Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
B A N K --- R U N - Seite 389 - Tagesgespräch zu Börse und Wirtschaft - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

B A N K --- R U N

    • PatronaLupa schrieb:

      Ihr glaubt auch dass der Osterhase gefärbte Eier legt.

      cu DL....so blöd und gutgläugig wie hier einige Unterwegs sind.....einfach geil
      nee dat machen die Hühner in den KZ HühnerStälle , die mit den roten Ärschen legen die roten €ier ,

      die mit den GalleGiftGrüne die Grünen , eine zeitlang kam ein PfiffigerKzAufSeher auf Streifen€ichHörnchen,

      funktionierte wohl nicht wirklich gut , nun muss der OsterHase selbst den Pinsel schingen und blaue €ier ,

      für die Schwarzen€ier gibt es SpezialImportierteSchleusungen :D

      es scheint was wahres dran zu sein , "Tiere sind auch nur Menschen in ArbeitsVerNichtungsLager"

      wenn die Gedärme hinten raus hängen bei der maaslosenmassenlegerei gehts bald ins HühnerSchnitzel :D

      Mahlzeit :D

      Gruss
      alibaba :D
      PS: die anderen KZ SauenMaastLager gehts wohl auch nicht viel besser , "stecke dein Fingerchen durchs Gitter,
      die Hexs will sehen ob du schon OffenFein bist, Hänsel :D
      " Wo ich willkommen bin' lass ich mich nieder ,ansonsten geh ich wieder " ;)

      " jeden Morgen steht die Lüge als erste auf ,bis die Wahrheit ausgeschlafen hat " :D

      "Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst" 8o
    • Polkrich schrieb:

      Mal eine Frage.
      Was haltet Ihr von der Idee, einen überwiegenden Teil der Ersparnisse unserer Kinder in die Schweiz zu transferieren und dort auf einem nahezu kostenlosem Konto in SF anzulegen? Währungsrisiken blende ich mal aus. Ist doch besser als in D in EUR, oder? Zeitraum bis zur Entnahme sind 6 bis 10 Jahre (Führerschein, Auto etc.).

      Zinseinnahmen sind natürlich in D zu melden (NV-Bescheinigung vorhanden).
      Wenn du eine Glaskugel hast, die dir zeigt wie die politischen Verhältnisse in Europ in 6 -10 Jahren sind, dann könntest du es machen wie angedacht. Meine Prioritäten sind, so wenig wie möglich für den Staat sichtbares
      Vermögen und alles in meinem direkten Zugriff. Verlieren werden wir in dem kommenden Szenario vermutlich alle, es geht nur noch um die Höhe des Verlustes. Vielleicht einen Teil in Schweizer Franken cash halten, den Rest in Sachwerten. In welcher Form hängt von der Höhe des Vermögens und deiner persönlichen Vorliebe ab.

      Oder du wartest bis nach Ostern : Es ist gut möglich, dass man uns den Kaiser zu Ostern präsentiert.WE.

      Ist ja nicht mehr lange hin [smilie_happy]
    • und immer wieder auffällig ist , die Banken halbieren dir dein Geld , das grösste Verbrechen

      der TauschKurs OstMark in DeutscheMark und der nächste grosse Betrug am deutschen Volk

      der TauschKursSchwindel DeutscheMark in €uro , dern nächste TauschKurs kommt garantiert

      wieder zu dein Nachteil des Wohlstand am deutschen Volk :D

      und alles wird teurer im täglichen Leben , drum bleit dir am 20 des Monats schon kaum was über :D

      wie jeden anderen Sklaven auf der Welt :D

      Gruss
      alibaba :D
      PS: kein wunder wenn da die säuren da säuern 8|
      " Wo ich willkommen bin' lass ich mich nieder ,ansonsten geh ich wieder " ;)

      " jeden Morgen steht die Lüge als erste auf ,bis die Wahrheit ausgeschlafen hat " :D

      "Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst" 8o
    • @Polkrich
      Nachdem die Banken und Sparkassen die kumulierte Haftungsgrenze herabgesetzt hatten, habe ich 90% meiner Mittel ganz offiziell in die Schweiz transferiert. Ebenso finde ich es unmöglich, das selbst mittlere Verwaltungsebenen in D Kontenabfragen machen können. Ich hatte den Effekt, das auf einer Grillparty die Frau eines Bekannten, die beim FA arbeitet, mir mal so flapsig rüberrief, "ich könne mir das ja leisten ...."...
      In der Schweiz kommen die Michel nicht ran.
      Ich kann bequem e-banking von zuhause oder wo immer machen. SEPA Überweisungen CH>D sind innerhalb 24 Std. ausgeführt und angekommen.
      Schlauerweise sollte man aber nicht zu einem deutschen Institut in die Schweizer Filiale gehen - hat es alles schon gegeben.
      Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt!
      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Salorius () aus folgendem Grund: Ergänzung

