Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Leagold Mining / LMC (TSX) - Seite 5 - Minenaktien - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Leagold Mining / LMC (TSX)

    • Leagold Mining Corp.

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

    • Moin moin,

      ich hatte gestern Überlegungen zu verschiedenen Minen angestellt.

      vatapitta schrieb:

      Moin moin,

      ich habe einen von den Minis mit kleiner Marktkapitalisierung +/- Null (SMD) verkauft und möchte die frei gewordenen Mittel wieder anlegen.

      Meine Favoriten sind Westgold, Iamgold und Leagold, denen ich ein kräftiges Wachstum zutraue und bei denen ich eine vorhandene Position vergrößern könnte.

      Als Neuaufnahme kann ich mir Centerra, Premier Gold, Osisko Roayties, Polymetal und Sabina Gold und Silber vorstellen.
      ….
      Für Leagold/Brio gibt es bei weiter seitwärts tendierendem Goldpreis jede Menge Übernahmekandidaten.
      Sie werden eher Minen übernehmen, die schon produzieren und kurzfristig (3 Jahre) erhebliches Erweiterungspotential haben. Es kommen Alio und Argonaut in Mexiko, Sandspring Res. in Guyana, Beadell und Belo Sun (Brasilien) in Frage. - Welche Minen passen am besten zu den Assets von Briogold in Brasilien und sind am aussichtsreichsten?


      In Mexiko stehen im Juli Wahlen an. Näheres findet ihr im Faden Länderrrisiken.
      ...
      Wo seht ihr aktuell charttechnisch die größten Chancen bzw. Risiken?


      VG Vatapitta
      Mittlerweile tendiere ich dazu LMC aufzustocken. Sie liefern einfach mit einer unglaublichen Zuverlässigkeit gute neue Bohrergebnisse & Resourcen-Updates und die Unternehmensergebnisse kommen immer sehr früh heraus.
      Bei LMC funktioniert die Organisation. Ich erwarte mir raschere Ergebnisse, die sich auch in Kurssteigerungen zeigen sollten. Das Umfeld für weitere Übernahmen ist attraktiv.


      Der 2. Kandidat wäre OR, auch auf Grund seiner vielen Beteiligungen (Osisko Mining). Da kommt das Beste noch - dauert aber.

      Meine Frage an unsere Chartspezies - @Caldera, @nicco, @Real de Catorce u. alle anderen, wo seht ihr einen möglichen Einstieg?


      Vielen Dank
      Vatapitta
      Mein Score aktualisiert mit Zacks + Haywood + Angry Geologist.
      Wer fleißig ist, hat mehr Glück! :thumbsup:
      Musik aus Kolumbien.
    • Moin Vatapitta

      Von allen Deinen vorerwähnten Minenwerten habe ich einzig Leagold im Depot, und das soll lange so bleiben, aus der 2.Ebene Argonaut, AR.
      Von den anderern reizt mich derzeit keine besonders zum Einstieg, Polymetal gefällt mir, wie in deren Thread begründet.

      Osisko wird mehrfach empfohlen, aber sie hat seltsamerweise eine schlechte Performance, sogar stärker korrigiert als Franco-Nevada z.B. oder Royal Gold, die ich für interessanter finde, ist aber ganz persönliche Einschätzung.

      LMV hat sich in der Marktschwäche gut behauptet, ist auch m.E. bzgl. EV/oz günstig bewertet. Hätte ich sie nicht, sähe ich jetzt bereits einen Kauf in Sicht, so günstige Kurse wie zuvor bei 2,5 oder gar 2,3 C$ wären besser zum Einstieg, dürften wir aber m.E.kaum sehen...

      Grüsse
      Edel
      Bilder
      • LMC 10 m 13.3.png

        29,63 kB, 700×639, 30 mal angesehen
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Giustra und Woodyear sollten jetzt den eisernen Besen schwingen , um ihre brasilianische Außenstelle auf Vordermann zu bringen , damit ihre langangelegte Strategie im mex. Guerrero Gold-Belt (GGB ) aufgehen kann. Das erreichen sie aber nur , wenn der Lea -und der Brio-Anteil ordentlich Cash einfahren. Im Moment frißt Brio das auf , was Lea einbringt.
      minenportal.de/artikel.php?sid…et-Finanzzahlen-fuer-2017

      Wenn das fusionierte Unternehmen schnell die Kosten senken und Cash generieren kann, dann könnten sie über den Erwerb von Alio Gold mit einer dann gut funktionierenden Mine Ana Paula den z.Z. auch schwächelnden und hoch verschuldeten großen Nachbarn Torex in die Zange nehmen und sich fast den ganzen GGB mit seinen lukrativen Propertys unter den Nagel reißen.

