Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Geerbt und nun offene Fragen?? - Gold: Barren und Münzen zur Wertanlage - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Geerbt und nun offene Fragen??

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

    • Geerbt und nun offene Fragen??

      Halli Hallo alle,

      ich bin Marc 19 Jahre alt und habe die eine oder andere Frage, weil sich durch das dahinscheiden meines Opas, vielleicht von heute auf morgen meine Lebenssituation ändern wird. Ich habe leider niemanden der mir meine Fragen beantworten kann daher erhoffe ich mir das ich hier im Forum die eine oder andere hilfreiche und ehrliche Antwort erhalte.

      Mein Opa hat mir den Inhalt (zwei Boxen jede ca. 5-7 Schuhschachteln groß) von zwei Schließfächern vererbt. Das komische daran es waren nur Gold und Silber Münzen/Barren sowie Papiere die anscheinend dazu gehören drin. Was soll ich damit tun :wall: . Ich bin nach dem ich den Inhalt gesehen habe gleich einen Tag drauf zu meiner Sparkasse gegangen und die um Rat gefragt. Die haben mir einen Anlagenberater ihrer Bank empfohlen. Der riet mir ich soll alles verkaufen, weil heutzutage keiner mehr in Metalle investiert und die total an Wert verlieren. Ich habe es erst mal nicht getan und in einer anderen Bank, bei der ich kein Konto habe nachgefragt. Dieser sagte mir ich soll 25% behalten und den Rest verkaufen. Jetzt weiß ich nicht was ich tun soll. Ich habe doch keine Ahnung davon und will nicht das falsche machen. Wenn ich was halbfalsches mache okay aber total ins Klo greifen ist doof.

      Ich habe im Internet viele Artikel gelesen die zum verkauf animieren und wiederum Beiträge die dagegen sprechen.

      1. Frage
      Stimmt es wirklich dass das Zeug bald nichts mehr Wert ist? Wenn ja dann hau ich es raus. Wenn nicht lass ich es liegen weil ich es erst brauche wenn ich meinen Führerschein habe.

      2. Frage
      Manche Münzen und Barren hatten so komische Flecken wie Kalk. Ist das Zeug jetzt wertlos oder kann ich es abwaschen oder verliert es dann noch mehr an Wert?

      3. Frage
      An wen kann ich so was überhaupt verkaufen? An eine Bank? An ein Geschäft oder im Internet? Wen kann man denn bei so was überhaupt vertrauen wenn es ums Kaufen oder Verkaufen geht??? Nicht das die mich übers Ohr hauen? :boese:

      4. Frage
      Ich würde gerne wissen was das Zeug wert ist daher meine Frage wo und von wem sollte ich das schätzen oder wenn es genau geht berechnen lassen?

      Sorry für diese komischen Fragen ich weiß das ich so was sicher irgendwo im internet nachlesen kann aber ich wollte mal eine unabhängige Meinung dazu.

      Viele Grüße Marc
    • du solltest garnixs verkaufen , wenn du nicht in GeldDruck steckst :!:

      und dich über längeren ZeitRaum schlauer belesen , was was ist an €rbMasse , mit der Zeit bekommste ein

      gefühl für das Zeug und kannst nicht so leicht über den schmallen Tisch gezogen werden :D

      und dann solltest du es wenn gewünscht zu Geld machen , falls du es brauchst , was würde dein Opa sagen,

      "junge halt das das Geld und Gold zusammen, traue keinen der dir was gutes will"

      die ganze Welt besteht nur aus Ganoven , iss einfach so :D

      Gruss
      alibaba :D
      " Wo ich willkommen bin' lass ich mich nieder ,ansonsten geh ich wieder " ;)

      " jeden Morgen steht die Lüge als erste auf ,bis die Wahrheit ausgeschlafen hat " :D

      "Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst" 8o
    • bevor du überhaupt was verkaufst, lies dich in die Materie ein. Glaubst du wirklich, dass Gold wertlos wird? Warum sollte es dann noch jemand kaufen wollen? Je mehr du in die Materie reinkommst, desto mehr wirst du erkennen, dass dein Opa ein sehr schlauer Mann war.
      Um dein Erbe bemessen zu können, schau mal auf gold.de. Dort findest du alles Gängige und auch die jeweiligen Ankaufspreise. Diese sind wesentlich fairer als dir eine Bank jemals bieten wird.
      Ach ja, Fotos wären nett. Dann können wir gleich gucken, ob nicht wertloses Trollium dabei ist...
    • Danke Alibaba für deine Meinung. Wie gesagt aktuell brauch ich noch kein Geld, ich bin mit meiner Ausbildung fertig und habe genug.

      Hallo Goldhut von was hätte ich Fotos machen sollen? Ich durfte in den Raum kein Handy mitnehmen. Die Boxen waren halt grün bemalt und haben so wie auf den foto da ausgesehen. Die Goldklötze waren vielleicht so groß wie ein handy und auf den münzen war ein Reh drauf.
      Bilder
      • 11.jpg

        24,66 kB, 500×299, 28 mal angesehen
    • Hi Weizenbiertrinker ich weiß nicht warum mir mein Opa so was vererbt hat. Und ich wusste auch gar nicht das er so was hat und spart. Ich habe auch nie mit ihm über Geld gesprochen sondern nur über Fußball, Urlaub, Essen usw. über Sachen halt die so laufen wie Schule und so was halt.

