Holt unser Gold Heim-Petition

    • "Auch der längste Marsch beginnt mit dem ersten Schritt." - Laotse, Dao-de-dsching, Kapitel 46

      Liebe Pessimisten,

      lasst uns doch die Sache ganz pragmatisch angehen:


      "Auch der längste Marsch beginnt mit dem ersten Schritt."
      - Laotse, Dao-de-dsching, Kapitel 46

      Niemand erwartet sich irgendwelche Wunder aber wir dürfen auch nicht alles mit uns machen lassen. Über Weihnachten weilte ich einige Tage im Schweizer Jura, dort hatte ich auch Kontakt zum naheliegenden Frankreich. Da gab es ein Monatsmagazin das hatte als Schwerpunktausgabe das Thema Gold. Selbst darin wurde die unklare Situation der Deutschen Goldreserven im Ausland mit einem guten eigenen Beitrag behandelt. Interessanterweise sogar mit einigen mir unbekannten Aspekten aus deutschen Quellen.

      Die Franzosen schütteln den Kopf über uns - sie haben uns vorgemacht, wie es geht. Sie haben ihre Goldreserven bekanntermaßen "heimgeholt".
      Warum sollen wir das nicht auch hinbekommen?

      Und jetzt kommt mir bitte nicht mit Merkel und Konsorten. Wenn der Wind in die richtige Richtung bläst dann stellen auch die ihre Segel entsprechend.

      Es grüßt
      [smilie_blume]
      der Connor


      P.S. Wer Bedenken hat sich einzutragen wegen seiner Daten: Der überlege mal, welche Spuren er schon heute im Internet hinterlasssen hat.
      8|

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Connor MacLeod ()

    • Die Franzosen haben erst dann ihr Gold zurückerhalten als sie mit Atomsprengköpfen bestückten Kriegsschiffen der 'Force Frappe' vor der US-Ostküste vorgefahren sind

      die Kriegsschife waren natürlich nur zur Bewachung des Goldtransportes

      und wenn die Amis das Gold nicht herausgerückt hätten, hätte sich versehentlich ein Schuss gelöst der tragischerweise auch noch Amiland getroffen hätte.

      dann gab es das Gold plötzlich

      zunächst hatten die Amis sich geweigert bzw. die Anfragen zur Rückführung ignoriert.

      erst unter Androhung von Gewalt wird das deutsche Gold wieder hergegeben, alles andere wäre ein Wunder

      Vielleicht sollten wir ein paar dicke Airbusse bundeswehrgrün streichen, unter die Flügel ein paar dicke Bomben packen und über Washington DC kreisen lassen?

      nur um unseren Verbündeten die neue Wehrfähigkeit zu demonstrieren natürlich

      dann ginge es vielleicht

      wie habe ich mal auf einer Toilette gelesen?

      'Fuck USA'

      darunter stand in anderer Schrift:

      'ok, but You will need a really big dick'


      zunächst müssen die Politkasper von USraels Gnaden erstmal dazu gebracht werden sich mehr fürs deutsche Volk einzusetzen und da sehe ich bisher kein Licht

      naja, man kann es ja mit der Petition versuchen
      'Ihr sollt euch nicht Schätze sammeln auf Erden wo sie die Motten und der Rost fressen und die Diebe nachgraben und stehlen. Sammelt euch aber Schätze im Himmel wo weder Motten noch Rost fressen und wo die Diebe nicht nachgraben noch stehlen! Denn wo euer Schatz ist da ist auch euer Herz.'
      Jesus Christus, Matth. 6, 19-21

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von KROESUS ()

    • KROESUS schrieb:

      die Kriegsschife waren natürlich nur zur Bewachung des Goldtransportes

      und wenn die Amis das Gold nicht herausgerückt hätten, hätte sich versehentlich ein Schuss gelöst der tragischerweise auch noch Amiland getroffen hätte.

      dann gab es das Gold plötzlich

      zunächst hatten die Amis sich geweigert bzw. die Anfragen zur Rückführung ignoriert.

      erst unter Androhung von Gewalt wird das deutsche Gold wieder hergegeben, alles andere wäre ein Wunder

      Vielleicht sollten wir ein paar dicke Airbusse bundeswehrgrün streichen, unter die Flügel ein paar dicke Bomben packen und über Washington DC kreisen lassen?

      nur um unseren Verbündeten die neue Wehrfähigkeit zu demonstrieren natürlich

      dann ginge es vielleicht

      Ist schon wieder Märchenstunde?
      Ich glaube auf solche Kommentare würden Boehringer und Co. gerne verzichten. Dann würde man sie nämlich auch ernster nehmen.
    • Beim Thema bleiben bringt uns mehr

      Lieber Kroesus,

      es geht doch jetzt nur darum die Petition bzw. das Anliegen nach vorne zu tragen. Wenn wir es uns aber gemütlich und kuschelig in unserer Schmollecke einrichten wollen: Bitte.


