Gold/Silber - Kurzfristige Analysen und Prognosen

    • Gold/Silber - Kurzfristige Analysen und Prognosen

      Hallo,

      aufgrund des großen Interesses an den kurzfristigen Veränderungen, die man im Gold- und Silberpreis beobachten kann und mit dem Hintergrund, dass beide jederzeit "ausbrechen" können eröffne ich diesen Thread, um für kurzfristig orientierte Anleger/Trader, Investierte und Interessierte Analysen und Prognosen festzuhalten.

      Es geht hier daher nicht um Prognosen, die in weiter ferne liegen ("Gold in 25 Jahren 50.000 USD/Unze!"), sondern um kurzfristige Bewegungen im Markt, die insbesondere für Day- und Swingtrader von Interesse sein können.

      Auf eine rege und threadbezogene Teilnahme freut sich

      Euer,

      Pandadler

      P.S. >> Hinweis: DAS SIND KEINE KAUF- UND VERKAUFSEMPFEHLUNGEN <<
      ärgern, verhandeln, handtuchwerfen, zustimmen
      Goldkartell, "Drückung", etc. ist doch alles Augenwischerei von den "Gurus", die von nichts ne Ahnung haben oder wieso konnte Gold seit Dez 2001 von 255 USD auf über1900 Dollar steigen? Eine "Drückung" sieht anders aus,denn dann hätte es von 255 USD auf 25 USD gehen müssen.
    • @Pandadler

      Sehr gute Idee, jetzt hast du einen eigenen thread und stoerst keinen mehr.

      Bitte bleibe ab jetzt nur mehr in diesen und schau wie viele Antworten du nun bekommst.

      Ich wuensche gute Unterhaltung ...

      XAX
      Wir sind nicht nur verantwortlich für das , was wir tun, sondern auch für das ,was wir nicht tun.
      Ich bin verantwortlich was ich sage, aber nicht wie du es verstehst.
      :hae: ...Domenico Cavalca

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Aladin ()

    • Gestern nachmittag schrieb ich in einem anderen Thread folgendes:

      Original von Pandadler
      zu spät- Silber setzt jetzt zum Rebound an und was für einen. Könnte wieder hoch auf die $20 gehen.


      Heute schrieb ich dies:

      Um hier mal wieder zurück zum Thema zu kommen. Ich bin der Ansicht, dass die gestrige und vorgestrige Schwäche die letzte Möglichkeit war beim Silber günstig einzusteigen, denn diese Woche werden die alten Widerstände bei 21,20 geknackt, um zügig die 22 zu überwinden.

      Gold ist bei 980 und Silber wieder bei 20. Man könnte meinen, dass dies lediglich eine technische Gegenreaktion nach den Fall der letzten Tage sei, aber ich bin der Ansicht, dass beide für diese Woche nur eine Richtung kennen: NACH OBEN! :D

      Silber hat gestern mit 19,20 ein Tief markiert von wo aus die Rally gestartet ist. Diese wird sich bis zum Ende dieser Woche fortsetzen.

      Setzt sich der Trend beider fort, dann kann es nun wirklich sein, dass Gold die magische 1 0 0 0 USD spätestens Freitag erreicht.

      Es bleibt spannend!
      ärgern, verhandeln, handtuchwerfen, zustimmen
      Goldkartell, "Drückung", etc. ist doch alles Augenwischerei von den "Gurus", die von nichts ne Ahnung haben oder wieso konnte Gold seit Dez 2001 von 255 USD auf über1900 Dollar steigen? Eine "Drückung" sieht anders aus,denn dann hätte es von 255 USD auf 25 USD gehen müssen.
    • Ein mögliches Szenario für heute Nachmittag ist für Silber folgender: Weitere Rally bis zum letzten Hoch bei knapp 21,20 USD. Leichtes Hin und Her mit anschließendem Durchbruch und erreichen von 21,90-22 USD.