    • alibaba schrieb:

      das grösste Verbrechen

      der TauschKurs OstMark in DeutscheMark
      die wundersame Vermehrung von NULL ? ...

      de.wikipedia.org/wiki/Mark_(DD…ll_und_W%C3%A4hrungsunion
      (is mir scheixxegal ob die Quelle gefällt oder nicht...)

      lass' ich die Spitzen von 1 : 20-30 weg, erinnere ich mich an 1 : 10-12 (D-Mark : Ostmark)

      das wäre wohl eine angemessene Wirtschafts-Umrechnung gewesen . . .

      die böse böse Staats-Umrechnung:

      hat's 1 : 1 (gedeckelt), 1 : 2 (den ganzen Rest)
      und jeglichem Spekulanten von irgendwo 1 : 3 getauscht !

      so würde ich auch gerne eine quasi wertlose Ware eintauschen . . .

      dank dem deutschen (bösen) Staat x 5 mit Hütte dazugeschenkt . . .
      (x 5 ergibt sich aus 1:10 geteilt durch 1:2 für die Gehirnakrobaten...)

      den ganzen nachfolgenden Beschiss
      verdanken wir den unregulierten "freie" Wirtschafts-Aktivitäten, oder halt den
      in Deutschland statt Bestechung üblichen Amigo-BuddyBuddy-Geschäften –
      diesbezüglich dürften sich Ost und West inzwischen angeglichen haben...

      man möchte fast noch zu den tollen Wahlen seitdem gratulieren
      udn feststellen die Lernkurve scheint weiterhin im Sinkflug...
    • Hermes12 schrieb:

      Achtung

      Grubek hat heute in seinem sonntäglichen Beitrag auf GS

      enpfohlen ,Sichtguthaben auf mehrere Institute aufzuteilen,

      um bei einem Zusammenbruch des Finanzsystems von der Einlagensicherung des Banksystems in Höhe von 100000 € geschützt zu sein.

      Pustekuchen!!!

      Die 100000 Euro gelten pro Person .

      Egal, wieviel Konten ein Person führt..
      Wobei es nichts nützt, z.B. alles bei Sparkassen zu verteilen, die werden auch wieder zur Berechnung zusammengezogen. Also, am Besten ein Konto bei der Sparkasse und eines bei einer Bank.
      Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt!
      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    • also ich lebe in thailand ohne deutshen wohnsitz, d.h. ich halte keine euroguthaben sondern

      -thai bath mit 2.5 % zins fuer 3 jahre keine quellensteuer
      -aud $ mit 3.24 % zins fuer 3 jahre 10 % quellensteuer

      -nzd $ mit 5 % zins fur 4 jahre 2 % quellensteuer

      -idr indonesien mit 6.75 % fuer 5 jahre keine quellen

      dazu thaigoldbarren

      zinsen werden in nzd, aud, monatlich gezahlt, thbath, idr 2x jaehrlich davon laesst es sich gut leben in thailand, besser als unter dem regenschirm im merkel juntaland

      mfg
      peter1
    • banked schrieb:

      alibaba schrieb:

      das grösste Verbrechen

      der TauschKurs OstMark in DeutscheMark
      die wundersame Vermehrung von NULL ? ...
      de.wikipedia.org/wiki/Mark_(DD…ll_und_W%C3%A4hrungsunion
      (is mir scheixxegal ob die Quelle gefällt oder nicht...)

      lass' ich die Spitzen von 1 : 20-30 weg, erinnere ich mich an 1 : 10-12 (D-Mark : Ostmark)

      das wäre wohl eine angemessene Wirtschafts-Umrechnung gewesen . . .

      die böse böse Staats-Umrechnung:

      hat's 1 : 1 (gedeckelt), 1 : 2 (den ganzen Rest)
      und jeglichem Spekulanten von irgendwo 1 : 3 getauscht !

      so würde ich auch gerne eine quasi wertlose Ware eintauschen . . .
      Jetzt pass mal auf du Pappnase !

