Kurz und Mittelfristige Spekulationen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kurz und Mittelfristige Spekulationen

      Moin Moin,


      hier soll ein Faden entstehen, der zum einen Heddas Depot etwas "entlastet" und zum anderen Raum geben soll,
      über jedliche kurz- und mittelfristigen Möglichkeiten an der Börse zu diskutieren.

      Jeder kann seine kurzfristigen Spekluationen hier kundtun, gerne hinterlegt mit dem Grund für seine Überzeugung, was
      aber kein muss darstellt.

      Zudem kann auch über passende "Traidingvehikle" wie OS, KOs usw diskutiert werden.


      Grüße und viel Erfolg allerseits
    • Zu der Frage von vatapitta in heddas Depot;


      Zum einen mal Glückwunsch, der S&P wollte jetzt Wochen lang nicht wirklich runter
      und dann am Freitag vor dem Rutsch nochmal nachgelegt, perfekt.

      Mein Ziel der Korrektur ist irgendwo zwischen 2000 und 2100, ~ 2045.
      Werde aber schon unter 2100 anfangen, longs zu kaufen. Im Anschluss
      gehe ich eher von höheren Preisen aus, als von einer längeren Korrektur.


      Euro; Long bin ich da nicht, obwohl ich von einem Anstieg auf 1.14 -1.15 ausgehe.

      Gold / Silber; Sieht zwar nicht so gut aus für mich, aber wenn der S&P und USDX noch etwas
      runter gehn, wären es gut Vorraussetzungen, mMn, für einen Anstieg bei den Metallen.
      Werde hier aber nichts handeln vorerst, ist mir alles zu unsicher.


      Grüße und nen schönen Tag
    • Servus Silberbayer,

      beim Dax würde ich auch erwarten, es geht Richtung 10600....
      dann nochmal runter, ~ 10000 und dann zu neuen Hochs.
      Handel ich aber auch gerade nicht, keine große Lust auf so
      schlechte CRV ^^
      Wenn dann im Bereich von den 10000 long, wenn sich dort ein
      Ende der Korrektur abzeichnet.... aber zur Zeit finde ich es
      recht schwer, etwas zu "sehen".

      grüße
    • @Eagle,

      volle Übereinstimmung beim Dax. Das Ganze ist doch heute nur wegen dem Geplappere von Fed-Präsidenten auf Zinserhöhung so volatil.
      Deshalb:...Füsse stillhalten und zuschauen!

      Aber wenn´s richtig abgeht nach Süden, dann erwarte ich schon eine 8xxx beim Dax.

      Der Öl-Preis beschäftigt mich, - läßt der noch mehr nach? Möchte neben Minenaktien auch mehr Ölaktien im Depot haben (bis dato nur Royal Dutch Shell).

      Gruß
      Silberbayer
      ...wer Edelmetalle verkauft, vertraut der Regierung...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Silberbayer ()

    • Servus,


      das Öl ist mir gerade etwas zu wild ^^

      Mal kommen gute News, mal schlechte...... 5% rauf ..... 5% runter.

      Wenn man da nen Trend handeln will, braucht man starke Nerven.
      Da bin ich gerade komplett raus, weil ich mich nach dem ersten
      Short ( von 51$ im WTI ) nicht mehr so wirklich gute Einstiege
      gefunden hatte und so auch zwei mal etwas Verlust hingenommen
      hab, bzw SL hat das erledigt.
      Da wusste ich dann schon gar nicht mehr, wo ich den SL am besten
      setze..... nicht zu knapp sonst war man sofort raus, nicht zu weit
      sonst wars zu viel Verlust.

      Hedda schrieb ja mal von einer schwäche Phase bis Sep / Okt, in der
      Zeit könnte es sich lohnen, Einstiege zu Planen. Nur ists dann wieder
      etwas unterschiedlich, wer wie stark von einem steigenden Ölpreis
      profitiert.

      Der USO wurde mir mal empfohlen, WKN: A0JK5L, kannst dir ja mal
      anschauen. Da ging es auch um eine Möglichkeit, am kommenden
      ( wenns so ist ) Ölpreianstieg zu profitieren.
      Da hab ich bisher nen ganz guten Kurs, aber auch nur ne kleine
      Position.

