zu entschlüsseln. Wäre eigentlich 2, aber bei derlei meist unter Legasthenie erkrankter Klientel eher ein neuer "kryptocoin." Zurück zum Thema.

      Der Dollar schwächelt und wird sich charttechnisch auf die 1,25 Dollar / 1,00 Euro zubewegen. Schwacher Dollar bedeutet einmal mehr starken Goldkurs. Dieser wird also den Widerstand bei 1.360 schnell in Angriff nehmen. Falls es so weiter geht verkaufe ich Dollar und schichte den Erlös einmal mehr in Gold um. Eigentlich ganz logisch, oder?

      Also ohne drum rum: Ab 1,28 spätestens 1,29 Dollar zu 1,00 Euro werd ich die Sparkassenazubinen mal wieder fleißig Dollarscheine zählen lassen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RFID999 ()

    • RFID999 schrieb:

      Der Dollar schwächelt und wird sich charttechnisch auf die 1,25 Dollar /
      1,00 Euro zubewegen. Schwacher Dollar bedeutet einmal mehr starken
      Goldkurs. Dieser wird also den Widerstand bei 1.360 schnell in Angriff
      nehmen. Falls es so weiter geht verkaufe ich Dollar und schichte den
      Erlös einmal mehr in Gold um. Eigentlich ganz logisch, oder?


      Also ohne drum rum: Ab 1,28 spätestens 1,29 Dollar zu 1,00 Euro werd ich
      die Sparkassenazubinen mal wieder fleißig Dollarscheine zählen lassen.
      Nö logisch ist das nicht, das man wartet, dass der Dollar weiter fällt, um ihn dann zu verkaufen.

      Die Dollar hättest Du mal besser vor einem Jahr zählen lassen, als der Kurs unter 1,05 lag.

      Damals hättest Du für jeden Dollar 95 Euro-Cent bekommen. Bei 1,29 bekommst Du für jeden Dollar nur noch 77,5 Euro-Cent ...

      lifesgood
    • @lifesgood,
      die meisten Dollar Devisen aus meiner "Urlaubskasse" hab ich tatsächlich kurz vor Euro / Dollarparität von der Bine vorzählen lassen. Und ja.Ich hatte sie doch tatsächlich irgendwo bei 1,60 gekauft, nur um einmal in meinem Leben in Las Vegas abzukassieren, he,he,ha,ha,ho,ho.

      Dort war nix los, nur alte Rentner, die sowieso auf den falschen Würfel setzen. Nicht mein Ding. Habe storniert und bei der Sparkasse ganz ohne Flug abkassiert. Aber echt hübsch, die Azubine welche die Dollars gezählt hat.



      Waren damals noch die 100 Dollarnoten. Beim nächsten move bring ich die 1 Dollarnoten mit. So dauert der Zählvorgang etwas länger. Werd das auf video aufnehmen und Euch gerne hier via you tube posten. Müsste aber das freundliche Fräulein auf der Sparkasse noch fragen, ob sie das ok findet, wenn ...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RFID999 ()

    • Hüstel ......
      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung.
      "Weh euch, Schriftgelehrte und Pharisäer, ihr Heuchler, die ihr Land und Wasser umziehet, daß ihr einen Judengenossen macht; und wenn er's geworden ist, macht ihr aus ihm ein Kind der Hölle, zwiefältig mehr denn ihr seid!"
      Matthaeus 23:15