5 Reichsmark 1933-39 - 900 Silber - 12,5 Gramm fein

    • Supergold schrieb:

      Lohnt es sich das Geld zu reinigen? Schaut ja schöner aus, wenn`s glänzt
      Na unbedingt!
      Für den groben Schmutz empfehle ich eine Drahtbürste von Obi, anschließend etwas Schleifpaste (nicht zu sparsam sein, es soll ja schön glänzen).
      Hast Du alles perfekt gemacht, erstrahlt Deine Münze nunmehr in feinstem Elsterglanz. Erhaltungsgrad PP+ bzw. MS80
      Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
      Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
      Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
      Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:
    • Kann man die Reichsmark-Münzen eigentlich bei jeder Bank zum aktuellen Silberkurs in Euro umtauschen? Wenn nein, welche Münzen kann man in Bargeld umtauschen? Nur die bekannten 999er-Münzen + Barren oder alles wo Silber drin ist?

      Danke
      Mein Vermögen:

      95% Silber [smilie_blume]

      5% Essensvorräte 8o

      0% andere EM :D

      sonst nix :thumbsup:

      Alle Sparbücher geplündert und bereits "sicher entsorgt" :P
    • Jetzt mal ernsthaft: Wenn der Silberkurs auf sagen wir mal 4.000 USD/Unze steigt (nach dem Crash) und ich dann alles Silber was ich besitze in die neue Währung umtauschen will und keine Bank nimmt meine Reismünzen an, sehe ich da schon ein Problem! Und warum sollten Händler oder Privatpersonen zu so astronomischen Preisen Silber ankaufen? Bei einem so hohen Kurs ist doch jeder froh sein Silber los zu sein. Ist der Philharmoniker denn eintauschbar in Bargeld?
      Mein Vermögen:

      95% Silber [smilie_blume]

      5% Essensvorräte 8o

      0% andere EM :D

      sonst nix :thumbsup:

      Alle Sparbücher geplündert und bereits "sicher entsorgt" :P
    • Natürlich Supergold ist der Philharmoniker eintauschbar; steht doch drauf 1,50 Euro.
      Bis dahin (Unze Silber 4000$) ist der Euro wohl etwas gefallen, dann gibt es schon 1 Million Euro-Banknoten.

      Dann wäre unser GUTER 500 Euroschein nur noch 1/2000 wert.
      Also bekommst du für einen Ag Phili 0,075 Cent, garantiert bei jeder Bank.
      War bloss eine Mainstream_Calculation, man könnte auch anders rechnen, das willst du aber bestimmt nicht wissen... :D
    • Aber ich kaufe den Phili ja auch nicht für 1,50 euro bei der Bank, sondern zum aktuellen Silberkurs. Wie kommt die Bank dazu mir diesen lächerlichen Nennwert auszubezahlen? Für 1,50 gebe ich ihn sicher net her.

      Wo kann man denn sein Silber in Bargeld umtauschen, falls der Kurs steigt?
      Mein Vermögen:

      95% Silber [smilie_blume]

      5% Essensvorräte 8o

      0% andere EM :D

      sonst nix :thumbsup:

      Alle Sparbücher geplündert und bereits "sicher entsorgt" :P
    • Supergold schrieb:

      Wenn der Silberkurs auf sagen wir mal 4.000 USD/Unze steigt (nach dem Crash)
      Deine Überlegung beinhaltet also:


      • dass die USA im Zuge des Crashs keine Währungsreform machen
      • der USD nach dem Crash unbefähr das ist, was die italienische Lira nach der Inflationsphase der 70er und frühen 80er Jahre war


      tja ... und was bringt uns das jetzt weiter ...
      :hae:



      Supergold schrieb:

      Wo kann man denn sein Silber in Bargeld umtauschen, falls der Kurs steigt?

      bei demjenigen, der sein Bargeld loswerden will, bevor der Wert des buntbedruckten Papiers noch weiter schwindet :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von skeptisch4ever ()

    • Supergold schrieb:

      Aber ich kaufe den Phili ja auch nicht für 1,50 euro bei der Bank, sondern zum aktuellen Silberkurs. Wie kommt die Bank dazu mir diesen lächerlichen Nennwert auszubezahlen? Für 1,50 gebe ich ihn sicher net her.

      Wo kann man denn sein Silber in Bargeld umtauschen, falls der Kurs steigt?
      supergold, silber ist völlig wertlos. das kriegst du nie wieder los. ich könnte mir vorstellen, dir 2,50 € zu zahlen für den philli aber sicher nicht mehr. und deine libertad oder maple, kannst du behalten, die haben wirklich nur schrottwert. verkauf den scheiß ganz schnell, am ende wird das zeug noch besteuert und du zahlst drauf. ;(
    • Supergold schrieb:

      Jetzt mal ernsthaft: Wenn der Silberkurs auf sagen wir mal 4.000 USD/Unze steigt (nach dem Crash) und ich dann alles Silber was ich besitze in die neue Währung umtauschen will und keine Bank nimmt meine Reismünzen an, sehe ich da schon ein Problem! Und warum sollten Händler oder Privatpersonen zu so astronomischen Preisen Silber ankaufen? Bei einem so hohen Kurs ist doch jeder froh sein Silber los zu sein.



