POG und POS kacken ab - ES DARF GEJAMMERT WERDEN!

    • so ... wieder zurück aus Sotschi ... im Center der Macht - Moskau

      die Vorbereitungen für Merkels Abenteuer in Stoschi und in Rosa Khutor sind abgeschlossen
      und ist es an der Zeit den Goldpreis auf die 1270 zu trimmen, lt. Gepräch mit einem russ. Zentralbänker
      stehen ein paar große Goldeinkäufe bevor, aber außerbörslich OTC

      cu CdC ... um mit Putin am Wochenende schwimmen zu gehen darf sich Merkel hinter Lukaschenko
      anstellen - denn der ist jetzt wichtiger
    • So nun haben sie es endlich geschaft.

      Konnte man am Freitag und Montag, jeweils auf Tagestief geschlossen, nach Erholungsversuchen, schon sehen.

      Die Käufer sind erschöpft und haben keine Gegenwehr mehr zu bieten.

      Für mich ist der manipulierte Markt nun nach unten völlig frei geschossen worden.

      Ich sehe da aktuell keinen Grund weit und breit, Gold und Silber zu kaufen.

      Außer man ist Masochist!

      Dann lassen wir den Marktakteuren in den USA doch ihre Freude und lassen sie gewähren.

      Ich muss es immer wieder sagen: Ich habe noch nie einen so total verzerrten Markt gesehen in meinen über 30 Börsen-Jahren !

      Das toppt wirklich alles.

      Schöne Woche an alle.
    • Sir gay,

      Ruhe bewahren.

      1280-1240 werden wohl halten.

      Wenn nicht, auch nicht schlimm.

      Gold ist Geld.

      Sonst nichts.

      Um es zu wiederholen:

      Wir befinden uns im größten Untergang eines Gesellschaftssystems

      seit dem Untergang des römischen Reiches.

      Überleben ist das Ziel des nächsten Jahrzehnts.

      Es wird sehr schwierig werden, da Ferkels Gäste

      ihre Bestimmung erfüllen wollen.


      P.S. Wir haben seit 1993 keine freien Märkte mehr.

      Sie geben an, über eine mehr als 30jährige Börsenenerfahrung zu verfügen.

      Jetzt bin ich sehr erstaunt.

      Ihre Beiträge entsprechen denen eines Ignoranten.

      Ich wünsche Ihnen angenehme Tage und ein langes Leben.

      Ausnahme: Sie wären ein soziopathischer Troll.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hermes12 ()

    • Hermes12 schrieb:

      Wir befinden uns im größten Untergang eines Gesellschaftssystems

      seit dem Untergang des römischen Reiches.

      Bin mir relativ sicher, dass so ein Untergang 50 Jahre andauern kann - vielleicht mehr
      Denn es gibt keine Alternativen, die schnell adaptiert werden können.

      Als die Sowjetunion unterging, da war es sonnenklar: das nachfolgende System wird westlich orientiert sein.
      Selbst China ist teilw. westlich orientiert - die mussten es machen, sonst wären die weg.
      Aber was kommt nach diesem System? Eine Klarheit dazu gibt es nicht.

      Wir werden uns sehr lange in einer art Vakuum befinden.
      Das Imperium wird solange um sich schlagen, und die Macht halten wollen.
      Womöglich wird die EU als Ganzes inkl. Euro "geopfert" - blos damit der Dollar überlebt.
      Das kann für 10-20 Jahre Luft verschaffen.


      Zudem... die Dollar-Schulden wurden weltweit nach 2009 richtig aufgebläht.
      Womöglich war genau das der Sinn der "Ultraliquidität" mit 0% Zinsen.

      Aktuell steigen die Zinsen - das führt dazu, dass die Geldmenge "gebremst" wird.
      D.h. die Schuldner müssen mehr für ihre Schulden zahlen, da weniger Geldmasse verblebt.
      Im Prinzip müssten auch div. Assets nun reihenweise liquidiert werden, um sowas auszugleichen.
      Putins Geheimwaffe:
      https://www.youtube.com/watch?v=YgGzAKP_HuM

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Deflationator ()

    • Mephisto schrieb:

      Fast ein ganzes Prozent Verlust an nur einem Tag!!!! Wenn das so weiter geht ist Gold in 100 Tagen wertlos.
      :thumbsup: wie schön, einkauftour, los gehts
      mitnehmen, wertlos
      auch mitnehmen
      und die auch
      alles wertlose entsorgn :thumbsup:

      Mephisto schrieb:

      PS: Ich weiß, dass die Rechnung in vielerlei Hinsicht falsch ist...
      :evil: schade, aus der traum X(
      ,___,
      {o,o}
      /)__)
      -"-"-