      Das Woodyear genau das kann , hat er schon einmal bei Endeauvor Mining bewiesen und Giustra managt die Finanzierungen.
      :) Caldera
      Nachtrag zur Karte : Leagold findet ihr südl. von Torex ( ehem. Goldcorp mit seinen Minen Los Filos und El Bermeal )
      und Aliogold (ex Timmins ) nördl. u. westl.von Torex mit Ana Paula

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Caldera ()

    • Moin moin @Caldera,

      ich hatte mir auch gerade die mageren Zahlen von Brio angesehen. Vermutlich wird man sich jetzt auf Brasilien konzentrieren, da dort das investierte Kapital schnelleren und höheren Ertrag verspricht.

      Habe heute meinen Bestand an LMC um 2/3 aufgestockt und bin jetzt bei ca. 10%. LMC ist nach SBM und KL meine drittgrößte Position.

      Die nächsten Übernahmeziele könnten auch in Brasilien liegen. Beadell und Belo Sun passen mit ihrem schlechten Management und den aktuellen Problemen in das Schema von Frank Giustra.

      Glückwunsch zu deinem Treffer bei Alio, die heute im Tief exakt 3 C$ erreicht haben und das trotz guter Nachrichten.

      Vielen Dank für eure Hilfe @nicco und @Jones.

      Vatapitta
      PS: Deutliches Upgrade bei CC:
      Alerts
      Mar 13 CapitalCube Implied Price previously was 20.42, is now 39.79. /// Die Rechenknechte spinnen!
      Mar 13 Borrowing Capacity previously was NA, is now Quick and Able.
      Mar 13 Sustainability of Returns previously was NA, is now Sustainable.
      Mar 13 Dividend Action previously was NA, is now Dividend Not Present.
      Mar 13 Fundamental Score previously was 38.00, is now 69.00.
      Mein Score aktualisiert mit Zacks + Haywood + Angry Geologist.
      Wer fleißig ist, hat mehr Glück! :thumbsup:
      Musik aus Kolumbien.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von vatapitta ()

    • Moin moin,

      ein Blick auf potentielle Übernahmekandidaten zeigt, welche interessanten Möglichkeiten es noch gibt.

      Belo Sun Mining - BSX in Brasielien halte ich für einen Kandidaten.






      Die Probleme mit der Funai werden hier beschrieben:

      Belo Sun Mining schrieb:

      BSX berichtet, dass das Bundesberufungsgericht in Brasilia entschieden hat, die Aussetzung der Baugenehmigung ("Licenca de Instalacao" oder "LI") im Zusammenhang mit dem Projekt Volta Grande aufrechtzuerhalten. Das Gericht hat die Gesellschaft mündlich über seine Entscheidung informiert, die schriftlichen Einzelheiten des Urteils jedoch noch nicht veröffentlicht. Belo Sun wird über den aktuellen Stand der Entscheidung berichten, wenn die schriftliche Entscheidung wesentlich von dem abweicht, was das Gericht heute Morgen nach Veröffentlichung der Einzelheiten der Entscheidung mündlich bekannt gegeben hat.

      Wie bereits am 12. April 2017 angekündigt, hatte ein Richter des brasilianischen Bundeslandesgerichts eine einstweilige Verfügung erlassen, mit der das LI suspendiert wurde, weil Funai (Indigenous Affairs Agency of Brazil) die von Belo Sun durchgeführten indigenen Studien nicht genehmigt hatte.

      Nach der Entscheidung des Bundesberufungsgerichts ist Belo Sun verpflichtet, eine indigene Studie nach den Richtlinien von Funai durchzuführen. Das Unternehmen beabsichtigt, die Verhandlungen mit Funai fortzusetzen, um eine indigene Studie abzuschließen, die den Protokollen der Agentur entspricht. Parallel dazu werden alle rechtlichen Möglichkeiten geprüft, die der Gesellschaft zur Verfügung stehen, einschließlich der Anfechtung der Entscheidung. Nach den aktuellen brasilianischen Vorschriften erfordern nur Projekte, die weniger als 10 Kilometer von den indigenen Gebieten entfernt liegen, eine indigene Studie. In Übereinstimmung mit den besten Praktiken hat Belo Sun indigene Studien über die beiden nächstgelegenen indigenen Ländereien durchgeführt, trotz der Entfernung von 12 und 16 Kilometern vom Volta Grande Projekt.

      Peter Tagliamonte, Präsident und CEO von Belo Sun, kommentierte: "Wir sind enttäuscht über das Urteil, sind aber zuversichtlich, dass eine Lösung gefunden werden kann. Wir werden weiterhin mit Funai zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass unsere indigene Studie ihren Anforderungen entspricht, und parallel dazu beabsichtigen wir, alle rechtlichen Maßnahmen zu prüfen, um gegen die Entscheidung Berufung einzulegen.
      Da hat das Management leider gepennt. Man sollte die Behörden vor einer Studie befragen, was berücksichtigt werden muss. - Es gibt halt überall Korinthenkacker.

