Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Kurz und Mittelfristige Spekulationen - Seite 72 - Derivate - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Kurz und Mittelfristige Spekulationen

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

    • So langsam müsste auch der naivste Mensch erkennen, dass unser Wetter massivst manipuliert wird. Chemtrails, künstliche Wolken, angebliche "shiptrails" ... alle Nase lang Wetterkapriolen... ES REICHT!!!himmelbeobachter.de blauerHimmel.info Für einen Himmel ohne künstliche Wolken!
      chemtrail.de sauberer-himmel.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FanaticsVfL ()

    • Diese Info ist scheinbar an den Boersen noch nicht angekommen!!!!!

      Kauf zu 7,58 Euro (wohl zu frueh :rolleyes: ) zertifikate.commerzbank.de/ret…oductSearchQuick/q-CJ15GQ


      26.11.2018
      Russland Ukraine
      03:53 | Sputnik: Ukrainischer Nationaler Sicherheitsrat will Kriegszustand in Ukraine verhängen

      Der Nationale Sicherheits- und Verteidigungsrat der Ukraine (SNBO) hat beschlossen, den Kriegszustand in der Ukraine für 60 Tage zu verhängen. Dem muss noch das ukrainische Parlament zustimmen. Der Schritt ist offenbar eine Reaktion auf die Eskalation in der Straße von Kertsch.

      Zuvor ist es bekannt geworden, dass der russische Geheimdienst FSB drei ukrainische Schiffe unter Einsatz von Waffen festgesetzt hatte.
      Die ukrainischen Marineboote hatten davor russische Seegrenzen verletzt und widersetzten sich den Anweisungen russischer Küstenwache.
      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Die ukrainischen Kiegs-Schifflein sind vorsätzlich in russische Hoheitsgewässer eingelaufen, trotz öffentlicher russischer Warnung. Nachdem die Ukraine mehrere russische und ausländische Schiffe beschlagnahmt hat, da sie "illegal besetzte" Krim-Häfen anliefen, reichte der Ukraine die Provokation wohl nicht aus, um endlich in die Opferrolle gegenüber Russland zu schlüpfen.
      Nicht zu vergessen, daß sogar ukrainische Abgeordnete die Sprengung/Vernichtung der Krim-Brücke vor einiger Zeit androhten bzw., daß die Ukraine einen Marine-Stützpunkt, mit NATO-Beteiligung (!) im Azow´schen Meer plante. Somit stünden also NATO-"Gastschiffe", östlich der Krim. Zu diesem Zweck wollte die Ukraine den russisch-ukrainischen Vertrag, der das Azow´sche Meer als Binnengewässer definiert einseitig aufkündigen.
      Mit der Verhängung des Kriegsrechts befindet sich der borderline-verdächtige Poroschenko auf dem selben Kurs wie einst Sakaschwili, dessen "Feldzug" gegen Russland in einem Blitzkrieg endete - respektive einem Blitzschlag in die eigene Hütte, wodurch Georgien Süd-Ossetien und Abchasien für immer verlor. Falls Poroschenko mit Kalkül handelt, so geschieht es dennoch in einem Akt der Verzweiflung. Mit dem Kriegsrecht, kann er die darbend-frierende Bevölkerung über den Winter peitschen. Mit der "russischen Aggression" versucht er die EU - und vor allem die BRD - zur Abkehr der Nordstream 2 zu zwingen. Insoferne ist die lächerliche Aktion im Azow´schen Meer wohl inspiriert von den USA.
      Es kann aber alles auch ganz anders laufen und Poroschenko erwacht in einer Ukraine, die in mehrere Trümmer zerfallen ist. Er, der meist ohne Krawatte, dafür aber in eine Uniform gepresst erscheint, wird dann zur Beruhigung nicht einmal an seiner Krawatte kauen können. TQM

      Ukrainischer Nationaler Sicherheitsrat will Kriegszustand in Ukraine verhängen
      de.sputniknews.com
      So langsam müsste auch der naivste Mensch erkennen, dass unser Wetter massivst manipuliert wird. Chemtrails, künstliche Wolken, angebliche "shiptrails" ... alle Nase lang Wetterkapriolen... ES REICHT!!!himmelbeobachter.de blauerHimmel.info Für einen Himmel ohne künstliche Wolken!
      chemtrail.de sauberer-himmel.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FanaticsVfL ()

    • Und wieder mal zeigt sich, dass meine Denke wohl falsch ist. Offensichtlich ist dieser Vertrag der mit hoher Wahrscheinlichkeit NICHT zustande kommen wird so interessant fuer den DAX, dass dieser nun auch den Dow und S&P mit hoch zieht. Die Wirtschaftszahlen koennen es jedenfalls nicht sein, oder gilt auch bei uns, "buy on bad news"?
      Oder ist es der Umstand, dass man auf KRIEG spekuliert, der dann bekanntlich die US Ruestungskonzerne beleben wird?
      Komisch ist dann, dass der Euro heute gegen US Dollar zulegt.