      Beim Gold besteht bei 992 ein sehr starker Widerstand, der vorerst überwunden werden muss. Wohlmöglich bis morgen. Sollte das passieren sehen wir Gold bei über 1000 USD. Ziel wäre dann 1020 USD.
      ärgern, verhandeln, handtuchwerfen, zustimmen
      Goldkartell, "Drückung", etc. ist doch alles Augenwischerei von den "Gurus", die von nichts ne Ahnung haben oder wieso konnte Gold seit Dez 2001 von 255 USD auf über1900 Dollar steigen? Eine "Drückung" sieht anders aus,denn dann hätte es von 255 USD auf 25 USD gehen müssen.
    • Ergänzung zum Silber: Erst ein nachhaltiger Bruch von 19,20-23 lässt die Rally weitersteigen.
      ärgern, verhandeln, handtuchwerfen, zustimmen
      Goldkartell, "Drückung", etc. ist doch alles Augenwischerei von den "Gurus", die von nichts ne Ahnung haben oder wieso konnte Gold seit Dez 2001 von 255 USD auf über1900 Dollar steigen? Eine "Drückung" sieht anders aus,denn dann hätte es von 255 USD auf 25 USD gehen müssen.
    • Original von Pandadler
      Ergänzung zum Silber: Erst ein nachhaltiger Bruch von 19,20-23 lässt die Rally weitersteigen.


      Da ist er der Bruch...festhalten! :D
      ärgern, verhandeln, handtuchwerfen, zustimmen
      Goldkartell, "Drückung", etc. ist doch alles Augenwischerei von den "Gurus", die von nichts ne Ahnung haben oder wieso konnte Gold seit Dez 2001 von 255 USD auf über1900 Dollar steigen? Eine "Drückung" sieht anders aus,denn dann hätte es von 255 USD auf 25 USD gehen müssen.
    • Original von Pandadler
      Original von Pandadler
      Ergänzung zum Silber: Erst ein nachhaltiger Bruch von 19,20-23 lässt die Rally weitersteigen.


      Da ist er der Bruch...festhalten! :D


      leichte Konsolidierung auf hohem Niveau.
      ärgern, verhandeln, handtuchwerfen, zustimmen
      Goldkartell, "Drückung", etc. ist doch alles Augenwischerei von den "Gurus", die von nichts ne Ahnung haben oder wieso konnte Gold seit Dez 2001 von 255 USD auf über1900 Dollar steigen? Eine "Drückung" sieht anders aus,denn dann hätte es von 255 USD auf 25 USD gehen müssen.
    • DAX mit Kurssprung:

      "Der Optimismus kehrt zurück: Experten und Analysten geben in der aktuellen ZEW-Studie überraschend gute Prognosen für die Konjunktur zu Protokoll. Nach der Veröffentlichung der Studie stieg der Euro auf den höchsten Wert seit seiner Einführung.

      Die mittelfristigen Konjunkturerwartungen der Finanzexperten haben sich im März überraschend verbessert. Das Stimmungsbarometer des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) stieg im Vergleich zum Vormonat um 7,5 Punkte und liegt nun bei minus 32 Punkten, wie das ZEW heute in Mannheim bekannt gab. Bereits im Februar hatte sich die Stimmung unerwartet aufgehellt. Allerdings liegt der Index weiterhin deutlich unter seinem Mittelwert von 30,3 Punkten, wie das ZEW berichtete."

      spiegel.de/wirtschaft/0,1518,540710,00.html

      Wohl auch ein Grund dafür, dass Gold und Silber etwas schwächeln.
      ärgern, verhandeln, handtuchwerfen, zustimmen
      Goldkartell, "Drückung", etc. ist doch alles Augenwischerei von den "Gurus", die von nichts ne Ahnung haben oder wieso konnte Gold seit Dez 2001 von 255 USD auf über1900 Dollar steigen? Eine "Drückung" sieht anders aus,denn dann hätte es von 255 USD auf 25 USD gehen müssen.
    • Original von Pandadler
      Original von Pandadler
      Original von Pandadler
      Ergänzung zum Silber: Erst ein nachhaltiger Bruch von 19,20-23 lässt die Rally weitersteigen.


      Da ist er der Bruch...festhalten! :D


      leichte Konsolidierung auf hohem Niveau.


