Der Crash ist die Lösung !? Der Goldstandard kommt nicht !

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der Crash ist die Lösung !? Der Goldstandard kommt nicht !

      Folgende These an die Gemeinde der EM Freunde:
      Wenn das Bargeld abgeschafft wird, was der letzte Mosaikstein zur Totalen Diktatur darstellt, können die Finanzeliten die Enteignung der Bürger, d.h., den "Ausgleich" der Aktiva und Passiva im Schuldgeldsystem (FIAT Money System) durch Negativzinsen und Inflation, Pfändung von Immo-Eigentum oder anderen Maßnahmen durchsetzen!
      Wenn es das Bargeld nicht mehr gibt, verliert auch das EM seine Geldfunktion, es wird infungible! Neue Tatsache, in einem virtuellen Geldsystem, was historisch noch nie möglich war. Die EM Gemeinde unterschätzt die totale Manipulation der Märkte durch die Totale Diktatur, orwell`schen Ausmaßes. Das EM ist, gewissermaßen, das "Troianische Pferd". Gold wird an die Feinde verkauft, welches die Totale (Markt-) Macht, dann, abwertet, wenn deren strategische Ziele durchgesetzt wurden! EM kann zu keinem virtuellen Geld werden!
      Man erwäge folgendes:
      - die geheimen Eliten würden mit der Durchsetzung der Totalen Diktatur ihre Dominanz beibehalten! Darum geht es. Die Macht!
      - Merke I: Diese brauchen kein (Bar-)Geld weil sie es sich selber drucken!
      - Merke II: Das int. Bankensystem hat den geheimen Eliten schon ein (Schatten-) Geldsystem eingeräumt, welches außen vor läuft und in keiner
      Bankenbilanz auftaucht
      - Eine Gegenmacht durch das EM wird verhindert. Der Goldstandard kommt nicht!
      - Die "Feinde" würden sogar erheblich geschädigt, wenn das EM, dann, nach "Süden" manipuliert würde im Wert!
      - Die geheimen Eliten würden, noch dazu, erhebliche, programierte Gewinne durch "put-options" machen!

      Diese Enteignung kann im virtuellen Geldsystem, der Totalen Macht, umgesetzt werden. Der Krieg (WW III), also, kommt nicht, wie der Krieg in vormaliger Zeitgeschichte, auch "nur" ein (morbides) Konjunkturprogramm war und letztlich die Enteignung der Masse, den "re-set" veranstaltete!
    • globalvoter schrieb:

      Wenn es das Bargeld nicht mehr gibt, verliert auch das EM seine Geldfunktion, es wird infungible!
      Dann erläutere mal.

      globalvoter schrieb:

      - die geheimen Eliten würden mit der Durchsetzung der Totalen Diktatur ihre Dominanz beibehalten! Darum geht es. Die Macht!
      - Merke I: Diese brauchen kein (Bar-)Geld weil sie es sich selber drucken!
      Wenn sie keines brauchen, warum drucken sie es sich dann?
      Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
      Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
      Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:
    • Es geht um die Freiheit der Märkte und, damit, der Menschheit. Wer dies nicht versteht, ist Teil des Problems und nicht Teil der Lösung! Gold ist Teil der Freiheit, ein Wertanker, der über Jahrhunderte funktioniert hat! Dieser wird durch das virtuelle Geldsystem abgeschaltet. Der Goldmarkt undalle anderen "commodity" Märkte sind, heute, manipuliert. Alle, sagen wir die meisten, Marktteilnehmer lügen sich selbst in die Tasche!
      Sie machen Umsätze und Profite, spekulieren auf ihr "eigenes" Begräbnis! Keiner soll glauben, dass das Pyramidensystem eine "Verschwörungstheorie" ist! Die "Wall-Street" und die "City of London" sind real!
      Das (Schuld-) Geldsystem kann Geld ohne Nachhaltigkeit drucken (Knopfdruckprinzip) und an die "Kollegen" (Mitspieler) ausgeben und damit bevorteilen! Dieser, dann, generierte "Verdienst" ist kein Gewinn/Gehalt, sondern Schweigegeld!
    • Ist ja klar, aber wenn das Vetrauen in den Staat immer geringer wird, gibt es irgendwann eine Revolution (ob diese dann im ersten Anlauf erfolgreich ist, sei dahingestellt).