      Und ja ich lass mir Zeit. Das ganze liegt jetzt schon 5 - 6 Monate zurück, aber ich hatte keine Zeit und Lust mich um so was zu kümmern ich musste für meine Prüfungen lernen.

      Ich wollte mir hier eigentlich nur mal eine mehr oder weniger unabhängige Meinung einholen. Denn die von der Bank waren so überfreundlich als ich meine Frage gestellt habe und mein Opa hat gesagt wenn jemand es mit dir gut meint hinterfrage immer warum.

      Ich werde die nächsten Monate sicher nichts machen dafür weiß ich viel zu wenig. Aber hier und da nachfragen ist ja drin.

      Muss man eigentlich Steuern zahlen wenn man so was verkauft?
    • nimm TuschKasten mit und Papier :D

      ist das Reh ein €inOhrRehr mit drei Augen :?: :D

      wenn du in den BankRaun bist , dann biste du alleine , da kannste selbst dir ein runterholen, das interssiert

      den Bänker nicht, wenn du dein €ndLeerungsPlatz SauBER verlässt :D selbst Filme kannste da drehen und 44Fotos :D

      Gruss
      alibaba :D
      PS: halt dein Geld zusammen , es kommen schlechte zeiten , du solltest übers auswandern nachdenken, von jeden
      1€uro braucht der Staat die Hälfte von dir :D setze Opas Gold sinvoll ein, kaufe Land in Ungarn und Häuser
      die beste WertAnlage bei dem AsylSturm auf Deutschland , welches in wenige Jahre am Boden liegt und 4vom gemeinen ZuWanderer dem Kriminellen€indringling überrannt und übernommen wird , der Ungar Führer des
      Volkes steht zu sein Volk und das hat ein Zukunft unter den SchwarzRepubliken€uropa :D ansonsen gilt
      "wie geronnen so zerronnen" ;)
      " Wo ich willkommen bin' lass ich mich nieder ,ansonsten geh ich wieder " ;)

      " jeden Morgen steht die Lüge als erste auf ,bis die Wahrheit ausgeschlafen hat " :D

      "Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst" 8o
    • ... bei meiner Bank gab´s nie ein Problem damit, Handy oder Kamera mitzunehmen. Kann ich mir auch absolut nicht vorstellen! Haben die Banker Dich gefilzt?

      Und zumindest ungewöhnlich, wenn ein 19-Jähriger, der gerade seine Ausbildung fertig hat, "genug Geld" hat...

      Wegen der Boxengröße: Reiterstiefel Größe 48 oder Jesus-Latschen Größe 32 ??
    • „was soll ich damit tun“ und „ich durfte kein Handy mitnehmen“ und „da war ein Reh drauf“

      [smilie_happy] [smilie_happy] [smilie_happy]

      Da hat wohl jemand Langeweile :whistling:
      „Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann, wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen, dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt. Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang."
      Carl J. Burckhardt
    • Manchmal habe ich bei solchen relativ aufwendig, aber flach im Inhalt, formulierten Threadstarts das Gefühl, das damit KI Programmierer ihre Algos testen...

      Künstliche Intelligenz macht Chatbots „menschlicher“

      Die neue Generation von Chatbots macht große Sprünge. Die Spracherkennung entwickelt sich rasant und Bots lernen selbständig dazu, Stichwort „künstliche Intelligenz“ (KI). Mit jedem Einsatz erweitern sie ihr Leistungsspektrum. Die Simulation eines realen Gesprächspartners wird perfektioniert. Frustrierende Sackgassen („Entschuldigung, das habe ich nicht verstanden!“) werden seltener und der Austausch zwischen Mensch und Maschine flüssiger, vielseitiger und – befriedigender.
      nurguteseiten.com/2000/mehr-al…kommunikation-veraendern/
      Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt!
      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    • So einen Thread hatten wir ja schon lange nicht mehr ... Der hier war damals ähnlich unterhaltsam.
      Glitzersteine von Oma:
      Goldbarren von Oma


      FH12/380 schrieb:

      Hallo Leutz,

      die folgende Geschichte ist wahr, nichts als wahr und ich schwörs bei Gott dem allmächtigen !

      Ich habe meine Grossmutter väterlicherseits, nach über 22 Jahren in D wieder besucht, da sich ihr Gesundheitszustand arg verschlechtert. Die gute Frau ist im 95. Lj.
      Als ich kam freute sie sich sehr und im Laufe meines Besuches tat ich ihr etliche kleinere Gefallen, wie Besorgungen, Einkäufe und Erledigungen
      Nach 3 Tagen fuhr ich wieder, zum Abschied gab sie mir in weisses Bettlaken gehüllt, mit ihren Worten >Glitzersteine< meines längst verstorbenen Grossvaters.
      Mein Grossvater soll sie immer für schlechte Zeiten aufbewahrt haben, wie Oma sagte.
      Oma meinte nur noch: Junge es werden bald sehr schlechte Zeiten kommen, Du wirst sie erleben, ich nicht mehr. Beim Abschied sah ich mir höflicherweise nicht an, was ich da bekam, doch inzwischen weiss ich es: Es sind 3 Stk. 1kg Gold Barren....
      Kann ich die Schenkung so einfach annehmen ???
      Was ist mit Steuer /FA ?
      Wo kann man die verkaufen, was sind die Barren wert ?
      Habe momentan Hartz4 und könnte ein bisschen Geld gut gebrauchen.....