Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Gold ... Meinungen und Diskussionen - Seite 197 - Gold & Silber Tagesgespräch - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Gold ... Meinungen und Diskussionen

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

    • also irgendwie denke ich Immos werden benötigt zum Wohnen, sind also ganz gut

      als Vermieter ist man halt der Steuereintreiber für die Gemeinde und die Versorger

      wie die Preise sich entwickeln wenn dann die Grunzsteuer erhöht wird wird man sehen

      aber Immos mit guten Einnahmen werden einen Wert behalten
      'Ihr sollt euch nicht Schätze sammeln auf Erden wo sie die Motten und der Rost fressen und die Diebe nachgraben und stehlen. Sammelt euch aber Schätze im Himmel wo weder Motten noch Rost fressen und wo die Diebe nicht nachgraben noch stehlen! Denn wo euer Schatz ist da ist auch euer Herz.'
      Jesus Christus, Matth. 6, 19-21
    • KROESUS schrieb:

      aber Immos mit guten Einnahmen werden einen Wert behalten
      Aber nur solange wie die Einnahmen auch gut sind oder das Angebot an Immobilien nicht ausufert.
      Wenn man neben Deiner Hütte einen Asylantenstadel hochzieht oder wirtschaftliche Verwerfungen Immobilienbesitzer (ich schreibe ausdrücklich nicht Eigentümer, denn das ist nur ein überschaubarer Prozentsatz) zur Aufgabe zwingen, ist es damit ganz schnell rum.
      Ich verstehe bis heute nicht wieso die meisten Leute einen bestehenden Status Quo als unerschütterliches Heiligtum verstehen.
      Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
      Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
      Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
      Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:
    • Ob der Abschwung der großen Tech und Social-Aktien das Ende einläutet?
      FANG-Aktien, die einen Riesen-Anteil am Dow haben, schwächeln.
      Ob das künstliche System das aushält?
      Da nützen dann die Asylsuchenden Wohner auch nix.

      Dagegen kommt bei uns hinzu das Gekeife der EU gegen die deutsche Diesel-Autoindustrie. Hat VW ganz schön gebeutelt. Schraubt Produktionszahlen runter und baut derzeit nur auf Halde --> wegen PLTP-Test, Software-Test und ähnlichen Schweinereien. Dieseltheater eben. Bei Diesel 5+ ist Luft hintenraus besser als vornerein. [smilie_blume]

      Dann noch die Zölle-Thematik. .. Das Schiff könnte das Sinken anfangen.
      ANTI-links: “Der Edle strebt nach Harmonie, nicht nach Gleichheit. Der Gemeine strebt nach Gleichheit, nicht nach Harmonie.” Konfuzius
      "Unser ökonomisches Denken empfindet denjenigen, der Schweine großzieht, als produktiv. Und denjenigen, der Kinder großzieht, als unproduktiv."
      ^^ Friedrich List, dt. Ökonom, ab 1840 internat.anerkannt.
      Anti-Deutsch "Der Gebildete treibt die Genauigkeit nicht weiter, als es der Natur der Sache entspricht." Aristoteles
    • woernie schrieb:

      Na ja, Theorie dazu ist vielleicht zuviel ( und zu wenig...) gesagt. Hab' das mal in erster Linie als Retourkutsche auf Cano's blödsinniges EM Gebashe geschrieben. Weiß dass er mit 'nem ordentlichen Fremdkapital-Anteil in Immo ist.
      Lustig. Mein Haus ist zu 100% bezahlt durch die Auflösung von Tagesgeldkonten.

      Wissend, dass die Gefahr besteht, dass bei Krieg oder Kommunismus das Haus verloren gehen kann.

      Aber immer noch besser als Edelmetall In dem Haus kann ich wenigstens mietfrei wohnen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von cano ()

    • Neu

      trophy schrieb:

      cano schrieb:

      Dollar kaufen, nicht Gold!
      Käme mir nicht in den Sinn, lieber werloses Gold als wertlose Dollars...
      Momentan wird aus den Entwicklungsländern Geld abgezogen und - wegen der relativ hohen Zinsen - im Dollar-Raum angelegt. Das lässt den Dollar steigen. Die Währungen der Entwicklungsländer geben nach - nicht nur Türkei.

