SILBER : Märkte und Informationen

    • Das Aufgeregt sein habe ich mir in den letzten Jahren auch ziemlich abgewöhnt. Schliesslich kann JP Morgan mit seinen anscheinend sehr grossen Phys. Beständen ein paar Fonds/ Kleinsparer beliefern und wie gehabt dann durch überangebot in Papier mühelos überrollen, wenns klappt wird JPM das Zeug dann billiger wieder Einlagern bis sich der nächste die Nase anstossen will. Ich stimme auch mit Butler nicht überein dass JPM durch seine Phys. Bestände und einen Kapitalanstieg eine Goldene Nase verdienen will. Sie werden falls es soweit kommt sicher provitieren aber im vergleich zu allen Zettelschiebereien kann die Unze 1000$ kosten und es sind doch nur Peanuts. Die Bank Retten können 100 Mrd sicher nicht. IM Vgl.2015, das Lichtlein Monte Paschi braucht 1 Mrd Überbrückung. So alt ist die Meldung nicht,jedoch sind wir inzwischen beim 10 bis 20 fachen,und nach oben keine Genzen.........
    • „Silber ist der manipulierteste Markt der Welt“

      Als Schlagzeile irgendwo aufgegriffen. Wenn man diese Zahlen durcharbeitet, wird das klar, denn der phys ische Silbermarkt ist von der Größenordnung her geradezu winzig.

      JPM als der größte Spieler hat mit seinen 93 Mio oz Silberbeständen und nahezu unbegrenztem Einsatz keine Probleme mit Absicherzungen...

      "For the current reporting week, the Big 4 are short 153 days of world silver production—and the ‘5 through 8’ traders are short an additional 55 days of world silver production—for a total of 208 days, which is seven months of world silver production, or about 505.4 million troy ounces of paper silver held short by the Big 8. [In last week’s report the Big 8 were short 212 days of world silver production.]

      In the COT Report above, the Commercial net short position in silver is 529.3 million troy ounces. So for the fourth week in a row, the commercial net short position is larger than the short position held by the Big 8 traders — to the tune of 529.3 – 505.4 = 23.9 million troy ounces…give or take. What that means in plain English is that Ted’s raptors, the commercial traders other than the Big 8, are now net short in silver, after being net long for what seemed like forever....

      The two largest silver shorts on Planet Earth—JP Morgan and Canada’s Scotiabank—are short about 113 days of world silver production between the two of them—and that 113 days represents 74 percent of the length of the red bar in silver in the above chart…three quarters of it!...“

      news.goldseek.com/GoldSeek/1489331280.php

      Grüsse
      Edel


      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Neuauflage von Max Keiser's "Crash JP Morgan, buy silver" ?
      Wenn alle Erdenbürger, die das können, ein paar Unzen Silber physisch kaufen würden, gäbe es eine Knappheit mit Preissteigerung.

      Aber da passt das Zitat vom "farbenblinden" Goethe: "Grau, teurer Freund, ist alle Theorie, doch grün des Lebens goldner Baum"....Was, wieso denn? würden sich viele fragen und dann nicht aktiv werden.

      Seit Jahren steht die Trefferquote für diese Suchanfrage "Crash..." bei etwa 1 Mio.

      google.ch/search?q=Crash+j+p+m…ei=c-rGWKvbF-HI8gep0oHABA

      Gruss,
      Lucky
      "Das einzige Geld, auf das ich mich verlassen kann, ist das Gold, das ich besitze" J.Sinclair
      X( " Heute besteht der USD nur noch aus Lügen der US-Regierung und ihrer Organe " X( (frei nach J.Willie)
    • LuckyFriday schrieb:


      Wenn alle Erdenbürger, die das können, ein paar Unzen Silber physisch kaufen würden, gäbe es eine Knappheit mit Preissteigerung.
      ich verstehe was du meinst lucky, aber vielleicht lohnt es sich an der Stelle anzumerken, dass streng genommen, wenn jeder ein paar Unzen kauft, würden die Premiums für Silbermünzen einige Wochen lang hochschiessen bis das Gleichgewich wieder hergestellt ist.
      Denke nur was passieren würde, wenn jeder der 3 Millionen Mitglieder des Goldseitenforums bei ProAurum ein paar Silbermünzen kaufen würden

      Die Knappheit von der du sprichst und auf die wir alle warten betrifft die industriellen Barren, die 1.000oz-Barren, aber wie viele Erdenbürger sind bereit / in der Lage, eine solche Barre nach Hause zu bringen?
      Aber das weißt du schon
    • Hallo Severin,

      es könnte auch selbstverstärkend, "viral" werden, so wie die Kampagne des guten Määx in den ersten paar Wochen. Es sind schon viele Dinge im Netz "viral" geworden, von allerliebsten "Büsis" (Kätzchen im Nordkanton) über "¡Que diffícil es hablar el español!" bis zur genannten Kampagne von Max Keiser.

