Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Depotstruktur -- Märkte und Edelmetalle im Vergleich - Seite 117 - Musterdepots von Mitgliedern für Mitglieder - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Depotstruktur -- Märkte und Edelmetalle im Vergleich

    • Börsenkürzel

      Gestern war die Börse TSX geschlossen, aber NYSE geöffnet. Die weit überwiegenden Depotaktien sind in Kanada beheimatet, aber auch an der NYSE notiert.

      Deshalb habe ich eine Tabelle mit den Kürzeln der NYSE Notierungen, was sehr nützlich für die Depotführung und Übersicht ist.

      Inzwischen führt der PC bzw das Laptop diese Kürzel auch nach...

      LuckyFriday schrieb:

      Pouvez-vous francais? Mois non plus!
      Moi : tre`s peu. ^^

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Jahresrückblick 2018

      Wie in jedem Jahr ein kurzer Rückblick auf die Edelmetall- und Ölmarkte sowie Standardaktien. Werte eigenermittelt, gerundet und unverbindlich.

      Edelmetalle
      Gold US $....................... - 1,6 %
      Silber dto........................ - 8,5 %
      Platin dto....................... - 14,4 %
      Palladium dto............... + 18,9 %

      Mindenindices
      GDXJ............................ - 11,5 %
      GDX............................... - 9,2 %
      XAU.............................. - 17,1 %
      SIL................................ - 23,3 %

      Rohöl
      WTI Br........................... - 18,7 %
      Brent............................. - 24,2 %

      Währungen vs €
      US $.............................. + 4,5 %
      CD $.............................. - 3,6 %
      AU $.............................. - 6,5 %

      Standardaktien
      DAX.............................. - 18,3 %
      Dow................................ - 5,6 %

      Fazit:
      -- Der $ war relativ fest
      -- Goldschwäche rel geringer vs Dollaranstieg
      -- Platin mitextremer Schwäche, vice versa Palladium sehr fest
      -- Ölpreise weiter sehr schwach, tw. auf Tiefständen
      -- Standardwerte schwach, tw. mit Einbrüchen
      -- Minen mit extremer Vola
      -- Seniors schwächer als Juniors und Explorer

      Gold, Silber und Platin fielen im Jahresverlauf auf Tiefstwerte, alle Minenindices ebenfalls. Der Ausblick wird aber freundlicher mit zuletzt tw.starken Kursanstiegen bei ausgesuchten Minenwerten, die aber immer noch extrem unterschiedlich performem.

      Ein differenzierter Rückblick auf den Minensektor folgt an dieser Stelle später.

      Grüsse
      Edel
      Bilder
      • Neujahr.jpg

        119,76 kB, 900×599, 2 mal angesehen
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Wörtlich zu nehmen nach der extremen Vola der Minen, wie auch hier ergänzend zum Vorbeitrag dargelegt: GOLD : Märkte und Informationen

      Einige Beispiele der Performance 2018:

      Depotbeste
      WHN.............................. + 700 % (Real + 514 %, da späterer Einstieg)
      GBR............................... + 153 % (Real + 189 %, dto.)
      SIL.................................. + 123 %
      WDO.............................. + 110 %
      IRVRF............................ + 109 %
      KL.................................. + 84,7 %

      Depotnieten
      ESM............................... - 60,0 % (Freiläufer)
      LIO................................. - 35,7 % (Freiläufer)

      Watchlistbeste
      FNV................................. - 4,8 %

      Watchlistnieten
      FPC............................... - 66,7 %
      EXN............................... - 62,5 %
      ATC............................... - 55,2 %

      Es kann nur immer wiederholt werden, wie wichtig eine geeignete Selektion ist , da sie hoch primär Erfolg oder Mißerfolg bestimmt.
      Auch ist ein geeignete Anwendung von StopLoss sehr sinnvoll in volatilem Markt...

      Gegenüber der Vola der Märkt zwischen - 9 und - 23 % war / ist die Vola der einzelnen Aktien ausserordentlich, insbes. die der Aktien mit hohen Kursanstiegen und rel. Stärke....

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Guter Start 2019

      Ein kurzes Resume' des Neuen Jahres zeigt Erfreuliches. Routinemäßig erfasse ich 16 wichtige Marktdaten, öfter hier detailliert, hereingesstelllt und kommentiert.Aber sehr selten sind alle im grünen Bereich, wie jetzt.

      Einfach allein deshalb selten, weil $ und Gold in rezprokem Verhältnist stehen, jedenfalls hoch überwiegend.

      Kurzum. Der US $ stieg im Neuen Jahr um 0,6 %, der CAD sogar um 2,6 %, und Gold stieg dennoch weiter um 0,2, Silber um 1,3 % und die Platinmetalle noch höher.

