Gold Standard Ventures / GSV (CVE, NYSE)

    • Gold Standard Ventures Corp.
    • Caldera schrieb:

      Wenn wir jetzt tatsächlich vorm langerwarteten Goldanstieg den Umweg über NPer`s 1180 nehmen, bekommt sie und etwaig übriggebliebene Werte die Möglichkeit dazu.
      Die 1.180 $ sind bei mir nur ein Alternativszenario.

      Primär rechne ich mit einem starken Anstieg in den nächsten Wochen und Monaten.

      Der Anstieg von 1.195 $ bis 1.295 $ wurde zwar wesentlich deutlicher korrigiert, als ich das erwartet hatte, aber dennoch lässt sich das 1-2, 1-2 Szenario aufrecht erhalten. Ich ging von einer Korrektur bis ca. 1.240 $ mit der Möglichkeit einer Ausdehnung bis ca. 1.233 $ und einer maximalen Übertreibung bis 1.218/19 $ aus. (siehe Post # 11.074 im Charttechnik-Thread)

      Letztendlich wurden es dann 1.214,33 $. Gerade noch so tolerabel.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Nebelparder ()

    • Neu

      Hallo EdelMan : Würde gerne was sinnvolles zu diesem Chart von mir geben- aber bei dem brauchts wirklich Fantasie ( der tanzt aus der Reihe), sieht seit 9. Mai völlig anders aus,als die anderen und überholt sich selbst an dem Tag, wo die Hauptbörse nicht dabei ist. Und gerade auch deswegen tippe ich auf eine Welle "4" bis 2,55 CAD/ 1,9 USD ( steinigt mich nicht,falls ich daneben liege). :rolleyes: Caldera
    • Neu

      .......ist das gerade die verarschung der Woche?
      Gestern gut ins Plus, damit sie heute mal locker ca. 10 Prozent abschmiert?

      Verstehe das alles nicht, Gold und Silber steigen und die Minen kacken weiter ab (aber nur leicht/Schleichend).
      Wenn Gold und Silber wieder leicht ins Minus gehen, werden Minen teilweise bis,10 Prozent Minus abgestraft.
      Gruß
      Goldkaiser
    • Neu

      Ja Goldkaiser- die Aktie will tatsächlich nach unten und hat die Erholung in ihrer Welle "4" überhastet, mit Verspätung und vorzeitig abgebrochen ! Einfach kaum handelbar ! Während man bei der Kirkland, wie ich so oft geschrieben, alle Zeit der Welt hatte, auszusteigen ( mit Gewinn). In meinem Depot herrscht gähnende Leere- außer einer Position ( Put auf POG). :rolleyes: Caldera
    • Neu

      Vielleicht sind so Abschmiertage auch Tage wo GDXJ Umschichtungen stattfinden...
      Ich nutze die aktuelle schwäche weiter einzukaufen. bin eigentlich froh nochmal günstig (so hoffe ich zum Mindest) nachlegen zu können. Ich könnte mir vorstellen, dass es nach der GDXJ Umschichtung Anfang Juni wieder besser wird.

      Wäre ich ein CEO einer Minengesellschaft würde ich auf Shoppingtour gehen und Übernahmen anstreben...viele gute Unternehmen haben in den letzen 3 Monaten 50% und mehr an Market Cap verloren.
    • Neu

      Caldera schrieb:

      Ja Goldkaiser- die Aktie will tatsächlich nach unten und hat die Erholung in ihrer Welle "4" überhastet, mit Verspätung und vorzeitig abgebrochen ! Einfach kaum handelbar ! Während man bei der Kirkland, wie ich so oft geschrieben, alle Zeit der Welt hatte, auszusteigen ( mit Gewinn). In meinem Depot herrscht gähnende Leere- außer einer Position ( Put auf POG). :rolleyes: Caldera
      Caldera, im Moment wünschte ich mir auch ein leeres Depot, dann wäre genug Cash zum nachkaufen da.....
      Habe aber nach der letzten Umschichtung keine Lust/Nerven mehr auf hin und her geschiebe.
      Mein Vorteil liegt darin, ich kann warten und alles liegen lassen

      @mike,
      Ich denke das hoffen hier alle, das es nach der Umstellung wieder nach oben geht.
      Gruß
      Goldkaiser

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Goldkaiser ()

    • Neu

      nun bleibt doch mal alle locker, ich ärgere mich auch wenn ich zu teuer eingekauft habe, aber fragt euch viel lieber warum ihr gekauft habt...um in Ein paar Stunden oder Tagen reich zu werden ??? die Kurse werden in naher Zukunft enorm steigen und dann ist es viel wichtiger den besten Zeitpunkt zu erwischen um umzusteigen, ich befürchte das hier viele dann entweder zu früh verkaufen oder im folgenden Absturz dabei bleiben...