      Wie ich ja schon schrieb, BEKLOPPTE ZEITEN, mit BEKLOPPTEN an der Spitze die schoen mit den Nerven der Menschen spielen. :wall:

      Und der erste Euro waere dann bei der Put Option schon mal buchmaessig verdunstet 8| , WO bleibt die Gegenbewegung? Waere das etwa fuer den DAX und die deutschen Unternehmen positiv wenn in der Ukraine KRIEG ist? Poroschenko moechte das Kriegsrecht in der Ukraine verhaengen... na, wenn das passiert, dann braucht nur einer eine unbedachte Aktion starten und dann haben wir den Salat! WAS wird dann die NATO tun? Welchen Einfluss hat es auf uns???

      Fazit: Soros zuendelt nicht nur dort! WER kann die Wahnsinnigen stoppen? Ich bleibe bei meinem DAX Ziel von 10200 Punkten bis Jahresende. Waehrend ich diese Zeilen geschrieben habe sind schon wieder etliche Asylforder in Deutschland angekommen. :boese:
      So langsam müsste auch der naivste Mensch erkennen, dass unser Wetter massivst manipuliert wird. Chemtrails, künstliche Wolken, angebliche "shiptrails" ... alle Nase lang Wetterkapriolen... ES REICHT!!!himmelbeobachter.de blauerHimmel.info Für einen Himmel ohne künstliche Wolken!
      chemtrail.de sauberer-himmel.de
    • Wegen diesem wahnsinnig machenden selbsthypnotischen Starren auf solche Aspekte hat es @Salorius nicht mehr ausgehalten. Er hat für sich die Reißleine gezogen..
      Man braucht nicht über Filterblasen zu jammern. Oft genug ist der Filter im eigenen Kopf, und die Entscheidung in welchen Threads z.B. hier, auf welchen Internetseiten, in welchen Gedankenspiralen und Konversationen man sich aufhält, ist die eigene.
      Stimmt in gewisser Weise schon was @FanaticsVfL schreibt, "so viele vernuenftige Menschen
      wie moeglich zu finden die sich zusammen schliessen"... aber nicht um "diesen Wahnsinn zu beenden"... d.h. DAGEGEN (gegen was auch immer) zu sein... das erzeugt nichts Positives, außer Hilflosigkeit und allem was daraus folgt... letztlich eine Machtphantasie... dass "wir es denen mal zeigen müssen" und die Welt zu dem machen, was WIR für richtig halten... und dann?
      Gruß, GL
      Das Publikum... wendet sich von dem Gebrauche des durch die Umlaufmittelvermehrung kompromittierten Geldes ab, flüchtet zum ... Barrenmetall, zu den Sachwerten, zum Tauschhandel, kurz, die Währung bricht zusammen. (Ludwig von Mises)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von GermanLong ()

    • Wer sagt denn, dass die "Vernuenftigen" das bestehende kaputt machen muessen oder bekaempfen muessen? Wenn es friedlich sein soll, dann ist das erstellen von was neuem, wohin die Menschen freiwillig wechseln der einzige wirklich positive Weg. Wenn ich beschlossen habe fuer mich, dass ich mir ansehe, wie es z.B. die fremdlaendischen Familien Clans ERFOLGREICH wenn auch kriminell tun, kann man in abgewandelter Form das doch sicherlich positiv nutzen. Die eigene Familie steht an erster Stelle, unsere Arbeitskraft ist auf UNGEFILTERTES positives gerichtet. Man vermeidet mit "direkter" Arbeit, nicht zu verwechseln mit Schwarzarbeit, das zahlen von Steuern. Nachbarschaftshilfe ist legal!
      Was also spricht dagegen, wenn in kleinen Einheiten eine Art Genossenschaft entsteht? Sogar Rechtsstreitigkeiten kann man problemlos untereinander klaeren. Einfache klare Strukturen das bringt allen was. Und wichtig ist und bleibt, wenn man etwas zum positiven veraendern will MUSS man bei sich selber anfangen!!! 8)

      Ich behaupte, dass ich das getan habe und jederzeit mit Rat und Tat als (kostenloser) Berater gerne weiter helfe. Selbstverstaendlich kann nicht jeder das 1:1 fuer sich nutzen, denn die Verstrickungen im System und der Zwang Geld zu verdienen ist ja nun mal per heute unumstoesslich gegeben. Daran scheitert vieles, denn Veraenderung bedeutet um sich selber zu veraendern sicherlich auch erst einmal VERZICHT!