      Bekannte Kolumnisten, wie Hamilton, Deviant Investor oder Hubbart übertreffen sich mit postiven Prognosen für Gold, Silber und Minen, was normalerweise zur Vorsicht Anlaß gibt. Als Beispiel ein GDX Chart von Hubbartt im Anhang.

      Dennoch bin auch ich mittell bis längerfristig optimistisch und deshalb recht hoch iin Minenaktien nvestiert, dazu später mehr...
      Die diffuse bis konfuse Politik des US Präsidenten ist auch nicht geeignet, den Dollar zu stärken, die Zinsen sind m.E. vorerst ausgereizt...

      Grüsse
      Edel


      321gold.com/editorials/sfs/hubbartt010419.html
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Depotstruktur

      Eine Übersicht über das Aktiendepot, alles Edelmetall und Rohstoffwerte.

      Seniors,Midcaps................ 15,3 %
      Juniors, Explorer................ 84,7 %

      Produzenten...................... 34,4 %
      Naheprod........................... 22,1 %
      Explorer............................. 43,5 %

      Gold................................... 86,8 %
      Silber.................................. 12,6 %
      Div........................................ 0,6 %

      Gold : Silber, Aktien............. 6.9
      Gold : Silber, physisch......... 7,6

      In den letzten Wochen habe ich den Anteil der Silberaktien markant erhöht, höher als das Verhältnis der physischen Bestände. Das Ratio Gold : Silber ist stark zugunsten Silber korrekturbedürftig, sh. den angehängten Chart.

      Der sehr hohe Anteil von Explorern besteht nicht nur zahlenmäßig mit einer Anzahl von ihnen im Depot, sondern ist der extrem starken Performance einiger Neuaufnahmen zu verdanken, insbes. GBR, WHN und aktuell MONT, aber auch der besonderen IRVRF.

      Grüsse & Allen viel Glück !
      Edel
      Bilder
      • SI:GO 20J.png

        74,14 kB, 990×897, 33 mal angesehen
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Das Depot enthält seit einiger Zeit keinen Senior, lange war Franco - Nevada / FNV die einzige entsprechende Position.
      In einigen Threads wird bedauert, daß die Seniors eine sehr durchwachsene Performance aufweisen, sprich unterdurchschnittliche Kursentwicklungen aufwiesen.

      Ein Chartvergleich GDX, GDXJ, XAU vs GLD bestätigt diese Entwicklung, auch zeitweiligen Gleichlauf des GDX mit GDXJ, der zuletzt sogar besser performt.

      Allen Indices in diesem Vergleich -- 6 Monate -- ist gemein, daß sie trotz gestiegenem Goldpreis nachgaben. eine absurde Situation, die sich wieder ändern dürfte.
      Starke Verkäufe vor Weihnachten dürften dafür mit verantwortlich sein.

      Grüsse
      Edel
      Bilder
      • big.chart(8).gif

        18,8 kB, 579×335, 10 mal angesehen
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Neu

      Einige Gedankensplitter aus der Wochenbilanz.
      -- Seniorproduzenten und Silberaktien schwächer, die angedachte Fusion Newmont + Goldcorp zeigt (noch) keine Wirkung im Markt.
      -- Der HUI war der schwächste Minenindex - 5,4 % vs - 3,7 % des GDX, auch der XAU mit - 4,6 % schwach.
      -- Der Goldpreis fiel geringer vs den rel.stärkeren Dollar.
      -- Der Ölpreis seit Wochen im Aufwind.
      -- Die Minenaktien mit hoher Vola, Silberaktien weiter schwach.
      -- Das Depot weiterhin mit hohem Investitionsgrad.
      -- Durch rel. starke Explorer seit Wochen stabiler als der Markt.
      -- Mit FCX ein Senior im Depot mit erfreulicher Performance.

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Abartiges Kursverhalten von Minenwerten

      Neu

      "Der HUI war der schwächste Minenindex - 5,4 % vs - 3,7 % des GDX, auch der XAU mit - 4,6 % schwach."

      Interessanterweise ist diese Schwäche auch über längere Zeiträume nachweisbar.
      In einem Vergleich über 6 Monate wird dies besonders deutlich, andere Zeiträume verlaufen ähnlich.

      Besonders krass ist, daß trotz gestiegenem Goldpreis die Minenwerte stark nachgaben, und zwar in allen wichtigen Indices.
      Ein völlig irrationales Verhalten des Marktes, meine Meinung : Abartig; Großteils gezielt durch Hedgeverkäufe und Shorts..
      Nur wenige Minenwerte mit hoher rel. Stärke, aber auch marktenge Explorer, konnten sich diesem Trend entziehen...

      Grüsse
      Edel
      Bilder
      • big.chart(2).gif

        19,65 kB, 579×335, 13 mal angesehen
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore