ETF auf physische Rare Earth???

    • ETF auf physische Rare Earth???

      Hallo liebe Leut,

      für die schweren Rare Earth bin ich für die nächsten Jahre so positiv eingestellt, wie vor einigen Jahren für Gold. Die werden richtig knapp!

      Ich habe auch schon Lynas, Arafura, Oremex und Quimica y Minera de Chile im Depot gehabt. ETFs auf Rare Earth Produzenten bzw. Explorer habe ich gefunden. Jetzt suche ich aber einen ETF auf physische seltene Metalle, um das Minen-Risiko auszuschließen. Ich möchte mich über die ETFs physisch an diesen knappen Elementen beteiligen.

      In Kanada habe ich den ETF der Dacha Capital Inc (CVE:DAC) gefunden, deren Fokus auf Neodymium, Gadolinium, Europium, Terbium, Dysprosium, Yttrium, Lutetium, Indium, Gallium, Selenium, Tellurium, Rhenium und Hafnium liegt.

      Leider habe ich einen solchen ETF, der in Deutschland handelbar ist, nicht gefunden.

      Frage: Kennt jemand solch einen ETF?

      Bin für jeden Vorschlag dankbar.

      Grüße GW
      Aurum est mater omnis pecuniae.
    • @ Goldwasser

      mit DACHA hast wohl den einzigsten ETF gefunden den es auf diesem Planeten für REO überhaupt gibt.

      Allerdings ist der "Markt" so winzig eng das ich nur 1-3% meines Kapital in sowas investieren würde, wenn überhaupt.
      An den Kapitalmärkten herrscht in der fünften Generation Inzest. Oder anders gesagt: Wenn es das Aktiva (Werte) mit dem Passiva (Schulden) und umgedreht aus der eigenen Familie treibt ist und wird es immer DOLLER
      PS: Seit dem 25.03.2013 (Zypern) hat das Passiva begonnen das Aktiva auch noch zusätzlich zu verspeisen und dennoch hält das Aktiva weltweit (noch) still. :!:
    • Goldwasser schrieb:

      In Kanada habe ich den ETF der Dacha Capital Inc (CVE:DAC) gefunden, deren Fokus auf Neodymium, Gadolinium, Europium, Terbium, Dysprosium, Yttrium, Lutetium, Indium, Gallium, Selenium, Tellurium, Rhenium und Hafnium liegt. Leider habe ich einen solchen ETF, der in Deutschland handelbar ist, nicht gefunden.
      Habe mir aus Interesse Dacha mal schnell angeschaut. Wenn ich das richtig verstanden habe, dann ist das kein ETF den die anbieten, sondern die Assets der Firma selbst sind physische REEs. Die verwahren und handeln diese Elemente. Im Endeffekt würdest Du eine Aktie kaufen, und diese wird gehandelt unter CA2334071057/A1C6FZ
    • Was anderes wie DACHA gibt es wohl nicht.
      Das liegt eindeutig an der Marktgröße.
      Die Firmen die SE Oxyde tatsächlich zu Zwischenprodukten für die Industrie verwandeln sind Marktdominant und weltweit sind es ca. 10.
      Kann man investieren, muß man aber ständig beide Daumen drücken.
      An den Kapitalmärkten herrscht in der fünften Generation Inzest. Oder anders gesagt: Wenn es das Aktiva (Werte) mit dem Passiva (Schulden) und umgedreht aus der eigenen Familie treibt ist und wird es immer DOLLER
      PS: Seit dem 25.03.2013 (Zypern) hat das Passiva begonnen das Aktiva auch noch zusätzlich zu verspeisen und dennoch hält das Aktiva weltweit (noch) still. :!: