Frauenmünzen

    • Nachtwächter schrieb:

      Wenn schon Afrikamotiv dann Vorsicht!
      Habe mal meiner Nachbarin die mit einem US Befreier aus den Slums von Detroit zusammen war, wohlwollend folgende Münze überreicht. Danach hat sie nicht mehr gegrüßt. :thumbdown:

      [smilie_happy]
      Nachtwächter, Du hast ja genau das richtige "Taktgefühl" bei den Frauen! :D
      Wünsche
      ...einen goldigen Tag
      Tut
      "Um klar zu sehen genügt oft schon eine geringe Veränderung des Blickwinkels"
    • Da ich grad voll im Silberrausch bin und mich momentan auch viel damit beschäftige, blieb meine Freundin auch nicht verschont da mit reingezogen zu werden. Da sie scheinbar nicht nur von mir zugelabbert wurde über Staatsverschuldung usw. kam der Beschluss ein Teil ihres Ersparten zu versilbern. Tipp mal auf ne Anlagesumme von circa 1000€ .
      Jetzt wollt ich euch Kenner mal fragen ob es vll. irgendwelche besonders schönen, ich sag mal Frauenfreundlichen Münzen gibt . Optimal wären Afrikamotive.
      Bin mal gespannt


      Also, WILL SIE nun investieren, oder willst DU, das sie investiert ?


      richtig viel möchte Sie immer noch nicht investieren, aber das wird schon


      Klingt mehr nach "Überreden müssen". Würde ich nie machen.
      "Mein Volk, dem ich angehöre und das ich liebe, ist das deutsche Volk; und meine Nation, die ich mit großem Stolz verehre, ist die deutsche Nation. Eine ritterliche, stolze und harte Nation. … "
      Ernst Thälmann, Arbeiterführer, 1944 im KZ ermordet. Antwort auf Briefe eines Kerkergenossen, DietzVerlag Berlin 1961, S. 73
    • Mr.BigWig schrieb:

      Sie will schon investieren, aber hofft doch noch das der Preis runter geht :D
      Also, das hofft jeder der nicht "all in" ist. ;) Spass bei Seite, Du solltest anders an die Sache rangehen. 1000 Ocken ist ja nicht grade ein Megainwest. (ca 2 Wochenlöhne +/-) Macht , euch schlau, in welchen Münzen wieviel Silber drin ist und besucht Flohmärkte, Münzbörsen ezt. Und dann lasst dem natürlichen Jagdtrieb freien Lauf. Schnäppchen findet man immer und es ist ein klasse Zeitvertreib. So habe ich meine Frau an die EM-Geschichte gebracht, und heutzutage schaut sie immer mal im Net, wo ne Münzbörse oder ein Antik / Flohmarkt ist. Da sind plötzlich 100km keine Entfernung :wall: Sie hat zwar kein Problem damit mal soeben 200 Hindenburgfünfer abzuräumen (wenn der Preis stimmt) aber am wohlsten fühlt sie sich bei den Grabbelkisten um ein Schnäppchen zu machen.

      Anfang Winter hat sie sich dann dieses Stück zugelegt. (ist ein Original v. 1713)

      Gruß Nachtwächter

      Lieber Odins Wolf, als Gottes Lamm!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Nachtwächter ()

    • Das mit den Münzbörsen klingt interessant, gibts da bestimmte Seiten auf den man nach solchen schauen kann? Also Bei mir wäre der Raum Würzburg bzw. Mainspessart am besten. 100 km möchte ich deswegen dann doch nicht fahren :D
      @hähnchen Willkommen hier, glaube aber fast du bist etwas im falschen Thread gelandet ;-). Macht aber nix [smilie_blume]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mr.BigWig ()

    • Wenn sie auf Afrika steht sind die Elefanten zu empfehlen. Aber wenn sie die ganze Serie will wirds teuer, teilweise hohe Sammleraufschläge auf den Materialwert.

      Ich mag auch sehr gerne Die African Wildlife Monkey Serie, anschauen kannst du die hier, aber nicht kaufenPreise sind exorbitant überhöht!:

      http://www.heubach-edelmetalle.de/Verkauf/Silber/Silbermuenzen/Somalia+Affen/index.htm

      Elefanten findest du auch auf dieser Seite. Um dir nen Überblick zu verschaffen.

