Kurz und Mittelfristige Spekulationen

    • @warum: Toller Beitrag über deine Überlegungen und Studien zu deinen Trades.

      Eine PN geht m.W. hier über "Konversation starten" wenn du im Profil des Forenmitglieds bist. Wenn ich mit dir eine Konversation starten möchte, kommt der Hinweis, dass du nicht die notwendigen Berechtigungen besitzt.

      Bist du ein +Mitglied oder hast du dich lediglich registriert?
    • Den Schein finde ich ganz Interessant und habe schon eine kleine Posi aufgebaut ... mal schauen, was Silber in den kommenden Tagen macht - wenn es so dreht wie ich mir das Denke kann der Schein lange gehalten werden und
      richtig lukrativ werden ...

      Knockout Call auf First Majestic mit Knockout bei 6,099$ - aktueller Hebel bei 6,6 ... WKN LS121J

      Als noch nicht investetierter würde ich den möglichen turnaround in Silber abwarten und dann reinspringen ... bei First ist langfristig Potential vorhanden .. und dann mit nem 6-10er Hebel (je nachdem wie weit es fällt :)) besonders nett!
    • Neu

      Moin Moin,


      ging wie bei Hedda im Faden geschrieben mal vorsichtig short im Euro.
      Da sind wir ganz klar am oberen Ende der Bewegung, wenns short gehn
      soll, über 1,083 wäre ich raus.

      Den S&P short hab ich gestern geschlossen, gehe wieder rein bei 2360-
      2380 Punkten. Im Dax hatte ich noch keine short Position, aber ist
      ebenfalls verlockend, knapp unter 12000 wäre ganz gut zum Einsteigen,
      mMn.

      WTI hab ich gestern beobachtet, leider lief mir der Kurs davon, als er
      nochmals auf die 47$ ging wollte ich nen schnellen Long eröffnen. Aber
      hatte keine Order im Markt und hatte die ersten 50 cent verpasst und
      wollte dann nimmer. Die Schwäche ist schon extrem, rückblickend
      muss ich mir die Frage stellen, ob es überhaupt nochmal über 50$ geht
      um weitere shorts auszubauen. Heute bröckelt der Kurs auch wieder
      vor sich hin, jeden Anstieg wird gerade genutzt um Positionen glatt
      zu stellen, somit dürften sich die Terminmarktdaten bereinigen und
      der Anstieg vielleicht noch kommen. Also weiter abwarten.

      Beim Gas ist die Frage, ob der zweite Ausbruch über 3$ jetzt nachhaltig
      ist, dann würde ich nochmals ausfstocken.

      Grüße und viel Erfolg
    • Neu

      WTI sehe ich ähnlich .... aber um die 50$ seh ich das Ding schon nochmal hochkommen ...

      Euro bin ich mir nicht so sicher das es zwingend wieder runter geht ... könnte mir auch gut vorstellen, das es hier Richtung 1,12-1,13 geht ... aber mal abwarten - Wenn der Kurs wieder abtaucht dann steig ich mit ein.

      Gas ist ebenso spannend.

      Adidas hatte ich meinen Short geschlossen - hier gehts mir nen bisschen wie beim WTI ...
    • Neu

      warum schrieb:

      WTI sehe ich ähnlich .... aber um die 50$ seh ich das Ding schon nochmal hochkommen ...
      Bevor oder nachdem es weiter gefallen ist ^^
      War nur heute morgen mal am schauen, dachte mir gut gut, weiter weiter... und jetzt
      ist der Anstieg schon wieder in sich zusammen gebrochen.

      Adidas hatte ich nicht verfolgt, wurde durch hedda drauf aufmerksam und habe es mir kurz
      angeschaut, aber für den Zockerzettel den du kurz hattest wollte ich kein Geld ausgeben.
      Wieviel soll man da rein stecken, bei 50cent zu Ko.... 50€ ? 500€ wären mir zu schade,
      für die Wahrscheinlichkeit dass es keine Stunde später weg ist. Aber am Schluss rechnet
      es sich wegen 50€ auch nicht, also lass ich solche zockereien sein... ich geh auch nicht
      ins Casino^^

      Klar, beim Euro kann ich auch falsch liegen. Von zwingend war auch nicht die rede, aber
      ein gutes Setup finde ich. Man kam gut zu 1,081 -1,082 rein.... bei nem Schluss über
      1,083 kann man es dann wieder vergessen, bzw würde ich wieder raus gehn. Die Möglichkeit
      für nen Anstieg bis 1,14 / 15 ist sogar gegeben.

      Beim Erdgas wäre von der CT her ein Anstieg über 3,25$ gut und eine Bestätigung. Aber
      der Kurs ist immer noch am kämpfen mit den 3$ aktuell.

      Beim Gold und Silber sind sich viele uneinig, aber solche Phasen wo man dem Anstieg nicht
      traut sind nicht immer vorzeichen dafür, dass es bald wieder fällt. Ich denke schon da ist
      etwas die Luft raus, und weit geht es nimmer.... aber ist mir ehrlich gesagt auch egal.
      Ich versuche nur nach längeren Anstiegen mein MinenDepot etwas abzusichern, der Rest
      bleibt liegen und wird höchstens nachgekauft.


