Uranminen und - Explorer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • RE : Übersicht

      valueman schrieb:

      Gut zu lesen und übersichtliche Vorstellung div. Uran Werte

      us2.campaign-archive.com/?u=6a…d=66105973ae&e=da1314a3e9

      Sehr guter Report, value !

      Hier wird übersichtlich deutlich, wie sehr die U Aktien zurückgefallen waren, aber auch tw. wieder zulegten.
      Erstaunlicherweise fehlt hier Uran Energy / UEC.

      Da wird mir erinnerlich, daß wir ua.auch Strathmore / STM hatten, Crosshair / CXX, wie vorerwähnt, und einige andere hatten.

      Ohne Stops hätte man (auch) in diesem Sektor, je nach Investitionsgrad, ein Vermögen verlieren können.
      .
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft"........................... Jesse Livermore

      "Die größte Spekulation der Welt wäre es, Merkel zu dem Wert einzukaufen, den sie hat und
      sie zu dem Wert zu verkaufen, den sie sich selbst einräumt."..........Frei nach Andre' Kostolany
    • Falls sich noch jemand an den guten alten Mahendra erinnert - der hat gerade eine "Uranstudie" als pdf zum Download gestellt,
      die auf den ersten Blick so gut wie keine astrologischen Betrachtungen :) enthält, sondern eher einen allgemeinen Überblick gibt.
      Sichtwort China, neue Kernreaktoren usw.
      Vielleicht für den ein oder anderen ganz interessant zu lesen:

      mahendraprophecy.com/latest-news.php?id=487


      Bei Uranium One UUU steht ja für den 08.12. die Sonderdividende an von über einem Dollar ... Wird noch vor Weihnachten ausgezahlt,
      für alle, die am 10.12. Aktien von Uranium One hatten.

      Der Kurs ist still und lese weiter geklettert und hat die 4 Euro Marke geknackt.

      Grüße vom
      Spieler
      "So wie die Freiheit bleibt Gold nie lange dort, wo es nicht geschätzt wird."
      J.S.Morill in einer Rede vor dem U.S.-Senat am 28.01.1878.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Spieler0815 ()

    • @liberty

      Zur Sonderdividende schaust du am besten mal hier, da wurde das ausführlich diskutiert.
      Ex-Div Tag war 08.12. - Zahltag kurz vor Weihnachten, daher also der Kursrücksetzer bei Uranium One.

      wallstreet-online.de/diskussio…ranium-one-das-chamaeleon

      Spieler
      "So wie die Freiheit bleibt Gold nie lange dort, wo es nicht geschätzt wird."
      J.S.Morill in einer Rede vor dem U.S.-Senat am 28.01.1878.
    • Miner2007 schrieb:

      Und jetzt die 100.000 Euro Frage.

      Soll man jetzt wieder in ausgesuchte Uranwerte einsteigen oder bleibt man in Gold und Silberwerten ?


      Für viele natürlich ein "No Go"-Investment, aber einmal nüchtern vom Chartverlauf her betrachtet:

      Manche erholen sich wieder in erstaunlichem Tempo nach jahrelangem Dahindümpeln bei praktisch Zero, wie z.B. der einstige Zockerliebling Energy Fuels (TSX-EFR). Die haben nun praktisch die Genehmigung im Sack zum Bau der ersten Uranverarbeitungsanlage in USA seit 30 Jahren.

      Energy Fuels Inc. (TSX-EFR) ("Energy Fuels" or the "Company"), an advanced uranium and vanadium development company reported today that it has been granted approval by the Colorado Department of Public Health and Environment (“CDPHE”) of a Radioactive Materials License (“the license”) for the 500 ton per day Piñon Ridge Mill facility to be constructed twelve miles west of Naturita, Colorado in western Montrose County. The license approval is the most significant hurdle to be completed before Energy Fuels is allowed to build and operate the first conventional uranium mill to be constructed in the US in 30 years, and contribute to the rapidly growing global demand for nuclear fuel to generate emission-free electrical power.

      energyfuels.com/news/index.html#jan06
      Bilder
      • Energy Fuels.png

        8,73 kB, 800×475, 18 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von auratico ()

    • UUU oder Husky Energy (HSE)

      Moin moin,

      bei der Frage, welche Aktien demnächst steigen könnten, bin ich auf den
      Top 20 Largest - Consolidated Short Position Report gestoßen.

      Bei UUU ist die Position zum 15.01. kräftig gestiegen und bei HSE beginnen
      die Shorties sich einzudecken.
      Wer verkauft hat, muss irgendwann glattstellen/kaufen.

      Da Energie im Bergbau ein wichtiger Kostenfaktor ist, bieten sich beide Aktien m.E. als
      Hedge für unter hohen Energiepreisen leidende Minen an.
      Auch der GEAB 51 hat ja z.B. Saudi-Arabien als eine ähnlich wie Tunesien gefährdete
      brutale Diktatur eingestuft. Vorher fallen vermutlich Algier, Amman, Rabat und Kairo.
      Energieunternehmen außerhalb des Nahen Ostens dürften von solch einem Szenario
      profitieren. Petrobank rechne ich auch zu den Gewinnern.
      Alle drei genannten sind heute im Plus!

      Ich bitte die Experten um Erläuterung der Charttechnik.
      Wie hoch ist der Anteil der leerverkauften Aktien an der Marktkapitalisierung von
      UUU und Husky? Erinnert Euch an VW Stämme. Man soll es nicht übertreiben mit den
      Shortpositionen. :D

      Schöne Grüße
      Vatapitta

      Wer etwas anbietet, möchte das verkaufen, also: Einfach mal mit einem realistischen Angebot
      nachfragen,
      hat schon oft zu einem für beide Seiten zufrieden stellenden Geschäft geführt. =)

      Bitte keine Bewertungen wegen der Diskretion. 8)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von vatapitta ()

    • @ all Hat sich jemand näher mit Pintree PXP beschäftigt ? Ist mir zum Jahreswechsel mehrmals durch Insiderkäufe aufgefallen . Das Geschäftsmodell sind anscheinend Investitiomen In Grassroot Exploration ( Vorwiegend Uran ? ) über billige PP / Optionen . Der Chartverlauf sieht gut aus . Falls die Aktionäre am Geschäftserfolg teilhaben kann man sich die Suche von Einzeltiteln sparen .
    • China weiter auf Resourcenjagd

      Für Equinox gab es keinen eigenen Faden bei gs; in diesem hier wurde die Gesellschaft ein paar Male erwähnt, obwohl zur Hauptsache Kupfer und nicht Uran. Die Mine ist ja gebaut und profitabel. Jetzt braucht es bald keinen Faden mehr....denn...

      ...heute hat ein Übernahmeangebot der chinesischen Minmetals zu einem Kurssprung von 30 % geführt; die Website liegt flach, sodass dort keine Info's zu erhalten sind. Wäre ein weiterer Wert in meiner "30%" - Serie (gute grosse Resourcen werden von einem ganz Grossen geschluckt. Der "Hai" bekommt so mehrere hundert Prozent raus in einigen Jahren, der Kleinanleger einmalig dreissig :| . Ich nehme die natürlich schon, aber...mit einem bescheuerten Gefühl.

      Lucky
      "Das einzige Geld, auf das ich mich verlassen kann, ist das Gold, das ich besitze" J.Sinclair
      X( " Heute besteht der USD nur noch aus Lügen der US-Regierung und ihrer Organe " X( (frei nach J.Willie)
    • Liberty01 schrieb:

      Vor dem Beben in Japan hatten sich Uranwerte z. T. recht gut entwickelt. Fukushima brachte dann heftig Kursverluste. Allerdings planen Länder wie China oder Rußland weiterhin einen Ausbau der Kernkraft. Also die Korrektur aussitzen?

      Gruß,
      Liberty

      Bin nach einem effektivem Quicky mit UEC wieder hier draussen vor. Hier eine bemerkenswerte Info zur Langfriststrategie:

      China und Indien wollen ihre Kernenergie versiebenfachen, und zwar bis 2030, ungeachtet Fukushima.... ?)

      "..China and India, the world’s fastest-growing major economies, may boost their share of global nuclear power sevenfold by 2030 to meet electricity demand and emissions goals, according to Sanford C. Bernstein & Co.

      The planned increase in atomic power in the Asian nations to 30 percent of the world’s total from the current 4 percent comes as radiation leaks from the crippled Fukushima Dai-Ichi plant following Japan’s record March 11 earthquake dents confidence in nuclear power.

      “You can see rapid growth in nuclear installed capacity in India and China, notwithstanding the events in Fukushima”..."

      bloomberg.com/news/2011-03-29/…quake-bernstein-says.html

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft"........................... Jesse Livermore

      "Die größte Spekulation der Welt wäre es, Merkel zu dem Wert einzukaufen, den sie hat und
      sie zu dem Wert zu verkaufen, den sie sich selbst einräumt."..........Frei nach Andre' Kostolany
    • (klein-)Anlegerrasur zum x.ten

      finance.yahoo.com/news/Barrick…-2190157445.html?x=0&.v=9

      Barrick überbietet die Schinesen.
      Hat man wieder einmal etwas Gutes, das satt im Gewinn liegt, kommen die besoffenen Elefanten und schlagen zu.....die ganze Herkulesarbeit, die Mine bewilligen zu lassen und zu bauen und dann in Schwung zu bringen ist von anderen geleistet - dann wird das fette Schwein erlegt. Diese Gangster müssen doch schon jahrelang auf der Lauer liegen. Mir ist es seit Jahren schleierhaft, weshalb profitable Gesellschaften sich aufkaufen lassen im Minensektor. Andere wehren sich doch auch...die NYSE zum Beispiel.

