Avalon Rare Metals Inc. / AVL (TOR)

    • Avalon Rare Metals Inc. / AVL (TOR)

      Um die Seltenen Erden ist es still geworden, noch stiller als um manches andere Thema.

      Die exakt richtige Zeit also, sich genau damit zu beschäftigen!

      Hier hat Edel Man die Avalon bereits 2009 im Forum erwähnt und damit möchte ich denn auch diesen Thread beginnen:

      Depotstruktur -- Märkte und Edelmetalle im Vergleich

      ____________

      Hier die Homepage der AVL mit vielen Info-Links zum komplexen Thema Rare Earth Metals (da geht es nicht um 1-2 Metalle, sondern gleich um mehrere Bereiche des Periodensystems der Elemente, genauer in den Nebengruppen):

      avalonraremetals.com/

      Dazu auch ein Link zu den Metal Pages, auch hier kann man sich zum Thema allgemein informieren und sogar auch viele der sonst etwas schwerer zugänglichen Spotpreis Kurse nachsehen:

      metal-pages.com/

      Und hier ein 4 Jahre alter Artikel, der das Thema Rare Earth Metals schön und im Überblick zusammenfasst.

      marketwatch.com/story/rare-ear…road-to-riches-2011-11-15

      SAN FRANCISCO (MarketWatch) — Rare earths, as the name implies, make up a tiny market with huge growth potential. It’s also a market with little transparency, fraught with the kind of volatility that keeps investors wondering whether they can withstand the risks to reap the rewards.

      Rare earths are minerals whose special properties make them ideal components in a wide variety of high-tech products, from hybrid cars to smartphones. They also have many key defense applications.

      Prices of these metals began to soar last year when China, which controls 95% of the world’s rare-earth output, said it would cut its exports by 40% — prompting speculation that the restricted supply would drive prices up. The bubble burst a year later as strategic metals prices tumbled, hurt by fears of cooling global demand.

      (...)

      Strategic metals are defined as metals crucial for industry and national security. Of the estimated 43 dubbed strategic, 17 are rare-earth metals. But industry analysts say “rare earth” is a bit of a misnomer, because these elements are relatively common. What makes them rare is finding them in concentrations high enough to mine profitably.

      Despite growing demand, betting on them carries big risks. Unlike such mainstream metals as gold, it’s hard to track rare-earth prices in the underlying commodities market. That means the only way to bet on the industry is through the mining companies themselves, along with a handful of specialized mutual funds and exchange-traded funds.

      China’s near-monopoly also makes the rare-earth market less transparent, which can drive volatility as investors buy and sell on any rumor of China tightening its metals exports, analysts say.

      (...)

      Given the importance of these metals in national-defense systems, governments around the world have discussed stockpiling their own reserves. Earlier this month, the United States began probing the possibility of a strategic reserve of rare-earth metals after a Pentagon report showed the nation was “critically dependent” on China for them.

      (...)

      Still, if investors do their research, they could reap significant long-term gains, Gissen said. “Because of technologies discovering more applications for rare earths, it’s very likely that demand will increase. At the same time, the challenges in finding the metals and getting them into production are so enormous that prices will remain high. This is a good place to be invested.”


      Und hier Kaiser Research zu den Rare Earth Metals ... ein etwas anspruchsvollerer Artikel, leider von 2012, aber sehr spannend:

      kaiserbottomfish.com/s/kaiserblog.asp?reportid=532141



      Avalon Rare Metals Inc ist also nun einer der Kandidaten auf meiner Base Metals Watchlist, da ich mir sicher bin, dass hier langfristig wieder Interesse aufkommen wird. Allerdings braucht es dafür auch entweder wieder einen nachhaltigen Aufschwung in der Wirtschaft. Und der ist aktuell weiter entfernt denn je. ... Oder aber Spannungen zwischen China und den USA.

      Das allerdings sehe ich derzeit denn auch als die wahrscheinlichere Variante an, weshalb eine Spekulation mit den Rare Earths wieder interessant werden könnte ... . ;)


      Gruß,
      gutso
      Bilder
      • avalon_rare_earth_avl.jpg

        216,71 kB, 1.045×635, 31 mal angesehen
      • rare_earths.jpg

        28,79 kB, 280×187, 54 mal angesehen
      • SupDemTREO20120620.gif

        23,1 kB, 708×530, 18 mal angesehen
      • periodic-table.jpg

        52,08 kB, 590×376, 24 mal angesehen
      • rare_earths_einsatzbereiche.jpg

        211,59 kB, 712×898, 21 mal angesehen
      p.s.: alles wird gut. gutso
      ...
      "Für das Können gibt es nur einen Beweis: das Tun." - Marie von Ebner-Eschenbach

      ...

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von gutso ()

    • Gutso, ich wäre hier vorsichtig. Die Seltenen Erden sind gar nicht so selten; man findet sie vielerorts. Aber ihre Gewinnung ist aufwendig. Die Chinesen haben sich hier nahezu ein Monopol geschaffen, zum Teil auf Kosten ihrer Umwelt. Dieses werden sie sich nicht nehmen lassen. Mit ihrer Staatswirtschaft können sie die Preise immer so setzen, dass die Gewinnung außerhalb Chinas sich nicht rechnet.

      Natürlich ist das Monopol auch eine Waffe, und Konflikte China/USA wird es sicher geben. Aber eine Liefersperre kann ich mir nur schwer vorstellen. Richtet sie sich nur gegen die USA, würden diese sich über Drittländer eindecken. China dürfte also alle anderen Länder nur gegen das Versprechen beliefern, die Ware nicht wieder zu exportieren. So etwas ist kaum durchzusetzen und zu kontrollieren. Ein generelles Exportverbot wäre ein Konflikt China gegen den Rest der Welt. So etwas wird Peking sorgfältig vermeiden. Wie öfters, gilt auch hier die alte Schachspielerregel: Die Drohung ist stärker als die Durchführung.

      Gruß! Fritz