      Im Schneeballsystem müssen die Betrügereien zwangsweise immer größer werden, bei gleichzeitig sinkendem Lebensstandard der breiten Masse. Das kann auf Dauer nicht gut gehen.

      Schon mal was von Schwarzmarkt gehört?

      Schwarzmarkt schrieb:

      Eigentlich gab es auch in der Notzeit nach dem Krieg fast jeden Artikel zu kaufen. Man musste nur die rechte Adresse und das entsprechende Geld besitzen, oder besser einen begehrten Tauschartikel.
      ...
      „Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann, wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen, dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt. Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang."
      Carl J. Burckhardt
    • Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass Gold und Silber komplett an Wert verlieren oder besser gesagt nichtmehr als Tauschmittel akzeptiert werden.
      Was eintritt werden wir erst sehen, wenns so weit ist.

      Ich höre immer & überall: "Der Crash kommt.. der Crash kommt.. bla bla bla" - kommt mir teilweise so vor als wären da manche Leute ganz scharf drauf jedes Jahr neue Gerüchte zu sprühen.
      Sehe das Ähnlich wie alle jetzigen Prognosen über die Wirtschafts- und Goldpreisentwicklung von ein paar "Fachmännern" für 2017 - Sinnlos.
    • Viele Leute, die meisten, können sich die Konsequenzen der "Totalen Virtuellen Diktatur" nicht vorstellen. Tatsache, aber, ist, dass wir, Alle, kurz vor der "Gesellschaftsfähigkeit" des implantierten Chips sind! Die Meinungshoheit arbeitet daran. Das Internet (Google/facebook/what`s-up) ist in den Händen der Macht, nichts weiter, als was für die katholische Kirche die Beichte war! Die totale Information über die Bürger. Ein Machtinstrument.
      Das Gold war auch ein Machtfaktor! Aus diesem "Denkgefängnis" finden die Menschen schwerlich heraus.
      Nichts, aber auch GARNICHTS wird wichtiger werden als die Qualität, die die Menschen und Mächtigen vernachlässigt haben! Die Freiheit wird nicht so einfach unter der Tür durch geschoben werden. Leute ! Dafür müsst ihr kämpfen!
      Wir leben, heute, schon in einer weit gehend manipulierten Realität. (Hollywood/TV & Co.) Die Propaganda und "Scheinwelt" sind massiv. Mind-Control gibt es!
    • Die Bürger meinen, dass in der virtuellen Macht, in der Abschaffung aller dinglichen Werte ein sogenannter Tauschhandel oder andere Wertmaßstäbe möglich wären. Dies ist nicht der Fall. Die "sozialen" Medien werden kontrolliert oder, einfach, zensiert, abgeschaltet, nach Gusto!
      In der "totalen Diktatur" wird die Freiheit unterbunden. Man brauch sich ein halbes duzend Hollywood/TV Produktionen angucken!
      Jede Gegenbewegung wird im "Keim" erstickt. 85/90% der Menschen sind Mitläufer und so, heute schon, sichtlich "erzogen"/dominiert.
    • Das ist ja ein Geschreibsel hier, meine Güte.

      Ich empfinde globalvoter's Texte einerseits als extremes Jammern und Nörgeln, weil darin eine sehr stark ausgeprägte Unterwürfigkeit und vor allem auch Obrigkeitshörigkeit zum Ausdruck kommt, denn er meint ja anscheinend, dass die Obrigkeit alle ihre Träume umsetzen kann. Dabei können wir noch nicht mal wissen, wer denn nun welche Pläne hegt.

      Vor allem aber ist das Geschreibsel einfach eine Zumutung, weil globalvoter die Dinge hier so darstellt, als hätte er (er, der eine, der Erleuchtete) den totalen Durchblick, welcher es ihm ermöglicht, sämtliche Folgen einer Bargeldabschaffung im voraus einzuschätzen. Dafür gibt es auch einen netten Begriff: Arroganz.