      Vll sollltest du als "Neueinsteiger" die Finger von Ware mit Sammlerzuschlag lieber lassen. Und ersmal kräftig informieren.

      Mit dem Kookaburra liegst du doch schonmal gut, schönes Motiv und rel. nahe am Spot. aktuelle Koalas sind vll was.

      Oder mein persönlicher Tipp. China Panda. Bei den aktuellen bleibt der Aufschlag noch überschaubar, aber Das Motiv & Prägequalität machen das mehr als gut. Geschmack ist natürlich verschieden.

      Viel Spaß beim gemeinsammen Silberbunkern
    • Zu Geburtstag und Weihnachten wünsche ich mir von meinen drei Töchtern immer eine 1-oz Silbermünze. Die drei Mädels haben freie Hand und kaufen sie vor Ort bei einem Händler. Maples, Philis oder Eagles bekam ich noch nie, dafür viele Koalas und Pandas und zweimal Elefanten. Bei uns also glasklar: Frauenmünzen müssen mit Tiermotiv sein.
    • Wie wäre es mit...

      ...Kindermotive. Kommt eigentlich immer gut an ;)

      Kanada, Jahr des Kindes, 1979, sogar mit Box in PP. Allerdings kein Silber - sondern Gold. Der Vorteil : im Falle eines Falles kann sie ganz normal diese Münze bei der Bank eintauschen, was mit Silber sehr selten der Fall ist. Probier es einfach, vielleicht sagt die Münze ihr ja zu :rolleyes:

      ma-shops.de/kohlross/item.php5?id=7010
      NEMO ME IMPUNE LACESSIT (Niemand erzürnt mich ungestraft) Motto vom "Orden der Distel".
    • Kirschgold schrieb:

      Frauen interessieren sich nicht besonders für Münzen, daher ist ihnen auch das Motiv relativ egal. Wenns dann doch Silber sein soll, beeindrucken sie die grossen Münzen, also 1kg oder wenigstens 10Unzer.


      ........das ist soooo nicht ganz richtig.
      Meine Frau sammelt z.B. Lunar in Silber und andere Silbermünzen mit Tieren die ihr gefallen.
      Ansonsten hat sie auch kleine Goldbarren.......aber auch nur weil sie keine Silberbarren mag...... :D
      Gruß
      Goldkaiser
    • Unsere kleine Dicke ist mit ihren derzeit 14 Lenzen sicher nicht "die typische Frau" - aber seit ich ihr meine 40 Lire Maria Luigia von Parma (1815) in die Hand gedrückt habe, gibt sie die nicht mehr her... :thumbsup: (900er Au, 11,6 g fein)
      Und nicht vergessen: "Papiergeld kehrt früher oder später zu seinem inneren Wert zurück: Null." [Voltaire, 1694-1778]
      Gold, das du dir schon heute kannst besorgen,
      Kaufe derzeit besser nicht erst morgen! :D
    • [quote='massiv',index.php?page=Thread&postID=771504#post771504]Zu Geburtstag und Weihnachten wünsche ich mir von meinen drei Töchtern immer eine 1-oz Silbermünze. Die drei Mädels haben freie Hand und kaufen sie vor Ort bei einem Händler. Maples, Philis oder Eagles bekam ich noch nie, dafür viele Koalas und Pandas und zweimal Elefanten. Bei uns also glasklar: Frauenmünzen müssen mit Tiermotiv sein.[/quote]

      Cool! Das gefällt mir. Je nach Alter hoffe ich von jeder eine!
      Ach und ich habe nur eine Tochter,.... Also mal schnell an die Arbeit, wenn das so ist kann man wohl nicht genug Töchter haben. :)

      Schön freut mich, schöne Geschichte. Danke.
    • Henning82 schrieb:

      Cool! Das gefällt mir. Je nach Alter hoffe ich von jeder eine!

      Nein, leider nicht. Die drei legen zuammen und kaufen dann ein gemeinsames Geschenk. Das kann dann aus einer oder zwei Münzen bestehen, oder auch Zubehör (Lupe, Kapseln) plus eine Münze.Liegt wohl an ihren bescheidenen finanziellen Mitteln, die älteste studiert, die zweite macht eine Ausbildung und die dritte ist z.Z. Bufdi (früher Zivi genannt).

      Also, du siehst, KINDER ZAHLEN SICH AUS.....