Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
POG und POS kacken ab - ES DARF GEJAMMERT WERDEN! - Seite 340 - Mit Edelmetallbezug - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

POG und POS kacken ab - ES DARF GEJAMMERT WERDEN!

    • Ja ....war der gedanke wieder schneller als die Tastatur....cazzo!!!!

      Aber ich habe meinen alten Silbertiger(Oma) auch schon mal gefaltet...wenn sie meinte....der tuts zum kochen.....nein ..tut er nicht.

      Taheth.....ich machs dem alten Duck nach...ne Talerchendusche am Morgen vertreibt allen Kummer und sorgen.

      Manchmal badet auch die anaconda in den Handschmeichlern...sie mag das [smilie_happy] [smilie_happy] [smilie_happy]

      cu DL....alter Schlangenfanger
    • sirgey schrieb:

      So morgen tätige ich meinen monatlichen EM-Einkauf. :thumbsup:

      Was das bedeutet, muss ich nicht mehr erläutern. Zum Glück gibt es ja nur 12 Monate im Jahr. [smilie_happy]
      Mir ist nicht klar, warum du weiter EM akkumulierst obwohl es für dich doch kein lohnendes Investment ist? Nur damit du hinterher wieder jammern kannst noch nicht Millionär geworden zu sein? Wenn ich schon mehrfach auf das angeblich falsche Pferd gesetzt habe müsste ich da auch mal irgendwas draus lernen?
    • Neu

      sirgey schrieb:

      Ich habe mich nun mal dafür entschieden.

      So werde ich noch ca. 7 weitere Jahre Monat für Monat kaufen.

      Dann bin ich 60 und lehne mich zurück und, so Gott will.

      Das ist der Plan und der steht. Alles andere ist doch nur Zeitvertreib. :thumbsup:

      Nicht immer alles und sich selbst so ernst nehmen, Mephisto. :)
      Was machst du wenn Gold die nächsten 7 Jahre gemächlich wieder auf 300 Euro je Unze zurück fällt? Überlebst du das dann überhaupt? Nicht das deine Erben dann zum Tiefpunkt alles verhökern...
    • Neu

      mir geht sir gey auch mächtig auf den sack

      aber in was soll man sonst investieren

      außer eigenes land das man auch bewirtschaftet

      meine sippe wurde schon zweimahl enteignet das erste mal brauchte der kaiser einen Übungsplatz

      danach Adolf eine Erweiterung die entshädigungen auf dem Sparbuch hat jedesmal die infelation nach verlorenem krieg restlos aufgefressen
    • Neu

      lckert schrieb:

      die entshädigungen auf dem Sparbuch hat jedesmal die infelation nach verlorenem krieg restlos aufgefressen
      Das wird auch diesmal so sein, wenn man nicht aus den Fehlern der Vergangenheit lernt. Und das tun leider die Wenigsten.
      Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
      Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
      Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
      Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:
    • Neu

      goldseitenrobin schrieb:

      Sir Gay. Du bist der wahre Forentroll. Ich fand Silberlukas aber immer unterhaltsamer.
      Der hat doch schon ewig einen anderen Fetisch. [smilie_happy]

      kurzehosenforum.com
      Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
      Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
      Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
      Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:
    • Neu

      Immer gegen den Strom schwimmen macht dicke Arme.

      Treiben lassen ist Stillstand.
      »Jeder Deutsche hat die Freiheit, Gesetzen zu gehorchen, denen er
      niemals zugestimmt hat; er darf die Erhabenheit des Grundgesetzes
      bewundern, dessen Geltung er nie legitimiert hat; er ist frei,
      (EU-)Politikern zu huldigen, die kein Bürger je gewählt hat, und sie
      üppig zu versorgen - mit seinen Steuergeldern, über deren Verwendung er
      niemals befragt wurde.
      «

      Hans Herbert von Arnim
    • World running out of gold & there’s no substitute, experts warn

      Neu

      Nun jammer ich auch mal. Und zwar darüber, das es wohl immer weniger Gold gibt.

      People responsible for supplying the world with gold are sounding the alarm, saying discoveries of the precious metal are shrinking and there’s no reasonable substitute.
      Mining companies are no longer finding new deposits of gold to replace their aging mines. South Africa’s 140-year-old gold industry – which was once the world’s largest – is currently facing a major crisis. The country’s mineral council says 75 percent of gold mines are unprofitable or barely making money.
      Read more
      “We were all talking about how production was going to increase every year. I think those days are probably gone,” said Nick Holland, CEO of South Africa’s largest gold producer Gold Fields.
      He was echoed by Rudy Fronk, chairman and CEO of Seabridge Gold, who noted that “Peak gold is the new reality in the gold business with reserves now being mined much faster than they are being replaced.”
      According to Kevin Dushnisky, president of mining giant Barrick Gold, “Falling grades and production levels, a lack of new discoveries, and extended project development timelines are bullish for the medium and long-term gold price outlook.”
      The biggest warning comes from mining executive Ian Telfer, chairman of Goldcorp. In an interview with Financial Post, he said: “If I could give one sentence about the gold mining business… it’s that in my life, gold produced from mines has gone up pretty steadily for 40 years. Well, either this year it starts to go down, or next year it starts to go down, or it’s already going down… We’re right at peak gold here.”
      One of the most well-respected and knowledgeable mining experts in the world, Pierre Lassonde, also says we’re reaching ‘peak gold’

      rt.com/business/432838-global-gold-shortage-alarm/
      rt.com/business/432671-south-africa-gold-crisis/
      Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt!
      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    • Neu

      Das ist das Gelaber von Experten die vorhandene Bestände mit verfügbaren Beständen gern vermischen.
      Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
      Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
      Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
      Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:
    • Neu

      Zitat aus dem Link drüber ""Zu einem Preis von 10.000 Dollar je Unze (keine Prognose), wird die Menge des unterirdischen Goldes deutlich steigen.""