      Das A und O aber ist, die permanente ANGST von Board zu werfen!!!
      So langsam müsste auch der naivste Mensch erkennen, dass unser Wetter massivst manipuliert wird. Chemtrails, künstliche Wolken, angebliche "shiptrails" ... alle Nase lang Wetterkapriolen... ES REICHT!!!himmelbeobachter.de blauerHimmel.info Für einen Himmel ohne künstliche Wolken!
      chemtrail.de sauberer-himmel.de
    • Soeben bei POG 1222 Gold-short verkauft zu 1,77 /Stück (eingekauft bei 1227,5 zu 1,36 EU - macht + 30% ).
      Es kommt kein richtiger Zug nach Süden auf , also beende ich hier den nervenaufreibenden Trade.
      Ich konzentriere mich aktuell auf`s Einsammeln meiner Favoriten.
      :) Caldera

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Caldera ()

    • wenn auf meinem Brokerkonto Geld waere wuerde ich jetzt rueckfaellig werden und Brent bei aktuell 60,19 kaufen

      Stoploss 59,50 Verkauf dann zu 65

      Ist mir aber zu stressig hier im Urlaub

      Ausserdem bis auf dem Brokerkonto das Geld waere dauert 1-2 Tage

      Vorallem will ich nicht mehr rueckfaellig werden

      Also wird weiterhin das Leben genossen



      Und bei dem lausigen Internet hier auf der Insel kann man Zocken sowieso vergessen.
      Das suesse Leben hat schon Vorteile
      'Ihr sollt euch nicht Schätze sammeln auf Erden wo sie die Motten und der Rost fressen und die Diebe nachgraben und stehlen. Sammelt euch aber Schätze im Himmel wo weder Motten noch Rost fressen und wo die Diebe nicht nachgraben noch stehlen! Denn wo euer Schatz ist da ist auch euer Herz.'
      Jesus Christus, Matth. 6, 19-21
    • Dreht heute Golden Dawn nach oben? Zumindest mal ein paar Umsaetze und die Vorindikation in Kanada laesst hoffen...

      kunde.comdirect.de/inf/aktien/…&SEARCH_VALUE=GOLDEN+DAWN
      So langsam müsste auch der naivste Mensch erkennen, dass unser Wetter massivst manipuliert wird. Chemtrails, künstliche Wolken, angebliche "shiptrails" ... alle Nase lang Wetterkapriolen... ES REICHT!!!himmelbeobachter.de blauerHimmel.info Für einen Himmel ohne künstliche Wolken!
      chemtrail.de sauberer-himmel.de
    • ...kurz vor 19h ging Öl kurz unter 59,50, das Stoploss hätte gegriffen und das Geld wäre weggewesen....

      Stattdessen haben wir hier den Schmetterlingen zu geschaut, den Sonnenuntergang bestaunt und Mr Bean in der uebrigens auch guten Comicvariante in Bomerang gesehen

      Das Leben kann so schoen sein
      'Ihr sollt euch nicht Schätze sammeln auf Erden wo sie die Motten und der Rost fressen und die Diebe nachgraben und stehlen. Sammelt euch aber Schätze im Himmel wo weder Motten noch Rost fressen und wo die Diebe nicht nachgraben noch stehlen! Denn wo euer Schatz ist da ist auch euer Herz.'
      Jesus Christus, Matth. 6, 19-21
    • Nebelparder schrieb:

      Ich gehe tendenziell jedoch eher davon aus, dass die aktuelle Erholungsbewegung seit 24.782 Punkten bei ca. 25.500 - 25.860 Punkten erst einmal stoppen wird und es anschließend nochmals in den Bereich 24.100 - 24.800 Punkte zurückgehen sollte.

      Nebelparder schrieb:

      Im Eiltempo erreicht.

      Es ging zunächst lediglich bis 25.501 Punkte (Horizontalwiderstand) und danach dann runter auf bislang 24.365 Punkte.

      Das könnte jetzt das Gröbste erst einmal gewesen sein und eine weitere Erholungsrally sollte eingeplant werden.

      Ich denke nicht, dass es jetzt direkt unter 24.116 Punkte gehen wird. Aber ausschließen kann man das in diesen Tagen auch nicht.

      Diese Einschätzung hat sich trotz Ukraine-Krise als richtig erwiesen.