      Der S&P sollte nach CT / EW noch an die 2140 ran kommen, bevor
      es weiter runter geht. Läuft bisher nach Plan.


      Viel Erfolg
    • Eagle schrieb:

      Der USO wurde mir mal empfohlen, WKN: A0JK5L, kannst dir ja mal
      anschauen. Da ging es auch um eine Möglichkeit, am kommenden
      ( wenns so ist ) Ölpreianstieg zu profitieren.
      Da hab ich bisher nen ganz guten Kurs, aber auch nur ne kleine
      Position.
      danke...das schau ich mir mal näher an!

      Gruß
      Silberbayer
      ...wer Edelmetalle verkauft, vertraut der Regierung...
    • Moin Moin,

      silberbayer schrieb:

      heute mit Rückanstieg bis 10540
      Bingo ^^

      Silber hat zumindest zum Tagesschluss noch etwas zugelegt.
      Bin hier gestern doch mit ner kleinen Position long gegangen,
      aber direkt abgesichert.

      S&P lief noch weiter als ich dachte, bin aber der Meinung, da
      wird noch etwas Korrigiert.

      PS: Hab den Faden wohl im falschen Unterforum gestartet.
      Könnte man vielleicht in die Richtung, mit Edellmetallbezug,
      verschieben..... nen Mülleimer gibts ja in dem Forum nicht.
      ^^


      Grüße
    • Die einzige Speku in meinem Depot ist ein Silbercall mit Verfall Juni 2017. Bei Kauf leicht, jetzt deutlicher aus dem Geld. In CH gekauft, deshalb keine dt. WKN. Ich denke, der kommt ins Geld bevor der Zeitwertverfall einsetzt. Positionsgrösse:deutlich unter 1% des Depotwertes, Spielgeld eben.

      Gruss,
      Lucky
      "Das einzige Geld, auf das ich mich verlassen kann, ist das Gold, das ich besitze" J.Sinclair
      X( " Heute besteht der USD nur noch aus Lügen der US-Regierung und ihrer Organe " X( (frei nach J.Willie)
    • Moin Moin,


      so mein Silber call wurde ausgestoppt, jetzt kann die Erholung losgehen :cursing:
      War eng gesetzt, wollte aber vermeiden Verluste zu machen oder gar bei
      einem Bruch der 1300$ im Gold noch im Markt zu sein.
      Zudem war mir die Reaktion auf die 19$ Marke zu gering, auch noch gestern
      mit nem Tageschluss darunter.... sah mir kurzfristig nicht mehr gut aus.


      S&P macht wieder etwas Bewegung nach oben, möchte aber immer noch die
      2100 unterschritten sehen... und warte mit weiteren zukäufen.

      Wünsche nen schönen Tag.

      Grüße
    • für mich sieht Apple momentan (charttechnisch wie auch fundamental) interessant aus. Ende Juli /Anfang August wurde der mittelfristige Abwärtstrend nach oben verlassen, vor ein paar Tagen Rücksetzer auf die obere Begrenzung und dann weiterer Anstieg. Bewegt sich über der 200 Tage Linie. Da auch fundamental (neues iPhone scheint am Martk anzukommen, Bewertung ist moderat, Dividende attraktiv) alles stimmt sehe ich hier Potential nach oben.

      Gruß

      Magellan
    • Servus,

      ich spekuliere auf den Dax mit Anstieg auf 10550 bis morgen Donnerstag (dann bin ich short), dann Abverkauf bis Wochenschluß 200Tage-Linie am Freitag.

      Bei Silber und Gold bin ich bis November skeptisch, - halte aber meine Silber-Long-Position bis Jahresende. Bis dahin Zukäufe bei Minenaktien( und physisch!).

      Ansonsten bin ich gestern eine erste Position bei BYD (China) eingegangen, -langfristiges Ziel bei ca. 10 EUR.

      Bestehende Ölaktien bleiben im Depot, erwarte Jahresziel Brent bei 60 USD.