      Wer hier so ein Dünnschiss abliefert sollte sich vorher mal richtig informieren.

      Ihr hinterfragt doch sonst jeden Scheiß vom Weltkrieg bis in die Gegenwart aber beim Osten der Republik ist das halt so wie ihr es 1990 in der Tagesschau gehört habt....

      Ihr habt Euch am Osten gesund gestoßen ... Punkt !!!

      Klaus Blessing schrieb:

      Noch am 29. Januar 1990 hatte das Bundesfinanzministerium in einem internen Grundsatzpapier festgestellt , das die Kaufkraftrelation zwischen Mark der DDR und DM 1:1,07 betrug. Doch statt eines überaus berechtigten Umtauschkurses von 1:1 wurde für große Teile der Spareinlagen ein Betrugskurs von 2:1 sanktioniert !
      Jedem der sich dafür interessiert sei das Buch "Die Schulden des Westens" von Klaus Blessing ans Herz gelegt.
      Das wirft 30 Jahre nach der DDR ein ganz anderes Bild auf diese beiden Bruderstaaten.
      »Jeder Deutsche hat die Freiheit, Gesetzen zu gehorchen, denen er
      niemals zugestimmt hat; er darf die Erhabenheit des Grundgesetzes
      bewundern, dessen Geltung er nie legitimiert hat; er ist frei,
      (EU-)Politikern zu huldigen, die kein Bürger je gewählt hat, und sie
      üppig zu versorgen - mit seinen Steuergeldern, über deren Verwendung er
      niemals befragt wurde.
      «

      Hans Herbert von Arnim

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von hammwolln ()

    • hammwolln schrieb:

      Ihr habt Euch am Osten gesund gestoßen ... Punkt !!!
      :hae: Besser als bis 1990 ging es den Leuten in der BRD nie. Ein Land wo Milch und Honig flossen. Die D-Mark war hart wie Krupp Stahl und es ließ sich leicht Geld verdienen. Damals haben die Croupiers in den Spielbanken 15.000 D - Mark im Monat durch Trinkgelder verdient, da wurde mit Geld um sich geworfen. Es gab kein Hartz4 und kein Geiz ist Geil, selbst kleine Textilgeschäfte hatten nie unter 1000 Mark Umsatz am Tag. Auch Hilfsarbeiter konnten leicht über 2000 Mark kommen, was ungefähr einer Kaufkraft von 2000 Euro entsprach.
    • alibaba schrieb:

      und immer wieder auffällig ist , die Banken halbieren dir dein Geld , das grösste Verbrechen
      der TauschKurs OstMark in DeutscheMark und der nächste grosse Betrug am deutschen Volk
      der TauschKursSchwindel DeutscheMark in €uro , dern nächste TauschKurs kommt garantiert
      wieder zu dein Nachteil des Wohlstand am deutschen Volk und alles wird teurer im täglichen Leben , drum bleit dir am 20 des Monats schon kaum was über wie jeden anderen Sklaven auf der Welt
      Ich erlaube mir ein paar Kommentare:
      - Der Tausch der Ostmark in Westmark ist nicht in Ordnung gewesen, richtig. Trotzdem: Im Vergleich zu den anderen Ungeheuerlichkeiten war das echter Kleinkram, und die Sache kam immerhin unseren Landsleuten zugute.
      - Tausch in Euro: Das war m.E. eine verkappte (Teil-)Währungsreform. Aber auch das ist nicht neu, haben wir vor 15 Jahren schon so gesehen.
      - Zum Nachteil für das deutsche Volk: Tja, wir haben eben den Krieg verloren, und seither sind wir die Melkkuh der halben Welt. Bin ich deshalb "Nazi"? Sicherlich nicht: Ich schaue nur hin und bilde mir eine Meinung - und die lautet: Der 2. Weltkrieg wurde nicht gegen die Nazis geführt, sondern gegen Deutschland, gegen sein Volk und vor allem gegen seine Wirtschaftskraft.
      - Am 20. des Monats bleibt kaum was über: Ich habe auch den Eindruck, daß einerseits die Wirtschaft immer effizienter arbeitet, gleichzeitig aber nichts bei der arbeitenden Bevölkerung hängenbleibt. Das jahrzehntelangen Wählen der Einheitsparteien (CDU/CSU, SPD, FDP, Grüne, Linke) und der damit verbundene ständige Stimmenkauf auf Kosten der Schaffenden fordert eben ihren Tribut. Wahr ist aber auch, daß wahnsinnig viele Menschen einfach nicht mit Geld umgehen können. Daher ist dieses Thema etwas komplizierter.
    • €in Kumpel vom KGB hat mir erzählt , €r habe 1OstMark in eine WestMark umgetauscht und das TütenWeise

      maaslosmassigohnegrenzen :D Kollege vom KarlsHorstRussiaChefe :burka: :D nix Limted :D

      die OstDeutschen wurden verheizt um ihr €rspartes 8| und um das sogenante V€B VolksVermögen ,

      welches sie erarbeitet haben :D aber so kann jeder seine Meinung haben :D obwohl ich auch schon

      €in€inMannTorPedroKleinKaptalist war bin ich fast immer bodenundständig geblieben , von den Reichen

      habe ich immer tiefer in die Täsch gegriffen, im gegensatz zu manch FA*s als wie bei den Armen ,

      nagut die Armen konnten eh nicht meine WucherPreisLuxusDinger bezahlen :D

      bei Banken konnte man noch hingehen wann man wollte mit PlastikTüten und kam mit vollen GeldPlastikTüten

      wieder raus 8o , mach das mal Heute, die Hürden sind selbst für HochSpringer zu hoch , ohne

      Antrag auf ein Antrag , zwecks BarAusZahlungVorAnMeldung .... jaaanee wegen BankRäuber , eingendlich

      sitzen die doch alle , drin :D wo kannst du dir denken :D

      beschissen werden immer die Massen an NormaloArmen , davon leben die, die dir das Geld einteilen ,

      schön find ich auch immer wenn sie dich durch Ohr flüstern "ich habe da was für sie, aber nicht weiter sagen,psssssst" [smilie_happy]

      wie gut es das Land geht erkennst du auch einfach , an den WerbeGeschenken 8o in BauMärkte

      kannste noch nichteinmal mehr , die HolzAbSchnitte geschenkt bekommen ... , auf Banken ist auch nicht mehr

      zu holen :D

      Gruss
      alibaba :D
      PS:
      "bist du GottesSohn, beschenk dich selbst" traue Niemanden ausser dir selbst, denn du kennst dich am besten"
      und solange die Nonne noch Finger hat .... :burka: :D
      " Wo ich willkommen bin' lass ich mich nieder ,ansonsten geh ich wieder " ;)

      " jeden Morgen steht die Lüge als erste auf ,bis die Wahrheit ausgeschlafen hat " :D

      "Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst" 8o
    • richtig wer mehr an PapierGeld hat sollte aber erst mal lesen , das man in einer TochterBank

      80 Riesen da und 80 Riesen da nur 100Riesen anerkannt bekommt , schlau ist , du musst dich anpassen ,

      machste dir in relativ sicher Länder die zB. GEZ lieben und ihren Käse hüten ,

      und monatlich dir da hin was ueberweist , ein ganz legales normales Geschäft , auch sollte man

      auf jegliche ZinsZahlung im Vertrag aus schliessen , also ein ganz normales €hrlichGeldSicherheitsKonto

      da sein MerkelsAmts€rhebung , schon einiges aus dem Ruder geraten ist in der MitNickerRegierung ,

      die haben ihre Schäffchen (deine Abgaben) ins trockene , es sei ein paaar NaiveTrottler oder tun nur so

      vermutlich :D

      dieses Land ist verdorben geworden , wenns um dein €rSpartes geht :D

      Gruss
      alibaba :D
      PS: die RotenWitzSparBücher jeder FremdLimBoTänzer kann von dein rotSparBuch ,Geld abgreifen
      monatlich bis 2000,oo€uro , bisssalleeiss :wall: :boese: :cursing: da gibs das DreierGeStirn direkt :wall: :wall: :wall: :D
      welche Farbe hat dein Buch :?: drum prüfe bevor es leergegrabscht :D
      " Wo ich willkommen bin' lass ich mich nieder ,ansonsten geh ich wieder " ;)

      " jeden Morgen steht die Lüge als erste auf ,bis die Wahrheit ausgeschlafen hat " :D

      "Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst" 8o
    • Zitat von Jocky: „Lettland: Chefin von Finanzbehörde tot aufgefunden Die Chefin einer lettischen… Anmelden oder registrieren
      Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller) Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler) Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!: