GOLD : Märkte und Informationen

    • Neu

      Moin Vatapitta

      Ooch die Likes... Kannste wegklicken durch nochmaligeen Klick. ;) Ist aber m.E. insoweit berechtigt, weil ich die Bedeutung des Golden Cross selbst herunterspielte : "nicht mehr von so große Bedeutung wie früher / ehedem als sicheres Signal, dennoch sieht dieser schlichte Goldchart nicht schlecht aus."

      Dafür brauchen wir keine externen Experten, dieser bestätigt unsere früheren Feststellungen, denn das hatten wir hier erörtert, sogar gezeigt, daß nach diesen Kreuzungen auch das Gegenteil eintrat, sehr kurzfristig stimmt das Signal dennoch weitgehend:

      GOLD : Märkte und Informationen

      "Über Golden Cross und Death Cross haben wir schon früher lange diskutiert, die klassischen mit 50 und 200 Tagelinien haben sich nicht als zuverlässig erwiesen.
      Soweit bzw. falls die längerfristigen Kreuze zutreffen, tritt ein Effekt erst deutlich später ein...“

      Was ich oben zu erwähnen vergaß, daß der Goldpreis wieder die 200 MA genommen hat.

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Trendkanal

      Neu

      Ein schlichter Chart ohne charttechnische Details von Stewart Thomson, ehem Merrill Lynch Broker / Graceland Updates, optimistisch:

      „Gold investors should feel strong and confident.

      So, the price discovery ball is now in the US central bank’s court. I’ll dare to suggest that most gold market investors don’t fully understand the relationship between interest rates, money velocity, and gold.

      Gold rises when events create or signify rising risk, regardless of what those events are. Sometimes a decline in interest rates increases risk, and sometimes a rise in rates increases risk.

      In the current environment, rising rates increase the odds that banks will lend money so aggressively that inflation rises much faster than interest rates...“

      321gold.com/editorials/thomson_s/thomson_s_052317.html

      Grüsse
      Edel


      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Neu

      Tansania - Bergbauminister gefeuert und Acacia Mining bekommt Prügel ;)

      Tanzanian president (John Magufuli) fires mining minister and chief of state-run agency
      * Increases tensions between government and mining sector
      * Latest move in president's anti-graft crackdown
      (...)
      Magufuli said the investigation report revealed that Acacia Mining declared the presence of gold, copper and silver in its mineral sand exports but did not declare other precious metals in the consignments.

      "The committee (investigating the exports) found that there were many other minerals in those shipping containers that were not declared, such as sulphur, iron, iridium, titanium and zinc," Magufuli said.
      "They were also under-invoicing the actual gold, copper and silver content in those shipping containers."

      The report said that Acacia declared about 1.1 tonnes of gold in the containers but an analysis established that the shipment contained up to 15 tonnes. 8o
      (...)
      Quelle Reuters Afrika

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Real de Catorce ()

    • Gold und Silber physisch jetzt als Geld behandelt in Arizona

      Neu

      Ein historisches Ereignis, das die Stellung der Fed unterminiert und Gold als Währung wieder anerkennt.

      Hier wurde zuvor über die Gesetzesvorlage berichtet, die nun rechtskräftig unterzeichnet wurde.
      Der honorige Exsenator Ron Paul hatte auf diese Entwicklung entscheidenden Einfluß.

      "HB 2014 defines gold, silver, and other precious metals as legal tender and exempts them from capital gains taxes, thus allowing Arizona residents to use precious metals instead of Federal Reserve notes...."