      Das wars zumindest für heute mit dem Ausbruchversuch über 19,20-23. Die Mehrheit interessiert sich nun wieder für Aktien... ;(
      ärgern, verhandeln, handtuchwerfen, zustimmen
      Goldkartell, "Drückung", etc. ist doch alles Augenwischerei von den "Gurus", die von nichts ne Ahnung haben oder wieso konnte Gold seit Dez 2001 von 255 USD auf über1900 Dollar steigen? Eine "Drückung" sieht anders aus,denn dann hätte es von 255 USD auf 25 USD gehen müssen.
    • Manche Leute haben schon seltsame Hobbies.... Selbstgespräche mit der Kristallkugel.
      Danke: wittu, schebulski, supersammler, pp-panda, Ausraster, pibe de oro, krautkoopf, silvermike, Knucki, Frange, rübamitnsüba, SushiSushi, EM-Hamster, Magick, croupier, HeinzD, Notgeld, foerstes, Auerbach, kauka, diegodan, hansimglueck, toe, cypriot, arobat, Dr.Aurum, Silvercloud, vargas, meze, Mike-Gold, fux, zorro, silberpfau, wg68, absolute beginner, wombelchen, talerfred, PPT, Mr. Kim Tong, LuxInterior, hopy, Goldleser, Goldfuechsle, Känguru, edel-metall, zacke
    • Gold/Silber - Kurzfristige Analysen und Prognosen

      Der sräd hat mal die richtige Überschrift:

      "KURZFRISTIGE" Analysen und Prognosen.

      Alle zwei Minuten eine andere Prognose von Pandaadler, mal nach oben und dann zur Abwechslung wieder nach unten.

      Auch ist die rege Beteiligung an diesem Forumsbeitrag interessant, mal schreibt Pandaadler und dann zur Abwechslung Pandaadler.

      Das nennt man regen Gedankenaustausch und belebt dieses Forum ( oder auch nicht !!! )
    • 16:52 Uhr! Meine Prognose für die nächsten 15 Minuten: Gold konsolidiert bei 972,90! Ein Einbruch bis auf 972,50 ist durchaus möglich. Sollte aber der Sprung über die 973 geschafft werden, ist ein Anstieg über 973,20 nicht unmöglich!

      ;)

      UPDATE 16:55: Gold explodiert und durchschlägt die magische und besonders wichtige Marke von 974 Dollar! Jetzt ist alles möglich!! 8o

      UPDATE 16:58: Das ist Spannung pur! 974,60 wurden eben überwunden. Das schreit geradezu nach einem massiven Eingreifen der Zentralbanken! Ich halte es nicht mehr aus und breche an diesem Punkt ab! Wer stärkere Nerven hat, der möge bitte für mich übernehmen! :baby:

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Goldwind ()

    • Original von Goldwind
      16:52 Uhr! Meine Prognose für die nächsten 15 Minuten: Gold konsolidiert bei 972,90! Ein Einbruch bis auf 972,50 ist durchaus möglich. Sollte aber der Sprung über die 973 geschafft werden, ist ein Anstieg über 973,20 nicht unmöglich!

      ;)

      UPDATE 16:55: Gold explodiert und durchschlägt die magische und besonders wichtige Marke von 974 Dollar! Jetzt ist alles möglich!! 8o


      zumindest sehen wir grad einen kleinen Rebound bei Gold und Silber...der sollte aber etwas weitergehen als deine Prognose.
      ärgern, verhandeln, handtuchwerfen, zustimmen
      Goldkartell, "Drückung", etc. ist doch alles Augenwischerei von den "Gurus", die von nichts ne Ahnung haben oder wieso konnte Gold seit Dez 2001 von 255 USD auf über1900 Dollar steigen? Eine "Drückung" sieht anders aus,denn dann hätte es von 255 USD auf 25 USD gehen müssen.
    • Original von Pandadler
      Original von Goldwind
      16:52 Uhr! Meine Prognose für die nächsten 15 Minuten: Gold konsolidiert bei 972,90! Ein Einbruch bis auf 972,50 ist durchaus möglich. Sollte aber der Sprung über die 973 geschafft werden, ist ein Anstieg über 973,20 nicht unmöglich!

      ;)

      UPDATE 16:55: Gold explodiert und durchschlägt die magische und besonders wichtige Marke von 974 Dollar! Jetzt ist alles möglich!! 8o


      zumindest sehen wir grad einen kleinen Rebound bei Gold und Silber...der sollte aber etwas weitergehen als deine Prognose.


      :D :D :D