Depotstruktur -- Märkte und Edelmetalle im Vergleich

    • warum schrieb:

      Geht mir ähnlich ...

      Allerdings bin ich zu fast 100% in Juniors und davon ca. 50 % Silberaktien :whistling:
      Moin warum

      Auch ich bevorzuge Juniors seit längerem. Der einzige Senior im Depot ist Franco - Nevada / FNV. Über Midcaps gibt es div. Versionen, ich habe eine Martkkapitalisierung > 1 Mrd. $ gewählt, darunter fallen (bei mir) KL, MUX, FR und EDR.

      50 % in Silber ist m.E sehr ambitioniert, meine 12,9 % sind verbesserungsfähig, ändert sich sicher mit der Zeit. Früher lag er weit höher, aber kaum über 35 %, über die Anteile Gold : Silber im Depot gehen die persönlichen Einschätzungen sicher weit auseinander. ^^

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Hey,

      na 50% waren doch stark übetrieben bzw. etwas älter .. habe gerade nochmal im Detail geschaut .. bei "reinen" Silberproduzenten steh ich bei knapp 20% (Aurcana,Minco Silver,Imapct,Silver Bear) ... hab doch etwas umgeschichtet in den letzten Monaten ... aber sind natürlich auch ein paar Goldproduzenten die nicht unwesentlich auch Silber fördern... werde aber noch 1-2 nachkaufen in nächster Zeit ...
    • Goldaktien im Silberminenindex

      McEwen / MUX wird gelegentlich als Silberaktie geführt, sie ist im SIL Index mitenthalten mit rd 2 %, wie kurioserweise Klondex / KDX ebenfalls mit rd. 2 %.

      Mit MUX betrüge der Silberaktienanteil statt 12,9 = 16,4 %, mit beiden = 32,4 %, aha....

      Damit wäre ich nahe bei den bevorzugten etwa 35 %.

      warum schrieb:

      Hey,

      na 50% waren doch stark übetrieben bzw. etwas älter .. habe gerade nochmal im Detail geschaut .. bei "reinen" Silberproduzenten steh ich bei knapp 20% (Aurcana,Minco Silver,Imapct,Silver Bear) ... hab doch etwas umgeschichtet in den letzten Monaten ... aber sind natürlich auch ein paar Goldproduzenten die nicht unwesentlich auch Silber fördern... werde aber noch 1-2 nachkaufen in nächster Zeit ...

      Tja, sh. vor. Neben den beiden genannten haben auch EDR und GPR einen hohen Goldanteil, umgekehrt haben die meisten Goldaktien auch Silber als Beimetall...

      Der % Anteil ist m.E.nicht so wichtig, eher die eigene Überzeugung, die richtigen Minen zum rechten Zeitpunkt im Depot zu haben- ^^

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Gestern erfolgte bei den Gold und Silberakjtien tw.kräftiger Ausverkauf. Dabei trafen 2 Aspekte zusammwn: Die 2. Zinserhöhung der Fed in diesem Jahr bewirkte Stärkung des $ vice versa Schwächung des Goldes, insbes. aber die Schlußphase der dubiosen Umstellung des GDXJ.

      Bei näherer Betrachtung konnte sich einge PMs diesem Trend entziehen, und zwar solche Aktien, die NICHT im GDXJ enthalten sind.

      So konnte Dalradian / DNA sogar gestern ein 4 JahreHoch erzielen, die Yukonwerte White Gold / WGO und Golden Pradator / GPY mit leichtem Plus.

      Sicher kein Zufall, denn diese Aktien sind in keinem aller Minenindices enthalten....

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Ja, Goldkaiser, da hatte ich mich etwas zu früh gefreut.

      GPY heute sogar sehr schwach, es finden Rotationen auch ohne GDXJ statt. Du hattest im Faden bereits berichtet, erstaunliche Entwicklung entgegen unserer aller guten Einschätzung und das bei Kredittilgung. ?)