      Großartige Erklärung von Ron Paul:

      „By allowing the people of Arizona to use an alternative to Federal Reserve-created fiat currency, HB 2014 will help the people of Arizona survive the next Federal Reserve-created recessions. Passage of this bill will also help make Arizona more attractive to the growing number of people seeking alternatives to fiat money in order to protect themselves, their families, and their business from the effects of Federal Reserve policy....“

      I hope other states follow Arizona’s lead and pass legislation protecting the right of their citizens to choose to use precious metals instead of the Federal Reserve’s consistently depreciating fiat currency,” continued Dr. Paul.“

      news.goldseek.com/GoldSeek/1495631832.php

      Grüsse
      Edel
      Bilder
      • Paul:End The Fed.png

        677,62 kB, 1.200×630, 5 mal angesehen
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Neu

      Bereits vor sechs Jahren, wurde Gold in Utah zum offiziellen Zahlungsmittel erklärt.
      Auswirkungen auf den Dollar und den Goldpreis konnte ich bislang nicht feststellen...

      "Utah erklärt Gold zum offiziellen Zahlungsmittel
      Die Furcht vor Geldentwertung treibt Politiker in den USA zu einem ungewöhnlichen Schritt: Das Parlament des Mormonenstaats Utah hat Gold und Silber als offizielle Zahlungsmittel zugelassen. Auch 13 weitere US-Bundesstaaten planen ähnliche Gesetze...."

      spiegel.de/wirtschaft/soziales…lungsmittel-a-752686.html

      lg meggy
    • RE : Gold und Silber physisch jetzt als Geld behandelt....

      Neu

      Im März wurden die ersten Informationen zu diesem Komplex hereingestellt:

      GOLD : Märkte und Informationen

      "States in which a significant portion of their GDP is based on the mining of Precious Metals like Arizona, Nevada, and Utah
      • Arizona votes soon on its version called HR Bill 2014. Utah has already passed its own version
      • States who have a strong Libertarian streak running through them, like Idaho,other Pacific Northwestern states and Maine“
      • GOLD : Märkte und Informationen
      „But, what is even more interesting is that Utah just recently (Jan 27th 2017) introduced a bill for a State Gold Depository. The article, Utah Bill Sets Stage For State Gold Depository, Further Encourages The Use Of Metals As Money, stated the following:

      A bill introduced in the Utah legislature would build on the state’s Legal Tender Act, creating a foundation for further action to encourage the use of gold and silver as money, and take another step toward breaking the Federal Reserve’s monopoly on money.
      Rep. Ken Ivory (R-West Jordan) introduced House Bill 224 (HB224) on Jan. 27.“

      news.goldseek.com/GoldSeek/1489673100.php

      meggy schrieb:

      Bereits vor sechs Jahren, wurde Gold in Utah zum offiziellen Zahlungsmittel erklärt.
      Auswirkungen auf den Dollar und den Goldpreis konnte ich bislang nicht feststellen...
      ....
      spiegel.de/wirtschaft/soziales…lungsmittel-a-752686.html
      ....

      Gut recherchiert, meggy, aber : Das Gesetz in Utah wurde offenkundig bis zu diesem Jahr angehalten, Zitat:
      "Nach der Verabschiedung im Parlament müssen Senat und Gouverneur das neue Gesetz noch unterzeichnen.“

      Aus obigen Links:
      „But, what is even more interesting is that Utah just recently (Jan 27th 2017) introduced a bill for a State Gold Depository. The article, Utah Bill Sets Stage For State Gold Depository, Further Encourages The Use Of Metals As Money, stated the following:
      A bill introduced in the Utah legislature would build on the state’s Legal Tender Act, creating a foundation for further action to encourage the use of gold and silver as money, and take another step toward breaking the Federal Reserve’s monopoly on money.
      Rep. Ken Ivory (R-West Jordan) introduced House Bill 224 (HB224) on Jan. 27.“

      news.goldseek.com/GoldSeek/1489673100.php

      Ein Trost für uns. Auch die Amis kochen nur mit Wasser und brauchen manchmal Jahre für Gesetze.

      Wir in D brauchen Jahrzehnte und Generationen, bis die Politkasper querbeet endlich eine Steuerreform zuwege bringen, wenn denn überhaupt. :boese:

      Aber bei der Zwangsinvasion/überschwemmmung mit Millionen Migranten wird Entscheidung über die Köpfe von Parlament und Volk von einer Person diktatorisch und rechtswidrig durchgepreßt.

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore