GoldQuest Mining / GQC, GDQMF (TSXV, OTN)

    • GoldQuest Mining Corp.
    • Noch einige Überlegungen zu GQC

      Caldera schrieb:

      GQC sollte Ultra-Langfristanlage werden ! Hatte aber immer ein undefinierbares Bauchgefühl dabei , Goldminen/Zyanid/Paradiesinsel :hae: - irgendwie hatte ich damit keine Ruhe
      Auch ich dachte hier an eine kleine feine Mine, hatte auch getönt, die Aktien durchzuziehen. aber die Umstände haben sich verändert.
      Daß die Regierung aus anderen Malaisen nichts gelernt hat, beweist, daß Regierungen mit Geld und Entwicklungen nicht umgehen können.
      So werden Vorurteile gegen Minen ausserhalb Amerika -- Kanadas und USA -- sowie Australien genährt. Afrika , Asien und Pazifik im Einzelfalle..

      Real de Catorce schrieb:

      Bin auch raus, war gut 3½ Jahre dabei, ist 'ne Schande. <X
      ..

      Absolut. Dazu noch eine Meinung zu GQC. Diec Wirtschaftlichkeit war ja erwiesen, bekommt jetzt aber wohl Schlagseite.
      Selbst wenn sich der Kurs wieder verdoppelt oder mehr, das tun auch Klondex und andere, aber in minenfreundlichem Umfeld...

      Und ganz wichtig der emotionale Aspekt, Der ist nun mal da auch bei uns alten Schlachtrössern. Das habe ich im Extremfall erlebt mit Barrick. Damals extreme Vorwärtsverkäufe und Aktienmehrheit bei der Goldkabale, das saß.
      Das Vorurteil, daß der Marktführer ein Instrument der Großfonds in USA sei, hat mich nie verlassen, ABX ist seither tabu, nie bereut.

      Vermutlich wird i.Ü. GQC vor der Minenerrichtung verkauft, hat Fisher öfter angedeutet, damit wären überhöhte Gewinnerwartungen für uns perdu, wie so oft.....

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Moin moin,

      wenn ich mich recht erinnere gibt es in der Dominikanischen Republik guten hochprozentigen Rum.

      Wenn bei den Herren aus Beitrag 437 der Kater abgeklungen ist, dann werden sie vermutlich mit einem Investitionsschutzabkommen zwischen Kanada und der DomRep. (ähnlich wie TTIP) konfrontiert. Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass Barrick dort ein riesiges Projekt finanziert, wenn es ein solches zwischenstaatliches Abkommen nicht gibt, das z. B. eine Enteignung der Investitionen über konfiskatorische Steuern verhindern soll.

      Das hat auch schon die kolumbianische Regierung realisieren müssen. Dort gibt es ein solches Abkommen.

      Wirtschaft der DomRep.: Auswärtiges Amt


      Dominikanische Republik erhöht Anteil an Goldförderung.



      Die drittgrößte Goldmine der Welt ist in der Dominikanischen Republik.

      Der Gebrauch von Zyaniden im Bergbau ist seit 2010 in der EU verboten.


      Doktorarbeit zur Zyaniddetoxifikation von Mathias Ebel, 2007

      Und hier noch eine aufschlussreiche pdf zum Thema.


      Mal schauen.

      Gruß Vatapitta

      PS: GQC heute fast 9% plus ???
      DHL Telefon bei Problemen - Absender kann anrufen: 0228-4333112
      Musik aus Kolumbien.

      Bitte keine Bewertungen wegen der Diskretion. 8)

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von vatapitta ()