      Und dann selbst so nen unpräzisen Sumps zu schreiben, selbst wenn man weiß, was gemeint ist.
      NEIN!
      Die Menge des unterirdischen Goldes wird auch von keinem höheren Preis beeinflusst, vielleicht von Kometen-/ Meteoreinschlägen, Weltallstaub, aber ansonnsten ist die Goldmenge der Erde quasi als konstant vorhanden zu betrachten.
      Lediglich die wirtschaftliche Ausbeute von geringeren Erzgraden würde sich erhöhen. Die Frage ist aber, ob in dem Survey nur vorhandene bekannte Reserven und Resourcen mit den austehenden 54 K Gold Tonnen gemeint sind....
      Gold wirft auch keine Strafzinsen ab! :thumbsup:

      Meine Bewertung: Knallsilber

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Knallsilber ()

    • Neu

      Heute wurde mal zur Abwechslung der Rohölpreis "angegriffen"!

      Ich denke max. noch 2 Tage eher kürzer und Gold uns Silber rauschen in den Keller. Glaube kaum, dass die 1.200 halten werden und die 15 ist auch nicht zu halten, aus meiner Sicht.

      Allein der EURO spielt nicht mit, er erholt sich immer so komisch gegen den US$ und Gold fällt dann trotzdem.

      Gold und die 1.000 € scheinen es werden zu wollen, wie ein Magnet zieht die 1.000 € Marke Gold nach unten.

      Pervers die 1.20 und die 1.200 US$, das passt mit 1.000 €.

      Wünsche eine gute Woche, auch wenn es eines wieder mal aufs Auge gibt.

      Und dann muss der BITCOIN schon wieder so eklig ansteigen! Da geht bald nach oben die Rakete ab, ich sehe schon mal wieder die 10.000 US$ vor mir! [smilie_happy]
    • Neu

      Ich kaufe mir jeden Monat für das gleiche Geld was ist der Preis niedrig bekomme ich mehr ist er höher halt weniger.
      Ich sehe es als Langfristiges Investment (kaufe auch keine Sammlermünzen)
      So habe ich auch keine schlaflosen Nächte

      Was später mal daraus wird wird sich zeigen aber auf jeden Fall wird es nicht wertlos wie zb ein teures Handy usw

      In diesem Sinne eine gute Nacht
    • Neu

      sirgey schrieb:

      Ich denke max. noch 2 Tage eher kürzer und Gold uns Silber rauschen in den Keller. Glaube kaum, dass die 1.200 halten werden und die 15 ist auch nicht zu halten, aus meiner Sicht.

      Wie wird Silber in 5 oder 10 Jahren stehen?
      Das ist interessant.
      Aber das wird dir keiner sagen.
      Und wenn doch einer sagt - wird es auch zu 100% stimmen?

      Tägliche Schwankungen sind nur "Rauschen".

      Das Geldsystem kann auch hopps gehen...
      Und dann ist das Rauschen zuvor sowas von unwichtig.


      Interessante Grafik

      Silber:M2 (USA) und Silber:MSCI-World (ex USA)

      Sowohl die Geldmenge in USA als auch die Aktienmärkte sind seit '95 ähnlich gelaufen

      Silber befindet sich gefühlt im neutralen Bereich - preislich, als auch im Vergleich zu Aktienmärkten.

      Putins Geheimwaffe:
      https://www.youtube.com/watch?v=YgGzAKP_HuM
    • Neu

      Tja, Vorhersagen sind das Schwerste, besonders wenn diese die Zukunft betreffen.

      Historisch gesehen und unter Berücksichtigung der Tatsache, dass Silber als Industriemetall bei der derzeitigen Energiewende unabdingbar ist,
      SOLLTE
      Silber doch bald in die Puschen kommen.

      Dem steht entgegen, dass Peak-oel immer weiter in die Zukunft verschoben wird, durch die Scale gas/oel-Vorkommen der US-Amerikaner, die ggf. auch noch weltweit erschlossen werden können.

      Ich sehe daher nur ein Problem,
      werde ich bei meinem Alter noch erleben, dass Silber wieder steigt?
      oder
      sterbe ich vorher.

      Ok, jeder hat so seine Versicherungen gegen dies und das. Die kosten alle Geld.
      Silber, Platin und Gold fungiert bei mir als Versicherung gegen Crash, Bargeldverbot, Vermögensbeschlagnahmung. So was kostet halt auch Geld.