      Insgesamt: Ich finde es erstaunlich, dass ich ein Mitglied dieses Forums schon aufgrund seines ersten Beitrags auf die Ignorieren-Liste setzen kann.
    • Der Crash kommt, ist Propaganda. Sowie, Syrien, die Ukraine, Russland, Terrorismus, Asylanten!!!
      Beschäftigungstherapie!
      Der Kommunismus wurde "erfunden", um die Zarendynastie zu stürzen. Als das Geld/Aktiva dieser Herrscher alle war, wurde der Kommunismus abgeschaltet. Nur die hirnlosen Intellektuellen und Pseudo Linken frönen dieser Fehlgeburt, deren Ursprung und Absicht sie nie verstehen wollten!
      Warum!? Weil, WIR sind was Besseres!
      Jetzt, wird der Sozialismus abgeschaltet, auch eine Beschäftigungstherapie und ein "False Flag". Die Sozialisten sind die "idealen" Schuldengeier" (Keynes/deficit-spending) im Schuldgeldsystem, bis alles Aller (Aktiva) "verbraten" ist! In der ganzen Welt wird der Sozialismus abgeschafft. Trump ist kein Sonderling und kein Zufall.
      In Argentinien, Brasilien, Venezuela, USA, Frankreich, Italien, Griechenland!
      Warum!? Weil die Schuldenzunahme, das Schuldenwachstum, der ungebremste und "gesteuerte" Sozialismus, am Ende der Fahnenstange angekommen ist. Die Banker sind "Sozialisten". Die Politiker sind Sozialismus. Die Presse sind Sozialismus. Sie werden nie kapieren, noch zugeben, dass sie von 0,01% der Macht gesteuert sind!
      Die Sozialisten, wie Merkel, sind die hinterhältlichsten Zeitgenossen der Menschengeschichte!
      Dazu eine Reality Information: Lula/Dilma (Partido de Trabalhadores, zu dt., Arbeiterpartei) hat ihre armen Landsleute für eine gesamte Generation bestohlen! 12 Millionen Arbeitslose und die höchsten Zinsen und die höchste Steuerbelastung der Welt (!) haben die Genossen Linken hingelegt. Zu 90% wurden diese korrupten Diebe, kürzlich, abgewählt. Die Hälfte +, der Partei sitzt im Gefängnis! In Venezuela sieht es noch schlimmer aus!
      Obama und Hillary sind aus dem gleichen Holz "geschnitzt". Wer kann abstreiten, dass Obama mehr Schulden gemacht (verbrochen) hat, als alle Präsidenten vor ihm!!??

      Die Linken/Sozialisten sollten sich fragen, was für ein Geschäftsmodell denn, jetzt,"genehm" ist, nachdem Putin der Kommunisten/Sozialisten Führer (der Held) zum "Bösen" erklärt wurde. Wo bleibt die Selbstkritik und Ehrlichkeit!
    • Die "Ignorieren Liste" wäre eine Auszeichnung, wenn die Sachlage nicht so ernst ist!
      Wer nicht aus seinem Denkgefängnis heraus kommt, ist Teil des Problems und nicht Teil der Lösung.
      Es wird für Viele, vielleicht, etwas politisch inkorrektes dargeboten, aber eine Denegrierung ist nicht angebracht!
      Alle die Denkanstösse des GlobalVoter beruhen auf 15 x Jahre intensiver Forschung!
    • Goldrauschkugel schrieb:

      Was eintritt werden wir erst sehen, wenns so weit ist.
      Richtig!
      Das es auf die Dauer so nicht weiter geht ist aber vielen klar.
      Persönlich meine ich schon, dass EM als "Tauschmittel" eine weite Akzeptanz haben wird. War 1945 auch so, aber da nur wenige EM hatten haben sich halt Zigaretten etabliert. Trotzdem waren die mit EM besser dran als die mit der Ersatzwährung Tabak.

      Goldrauschkugel schrieb:

      Sehe das Ähnlich wie alle jetzigen Prognosen über die Wirtschafts- und Goldpreisentwicklung von ein paar "Fachmännern" für 2017 - Sinnlos.
      Prognosen sind etwas für Träumer.
      Man hat nicht mal den nächsten Tag in der Hand, geschweige denn das nächste Jahr.
      Kann überhaupt jemand sagen, dass sein Herz in den nächsten 5 Minuten noch schlägt oder das AKW um die Ecke noch funktioniert.