      Das ist dann wohl das, was man Angebot und Nachfrage nennt....... :rolleyes: :tired:

      Bei allem Butlerschen "Silber ist manipuliert" Geschwätz: Wenn keiner mehr Silber kaufen will und alle verkaufen wollen, was soll dann schon passieren? Dann sinkt der Preis so lange, bis jemand wieder bereit ist, es zu kaufen, oder bis Butler wieder anfängt, zu mosern......So einfach ist das. Wenn niemand mehr für 4000 $/Unze Silber kaufen will, wird es erst garnicht so weit steigen.

      Davon ab ist Silber tatsächlich nicht ganz so liquide wie Gold, da viele Banken kein Silber mehr handeln aber sehr wohl noch Gold (wenn auch auf Bestellung). Aber ein Händler oder eine Scheideanstalt wird sich immer finden lassen.



      Eine gewisse Trolligkeit lässt sich Deinen Posts echt nicht absprechen, aber gelegentlich streue ich gerne ein wenig Trollfutter ein.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Xray1 ()

    • Davon ab ist Silber tatsächlich nicht ganz so liquide wie Gold, da viele Banken kein Silber mehr handeln aber sehr wohl noch Gold (wenn auch auf Bestellung). Aber ein Händler oder eine Scheideanstalt wird sich immer finden lassen.
      Und wenn ein Goldverbot kommt?
      Mein Vermögen:

      95% Silber [smilie_blume]

      5% Essensvorräte 8o

      0% andere EM :D

      sonst nix :thumbsup:

      Alle Sparbücher geplündert und bereits "sicher entsorgt" :P
    • Supergold schrieb:


      Davon ab ist Silber tatsächlich nicht ganz so liquide wie Gold, da viele Banken kein Silber mehr handeln aber sehr wohl noch Gold (wenn auch auf Bestellung). Aber ein Händler oder eine Scheideanstalt wird sich immer finden lassen.
      Und wenn ein Goldverbot kommt?
      dann kannst du dein silber immer noch verkaufen. und das goldverbot lass mal das problem der idioten sein, die gold kaufen. du hast ja keins und dich will auch niemand zum goldkauf überreden.
      und jetzt ist gut.
    • Supergold schrieb:



      Davon ab ist Silber tatsächlich nicht ganz so liquide wie Gold, da viele Banken kein Silber mehr handeln aber sehr wohl noch Gold (wenn auch auf Bestellung). Aber ein Händler oder eine Scheideanstalt wird sich immer finden lassen.
      Und wenn ein Goldverbot kommt?

      Die etwas geringere Liquidität habe ich nicht als Argument gegen Silber angeführt, oder kannst Du das irgendwo in meinem Text entdecken? Ich habe es zunächst mal nur festgestellt und gleich dazu gesagt, dass es Händler und Scheideanstalten gibt, die Silber immer entgegennehmen werden zum marktüblichen Preis. Das wolltest Du doch wissen, wo Du Dein Silber verkaufen kannst, wenn der Spot auf 4000$/Unze steht. Was eben nicht passieren wird ist, dass es auf 4000$/Unze steigt, aber keiner wills haben. In dem Moment stehts nämlich sofort nicht mehr bei 4000. Verstanden? :wall: :wall: :wall:



      Das Goldverbot ist ein ganz anderes Thema. Selbst Eichelburg glaubt nicht, dass eins kommen wird, und der glaubt ja ansonsten an so ziemlich jede mögliche Katastrophe in der Zunkunft. Ein Goldverbot ist unpraktikabel, aufwendig, gegen die Interessen wichtiger Eliten (nur die halten wesentliche Mengen, der Mob ja eh nicht), zu offensichtlich unfreiheitlich und und und. Wenn es zum Goldverbot kommt kann man genausogut auch alle anderen wichtigen Güter einer staatlichen Wirtschaftskontrolle unterziehen, also auch Silber. Wenn ein Goldverbot kommt, bin ich weg hier. Und ich verrate Dir nicht vorher, wohin es mich ziehen wird......
    • Xray1 schrieb:

      Wenn ein Goldverbot kommt, bin ich weg hier. Und ich verrate Dir nicht vorher, wohin es mich ziehen wird......


      naja, bis dahin müßte noch einiges passieren ...

      und da die restliche Welt auch in Bewegung ist, KANN man wohl schlecht jetzt schon sagen, wohin man dann flüchten sollte
      (leben wir hier nicht gerade in einem der derzeit noch weltweit beliebtesten Flucht-/Asylländer :thumbsup: )