Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
ATS Bullion in England - Diskussion Edelmetallhandel professioneller Händler und privater Auktionen - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

ATS Bullion in England

    • ATS Bullion in England

      Hallo Leute,

      kurze Frage - bin neu im Bunkern von Silber (ich möchte ein wenig differenzieren und ein Teil des (ererbten) Goldes in Silber anlegen) und habe mich in den letzten zwei Wochen mal eingelesen (oder es zumindest versucht). Besonderes Augenmerk dabei logischerweise auf zuverlässige Händler gerichtet. Habe jetzt bisher bei silber-corner und MP Edelmetalle geordert (sozusagen als Test). Ich habe mich ein wenig umgesehen und habe (angesichts des günstigen Pfund-Kurses) mal ein Augenmerk auf England gerichtet und bin dabei überraschenderweise auf wenig Interessantes gestoßen.

      Was ich allerdings spannend finde ist die Seite atsbullion.com/ - nur stellt sich die Frage, hat irgendjemand schon Erfahrungen mit dem Laden gesammelt?

      Habe einen Bruder, der in England lebt, wäre also vom senden und empfangen kein Problem. Oder gibt es Probleme bei der Ein- und Ausfuhr zwischen EU-Staaten?

      Wie gesagt, bin hier noch Laie und wäre für Input dankbar.
    • Ich habe die Preise von atsbullion.com jetzt nicht mit den Preisen deutscher Händler verglichen. Jedoch ist Silber ja ein homogenes Gut und der Umsatzsteuersatz ist in UK ja auch noch höher. Ich kann mir also kaum vorstellen, dass sich das irgendwie lohnen würde. Dein Bruder hat den Aufwand mit der Annahme und des Weiterversands des Pakets; außerdem dürfte der Standardversand aufgrund des Werts der Sendung und der Tatsache, dass es sich um Edelmetalle handelt, ausscheiden (hier müsste man aber die AGBs der Royal Mail oder was auch immer durchlesen).

      Ich habe mich bisher auschließlich bei bekannten deutschen Händlern versorgt und das hat bis auf eine Ausnahme immer reibiungslos geklappt.

      Grundsätzlich würde ich an deiner Stelle aber nicht den Weg gehen und Gold in Silber umzuschichten. Wenn du dir sowieso einen Stack an Edelmetallen zulegen möchtest, würde ich das Gold einfach behalten und nach und nach Silber zukaufen.
    • Das Problem ist halt, ich habe nur Gold (doofer Satz). Mein Einkommen geht gerade für andere Dinge drauf - es wäre auch nicht viel, nur ein paar Kilo Silber. Die Kruegerrands helfen im Krisenfall wenig.

      ATS Bullion bietet den Greif von Queen`s Beasts für 32 Pfund an (bei 10 Stück), das sind so 36 Euro. Ich habe hier gelesen, die Qualität ist etwas mau bei den Beasts, aber mir gefallen sie. Das Silber bleibt ja sowieso außer im Krisenfall erst mal für die nächsten 20 Jahre oder so im Keller.

      Ich werde da gedanklich noch mal drauf rumkauen - auf jeden Fall vielen Dank fuer den Input.
    • Oban schrieb:

      Die Kruegerrands helfen im Krisenfall wenig.

      ATS Bullion bietet den Greif von Queen`s Beasts für 32 Pfund an (bei 10 Stück), .....
      .....
      . Das Silber bleibt ja sowieso außer im Krisenfall erst mal für die nächsten 20 Jahre oder so im Keller.
      na fürn krisnfall is queens beast die schleteste wahl.
      für 20 jahr im kella reichn auch maple oda andre billige 8) milchfleckn sin inda krise egal 8)
      denk mal da veräpplt uns eina :saint:
      ,___,
      {o,o}
      /)__)
      -"-"-

      OMNIA PRAECLARA RARA SUNT
      Alles Vortreffliche ist selten