      Die Leser sollten sich mal durchlesen, was hier vor ca. 10 Jahren zum US Dollar gepostet wurde, z. B. hier:

      Verfall des Hegemon USA

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von cano ()

    • Neu

      Bin aus dem Urlaub zurück und was muß ich feststellen ?
      Mit dem heutigen Tage liegen wir unter 1200$ im POG , eben warens im Tief 1194,69 !
      Euch darf man aber auch nicht alleine lassen - ^^ .
      Erinnert Ihr Euch noch an meine Frage kurz vor Urlaubsantritt ?
      "Wer erkennt dieses Pattern ?", "Gold an der Klippe?" vom 24.7.18 im Faden "Gold , Märkte und Informationen " - das war ein Wink mit dem Zaunpfahl , der auch verstanden wurde - aber nicht geglaubt.
      Den Vogel schoß @woernie ab , mit seinem Gefasel von Wunschdenken und kauf den Support ! Post 32130.
      Inzwischen hat er ja wenigstens seine Meinung flugs geändert und ist damit nicht besser , als die Analysten , die er immer für ihr "entweder rauf oder runter " heftig kritisiert.

      An der orangenen Lienie stellte ich besagte Frage nach dem Pattern.
      Beachte , dies ist der Goldfuture ( der POG liegt z.Z. ca. 7 $ tiefer ).
      :) Caldera

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Caldera ()

    • Neu

      Caldera schrieb:

      Bin aus dem Urlaub zurück und was muß ich feststellen ?
      Mit dem heutigen Tage liegen wir unter 1200$ im POG , eben warens im Tief 1194,69 !
      Euch darf man aber auch nicht alleine lassen - ^^ .
      Erinnert Ihr Euch noch an meine Frage kurz vor Urlaubsantritt ?
      "Wer erkennt dieses Pattern ?", "Gold an der Klippe?" vom 24.7.18 im Faden "Gold , Märkte und Informationen " - das war ein Wink mit dem Zaunpfahl , der auch verstanden wurde - aber nicht geglaubt.
      Den Vogel schoß @woernie ab , mit seinem Gefasel von Wunschdenken und kauf den Support ! Post 32130.
      Inzwischen hat er ja wenigstens seine Meinung flugs geändert und ist damit nicht besser , als die Analysten , die er immer für ihr "entweder rauf oder runter " heftig kritisiert.

      An der orangenen Lienie stellte ich besagte Frage nach dem Pattern.
      Beachte , dies ist der Goldfuture ( der POG liegt z.Z. ca. 7 $ tiefer ).
      :) Caldera
      Den Vogel schießt Du wieder selber ab mit Deinem Dummgelalle. Feier Dich selber, da hast Du immer was zu feiern.
      -----------------
      ----
      Gold - die Freiheit nehm' ich mir !
    • Neu

      Hallo @Caldera,

      könnte es auch sein, dass Du Deinen Urlaub auf Balkonien verbracht hast?

      Kaum war der Goldpreis unter der 1.200 $ Marke, warst Du auch schon schnurstracks aus dem Urlaub zurück? :hae: [smilie_happy]

      Aber nun wieder zurück zum Thema:

      Wohin geht denn die 5 Deiner Meinung nach noch? Oder ist sie bereits erledigt? Folgt noch eine 5 der 5?
      Aktueller Commercial-Index Silber = 91,47 / Aktueller Commercial-Index Gold = 98,68

      Werte > 80 signalisieren i.d.R. einen Kauf / Werte > 90 geben i.d.R. ein klares Kaufsignal*
      Werte < 20 signalisieren i.d.R einen Verkauf / Werte < 10 geben i.d.R. ein klares Verkaufssignal*

      * laut den COT-Experten Larry Williams und Stephen Briese
    • Neu

      @woernie , schon mal was von Alternation gehört und verstanden ? Oder soll ich es Dir nochmal erklären ?
      Ich hab`s jedenfalls frühzeitig erkannt und in Bares umgewandelt ( mit Goldput und mit EUR/$-Put ).
      @Nebelparder , auch 3 Wochen gehen mal zu Ende und genauso wars geplant.
      Du mußt es andersrum sehen , ich hab vorm Urlaub gerechnet , wo steht Gold , wenn ich am 13.08. wieder da bin.
      Und da meine Orientierung richtig zu sein scheint , ist die Rechnung auf den Tag genau aufgegangen !
      :) Caldera
    • Neu

      Mir scheint, an so einem Tag wie heute brauchts einen Stimmungsaufheller ^^ ! Wie wärs damit:

      wallstreet-online.de/nachricht…uerkei-ablenkungsmanoever

      Also, nur noch ein paar Tage die Durststrecke aushalten. Aber dann ... [smilie_love]
      "Zu argumentieren, dass man sich nicht um das Recht auf Privatsphäre schert, weil man nichts zu verbergen habe, ist nichts anderes, als wenn man konstatiert, dass man sich nicht um freie Meinungsäußerung schert, weil man nichts zu sagen hat."

      - Edward Snowden -