      Mit der Buchhaltung ist BSX ebenfalls in Verzug. Daten liegen bis zum Q2 2017 vor.

      + Ein ganz feiner Happen, wenn die Mine erst mal in Produktion ist.
      + Aktuelle Marktkap. 142 Mio. C$.
      + Bei 1300 $/oz steigt die Nachsteuerrendite auf 32%.
      + Wenn ich das richtig interpretiere und die Genehmigung zügig erteilt wird, kann die Produktion frühestens 2020/21 starten.
      + In wie weit die relativ niedrige Finanzierung für die Mine schon geklärt ist, konnte ich nicht heraus finden.
      + Es gibt viele Institutionelle und Agnico hält 20%, das Management 6%. Könnte sein, dass AEM selber zuschlägt oder froh ist, wenn der Laden von einem fähigeren Management geführt wird.
      + Charttechnisch könnte BSX "unten" sein.

      Wie ist die geografische Lage zu den Properties von Brio?


      VG Vatapitta
      Mein Score aktualisiert mit Zacks + Haywood + Angry Geologist.
      Wer fleißig ist, hat mehr Glück! :thumbsup:
      Musik aus Kolumbien.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von vatapitta ()

    • Beadell ist deutlich kleiner als BSX, dafür produzieren sie schon. Es gibt erhebliche Probleme und Verzögerungen.

      Präsentation 02/2018
      Finanzierung mit Sprott.

      Geplante Produktion ca. 160.000 oz
      Mine im Nordosten von Brasilien, am Äquator.
      Reserven knapp 1,5 Mio. oz
      Ressourcen ça. 3,7 Mio. inkl. inferred
      Projekt ca. 2500 km2

      Weitere Infos sind schlecht aufbereitet und nur mühsam zu finden. z.B. ASCI usw.

      Gruß Vatapitta
      Mein Score aktualisiert mit Zacks + Haywood + Angry Geologist.
      Wer fleißig ist, hat mehr Glück! :thumbsup:
      Musik aus Kolumbien.
    • @vatapitta , ich habe auch günstig zugekauft , zuletzt heute und hoffe darauf, daß bei Börsenöffnung in Amerika , die Gaps geschlossen werden , dann bin ich nochmal dabei , bevors hochschießt - glaub ich.
      Warum ich dieser Meinung bin , versuch ich unten zu zeigen :
      -langfristig interessant : große "1"( 5 CAD ) - flach auskorrigiert bis Mitte 2017 , seitdem lauter 1-2 er Wellen

      -kurzfristig explosiv : hier braut sich was zusammen , das Gap liegt bei ca. 2,70 CAD , wie @nicco schon in Post 88 gezeigt hat , höhere Tiefs , eine Art Dreieck , die drei 1-2er Wellen gut zu sehen , die letzte schon fast stufenartig ! Es könnte also jeden Moment losgehen - es würde zur, sich anbahnenden Story passen

      :) Caldera
    • Moin moin @Caldera,

      gestern hat LMC bei 2,69 C$ geschlossen. Ich habe meine Position noch einmal um 40% aufgestockt. Damit ist Leagold die größte Position mit einem Anteil von 14% im Depot. Das reicht dann auch.

      St. Barbara hat Kirkland überholt, beide bei gut 10%. Gold Road, WPM, BGM und etwas dahinter Zijin folgen.

      Bei meinen Aussis macht Newcrest zur Zeit eine schlechte Performance. M. E. nicht gerechtfertigt, weil sie organisch wachsen kann und gewaltige Reserven und Ressourcen hat. Soll deswegen auch im Depot bleiben.

      Vielen Dank für deine zahlreichen Charts und deine stete Bereitschaft auf Fragen im Forum einzugehen und deine Sichtweise zu erläutern.


      LG Vatapitta
      Mein Score aktualisiert mit Zacks + Haywood + Angry Geologist.
      Wer fleißig ist, hat mehr Glück! :thumbsup:
      Musik aus Kolumbien.
    • Interessanter Wert mit m.E. doch sehr geringer Market Cap. im Vergleich - Die Brio Übernahme hat sicherlich Potenzial, bei Klondex bin ich jedoch ein gebranntes Kind, wenn es am Ende doch nicht sauber integriert wird ins Portfolio. Die AISC dort doch etwas hoch, hinzu kommt das Länderrisiko. Trotzdem überwiegend m.E. hier die Chancen, sodass ich auf einen Einstieg warte. Gefühlt wird der Goldpreis etwas konsolidieren, nachdem an der Börse mit Handelsstreit und Co. vermeintlich wieder etwas Ruhe einkehren wird.