      Viel Erfolg!
      Gruß
      Silberbayer
      ...wer Edelmetalle verkauft, vertraut der Regierung...
    • Servus Silberbayer,


      phu, nochmal rauf bevor es runter geht... riskant würde ich meinen.
      Ich gehe immer noch von ner Korrektur Richtung 10K aus, für 100
      Punkte long hab ich gerade keinen Nerv. ^^

      Silber / Gold, Minen kaufe ich noch nicht.... beim Physischen bin
      ich noch am überlegen. Man kann zwar nie genug haben, aber .... ^^

      Die Long Position bis Jahresende.... und dann?

      Öl kann nochmal runter gehen, wenn nicht auf dem Opec Treffen
      irgendetwas Weltbewegendes entschieden wird. Im WTI / BRENT
      sind gerade die größten Bewegungen um etwas zu handeln.

      Danke Magellan für den Hinweis, hier werd ich aber eher die S&P
      Position weiter ausbauen, wenn ich die Chance bekomme, worin
      ja Apple auch gut vertreten ist.

      Grüße und viel Erfolg
    • Hallo Eagle,

      mit dem Dax hast du recht, - ist lediglich meine Einschätzung (bei ca. 10540 offenes GAP!!), - und hier wäre bei Short ein besseres CRV gegeben.
      Schaun ma mal wie`s kommt, -wenn nicht, geh ich da keine Position ein.

      Öl, - ok..heute wurden wieder geringere Lagerbestände als erwartet gemeldet. :)

      Wenn Ziel am Jahresende in meinem Silber-Call erreicht ist, setze ich SL...zugegeben - bis dahin braucht man (ich) gute Nerven!! 8) ...ist auch nur ein geringer Depotanteil!

      Viel Erfolg!
      Silberbayer
      ...wer Edelmetalle verkauft, vertraut der Regierung...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Silberbayer ()

    • Moin Moin,


      was gibts aktuell für Chancen?

      Gold und Silber machen mal ein bischen plus, ob es zu ner Richtigen Gegenbewegung
      wird glauch ich gerade nicht. Trotzdem versuche ich auf nen kurzfristigen Long zu setzen.
      SL ist gesetzt auf Break Even, kam zum Glück sehr nah am bisherigen Tief rein.

      S&P 500 leicht über den 2200 Punkten, wird dieser Bereich von 2220 überschritten, kanns
      direkt weiter bis 2300 gehn. Mir wäre ein kleiner Rücksetzer bis 2130 - 2150 ganz recht,
      um die Long Position auszubauen. Orders sind gesetzt.

      Euro erholt sich etwas, habe nun doch die Positionen reduziert und hoffe auf eine gute
      Nachkaufgelegenheit. Der USDX konnte von der 102 erstmal abgehalten werden vom Anstieg,
      das war auch ein Grund für die € short Reduzierung.
      Der Durck auf den Euro ist aber nach wie vor groß, was man auch sah bei den Versuchen die
      1,064 zu überwinden.

      Dax warte ich auch ne Nachkaufgelegenheit, 10300 plus minus peile ich da mal an. Kommt
      aber drauf an ob wir gerade schon in die Richtung laufen oder erst noch zur 11000+.

      Kupfer schau ich mich gerade nach shorts um, kurzfristig könnte es ne gute Chance geben
      auf nen Rückgang zum Ausbruchsniveau.


      Grüße und gutes Gelingen
    • Moin Moin,


      Gold und Silber, zaghaft aber mit Stabilisierung.
      Da bin ich gespannt, was heute noch geht... und wie weit es noch geht.
      Der Long im Silber ist im Plus per SL gesichert, ist mir zu unsicher aktuell.

      S&P 500, eher wahrscheinlich mit Rücksetzer als direktem Ausbruch Richtung
      2300 Punkte, warte auf Nachkauf.

      Euro mit leichter Erholung, bitte mehr davon ^^

      Dax heute mit 100 Punkten Verlust, mal sehn wie weit die Schwäche noch reicht,
      suche aber eher den long Einstieg.

      Kupfer short Versuch bei 2,72$, hatte ich zuvor platziert, ging nur leicht drüber,
      sieht erstmal gut aus.


      Grüße und nen guten Start in die Woche