SILBER : Märkte und Informationen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • update: zerohedge.com/news/2016-11-10/…ll-my-gold-night-election
      -------------------------
      die folgenden Charts sind dennoch sehr interessant:
      ------------------------
      bei Silber sollte man auch das Zinsumfeld beobachten,
      den US-Bondmarkt und den US-Dollar

      Druckenmiller
      - charts zur aktuellen Situation, Zinsen, Bondmarkt, Schulden

      zerohedge.com/news/2016-05-07/…-apocalyptic-presentation
      ----------------------
      Duckenmiller hat einige Erfahrungswerte
      Druckenmiller und Soros machten viel Geld mit der Dummheit der Bank-of-England
      Druckenmiller machte ca. 10 Jahre lang einen Durchschnittsgewinn von 30,2%
      normale Fonds machen ca. 12% Gewinn
      Druckenmiller machte innerhalb von 10 Jahren keinen einzigen Jahresverlust
      die Jahresbilanz von seinem hedge-fonds war immer positiv
      Druckenmiller und die US-housing-crisis 2007
      ------------------

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von keepitshort ()

    • keepitshort schrieb:

      bei Silber sollte man auch das Zinsumfeld beobachten,
      den US-Bondmarkt und den US-Dollar

      Druckenmiller
      - charts zur aktuellen Situation, Zinsen, Bondmarkt, Schulden

      zerohedge.com/news/2016-05-07/…-apocalyptic-presentation
      ----------------------
      Duckenmiller hat einige Erfahrungswerte
      Druckenmiller und Soros machten viel Geld mit der Dummheit der Bank-of-England
      Druckenmiller machte ca. 10 Jahre lang einen Durchschnittsgewinn von 30,2%
      normale Fonds machen ca. 12% Gewinn
      Druckenmiller machte innerhalb von 10 Jahren keinen einzigen Jahresverlust
      die Jahresbilanz von seinem hedge-fonds war immer positiv
      Druckenmiller und die US-housing-crisis 2007
      ------------------
      keepitshort, der Artikel ist vom Mai dieses Jahres !!!
      Nach der Wahl Trumps sagt Druckenmiller, er habe noch in der Wahlnacht sein ganzes Gold verkauft, weil es JETZT KEINEN Grund mehr geben würde Gold zu halten.
      Bitte bei den verlinkten Infos auf Aktualität achten ! 8|
      -----------------
      ----
      Gold - die Freiheit nehm' ich mir !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von woernie ()

    • Hallo,
      ich lese Finanzberichte im Hobbybereich, deshalb sind Fehleinschätzungen möglich
      Der US-Dollar beeinflusst auch den Silberpreis.

      update: Druckenmiller
      kitco.com/commentaries/2016-12…stakes-On-Gold-Trump.html

      So if he was sincere, let’s unpack what likely went into his sell-your-gold-now call and why it will prove to be poor advice.
      First, Druckenmiller is surely expecting a stronger dollar based on improved U.S. growth under the leadership of Trump. It is also plausible that Druckenmiller expects a stronger dollar to feed on itself as it creates incremental pressure on emerging markets. This could cause more demand for dollars in a world where all fiat currencies are fatally flawed, but the dollar is perceived as least so. It is certainly true that a stronger U.S. currency is a headwind for dollar-denominated gold – but dollar strength should not be the only consideration for gold allocations.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von keepitshort ()

    • Der "Markt" die Silberkabale spielt zum Jahresende mal wieder mit seinen Muskeln Papieren.

      Nunja, ist noch kein SK.
      Neues Jahr, Neues Glück..... :)

      Grüsse
      Edel
      Bilder
      • Silver30.12.gif

        17,49 kB, 630×410, 13 mal angesehen
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft"........................... Jesse Livermore

      "Die größte Spekulation der Welt wäre es, Merkel zu dem Wert einzukaufen, den sie hat und
      sie zu dem Wert zu verkaufen, den sie sich selbst einräumt."..........Frei nach Andre' Kostolany
    • USA unter Donald Trump - Kollaps oder Boom? (Silberjunge Thorsten Schulte)

      interessante Charts im Video-clip


      ------------------------
      Für das Jahr-2017 sieht
      Druckenmiller einen starken US-Dollar

      ich würde sagen Druckenmiller geht mal 2 Monate in den US-Dollar
      verkauft dann und überlegt sich dann wie der US-Dollar sich weiterentwickelt

      aus meiner Sicht ist der US-Dollar weit von der 200-Tagelinie overbought-market
      und wenn der Ölpreis steigt wird der US-Dollar an Wert verlieren

      aus meiner Sicht steigt der Ölpreis in den nächsten 6 Monaten

      Zusammenfassung: Der Ölpreis steigt --> der US-Dollar verliert an Wert ---> der Goldpreis steigt
      ---> der Silberpreis steigt