      Ich folge einfach meinem Gefühl. Ob ich damit Richtig oder Falsch liege ist eigendlich Wurst, da für mich nur der Moment zählt. Natürlich hüpfe ich jetzt nicht vom nächsten Kirchturm um den freien Fall zu genießen.
      Nachtwächter
      Lieber Odins Wolf, als Gottes Lamm!
    • Die Prognose ist keine Träumerei, sonst wäre die Marktprognose überflüssig und die Börse ein reines Glücksspiel!
      Die qualifizierte Prognose wird, sogar, hoch geschätzt und bezahlt!
      Jeder kann ohne Prognose in den Tag leben, aber, wetten, dass er sich die Wetterprognose anschaut, bevor er aus dem Haus geht oder in den Urlaub fährt!?
      Unbeteiligtheit und Fatalismus sind keine Krankheiten, aber wahrscheinlich ist, dass diese "Gattung" zuerst stirbt!
      Die Gesellschaft hat, größtenteils, den "Löffel" der politischen Mitbestimmung abgegeben, sind zum Nichtwähler geworden. Hilft uns, der Menschheit, der Gesellschaft, das!?
    • Gehörst Du zu der ThinkMarkets Truppe? Dann mach doch in dem vorhandenen Strang weiter.

      Brauchst Du Klickzahlen? Dann schick doch endlich mal einen Link.

      Willst Du was verkaufen? Dann mach uns doch ein Angebot.
      „Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann, wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen, dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt. Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang."
      Carl J. Burckhardt
    • globalvoter schrieb:

      Die Bürger meinen, dass in der virtuellen Macht, in der Abschaffung aller dinglichen Werte ein sogenannter Tauschhandel oder andere Wertmaßstäbe möglich wären. Dies ist nicht der Fall.
      Deswegen heißt es ja auch Schwarzmarkt !

      Bist kein Zoni/Ossi oder ?
      »Jeder Deutsche hat die Freiheit, Gesetzen zu gehorchen, denen er
      niemals zugestimmt hat; er darf die Erhabenheit des Grundgesetzes
      bewundern, dessen Geltung er nie legitimiert hat; er ist frei,
      (EU-)Politikern zu huldigen, die kein Bürger je gewählt hat, und sie
      üppig zu versorgen - mit seinen Steuergeldern, über deren Verwendung er
      niemals befragt wurde.
      «

      Hans Herbert von Arnim
    • globalvoter schrieb:

      Die Prognose ist keine Träumerei, sonst wäre die Marktprognose überflüssig und die Börse ein reines Glücksspiel!
      Die Börse ist reines Glücksspiel :!:
      Habe in diesem Kasino trotz Börsenbriefen und Empfehlungen ein kleines Vermögen verzockt.
      Wenn ich spielen will, setze ich mich an den Pokertisch.
      Basta.
      Nachtwächter
      Lieber Odins Wolf, als Gottes Lamm!
    • hammwolln schrieb:

      globalvoter schrieb:

      Die Bürger meinen, dass in der virtuellen Macht, in der Abschaffung aller dinglichen Werte ein sogenannter Tauschhandel oder andere Wertmaßstäbe möglich wären. Dies ist nicht der Fall.
      Deswegen heißt es ja auch Schwarzmarkt !
      Bist kein Zoni/Ossi oder ?
      Schwarzmarkt war immer nur in der Obrigkeitsklasse etwas Verbotenes. Hat, aber, mit Freiheit zu tun.
      Ergo, Freiheit untergräbt die Dominanz. Eine "Metapher", die schon lange gilt!
      Es gibt aber noch mehr zu sagen:
      - Wer in der Demokratie schläft, wacht in der Diktatur auf!
      - Wir werden keine besseren Politiker gekommen, wenn wir nicht zu besseren Wählern werden!

      Ich liebe die Ossi`s. Sie sind menschlicher, kameradschaftlicher, als wir Wessi`s
    • Smithm schrieb:

      Willst Du was verkaufen? Dann mach uns doch ein Angebot.
      Man darf seine Gegner nicht unterschätzen! Wie teuer es ist, die Welt zu verändern, sieht man an George Soros!
      Das Meiste zahlt aber das Volk drauf ! Wie teuer uns die Merkel Regierung kommt, ist unschätzbar.
      "Time is Money", gehört zu den größten Lügen der Elitengeschichte/-manipulation!
      Zeit ist nämlich "nur" Leben. Ergo, Zeit ist kein Geld, was uns die Eliten/Konsumpusher eintrichtern wollen. Zeit ist Leben!!! Der größte Reichtum ist die verfügbare Zeit. Meine Zeit, z.B., ist nicht auf dem Markt erhältlich!
      Mein kreativer Imperativ ist für unter neun Stellen nicht umsetzbar, heute. Aber, man kann den Gegner mit den eigenen Waffen schlagen. Das zeigen uns die "Hacker", eindringlich!