Jetzt Gold verkaufen und Platin kaufen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Jetzt Gold verkaufen und Platin kaufen?

      Der POG steht aktuell fast 400 Dollar über dem PO Platin. Das gab es m.W. noch nicht, zumindest für die letzten 30 Jahre weiß ich das sicher.
      Der POG braucht einen Preisanstieg deutlich weniger als 50%, um sein ATH zu erreichen. Platin braucht deutlich mehr als 100% Preisanstieg, um das ATH von 2008 zu erreichen.
      Ich tue mich schwer die deutliche relative Stärke des Goldes, die mit dem Platin Crash in 2008 begann, zu verkaufen, aber bei einer Differenz von mittlerweile fast 400 Dollar müsste Platin doch langfristig mehr Preispotential bieten. Platin war in 2008 mal fast 1200 Dollar teurer als Gold.

      Was meinen die Kollegen?
      „If you try to make everything muticultural, you end up with no culture at all.“ Morrissey
    • Spengler, vergiss die Märchensteuer nicht!
      Ist natürlich von Land zu Land verschieden.
      Und im Extremfall scheint mir ein im Prinzip monetäres Metall besser zu sein als ein sicher nicht monetäres und nie monetär gewesenes Metall.
      Experten könnten mit den PGM-Metallen rumspielen, wie Iridium, Rhodium, im Zollfreilager z.B., oder bei Kitko, falls man denen überhaupt Vertrauen schenken würde.

      Gruss,
      Lucky
      "Das einzige Geld, auf das ich mich verlassen kann, ist das Gold, das ich besitze" J.Sinclair
      X( " Heute besteht der USD nur noch aus Lügen der US-Regierung und ihrer Organe " X( (frei nach J.Willie)
    • Ich halte ein kleinen Anteil von Pt und Pd. Etwa Au:Ag:Pt:Pd 6:6:1:1. Pd hat sich gut entwickelt, Pt bisher am schlechtesten. An den Nimbus Gold kommt keines der anderen Metalle ran. So schlecht wie Pt im Moment steht, ist es gut möglich das sich das Verhältnis wieder bessert. Das erwarte ich aber auch für Silber (schon länger, und passiert nicht). Einiges Platin von privat ohne Mwst ist sicher gut angelegt, aber keine Sammlerpreise, nur Materialwert. Fragt sich wer da jetzt verkauft. :)
      Die Seele hat die Farbe deiner Gedanken. Marc Aurel (121-180)
      Die Großen werden aufhören zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen. Friedrich von Schiller (1759 – 1805)
      Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist. Grundgesetz Artikel 146 (1949)
    • Goldflöckchen schrieb:

      Übrigens Silber wurde früher mal mit Platin gefälscht. 8)
      Moin,

      das stimmt so nicht. Platin wurde zum Fälschen von Goldmünzen verwendet (wurden vergoldet). Gibt da mehrere Beispiele (Spanien, Frankreich usw.). Platin als Fälschungsmaterial für Silber wäre mir nicht bekannt. Silber gab es schon immer in ausreichender Menge.

      Grüße
      Goldhut

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Goldhut ()

    • Gold ist Gold, das steht außer Frage. Mein EM verteilt sich momentan nur auf AU und AG und zwar 85% zu 15%. Der geringe Silber Anteil erklärt sich auch durch die lausige Performance von Silber und meinem relativ spät begonnenem Engagement. Ich hätte von meinem AU-Anteil nur einen kleinen Teil hergenommen, um Platin zu erwerben, einfach als Spekulation. Beim Platin würde ich wohl auch über meinen Schatten springen und "Papierplatin" (ETF) kaufen.
      Mein Gedankengang ist folgender.
      Platin gibt mir nichts, es sieht aus wie Palladium, selbst Silbermünzen bereiten mir bis auf wenige ungewöhnliche Stücke relativ wenig Freude. Beim Gold habe ich besonders geliebte Handschmeichler griffbereit. Ich liebe diesen Anblick, dieses Gefühl, eine Goldmünze in den Händen zu halten. Gold kaufe ich nur physisch.
      Dass der Diesel in Westeuropa politisch gewollt zum Sterben verurteilt ist, müsste ja irgendwann mal im Platin-Markt eingepreist sein, wie üblich mit einer Überteibung nach unten. Vielleicht warte ich auch noch bis zur 500 Dollar Differenz, falls sie jemals kommt. Bei 300 Dollar hatte ich ja auch schon überlegt umzuschichten, es dann aber sein gelassen.
      Der Königweg wird wohl sein Fiat zu sparen, was mir momentan eh schwer genug fällt, dann Platin als ETF zu kaufen und das Gold nicht anzurühren.
      „If you try to make everything muticultural, you end up with no culture at all.“ Morrissey
    • Platin halte ich auch für problematisch, weil es halt kein monetäres Metall ist, sondern ein industrielles.
      Silber ist leider sehr schwer zu lagern.... im Bild 350kg, nur noch umständlich ..... links Bild ca 150K€, rechtes Bild ca 105K€, was ist einfacher zu lagern, transportieren und zu verstecken ?
      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung.
    • Gold sieht schöner aus und ist international anerkanntes Geld das heisst kann spotnah in Geld oder… Anmelden oder registrieren
      'Ihr sollt euch nicht Schätze sammeln auf Erden wo sie die Motten und der Rost fressen und die Diebe nachgraben und stehlen. Sammelt euch aber Schätze im Himmel wo weder Motten noch Rost fressen und wo die Diebe nicht nachgraben noch stehlen! Denn wo euer Schatz ist da ist auch euer Herz.' Jesus Christus, Matth. 6, 19-21