      Lucky
      "Das einzige Geld, auf das ich mich verlassen kann, ist das Gold, das ich besitze" J.Sinclair
      X( " Heute besteht der USD nur noch aus Lügen der US-Regierung und ihrer Organe " X( (frei nach J.Willie)
    • Uranaktien jetzt kaufen?

      Was meint ihr zu Uranaktien? Nachdem Deutschland (und kurz davor die Schweiz) den Ausstieg beschlossen hat, erscheinen Uranaktien nicht besonders attraktiv, doch glaube ich, dass die Uran-Nachfrage in Asien massiv höher werden wird. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Reaktorunglück insbesondere die Chinesen davor abschrecken wird, Kernkraftwerke zu bauen.

      Charttechnisch erscheinen mir Uranaktien wieder interessant, allerdings hoch spekulativ. Nach dem logischen Absturz der Uranaktien gab es ein Dahindümpeln/Abwärtsdriften, mittlerweile könnte die Basis gelegt sein für eine längere Hausse.

      Kurzfristig: In der letzten Woche gab es einige grosse Kursgewinne, teilweise Ausbrüche aus dem Abwärtstrend. Gestern aber sehr schwach, entweder Backtest (was ich hoffe) oder Rückkehr zur Normalität (sprich abwärts/seitwärts). Heute werde ich Uranwerte sehr genau verfolgen. Bei erneuter Underperformance wie gestern werde ich hier und da wohl ausgestoppt, ich wäre aber nicht überrascht, wenn Uranwerte wieder nach oben drehen.

      Hier noch einige Charts



      URA (Uran ETF) stockcharts.com/h-sc/ui?s=URA&…10&a=235335295&listNum=12

      UEC stockcharts.com/h-sc/ui?s=UEC&…19&a=235334922&listNum=12

      DNN stockcharts.com/h-sc/ui?s=DNN&…84&a=209557461&listNum=12

      URRE langfristig stockcharts.com/h-sc/ui?s=URRE…66&a=209510757&listNum=12

      URRE stockcharts.com/h-sc/ui?s=URRE…70&a=213105454&listNum=12



      Eure Meinungen?
    • Die 'Aussteiger' brauchen ja noch mindestens20 Jahre lang neuen Uranbrennstoff....und Politik ist kurzlebig.
      Allerdings ist yellow cake aktuell halt definitiv nicht in Mode, vielleicht wirklich eine Zeit, wo man auf charttechnische Umkehrsignale Ausschau halten könnte. Es gibt wohl schlechtere Investments.

      Lucky
      "Das einzige Geld, auf das ich mich verlassen kann, ist das Gold, das ich besitze" J.Sinclair
      X( " Heute besteht der USD nur noch aus Lügen der US-Regierung und ihrer Organe " X( (frei nach J.Willie)
    • Na ja, der gestrige Tag war wohl nicht der Bringer. Wenn der Gesamtmarkt über 2 % verliert, ist es schwierig, nicht zu den Verlieren zu gehören. Dementsprechend erneute Verluste bei Uranaktien, meine Hoffnung hier hat einen starken Dämpfer erhalten. Positiv ist, dass mit Cameco ein Schwergewicht tatsächlich höher schloss. Die meisten Uraner sind noch immer höher als letzte Woche, aber viel tiefer sollte es nicht mehr gehen, oder ich werde bei den restlichen Werten auch noch ausgestoppt und dann muss ich einen neuen Einstiegspunkt suchen.

      Ich befürchte ein wenig, dass Aktien allgemein nicht der Hit sind in nächster Zeit. Die gestrige Kerze bei den Indizes kann nicht gefallen. Auch bei Gold und Silber (falscher Sräd, ich weiss) bin ich vorsichtig, werde hier weiter abbauen.
    • Uran langsam wieder interessant?

      Uranaktien gehören wohl nicht zu den Highflyern der letzten Monate, aber vielleicht ist diese Branche nun genügend ausgebombt. Stellvertretend für die ganze Branche mal ein paar Charts.....
      Bilder
      • URRE.png

        68,65 kB, 800×500, 36 mal angesehen
      • URZ.png

        71,55 kB, 800×500, 37 mal angesehen
      • UUU.png

        66,63 kB, 800×500, 37 mal angesehen