      Den genannten Beispielen ist eine starke emotionale Komponente eigen (Jöh-Effekt, humorvoll geniale Gringo-Verulkung, Ärger über die kriminelle Verhaltensweise von JPM).

      Das wäre ganz grob das Rezept....

      Gruss!
      Lucky
      "Das einzige Geld, auf das ich mich verlassen kann, ist das Gold, das ich besitze" J.Sinclair
      X( " Heute besteht der USD nur noch aus Lügen der US-Regierung und ihrer Organe " X( (frei nach J.Willie)
    • Solartechnik - für die Silbernachfrage ein Lichtblick

      goldseiten.de/artikel/323625--…frage-ein-Lichtblick.html



      im Mai-2011 gabs ja den grossen Silberpreis-Crash
      und wenn man die Zahlen vom Jahr-2010 bis Mai-2011
      so sieht

      dann hat im Jahr-2010 Silbernachfrage für Solarmodule
      noch keine grosse Rolle gespielt

      es geht auch nicht nur um die den physischen Silberverbrauch
      sonder auch um den Effekt wenn der Silberpreis steigt
      und die Solarindustrie wegen der steigenden Silberpreise Probleme bekommt
      das wäre gute Werbung für den Rohstoff Silber

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von keepitshort ()

    • Lucky, wird es viral und jeder kauft sich ein paar oz, werden die Premiums für Silbermünzen hochschiessen, wie schon passiert, und das war
      Wird es viral und jeder kauft bei einer Einkaufgemeinschaft, werden da 1000oz-Barren vom Markt abgezogen

      Knappheit bei den industriellen Barren wirkt sich auf den Silberpreis aus,
      Knappheit bei den Silbermünzen wirkt sich nur auf die Premiums für Silbermünzen aus
    • Severin, es könnte doch auch (ausnahmsweise....) ja der Markt spielen. Münzen werden wie alles aus Silver meist aus good-delivery-bars von ca 1000 Unzen das Stück hergestellt. Verursacht Formkosten. Ob rezykliertes Silber auch in GD-Barren gegossen wird, weiss ich nicht.

      Wenn die Nachfrage nach Silbermünzen steigt, muss deshalb auch die Nachfrage nach GD-Barren steigen und die einzelnen Händler möchten möglichst viel vom Kuchen und werden, wenn sie gute Kaufleute sind, die Preise so kompetitiv gestalten, dass der Umsatz brummt. Die schlechten Kaufleute mit zu teuerer Ware bleiben dann eher drauf sitzen...

      Gruss!
      Lucky
      "Das einzige Geld, auf das ich mich verlassen kann, ist das Gold, das ich besitze" J.Sinclair
      X( " Heute besteht der USD nur noch aus Lügen der US-Regierung und ihrer Organe " X( (frei nach J.Willie)
    • video:
      Secrets of silver they don't want Exposed (Full length analysis)

      ---------------------------------
      bullionstar.com/blogs/ronan-manly/author/ronan/
      --------------------------------
      written-text:
      More Bad News for the LBMA Silver Price, but an Opportunity for Overhaul
      bullionstar.com/blogs/ronan-ma…ice-opportunity-overhaul/
      ---------------------------------
      siamkidd.blogspot.de/2013/01/s…come-extinct-by-2020.html
      video-time:
      26:30
      32:20 Rhodium entered a similar situation between 2004-2008. There was a global deficit in supplies and so it went from $500 an ounce all the way up to $10 000. And Rhodium isn't even half as in demand as Silver.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von keepitshort ()

    • Lucky,
      Wenn du mit Ausnahmsweise fahren willst, dann würde ich meine Karten auf das Allocated Bullion Exchange (Maguire) setzen, dessen hard launch demnächst stattfinden soll.
      Ich glaube daran, weil Maguire kein Analyst sondern ein trader im physischen Markt ist. Er ist unsere qualifizierteste Quelle um zu erfahren, was weltweit auf dem physischen Markt abläuft

      So, ich glaube dass dieser Reset in den nächsten Monaten stattfinden wird.
      Maguire sprach in März von 3 Monaten
      Nach Maguires Brief und Interview anfangs März sind übrigens 2 Sachen passiert
      Zum einen das: On Friday 3 March 2017, in a surprise announcement with implications for the global silver price, the London Bullion Market Association (LBMA) informed its members that the current administrator and calculation agent of its recently launched LBMA Silber Price auction, Thomson Reuters and the CME Group respectively, will be pulling out of providing their services to the London-based silver price benchmark within the near future
      ;)

      Zum zweitens das: Intercontinental Exchange (ICE) is set to launch clearing for London's benchmark gold price auction before participants are ready
      Dass ICE es so eilig hat, wird damit erklärt, dass If something already has liquidity, it will tend to attract liquidity.
      ABX wird das Silberpreis bestimmen können in dem Maße, dass es Liquidität aus den aktuellen Exchanges abziehen wird

      Ich denke dass mit diesem Preisreset ein Gleichgewicht nur im aktuellen physischen Nachfrage-Angebot bewirken wird.
      Damit wird es aber evident werden, wie knapp Silber ist, und das wird eine Kaufwelle im Physischen auslösen, so dass der Reset-Preis (50$ ? ) nur der Ausgangspunkt für diese zweite Aufwärts-Phase sein wird.

      Das wird die Zeit (ein paar Wochen oder Monaten) sein, in der Investitionssilber nicht zu finden sein wird, egal zu welchem Preis
      Wahrscheinlich auch industrielle Barren, aber das interessiert uns nicht
      Market disruption eben
      Ich weiß nicht oder ProAurum & Co. für einen solchen Fall Vorkehrungen getroffen haben

      Die Derivaten werden wertlos verfallen. Die Futures-Longs werden das eingesetzte Geld zurückkriegen, das erklärt ausführlich Maguire, aber die Besitzer von Silberderivaten nicht. Das steht in ihren Allgemeinbedingungen: Im Fall von Krieg, Epidemie, Weltuntergang… verfällt dieses Ding wertlos
      Die Aktien. Zeitweise werden sie natürlich vom Handeln ausgesetzt, ok, aber dann?
      Es beruhigt nicht wirklich die Tatsache, dass sie auch nur files in einem Rechner irgendwo sind, oder?
    • Ich fand den Maguire schon immer eindrücklich, eine Ausnahmeerscheinung, seit er mit der Trillerpfeiffe im Mund in Erscheinung getreten ist... Ich hoffe, er lebe klug und nicht gefährlich. Hat sein Vorhaben Erfolg, was ich absolut für möglich halte, wäre ihm die ewige Feindschaft der Finanzeliten gewiss. Spannende Angelegenheit!
      "Das einzige Geld, auf das ich mich verlassen kann, ist das Gold, das ich besitze" J.Sinclair
      X( " Heute besteht der USD nur noch aus Lügen der US-Regierung und ihrer Organe " X( (frei nach J.Willie)
    • Neu

      der Silberpreis wird von unterschiedlichen Faktoren beeinflusst
      die real-rates, die Inflationserwartung, oil-price

      history: Als die Bank of England das Pfund verteidigte und Georg Soros zu Angriff aufrief
      nur mal als Beispiel was so alles möglich war

      beim Silber ewähnt man immer gerne die Jahre 1979 das ist History
      aber die Jahre 2010 und 2011 sind schon interessant für die Silberpreisentwicklung
      auch die Zinsen im Jahr 2011 sind interessant oder der Bondmarkt oder die
      Ölpreisentwicklung im Jahr-2010 und im Jahr-2011

      twitter.com/tracyalloway
      twitter.com/tracyalloway/status/843343927969234945/photo/1

      --------------
      real-rates: Chart vorhanden
      Interest Rates After Inflation May Be a Real Bubble
      bloomberg.com/news/articles/20…rm-inflation-expectations

      Real rates, which have generally moved in lockstep with real gross domestic product, are some two percentage points below what’s implied by the momentum of the U.S. economy, an unsustainable divergence, according to Deutsche Bank AG.

      Inflation-adjusted yields can’t defy economic gravity for much longer, they argue, setting the stage for a correction that may imperil risk appetite in bond markets over the summer. --> bond-market-crash

      hier mal ein kleines video
      wie Menschen auf gefährliche Ereignisse reagieren
      immer schön mit dem smart-phone telephonieren
      aber die reale Gefahr erkennen manche Menschen oft viel zu spät
      Aktientrading mit smartphone mit high-quality gear advantage bringt
      nicht unbedingt den entscheidenden Vorteil
      Amtrak Snow-mo Collision

      Dieser Beitrag wurde bereits 11 mal editiert, zuletzt von keepitshort ()

    • Der Silberjunge

      Neu

      Silber - das bessere Gold! Einzigartige Langfristcharts, Fakten und Argumente. 8o

      "Die Goldanleger müssen immer wieder bestraft werden, denn wenn diese Inflationsspekulanten überhand nehmen sollten, wäre das ganze System vom Zusammenbruch bedroht." André Kostolany

      Gerechtigkeit ohne Barmherzigkeit ist Grausamkeit; Barmherzigkeit ohne Gerechtigkeit bedeutet Auflösung. Thomas von Aquin