      Möglicherweise müssen einige Anleger oder Fonds die Verluste aus dem aktuellen Tohuwabohuu eindecken, und übers Jahr war das Raubtier ordentlich gestiegen....

      WGO dagegen mit winzigen Umsätzen -- sic -- weiter auf sehr hohem Niveau.

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Wochenrückblick

      Dieser ist insoweit interssant, als die Umstellung des GDXJ, vielfach disktiert, in dieser Woche mit dem 16.06. abgeschlossen sein sein soll.
      Die riesigen Umsätze haben bei einzelnen Akrien zu größerer Vola geführt, aber auch bei den Indices:

      Edelmetalle
      Gold US $...................... - 1,0 %
      Silber dto........................ - 2,8 %
      Platin dto........................ - 0,9 %
      Palladium dto................. + 0,3 %

      Mindenindices
      GDXJ............................ + 0,6 %
      GDX.............................. - 3,4 %
      HUI................................ - 5,1 %
      XAU............................... - 5,5 %
      SIL................................. - 4,8 %

      Rohöl
      WTI Br........................... - 2,2 %
      Brent.............................. - 2,5 %

      Währungen vs €
      US $............................. + 0,1 %
      CD $............................. + 1,4 %
      AU $............................. + 1,2 %

      Standardaktien
      DAX............................. - 1,5 %
      Dow............................. + 0,5 %

      Fazit:
      --- Der GDXJ trotz der Umstellungsunruhe stärkster der Indices
      --- Palladium weiter fest
      --- Die Seniors mit höheren Kursabschlägen vs Juniors
      --- Die Rohstoff orientierten CD$ und AU$ gestärkt
      --- Öl weiter schwach und beeinflußt Goldpreis

      Daß der Dow trotz schwächelnder Wirtschaft vs der hohen Konjunktur in D zulegt und der Dax abgibt, ist eine Farce und sicher dem manipulierenden PPT zu "verdanken".
      Hier nicht erkennbar im kurzen Zeitraum. Das Gold : USD Ratio steigt, Gold relativ fester, sh.Chart, hier bereits gezeigt:
      Gold ... Meinungen und Diskussionen

      Grüsse
      Edel
      Bilder
      • Gold:USD 6m 16.06.png

        18,41 kB, 700×421, 12 mal angesehen
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Die Umstellung des GDXJ hat bei einzelnen Aktien zu markanten Verlusten geführt.
      So erreichten auch einige bekanntere Werte 12 Monatstiefstände in den letzten Tagen:

      Endeavour Siver / EDR
      Great Panther / GPR
      McEwen Min. / MUX
      Jaguar Mining / JAG *
      First Mining / FF *
      Western Copper / WRN *
      Lion One Met./ LIO

      * Derzeit nicht im Depot.

      Umso mehr fallen diejenigen Aktien mit hoher rel. Stärke auf, die 12 Monatshöchstkurse und darüber erzielten:

      Dalradian Res./ DNA ---- 4 Jahres Hoch
      Kirkland Lake / KL ------- Allzeithoch (neue KL)
      Alio Gold / ALO ----------- 2 Jahres Hoch

      Zu DNA mehr im dortigen Thread : Dalradian Resources / DNA (TSX)

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Edelmetallaktien im Umbruch

      Zufällig fiel mir die Depotübersicht/Vorabdruck von Januar 2011 in die Hände.
      Sofort fiel auf, daß ein große Anzahl der Aktien heute nicht mehr existiert, zumeist von Seniors übernommen; einige wurden umfirmiert.
      Ein derartiger Rückblick zeigt eine spezielle Dynamik im Edelmetallsektor auf...