      By the way: Hatte Hugo Chavez eigentlich auch Kriegsschiffe mit Atomwaffen vor London rumschippern? :wall: Glaube nicht - das Gold seines Volkes hat er aber nun doch zu Hause! Hut ab!
    • Wie von Peter Böhringer, welcher diese Initiative dankenswerterweise mit auf den Weg gebracht hat, bereits ausgeführt. Hier sollte nicht das Forum der Zauderer und Bedenkenträger sein. Die Problematik ist jedem bewusst. Vogel Strauss Politik hilft jedoch noch viel weniger, wer diese bevorzugt, bitte, ist ja schließlich gute deutsche Tradition und wird von Establishment natürlich gerne entsprechend ausgenutzt.

      Wer sich nicht engagiert verspielt das Recht auf Kritik an den Gegebenheiten.

      Setzt Euch für die richtige Sache sein!!!

      Gruß

      Smithm
      „Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann, wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen, dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt. Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang."
      Carl J. Burckhardt
    • KROESUS schrieb:

      die Kriegsschife waren natürlich nur zur Bewachung des Goldtransportes

      und wenn die Amis das Gold nicht herausgerückt hätten, hätte sich versehentlich ein Schuss gelöst der tragischerweise auch noch Amiland getroffen hätte.

      dann gab es das Gold plötzlich

      zunächst hatten die Amis sich geweigert bzw. die Anfragen zur Rückführung ignoriert.

      erst unter Androhung von Gewalt wird das deutsche Gold wieder hergegeben, alles andere wäre ein Wunder

      Vielleicht sollten wir ein paar dicke Airbusse bundeswehrgrün streichen, unter die Flügel ein paar dicke Bomben packen und über Washington DC kreisen lassen?

      nur um unseren Verbündeten die neue Wehrfähigkeit zu demonstrieren natürlich

      dann ginge es vielleicht

      wie habe ich mal auf einer Toilette gelesen?

      'Fuck USA'

      darunter stand in anderer Schrift:

      'ok, but You will need a really big dick'


      zunächst müssen die Politkasper von USraels Gnaden erstmal dazu gebracht werden sich mehr fürs deutsche Volk einzusetzen und da sehe ich bisher kein Licht

      naja, man kann es ja mit der Petition versuchen


      man könnte ja schon mal einen kleinen Anfang machen.
      Da gibt es doch irgendwo im einem Gewerbegebiet in der Gegend von Frankfurt, eine Halle voll mit Computern die dieses Derivate-Hochfrequenz Trading betreiben.
      Falls ich mich noch richtig erinnere :hae:
      Wenn da mal eine kleine 5 Zentner Bombe auf`s Dach fällt, wird der Goldman Sachse auch die Tränen in den Augen bekommen.
      [smilie_happy] [smilie_happy]
    • schöner Anfangserfolg, in der Kürze der Zeit bereits die 1.000er Marke geknackt.

      gold-action.de/mitmachen.html

      Gruß

      Smithm
      „Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann, wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen, dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt. Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang."
      Carl J. Burckhardt
    • wegen der besseren handelsmöglichkeiten in London u. New York, aber wichtiger noch, wegen der bis 89 geltenden bedrohung durch den Warschauer Pakt. Deutschland war (und ist) Front u. Kampfgebiet zwischen Nato u. Warschauer Pakt.

      gold-action.de/mitmachen.html
      panem et circenses

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von silber-bug ()

    • „Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann, wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen, dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt. Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang."
      Carl J. Burckhardt
    • 1.190 - jetzt greifen wir uns die 2000-er Marke!
      Jede noch so kleine Goldmünze stellt ein Stück Freiheit dar, die wir uns in Zeiten der großen Verunsicherung gönnen sollten. Sehen Sie Gold nicht als Spekulationsobjekt, sondern viel mehr als Versicherung – die älteste und beste Versicherung der Welt - die niemals insolvent gehen kann und immer für Sie da ist, wenn Sie wirklich einmal Geld brauchen sollten. Hier gibt es weder Kleingedrucktes, noch irgendwelche Tricks, die Ihre Auszahlung behindern- oder gar verhindern könnten. [smilie_denk]
    • Jetzt werden endlich mal Nägel mit Köpfen gemacht und schon sind die Bedenkenträger, die kleinen Geister, die Nörgler, die Zauderer, die Pessimisten, die chronischen Dagegenhalter auf der Matte.



      JÄMMERLICH !!!



      Es sollte eigentlich für jeden Foristen Pflicht sein zu unterzeichnen, egal ob es jetzt zum Erfolg führt oder nicht. Der Versuch ansich ist schon ehrenvoll und verdient unser aller Dank und Unterstützung. An die zweitausend Zeichner schon,( Edit: Sind "erst" 1672, war etwas voreilig. ;) ) alle Achtung! Ist doch fast zweitrangig was mit dem Gold geschieht, falls es wirklich einmal auf deutschem Boden ist. Hauptsache es ist da, dann wird man weitersehen. So einfach wird es für die in Berlin dann nicht sein, es zu verschleudern!



