Chart Abweichung Platin-Goldpreis

    • Cepha schrieb:

      Bei Platin (und auch den Schwestern) weiß man im Grunde heute noch garnicht, wofür man das in 20 Jahren möglicherweise noch brauchen könnte? Kommen die Brennstoffzellen? Vielleicht in der Raumfahrt? Für irgendeinen Katalysator?

      Ich glaube die jährliche Förderung ist irgendwas um die 200 Tonnen herum. Das ist ein kleiner Markt.

      Vielleicht lässt die Nachfrage und somit der Preis auch nach, nichts ist gewiss, aber als langfristige Spielerei, warum nicht?
      Das sehe ich genauso. Es gibt jede Menge Anwendungen für Platin, und die Technische Entwicklung geht immer weiter. Für mich ist die Geschichte auf jeden Fall einen "Zock" wert.

      BARRACUDA 66 schrieb:

      Der abnehmende Bedarf der Katalysatoren wird ja oft als Argument gegen Platin verwendet, nur gab es halt schon ein Leben von Platin davor und das nicht schlecht. Wenn man langfristig unterwegs ist, halte ich es auf dem gegenwärtigen Niveau für einen sehr guten Zeitpunkt zum Einstieg - nur meine Meinung.
      Das "Leben vor Katalysatoren" ist ja gut dokumentiert. Da gibt es genug Anwendungen. Und dann tun alle so, als wären Verbrennungsmotoren so gut wie tod, obwohl niemand weiss, wo der ganze Strom für E-Autos herkommen soll. Tod gesagte leben länger. Und ich kaufe grundsätzlich nur Gutes, was der Markt meidet, und fahre seit Jahren Gewinne damit ein.

      Minenaktien haben scheinbar im Januar 2016 ihr Tief gesehen. Bei Gold würde ich auf steigende Kurse wetten. Gleichzeitig denke ich, dass Platin im Verhältnis zu Gold steigen könnte.

      Hab mir deswegen vor 3 Wochen Platinminenaktien ins Depot gelegt, und bin jetzt 15% im Plus. Sollten die deutlich unter meinen Einkaufskurs fallen, kaufe ich nach.

      @NachtwächterAuf Platinmünzen zahlt man MWST, und Dein "Bauer" gibt einem im Krisenfall vielleicht wirklich keine Kartoffeln dafür. Deswegen habe ich mich auch gegen den Kauf von Platinmünzen entschieden.
      "Erleben Sie den Euro nicht als harte Währung, sondern genießen Sie ihn als Fruchtgummi"