      EGU -----> ESM
      LSG -----> THO
      MAI -----> MUX
      SGR ----> KXL
      KXL -----> NG
      RIO -----> THO

      CPN ----> ESm
      BYV ----> NGD
      RR ------> NGD
      VG -----> MUX
      OK -----> CDE

      KGI ----> KL
      TMM --> ALO
      YNG --> YNGFF

      Einige Aktien wurden völlig umstrukturiert:
      SAC
      PCY
      PBG

      Insgesamt sind von den damals 32 Aktien im Depot 20 Aktien entweder vom Kurszettel verschwunden oder umfirmiert worden.
      Als einzige der aufgeführten existieren Kirkland Gold / KI und Alio Gold / ALO, ehem.Timmins, unabhängig weiter.
      Von demaligen Depotwerten ausserdem:

      FNV
      NG
      VIT
      GORO
      RMX
      GOR
      BOC
      EDR
      EXN
      GPR

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Hallo Edel,
      schöne "Historie".
      Ich bin ja noch nicht so lange dabei, daher sehr interessant.
      Aber wie schon so oft Diskutiert, werden die besten "Newcommer" (fast) immer von Seniors übernommen.
      Was ich mich schon ein paar mal gefragt habe, wieso ist das eigentlich so.
      Beispiel NMI, die hätten auch selbständig "überlebt", so denke ich.
      Es gab auch bestimmt andere Werte, die dieses geschafft hätten.

      Vor allem wäre die Frage, was wäre dann mit den Seniors passiert?
      Pleite oder Wertverlust, da keine bzw. geringe Vorkommen vorhanden wären?

      KL würde heute ohne NMI nicht so gut stehen, bin ich der Meinung.
      (Wenn man KL/KGI als Senior nimmt).

      Mal eine andere Frage, ab wann zählt eine Minenaktie als Senior?
      Nach 5 Jahren, 10 Jahren........oder nach Jahren und größe?
      Gruß
      Goldkaiser
    • Moin Goldkaiser

      Meine Minenhistorie ist noch weitaus älter, das war mal ein mittlerer, fast jüngerer Rückblick mal so. ;)

      Ob Fusionen stattfinden, hängt letztlich von der Zustimmung der Aktionäre ab, aber da meist große Pakete bei Fonds oder Großaktionären liegen, bestimmen diese.

      Zu Seniors, bzw Juniors. Es gibt m.E keine klare Abgrenzung, deutlicher aber ist die Differenzierung nach Marktkapitalisierung :
      Large Cap etwa > 10 Mrd.$
      Mid Cap etwa > 1 Mrd.$
      Small Cap < 1 Mrd.$

      Sh. auch hier, dort auch erkennbar: http://www.kitco.com/commentaries/2017-06-20/Metals-Mining-Analysts-Ratings-Estimates-Seniors.html

      Seniors sind i.a. Large Caps, selbständige Unternehmen / Konzerne. Juniors = Small Caps, Aber das variiert oft bei Autoren...

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • 4 Kanadische Goldproduzenten mit hoher freier Cash Flow Rendite

      Nähere Angaben und Kurzvorstellung der 4 im Link...

      "Today we have identified four Canadian gold miners that have high free cash flow yields.

      Alio Gold Inc. (TSX: ALO)
      Metanor Resources Inc. (TSXV: MTO)
      Premier Gold Mines Ltd. (TSX: PG)
      Aura Minerals Inc. (TSX: ORA).."

      smallcappower.com/top-stories/…ld-miners-free-cash-flow/

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • "Top Goldaktien für 2017"

      Hier ein Rückblick der Empfehlungen von "Gold Mining Bull" vom Jahresende, eine sehenswerte Liste.

      Ein sehr gemischtes Bild im 1.HJ mit einigen krassen Kursrückgängen aber auch mit Spitzenminen, wie Endeavour Mining und Kirkland Lake, die Nr1.

      "#1 Kirkland Lake Gold (KGLDF):
      My #1 overall pick did not disappoint, returning 46.93%, easily beating the GDX. The company continues to execute and clean up its balance sheet. I will continue to hold a substantial position in the company.

      Overall Results: The top 10 picks gained an average of 14.51%, outperforming the GDX, which again, returned only .26% from time of publication to time of this article writing. 6 out of 10 picks outperformed the GDX, while my top 3 picks for the year returned an average of 38%...

