Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Bonterra Resources / BTR (CVE) - Minenaktien - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Bonterra Resources / BTR (CVE)

    • BonTerra Resources Inc.

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

    • Bonterra Resources / BTR (CVE)

      Da ich hierzu im Minenforum noch nichts finde konnte eröffne ich mal...

      Bonterra Resources (BTR)

      Kleines aber feines Unternehmen mit Projekten in Canada. Projekt mit low CAPEX von 55Mio CAD für jährlich 190k oz AU ab 2020 bei AISC von 660 USD und einer market cap von schmalen 45 Mio Euro. Erstes Gold soll schon 2019 gefördert werden und sukzessive Ausweitung der Produktion.
      Mit Kirkland und Konsorten vielversprechende Teilhaber. Eine Übernahme wäre denkbar, hohe grades, substanzielle Produktionsmenge und Lage würden sicherlich ins Beuteschema passen. Auch ohne Übernahme vielversprechend, da auf Grund geringer CAPEX UND AISC ordentlich Cashflow hängenbleiben sollte.

      Unbekannt sind die Resources. Hier erhoffe ich mir in naher Zukunft eine Information.


      Was steht in Kürze an? Aktienkonsolidierung:
      Für 10 Aktien gibt es 1 Aktie
      bonterraresources.com/news-med…letes-share-consolidation

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mike_2210 ()

    • Eingebucht wurde aufgrund eines spinouts bereits am 9.10.18 bei mir

      für 7 Stück BonTerra Res.Inc CA09852X3058

      Stück 1 Gatling Exploration CA 3680171095

      letzter Wert bislang ohne Notierung in Deutschland, in Canada 0,335 can$ akt.



      @LuckyFriday
      zum rollback:

      Aufgrund eines Beschlusses des Board vom 11. Oktober 2018 hat Bonterra Resources Inc. sein Kapital im Verhältnis 1:10 konsolidiert. Der Name der Firma wurde nicht geändert.
      Mit der Eröffnung am 6. November 2018 werden die Stammaktien von Bonterra auf konsolidierter Basis an der TSX Venture Exchange gehandelt.
      Nach Konsolidierung sind 39.749.870 Aktien ausstehend.


      newswire.ca/news-releases/bont…solidation-699342211.html
      „Nichts genügt dem, welchem genug zuwenig ist.“


      Epikur von Samos
    • BonTerra...habe gerade im "Osisko-Forum" darüber berichtet.

      Kleines, hochgradiges Unternehmen mitten in den Osisko-Claims. Einzigen mit einer genehmigten Verarbeitungsanlage weit und breit und mit anstehender Ressourcen-Schätzung. Sollte Osisko von Kirkland geschluckt werden (18.9.18, Kirkland Lake Gold Acquires Shares of Osisko Mining Inc., representing approximately 13.61% of the currently issued and outstanding Shares) ...wäre BTR wohl auch fällig.



      Ergänzung zur Grafik: hellbraune Fläche "Metanor", gehört seit Juni´18 zu BonTerra (dunkelbraun).

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von zukuenftiger ()

    • Also Aktienkosolidierung und nicht Aktiensplit...die beiden werden immer wieder velwechsert.

      In einer Art mentaler Akrobatik, welche man ihnen eigentlich gar nicht zutraut, bezeichnen die Amis eine Aktienkonsolodierung als "reverse split", wie wenn man "essen" als "reverse vomiting" und umgegehrt Kotzen als "umgekehrtes essen" bezeichnen würde. Denen ist manchmal nicht zu helfen.
      Zusammenleimen und nicht Spalten....
      "Das einzige Geld, auf das ich mich verlassen kann, ist das Gold, das ich besitze" J.Sinclair
      X( " Heute besteht der USD nur noch aus Lügen der US-Regierung und ihrer Organe " X( (frei nach J.Willie)
    • Es ist doch immer wieder erstaunlich, dass nach so einer Aktienkonsolidierung der Kurs anspringt.

      Was hat sich geändert? Nichts, außer dass die Aktie optisch jetzt etwas hochwertiger aussieht.

      Also wenn das so einfach ist, dann würde ich doch mal vorschlagen:

      "Eine Runde Aktienkonsolidierung für alle". :thumbsup: (Es gibt leider keinen Smiley mit nem Bierkrug in der Hand)

      Viele Minenaktien hätten es dringend nötig.
      Aktueller Commercial-Index Silber = 67,67 / Aktueller Commercial-Index Gold = 71,80

      Werte > 80 signalisieren i.d.R. einen Kauf / Werte > 90 geben i.d.R. ein klares Kaufsignal*
      Werte < 20 signalisieren i.d.R einen Verkauf / Werte < 10 geben i.d.R. ein klares Verkaufssignal*

      * laut den COT-Experten Larry Williams und Stephen Briese
    • mike_2210 schrieb:

      wann werden denn die alten Aktien durch die neuen Aktien im Depot abgelöst und damit handelbar? hat jemand eine info oder Erfahrungswerte wie lang so ein Aktientausch wohl in etwa dauern kann?
      Bei onvista seit 6.11.18 umgestellt und handelbar. Lediglich der spinout, die geschenkten Gatling Exploration, sind zwar eingebucht, aber in Deutschland noch nicht handelbar.
      „Nichts genügt dem, welchem genug zuwenig ist.“


      Epikur von Samos
    • seekingalpha.com/article/42198…-bigger-fish-growing-pond

      Dan Stringer schrieb:




      The Takeaway

      Bonterra has a very strong near-term production profile, with two deposits slated to be go into production before the end of 2019 requiring just $35m CAD in investment to go live and a third deposit with 18 months. Should this come to pass, it is not hard to see Bonterra producing over $100m cash annually, making today’s current market cap of $165.2m CAD seem ridiculously low.
      Near-term catalysts will come as the company is actively drilling its sites, though this will likely coming to a close as winter approaches. PEA's for all its projects will help to better define the upside potential in terms of grade and production levels over the coming months as well which will help to better define the value proposition in Bonterra.
      I don’t believe this will come to pass though as the cross ownership with Kirkland Lake/Eric Sprott with Osisko Mining, combined with the clear operating and development synergies that would occur, make a takeover quite likely.
    • Danke @Jones für den Artikel über Bonterra Resources. [smilie_blume]

      Eine schöne Zusammenfassung des Autors, der darin dieselben Gedankengänge aufführt, wie ich sie vor kurzem auch kurz dargestellt hatte und die mich zu einer Kaufentscheidung geführt haben.

      Allgemeine Sachlage bei Minenaktien

      Beitrag # 2.177

      Nebelparder schrieb:

      Ich vermute, dass sich KL in Zukunft eher in Richtung Kanada bei geplanten Übernahmen konzentrieren wird als die Pilbara Region in Australien. Und hier ist der Abitibi Greenstone Belt m.E. die erste Adresse. In dieser Region sind Osisko Mining und Bonterra Resources angesiedelt. Ich denke, dass KL an beiden großes Interesse hat. Und daher gehe ich davon aus, dass man zuerst den kleinen Happen mit Bonterra sich einverleiben wird und sich später dann an Osisko Mining versuchen wird. Mit Bonterra hätte man zugleich die bislang einzige Mühle in dieser Region und die Capex liegt bei sensationell günstigen 41 Mio. $. Dafür soll es eine Jahresproduktion von 190.000 Unzen Gold geben. Damit sollte man so ziemlich bei allen mittleren o. großen Produzenten große Begehrlichkeiten wecken. Und KL sowie Eric Sprott halten bereits eine Beteiligung an Bonterra Resources.

      Es wäre durchaus vorstellbar, dass sich auch Osisko Mining um Bonterra Resources bemühen könnte. So wird es auch in Deinem verlinkten Artikel beschrieben. Später könnte Kirkland Lake Gold dann Osisko Mining übernehmen.

      Mir solls recht sein. Das wäre wohl noch besser. Zuerst das Aufgeld auf Bonterra durch Osisko und danach nochmal Aufgeld auf Osisko durch KL.

      Wäre schön in diesen miesen Minenzeiten.

      Die Resourcenschätzungen, die noch bis Ende des Jahres kommen sollen, werden hier mehr Klarheit verschaffen.

      Aber wenn man mit 190.000 Unzen p.a. plant, dann müsste man ja auch entsprechende Resourcen vorweisen können.

      5-6 Jahre als übliche erste Anfangsproduktion sollten so in Richtung 1 Mio. Unzen hindeuten.
      Aktueller Commercial-Index Silber = 67,67 / Aktueller Commercial-Index Gold = 71,80

      Werte > 80 signalisieren i.d.R. einen Kauf / Werte > 90 geben i.d.R. ein klares Kaufsignal*
      Werte < 20 signalisieren i.d.R einen Verkauf / Werte < 10 geben i.d.R. ein klares Verkaufssignal*

      * laut den COT-Experten Larry Williams und Stephen Briese
    • Das sind fast komplett die 2,646 Mio. shares, die zu 3,30 C$ ausgegeben und Teil des PP sind. Dann gibt es noch 3,4435 Mio. shares, die zu 3,80 C$ ausgegeben werden. Insgesamt eine Verwässerung von 15,3 % aufgrund derer der Aktienkurs von BTR vor der Aktienkonsolidierung auf teilweise unter 0,30 C$/3 C$ korrigiert hatte.

      ceo.ca/@newswire/bonterra-reso…es-closing-of-218-million

      M.E. kann man aus dieser Art der Finanzierung und der Aufstockung durch KL erkennen, dass KL bereits Einfluss auf die Entscheidungsfindungen des BTR-Managements hat. (um nicht zu sagen den Ton angibt) Es sieht fast so aus als ob das PP speziell für KL gemacht worden wäre.

      Mal sehen ob zu 3,80 C$ ebenfalls Aktien durch KL erworben werden.

      Das Interesse von KL an BTR ist m.E. offensichtlich sehr groß.
      Bilder
      • BTR - KL.png

        220,49 kB, 927×742, 26 mal angesehen
      Aktueller Commercial-Index Silber = 67,67 / Aktueller Commercial-Index Gold = 71,80

      Werte > 80 signalisieren i.d.R. einen Kauf / Werte > 90 geben i.d.R. ein klares Kaufsignal*
      Werte < 20 signalisieren i.d.R einen Verkauf / Werte < 10 geben i.d.R. ein klares Verkaufssignal*

      * laut den COT-Experten Larry Williams und Stephen Briese

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Nebelparder ()

    • zum Thema Ressourcen...
      hier ist ein älteres video von der Bonterra Webseite... player.vimeo.com/video/281850527
      wenn ich das ab Sekunde 28 im Video richtige verstehe (der spricht etwas schnell und undeutlich) dann haben die bereits seinerzeit in einem 200m x 200m abschnitt 273k oz @9,37g/t.
      das Bohrprogramm haben die auf einen 1200mx1200m Abschnitt ausgeweitet und zahlreiche Bohrungen weisen deutliche höhere grades auf.
      ich blicke den anstehenden ressourcenschätzungen mit Spannung und großen Erwartungen entgegen