      OMNIA PRAECLARA RARA SUNT
      Alles Vortreffliche ist selten
    • Ach...dieser ganzen Jamerei kann ich immer noch nichts abgewinnen ;(
      Es ist schlichtweg komplett sinnbefreit...
      ...kann man mal machen, sich auch drin verlieren...aber ansonsten :hae:
      Nix !!!
      Kommt mir langsam wie der persönliche Selbstaufgabefaden vor 8o
      Macht ihr mal...bei mir gehts Leben einfach schlichtweg weiter...und das trotz allermöglichen Rückschläge, die hat doch jeder! 8)
      Die bringen keinen um...sie lernen Dir zu leben und es zu genießen...scheiß auf den Rest... ist schon der positive Effekt hierbei,...ansonsten...krepiert einfach und sterbt langsam :whistling: :tired:
      Wünsche
      ...einen goldigen Tag
      Tut
      "Um klar zu sehen genügt oft schon eine geringe Veränderung des Blickwinkels"
    • Neu

      Anzugpunk schrieb:

      Was los? Hat der Freitagsdrücker gestern ne Stunde früher Feierabend gemacht und den PC noch angelassen? :D
      Ein Zeichen! Das ist ein Zeichen!!!

      hartgeld.com/goldpreis-entwicklung.html
      "Zu argumentieren, dass man sich nicht um das Recht auf Privatsphäre schert, weil man nichts zu verbergen habe, ist nichts anderes, als wenn man konstatiert, dass man sich nicht um freie Meinungsäußerung schert, weil man nichts zu sagen hat."

      - Edward Snowden -
    • Neu

      Erholung nicht in Sicht.

      Gold: 1.220 recht zügig, meiner Meinung nach

      Der Druck nimmt stetig zu und die Stimmung ist noch viel zu gut, leider.

      Die US $ Stärke ist beeindruckend und die steigenden Zinsen in USA machen den Börsen nichts aus?!

      Ich sehe den DAX vor neuem ALLTIMEHIGH noch im Mai. Der DAX geht wie im bilderbuch Trend nach oben.

      Wer da Short ist, sollte höllisch aufpassen.

      So kann sich Gold natürlich nur nach unten bewegen.

      Jetzt werden nach unten alle abgefüttert, um 1.306, 1.286, dann so um 1.260 und dann die Zone 1.250 - 1.220 und ich denke auch die 1.200 wird recht schnell fallen.
      Die Erholungen werden immer kürzer in der Zeit und in der Höhe, somit ist die Kaufkraft und der Mut der Bullen stark fallend.
      Aktuell fällt mir kein Grund ein, warum Gold eigentlich noch über 1.000 US$ steht?!

      Leider ist das für mich so.

      Wie hat man das wieder mal hingebogen?

      Es ist mir ein Rätsel.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sirgey ()

    • Neu

      Is mir egal! :)

      Vor paar Jahren war Gold bei 350. In paar Jahren ist es vielleicht sonstwo, so what?
      Man muss es haben, um es zu besitzen.
      Und dann Schema Henne: Drauf sitzen und ausbrüten. Genau wie mit den Eigenheimen... drin wohnen oder rechnet ihr da auch jeden TAg: "Boah, heute besitze ich 350 K und morgen 340 K oder 355 K!".. weil die Preise steigen.........??? Doof ist, wenn man keines hat!!!
      Gold wirft auch keine Strafzinsen ab! :thumbsup:

      Meine Bewertung: Knallsilber
    • Neu

      sirgey schrieb:

      Aktuell fällt mir kein Grund ein, warum Gold eigentlich noch über 1.000 US$ steht?!
      Moin,

      wenn Du eine gewisse Lese-Vorerfahrung besitzt, brauchst Du nur ein wenig Internetrecherche betreiben bzw. das ein oder andere Druckerzeugnis zu lesen. Da findest Du nicht einen Grund, sondern tausende. Was ich nicht verstehe, warum Du überhaupt hier im Forum den Perma-Jammerlappen mimst. Du hast doch Deine paar Kröten aus dem Gold nach eigenen Aussagen längst rausgenommen. In Euro steht Au aktuell übrigens kurz vor Jahreshoch.

      Grüße
      Goldhut, der heute das schöne Wetter genießen wird ^^
    • Neu

      Goldhut schrieb:

      sirgey schrieb:

      Aktuell fällt mir kein Grund ein, warum Gold eigentlich noch über 1.000 US$ steht?!
      Moin,
      wenn Du eine gewisse Lese-Vorerfahrung besitzt, brauchst Du nur ein wenig Internetrecherche betreiben bzw. das ein oder andere Druckerzeugnis zu lesen. Da findest Du nicht einen Grund, sondern tausende. Was ich nicht verstehe, warum Du überhaupt hier im Forum den Perma-Jammerlappen mimst. Du hast doch Deine paar Kröten aus dem Gold nach eigenen Aussagen längst rausgenommen. In Euro steht Au aktuell übrigens kurz vor Jahreshoch.

      Grüße
      Goldhut, der heute das schöne Wetter genießen wird ^^
      Das ist halt auch eine Art von Forentroll.... immer Aufmerksamkeit erheischen durch jammern.
      Eine Art pränataler Zuneigungsstörung.
      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)