      Es ging nur noch unwesentlich weiter runter. (24.252 Punkte) Das Gröbste war bereits ausgestanden, die 24.116 Punkte wurden nicht unterschritten und eine signifikante Erholungsrally wurde anschließend gestartet.

      Ich habe zz. 3 Szenarien im Kopf wie es nun weitergehen sollte.

      Die Variante, die ich von Beginn an verfolge, sieht vor, dass zz. seit 24.252 Punkten eine Welle c der Aufwärtskorrektur seit dem Tief bei 24.116 Punkten läuft. Bei A=C wären 26.409 Punkte +/- ein mögliches Ziel, um die Aufwärtskorrektur damit zu beenden. Wie gesagt, dies ist mein Hauptszenario und aus meiner Sicht daher am wahrscheinlichsten.

      Es könnte sich jedoch auch ein großes Dreieck bilden. Die A (26.273) und die B (24.252) wären dann bereits erledigt. Die C würde in diesem Falle jetzt bis ca. 25.900 Punkte +/- hochlaufen. Danach nochmals runter in Welle D (ca. 24.600 Punkte +/-) und abschließend nochmals bis ca. 25.600 Punkte +/- in Welle E hoch. Ist aber noch sehr wage und ich denke nicht, dass es so kommen wird. Zudem stellt es lediglich eine Abwandlung von Szenario 1 dar.

      Bei der dritten Variante würde lediglich der Abstieg (26.273 bis 24.252) um 50 - 61,8 % korrigiert werden. (25.263 Punkte - 25.501 Punkte) Dies würde bedeuten, dass danach bereits der Crash beginnen würde. Diese Variante halte ich für am unwahrscheinlichsten und würde m.E. nur dann eintreten, wenn die Verhandlungen im Rahmen des G20-Gipfels in Sachen Handelsstreit scheitern würden.
      Aktueller Commercial-Index Silber = 67,67 / Aktueller Commercial-Index Gold = 71,80

      Werte > 80 signalisieren i.d.R. einen Kauf / Werte > 90 geben i.d.R. ein klares Kaufsignal*
      Werte < 20 signalisieren i.d.R einen Verkauf / Werte < 10 geben i.d.R. ein klares Verkaufssignal*

      * laut den COT-Experten Larry Williams und Stephen Briese
    • CJ15GQ soeben raus bei 7,24 (leider Verlust realisiert)

      behalte den OS weiter im Auge.

      Die Lage ist weiterhin als chaotisch und schwierig zu betrachten.

      Wiedereinstieg geplant, werde aber nicht alle moeglichen Trades hier veroeffentlichen, weil das sicherlich die liebe Boardgemeinde langweilen wird. [smilie_blume]

      Der Glaskugel Beauftragte sieht KEINE weitere Zinserhoehung in den USA. Wenn der DOW dann weiter steigt, ist es gefaehrlich, denn der DAX dackelt ja gerne hinterher, auch wenn ich die Gesamtsituation beim DAX weiterhin negativ bis extrem negativ sehe!!!
      So langsam müsste auch der naivste Mensch erkennen, dass unser Wetter massivst manipuliert wird. Chemtrails, künstliche Wolken, angebliche "shiptrails" ... alle Nase lang Wetterkapriolen... ES REICHT!!!himmelbeobachter.de blauerHimmel.info Für einen Himmel ohne künstliche Wolken!
      chemtrail.de sauberer-himmel.de
    • Und nun??? Die 11000 waere dann gefallen... sehen wir noch im Dezember die 10200 die mir mal meine Glaskugel vorhersagte? Macht ein DAX Put kauf nun Sinn oder wird es heute, wider erwarten, scharf nach oben drehen. Wie immer, ICH bin NICHT investiert und werde 2018 auch nichts mehr anfassen!

      Die Leichen koennen weiter im Depot liegen, Silber wird eh nach Weihnachten stark steigen!

      Ein netter Zock mit Dax Puts den habe ich ja schoen verpennt, spaeter dann falsches timing und Verluste realisiert, ICH TROTTEL!
      Da schreibe ich besser meine Reime... [smilie_happy]
      So langsam müsste auch der naivste Mensch erkennen, dass unser Wetter massivst manipuliert wird. Chemtrails, künstliche Wolken, angebliche "shiptrails" ... alle Nase lang Wetterkapriolen... ES REICHT!!!himmelbeobachter.de blauerHimmel.info Für einen Himmel ohne künstliche Wolken!
      chemtrail.de sauberer-himmel.de
    • Nebelparder schrieb:


      Diese Einschätzung hat sich trotz Ukraine-Krise als richtig erwiesen.