      Grüße
    • Neu

      Dax hoch ,Dow runter ! - einer wird sich anpassen müssen nächste Woche ! Ich vermute mal Dax-Put ist keine schlechte Idee. Siehe unten : Dax in blau :rolleyes: Caldera

      5 Tage
      10 Tage
      3 Monate
      6 Monate
      1 Jahr
      5 Jahre



      17.03.2017 19:00 - Kurs: 100,3996
      Nachtrag:
      godmode-trader.de/analyse/dax-…hste-woche-weiter,5226323

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Caldera ()

    • Neu

      warum schrieb:

      Geht mir ähnlich ...

      Gerade das die Soliden Produzenten schon wieder fallen ... siehe MUX, Klondex, Kirkland .. das macht schon nachdenklich ...

      Das gesamte Bild würde ja auch passen .. Fehlausbrauch in Silber und Gold und es gibt noch ein Dip .. geht einher mit EUR/USD Dip ... aber langfristig gesehen sehe ich auch entspannt ..
      Es geht mir tatsächlich auch so ! Das ist kaum rational zu erklären, daß z.B. Klondex und Goro und andere Schätzchen zu solchen Aldipreisen verramscht werden. Glücklich kann sich derjenige fühlen, der jetzt genug Liquidität zum Nachkaufen hat ( z.B. einen nichtbenötigten Bausparvertrag, der noch ruckzuck innerhalb weniger Wochen auf`m Konto wäre) ! Auf Sicht von 1-2 Jahren wird der Nachkäufer sich auf die Brust klopfen und sich als Klein-Buffett fühlen ! Kurzum, die derzeitige EM-Minenschwäche erkläre ich mir so : Wir nähern uns einem entscheidenden Punkt - " TRADERS DREAM " genannt ! Das ist eigentlich nur der Anfang der langen Aufwärtswelle 3 ( der aber kulminiert in einem Start- Punkt , wo nach Absolvierung einiger 1-2 er Wellen- das lange Steilstück der 3. Welle beginnt und dann kaum noch Korrekturen kennt !) Das wird möglicherweise 2. Hälfte April soweit sein. Und das ist auch der einzig verbliebene Zeitrahmen für alle "Mächtigen", die EM-Aktien od. Indizes noch einmal nach ihren Wünschen zurechtzurücken! Und wenn wir dann bei 1450 sind , werden wir dann sehen, ob es gilt, Gewinne mizunehmen- oder es sich beschleunigen wird ! :rolleyes: Caldera
    • Neu

      Moin Moin,

      das nenne ich mal eine Überzeugung, ich hoffe für dich, nicht enttäuscht zu werden.
      Was ich schon sooo oft gelesen habe, .... letzte Chance zum drücken, dann ists aus,
      SIE verlieren die Kontrolle und dann ... to the Moon ^^
      Oder auch, sooo günstig kommt man nie mehr in den Markt, schnell das letzte Pulver
      verballern ^^

      Zum Dax Chart, also der zweite macht ja etwas Sinn, aber der erste ist doch mal sowas
      von nichtssagend. Zumindest kann man kaum Informationen entnehmen, wenn man
      auf dem laufenden ist... und das sollte jeder sein, der über Dax shorts nachdenkt.
      Richtig ist, am Freitag war der DOW schwach, S&P auch korrektiv, nur der Dax ging
      im Plus aus dem Handel. Wer sich aber wem anpasst, muss man noch sehen, S&P / DOW
      kann auch noch etwas steigen. Da wird aber gerade wieder zu viel Getrumpt, weshalb es
      zu weiteren starken Bewegungen kommen kann, oder falschen Signalen.

      Nichts desto trotz, Dax, Dow und S&P haben nach EW - CT ihre Bewegungen abgearbeitet,
      also sollte es runter gehn... gleich oder eben nicht ^^

      Die letztes Jahr die Minen getrieben haben, sind wohl noch in den Aktienmärkten investiert,
      Bergold meint, die kommen jetzt zurück... zum Quartalsende. Andere meinen, die Fonds
      hätte sich letztes Jahr so die Finger verbrannt, dass sie immer noch zögern. Naja, wie immer
      wirds die Zeit zeigen. Ich stelle mich zumindest mal nicht auf kurzfristig starke Anstiege
      im Gold und Silber ein, können von mir aus gerne kommen, aber ob die 17,76$ - 18,10$ und
      18,50$ im Silber und die 1262$ - 1280$ vom Gold jetzt genommen werden, hm... ich glaub
      nicht ohne nen weiteren Umweg. Zumal am Freitag die COT für Gold echt schlecht waren,
      was die NSP der Commercials angeht, fürs Silber sind sie ja eigentlich seit über nem Jahr
      schlecht... und konnten es auch nicht bremsen. Die Daten waren von 2011 bis 2015 stärker,
      von ihrer Aussagekraft, weshalb ich darauf nimemr so viel gebe, aber ich behalte es im
      Hinterkopf.

      Grüße und nen sonnigen Sonntag [smilie_blume]