      Noch zwei Sätze an die Nörgler:



      ALLE RÄDER STEHEN STILL, WENN DEIN STARKER ARM ES WILL.



      SIC PARVIS MAGNA.





      INSTERBURG
      Die Utopien von heute, sind die Realitäten von morgen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von INSTERBURG ()

    • @goldzorro

      Vielleicht einfach mal lesen, dann klappt's auch besser mit dem Verständnis, so z.B.:

      => Die Initiatoren sehen darum akuten Handlungsbedarf zur Sicherung der potenziell einzigen (Teil)Deckung einer neuen deutschen Währung post EUro!


      Hast Du denn schon Deine Unterstützerunterschrift zur Wahlteilnahme der PDV in NRW abgeschickt oder bist Du da auch Bedenkenträger?

      Gruß

      Smithm
      „Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann, wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen, dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt. Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang."
      Carl J. Burckhardt

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Smithm ()

    • 1220
      Jede noch so kleine Goldmünze stellt ein Stück Freiheit dar, die wir uns in Zeiten der großen Verunsicherung gönnen sollten. Sehen Sie Gold nicht als Spekulationsobjekt, sondern viel mehr als Versicherung – die älteste und beste Versicherung der Welt - die niemals insolvent gehen kann und immer für Sie da ist, wenn Sie wirklich einmal Geld brauchen sollten. Hier gibt es weder Kleingedrucktes, noch irgendwelche Tricks, die Ihre Auszahlung behindern- oder gar verhindern könnten. [smilie_denk]
    • massiv schrieb:

      Goldzorro schrieb:

      DIE karren uns das Gold vors Brandenburger Tor und lassen uns machen

      Wir teilen nur auf unter denen, die auf der Liste stehen, hehe.
      vermutlich genauso wie das VolksVermögen auf geteilt wurde ,unter den Insassen/Häftlingen in der DDR ,die es erwirtschaftet hatten :D

      eher glaube ich die Liste liegt schon beim FBI & CIA vor , die Unterzeichner haben nun das Prädikat sich erworben

      unter den Decknamen " Gold'KZ " :D

      wir haben keine Regierung die tragfähig mannsgenug wäre die Sache in Angriff zu nehmen ,das sollte doch jeden klar sein :D

      den einzigen den ich es zutrauen hätte/ würde , hat das zeitliche leider schon gesegnet [smilie_blume]
      youtube.com/watch?v=iSlhYtk8RK4 8o

      Deutschland braucht keine ," DesignerPolitiker " 8) 8) :D

      Gruss
      alibaba :D
      " Wo ich willkommen bin' lass ich mich nieder ,ansonsten geh ich wieder " ;)

      " jeden Morgen steht die Lüge als erste auf ,bis die Wahrheit ausgeschlafen hat " :D

      "Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst" 8o
    • Eine Frage an die Petitionsbegründer

      warum schreibt Ihr folgende Daten mit:

      * Browsertyp/ -version
      * verwendetes Betriebssystem
      * Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
      * Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)
      * Uhrzeit der Serveranfrage.


      * Diese Daten sind für (Anbieterin) nicht bestimmten Personen zuordenbar. = Diese Aussage ist so nicht korrekt, technisch machbar.


      Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht.

      Welchem Zweck dient diese Auswertung? Diese hat nichts mit dem Gegenstand der Umfrage zu tun!


      Damit habt Ihr mein "mitmachen" schon mal erledigt. ;(


      Was mich außerdem stört ist, dass die Datenschutzerklärung offensichtlich WILD zusammengestöpstel wurde... hier der Auszug, mit farblicher Markierung dessen was "halt so auffällt"...


      Einbeziehung, Gültigkeit und Aktualität der Datenschutzerklärung

      Mit der Nutzung unserer Webseite willigen Sie in die vorab beschriebene Datenverwendung ein. Es kann durch die Weiterentwicklung unserer Webseite oder die Implementierung neuer Technologien notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. (Hier der Name von Ihrem Unternehmen) ehält sich vor, die Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Wir empfehlen Ihnen, sich die aktuelle Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit erneut durchzulesen.



      Leute, Leute.... denkt daran... Eure "Gegner" werden alles nutzen euch zu diskreditieren.... Ihr macht es Ihnen auch nicht gerade schwer.... :huh:
      Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit.
      Thomas Jefferson (1743 - 1826)

      Ausnahmen sind nicht immer Bestätigung der alten Regel; sie können auch die Vorboten einer neuen Regel sein.
      Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach (1830 - 1916)

      youtube.com/watch?v=2YkNKh6XqhE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Waechter der Zeit ()

    • Die Frage ist natürlich auch wer hat denn überhaupt Anspruch auf das Gold?
      Gehört es der BRD-GmbH :?:
      Falls es das Gold überhaupt noch gibt und dann die Rotschildmafia das Gold auch noch rausrückt.
      Wer trägt dann die Verantwortung dafür? Angela Merkel die immer wieder größte Freude daran hat jeden und alles zu Retten bis zum Endsieg??

      youtube.com/watch?v=npqVh6hkNN4

      :hae: :?: