China sieht neue Weltordnung durch goldgedeckten Ölhandel

    • China sieht neue Weltordnung durch goldgedeckten Ölhandel

      China hat vor, Öl mit goldgedeckter Landeswährung zu handeln. An- und Verkäufe in RMB bzw. Yuan können in Hongkong danach in Gold getauscht werden.

      Das wird den Amis aber gar nicht gefallen :rolleyes:

      Sicherlich auch nicht schlecht für den Goldpreis.

      • China is expected shortly to launch a crude oil futures contract priced in yuan and convertible into gold in what analysts say could be a game-changer for the industry
      • The existence of yuan-backed oil and gold futures means that users will have the option of being paid in physical gold
      • By creating a gold contract settled in renminbi [an alternative name for the yuan], Russia may now sell oil to China for renminbi, then take whatever excess currency it earns to buy gold in Hong Kong.
      • Grant Williams, an adviser to Vulpes Investment Management, a Singapore-based hedge fund sponsor, said he expects most oil producers to be happy to exchange their oil reserves for gold
      • If Saudi Arabia accepts yuan settlement for oil, Gave said, "this would go down like a lead balloon in Washington, where the U.S. Treasury would see this as a threat to the dollar's hegemony...


      gesamter Artikel

      China sees new world order with oil benchmark backed by gold
    • Und genauso wichtig, eher zukunftsweisend:
      Saudis müssen dem spätestens nachgeben, wenn sich China fett in Aramco einkauft, die IPO vom größten Ölförderer steht ja grade an......und dann mit Gehilfen das Sagen hat, in welcher Währung gehandelt wird....

      Ist das jetzt der Anfang vom Endkrieg gegen den Dollar....bei schwacher Trumpregierung (die mehr mit sich selbst zu tun hat im Moment) in der Planung rasch vorgezogen....

      Deswegen also das Goldgehorte...wenn man dann in Größenordnungen Öl gegen -> Yuan -> Gold swapt....Gold könnte demnach sehr liquide werden demnächst, wie schon lange erhofft. Damit ist aber auch der Yuan dann automatisch teilgoldgedeckt....

      Und der andere wichtige Satz im Artikel:

      Beugen sich die Sauds nicht, müssen sie mehr von ihrem Öl auf den Markt werfen, da sie Marktanteile verlieren werden und sich damit leider selbst die Verkaufspreise niedrig drücken.....auf unbestimmt lange Zeit.


      Die Meldung ist eigentlich eine Bombe!!!
      Gold wirft auch keine Strafzinsen ab! :thumbsup:

      Meine Bewertung: Knallsilber
    • Jamie-Dimon schrieb:

      Dies entspricht in etwa dem Wert von 3000 Tonnen Gold, d.h. einer Jahresfördermenge.
      D.h. doch eigentlich, daß China noch mehr Gold kaufen muß und daß der Goldpreis stark steigen muß.

      Die Hinterlegung mit Gold soll sicher nur der Sicherheit für den Yuan dienen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass jeder Öl-Exporteur sich das Öl in Gold bezahlen lässt.

      Wenn man das Vertrauen haben kann, diese Währung auch jederzeit in Gold ausbezahlt zu bekommen, genügt es vielen wohl dann auch den Yuan entgegen zu nehmen, um damit Waren in China einzukaufen. Sicher auch ein (Hinter-)Gedanke der Machthaber in China.
    • Dan steht ja, dass sie dasselbe Handeln mit anderen Rohstoffen wie Kupfer durchziehen wollen, also ein allumfassender HAndel mitr Gold im Hintergrund.

      Waren demnach natürlich auch in beide Richtungen.

      Wichtig aber, der Dollar ist damit erstmal raus und keiner muss mit nem "Flatulenzischen Dollar" Vorlieb nehmen, sondern nimmt Gold/Yuan und umgeht nebenbei noch das Swift/Bic u.ä. Systeme, wo der Ami immer die Nase mit drin hat........oder sogar das "Gefrier-Knöpfchen" für Guthaben und Transaktionen....
      Gold wirft auch keine Strafzinsen ab! :thumbsup:

      Meine Bewertung: Knallsilber
    • Die Diskussion um den Verlust des US-Dollars als Welt-Reserve-Währung nimmt weiter Fahrt auf.

      Im nachfolgenden Artikel werden mehrere Artikel zusammengefasst, die sich mit den Gründen des drohenden Verlusts des US-Dollars als Welt-Reserve-Währung beschäftigen.
      Es werden die massiven Goldkäufe von Russland und China angeführt, die den Dollar als Reserve-Währung anfälliger werden lassen.

      Der Zusammenbruch des Petro-Dollars wird fortgesetzt

      Putin hat dabei auch kräftig seine Finger mit im Spiel. Er soll folgendes ausschlaggebendes Argument gebracht haben:

      “Russia
      shares the BRICS countries’ concerns over the unfairness of the global
      financial and economic architecture, which does not give due regard
      to the growing weight of the emerging economies. We are ready to work
      together with our partners to promote international financial regulation
      reforms and to overcome the excessive domination of the limited number
      of reserve currencies.”
    • Weiss man / du, ob das Konzept der *Real Bills" verwendet wird (in Gold endfällige Wechsel)? Da kann in 90 Tagen fast täglich Ware gegen den Wechsel angenommen werden (er ist ja goldgedeckt), und Gold wird nur bei Fälligkeit geliefert / umgebucht.

      Im Goldstandard war London die Haupt-Clearingstelle für diese Real Bills.

      Gruss, Lucky.
      "Das einzige Geld, auf das ich mich verlassen kann, ist das Gold, das ich besitze" J.Sinclair
      X( " Heute besteht der USD nur noch aus Lügen der US-Regierung und ihrer Organe " X( (frei nach J.Willie)
    • Neu

      Die Amis werden Venezuela sicher (noch) keine so große Bedeutung beimessen, was den Handel mit Öl angeht - auch wenn es eines der erdölreichsten Länder der Welt ist.

      China ist da im Moment - was den Hantel mit Öl angeht - eine ganz andere Hausnummer.

      Auszug aus dem o.g. theunhivedmindnews-Artikel

      The renminbi as an alternative to the USdollars and oil settlement may be attractive over time as this helps diversify the risks from US control.
      The level of Saudi’s success with this new financial arrangement will determine whether others follow.
      As the world’s second largest economy and a major energy importer, China should strive to set the renminbi as a currency for pricing commodities.
      This arrangement has potential in the long term to increase renminbi influence as a globally-traded currency.

      In 2015 hatte China einen eigenen Referenzpreis des Goldpreises in Yuan an der Shanghai Gold Exchange bestimmt.


      Seit Oktober 2016 ist der chinesische Yuan bzw. Renminbi auch vom IWF als Teil des Weltwährungskorbs aufgenommen worden.

      Da wird ein Festsetzung des Ölpreises in Yuan nur eine Frage der Zeit sein.
    • Neu

      Venezuela will keine $ mehr?

      dann hoffen wir mal dass es nicht das gleiche Schicksal erleidet wie der Irak und demokratisiert wird
      'Ihr sollt euch nicht Schätze sammeln auf Erden wo sie die Motten und der Rost fressen und die Diebe nachgraben und stehlen. Sammelt euch aber Schätze im Himmel wo weder Motten noch Rost fressen und wo die Diebe nicht nachgraben noch stehlen! Denn wo euer Schatz ist da ist auch euer Herz.'
      Jesus Christus, Matth. 6, 19-21