      Es ging nur noch unwesentlich weiter runter. (24.252 Punkte) Das Gröbste war bereits ausgestanden, die 24.116 Punkte wurden nicht unterschritten und eine signifikante Erholungsrally wurde anschließend gestartet.

      Ich habe zz. 3 Szenarien im Kopf wie es nun weitergehen sollte.

      Die Variante, die ich von Beginn an verfolge, sieht vor, dass zz. seit 24.252 Punkten eine Welle c der Aufwärtskorrektur seit dem Tief bei 24.116 Punkten läuft. Bei A=C wären 26.409 Punkte +/- ein mögliches Ziel, um die Aufwärtskorrektur damit zu beenden. Wie gesagt, dies ist mein Hauptszenario und aus meiner Sicht daher am wahrscheinlichsten.

      Es könnte sich jedoch auch ein großes Dreieck bilden. Die A (26.273) und die B (24.252) wären dann bereits erledigt. Die C würde in diesem Falle jetzt bis ca. 25.900 Punkte +/- hochlaufen. Danach nochmals runter in Welle D (ca. 24.600 Punkte +/-) und abschließend nochmals bis ca. 25.600 Punkte +/- in Welle E hoch. Ist aber noch sehr wage und ich denke nicht, dass es so kommen wird. Zudem stellt es lediglich eine Abwandlung von Szenario 1 dar.

      Bei der dritten Variante würde lediglich der Abstieg (26.273 bis 24.252) um 50 - 61,8 % korrigiert werden. (25.263 Punkte - 25.501 Punkte) Dies würde bedeuten, dass danach bereits der Crash beginnen würde. Diese Variante halte ich für am unwahrscheinlichsten und würde m.E. nur dann eintreten, wenn die Verhandlungen im Rahmen des G20-Gipfels in Sachen Handelsstreit scheitern würden.

      Das wurde wiederum in einem erstaunlichen Tempo erledigt.

      Es wurden jedoch "nur" 26.071 Punkte und damit nicht ganz die favorisierten 26.409 Punkte.

      Von daher bleibt das Dreieck aus Variante 2 noch im Spiel. Die Strukturen des Anstieges und auch des derzeitigen Kursverfalls sprechen allerdings eher nicht dafür, denn die sind eindeutig impulsiv und in einem Dreieck sind alle 5 Wellen korrektiv.

      Der weitere kurzfristige Verlauf ist m.E. schwierig zu beurteilen. EW deutet jetzt eher auf den Crash hin, gefühlsmäßig würde ich aber eher nochmals eine deutliche Aufwärtskorrektur mit einplanen. (ohne neue Allzeithochs) Von daher würde ich das Dreieck also noch nicht abschreiben. (solange 24.300 Punkte, eher 24.400 - 24.500 Punkte nicht unterschritten werden)
      Aktueller Commercial-Index Silber = 67,67 / Aktueller Commercial-Index Gold = 71,80

      Werte > 80 signalisieren i.d.R. einen Kauf / Werte > 90 geben i.d.R. ein klares Kaufsignal*
      Werte < 20 signalisieren i.d.R einen Verkauf / Werte < 10 geben i.d.R. ein klares Verkaufssignal*

      * laut den COT-Experten Larry Williams und Stephen Briese
    • Gewagte Spekulationen für 2019 von der Saxo Bank
      • EU announces a debt jubilee
      • Apple “secures funding” for Tesla at $520/share
      • Trump tells Powell “you’re fired”
      • Prime Minister Corbyn sends GBPUSD to parity
      • Corporate credit crunch pushes Netflix into GE’s vortex
      • Australia launches “TARP Down Under” after nationalising the big four banks
      • Germany enters recession
      • X-class solar flare creates chaos and inflicts $2 trillion of damage
      • Global Transportation Tax (GTT) enacted as climate panic spreads
      • IMF and World Bank announce intent to stop measuring GDP, focus instead on productivity

      Spekulationen für 2019
      Spekulationen für 2018 (zwecks Prüfung der Trefferquote)

      saludos
      Dateien
    • @Nebelparder : und nun, wo die 24500 gefallen sind, kracht es nun so richtig runter???

      Grosses Kompliment uebrigens an Deine Einschaetzungen, denn die lagen verdammt richtig!!! [smilie_blume]

      Hast Du diese Infos wenigstens positiv fuer Dich nutzen koennen???
      So langsam müsste auch der naivste Mensch erkennen, dass unser Wetter massivst manipuliert wird. Chemtrails, künstliche Wolken, angebliche "shiptrails" ... alle Nase lang Wetterkapriolen... ES REICHT!!!himmelbeobachter.de blauerHimmel.info Für einen Himmel ohne künstliche Wolken!
      chemtrail.de sauberer-himmel.de