      Long all stocks mentioned."

      seekingalpha.com/article/4086186-top-gold-stocks-2017

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Rückblick auf 2011

      Manchmal sind Rückblicke recht informativ: Das eigene Depot vom 11.11. 2011, etwa zum Zeitpunkt des Allzeithochs von Gold und Goldaktien, habe ich mir näher angesehen:

      Von den damals 25 Aktien existieren unverändert im Markt heute gerade noch 7:

      FNV -- ASR -- GCM -- GORO -- TNX -- EDR -- GPR

      Umfirmiert wurden 4 : KGI -- AST -- PCY -- SAC -- UXG

      Von anderen Unternehmen aufgenommen / fusioniert wurden 14 Gold und Silberaktien, u.a. die für sich allein hervorragend aufgestellten LSG und RIO..

      Erstaunlich, mit welcher Dynamik dieser Markt sich verändert; Nach 2011 wurden weiter zahlreiche Juniors und Explorer von Seniors übernommen.

      Von denn damaligen Werten sind heute im Depot enthalten:

      FNV -- KL -- EDR -- GPR

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Schlafende Riesen sind geschäftig

      Neu

      Studie von RBC Capital Markets mit vielen Infos zu Juniors und Übernahmekandidaten. Sie liegt schon zeitlich etwas zurück, ist aber weiter sehr aktuell.

      Eindrucksvoll die Tabelle mit den M&As im Minensektor von 2010 - 17 . Diese habe ich gescannt und angehängt.

      Sehr gut auch die Auflistung von Juniors mit der Höher fremder Beteiligungen sowie Grafiken nach div. Kriterien, insgesamt eine Fülle Infos über den Minensektor.

      docdroid.net/dWTPlao/gold-ma-2…g-rbc-capital-markets.pdf

      Grüsse
      Edel
      Bilder
      • Minen M&As 2011.2017.jpg

        66,81 kB, 796×314, 39 mal angesehen
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Neu

      Moin moin Edel,

      habe die Studie von RBC gerade überflogen. Sie ist sehr detailliert und es gibt einige Werte, die ich bis jetzt nicht auf dem Schirm hatte.

      Was sind deine Favoriten in der Studie?


      Vielen Dank
      Vatapitta

      Wer etwas anbietet, möchte das verkaufen, also: Einfach mal mit einem realistischen Angebot
      nachfragen,
      hat schon oft zu einem für beide Seiten zufrieden stellenden Geschäft geführt. =)

      Bitte keine Bewertungen wegen der Diskretion. 8)
    • Neu

      Moin Vatapitta

      Mein Depot ist großteils im Artikel enthalten, aber verteilt nach verschiedenen Kriterien. Das zeigt zugleich, daß es kaum möglich ist , eine optimale Auswahl zu treffen oder anzugeben.

      Also bleiben wir bei Favoriten oder Lieblingsminen:

      Von den genannten größeren Übernahmekandidaten ist es Dalradian / DNA. Integra ist inzwischen übernommen worden.

      Aus Tabelle 5 habe ich WGO, GSV und ALO (ex TMM) und mag alle 3. GSV hoch gewichtet.
      Aus Tabelle 6 im Depot: GQC, DNA und PGM. GQC hoch gewichtet.
      Aus Tabelle 7 im Depot: KL, KDX , beide sehr hoch gewichtet.
      Aus Tabelle 12 zudem: BGM, FPC.

      2 Werte, die ich momentan nicht im Depot habe, aber hoch einschätze : PVG + SBB.

      Erwähnen möchte ich, daß einige Aktien dort nicht aufgeführt sind, die ich aber habe und mag: FNV (Royalty, WDO, LIO, LMC, GPY.
      Dürfte ich nur einen Wert besitzen, wäre es FNV, wenn 3 : + KL + KDX.

      Grüsse gen Norden
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore