Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suchergebnisse - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-10 von insgesamt 10.

  • Ergänzung: Im "Minenperlen"-Portfolio wird bei Terrax Minerals kein Kurs gestellt, deshalb gibt es keinen Kurs für "Minenperlen" und deshalb kann man nicht kaufen oder verkaufen, weder bei wikifolio noch REAL bei z.B. onvista. Das kann wohl öfter passieren, wenn kleine Nischenwerte gekauft werden.

  • "Minenperlen .." kann derzeit leider nicht gehandelt werden Vermutlich wird laut wiki-Kontakt-Info für irgendeinen Wert kein Kurs gestellt und damit kommt wohl auch für "Minenperlen" insgesamt kein Kurs zustande. Bitte prüfen und gegebenenfalls bereinigen, da ich in diesem wiki auch REAL investiert bin und doch mal zukaufen oder verkaufen will. (zur Info: Das gleiche gilt momentan für das wiki "Wolfs Wahl - Gold, Silber, Platin")

  • Oh sorry, das sollte unter den Faden "Minenperlen im Metallozean", bitte evtl dorthin verschieben

  • Vermutlich wird laut wiki-Kontakt-Info für irgendeinen Wert kein Kurs gestellt und damit kommt wohl auch für "Minenperlen" insgesamt kein Kurs zustande. Bitte prüfen und gegebenenfalls bereinigen, da ich in diesem wiki auch REAL investiert bin und doch mal zukaufen oder verkaufen will. (zur Info: Das gleiche gilt momentan für das wiki "Wolfs Wahl - Gold, Silber, Platin")

  • Kurz und Mittelfristige Spekulationen

    bawer - - Derivate

    Beitrag

    Falls es hier nicht hingehört bitte verschieben (aber momentan ist das ja hier Thema) Zitat von woernie (den ich schon ewig hier und früher auf anderen Seiten gerne gelesen habe): "P.s.: Wenn es wirklich global 2 Grad wärmer werden sollte , toll ! Ich freu' mich drauf. (Kein Zynismus, ehrliche Überzeugung) tongue.png" Wunderbar. Genau das sage ich seit ca 10 Jahren auch immer zu Freunden und Bekannten: Ich würde mich freuen, wenn es hier in Bayern wärmer werden würde, z.B. toskanisch warm. Und d…

  • Ich würde den Faden hiermit beenden wollen, da es evtl. etwas themenfremd ist und andere vielleicht nervt. @buddhalf Denn ob Investitionen u. Konsumneigungen sich verbessern bestimmt nicht nur die realwirtschaftliche Basis , sondern die Bonität in der Zukunft. ==> Klar wenn ich oder meine Kreditgeber erwarten dass ich morgen 1 Mio erbe, erhalte ich (evtl) auch mehr Kredit oder kaufe mir heute schon einen Ferrari. … Das klingt alles sehr nach Debitismus , den ich ja zum großen Teil auch teile. ==…

  • Zitat von Echse: „Das ist eben die Frage. Ich bin mir da nur nicht mehr so sicher. Nehmen wir mal als Beispiel den Privatmann: ........ “ Sorry, ich war unpräzise, ich meinte mit "man" natürlich immer nur den Staat. Der kann sich nicht entschulden, da er, um Inflation zu erzeugen, neue zusätzliche Schulden machen muss. Einzelne können sich in einer Inflation durch geschicktes Agieren natürlich immer entschulden. @buddhalf 1.) Umlaufgeschwindigkeit u. Inflationserwartung (=eigtl. Preissteigerungs…

  • Marsianer, bitte kommen

    bawer - - Gold & Silber Tagesgespräch

    Beitrag

    Zitat von Milly: „Bawer, man kann auch "neue Schuldner" suchen. Die klassische Möglichkeit hierzu ist ein Land zu überfallen (entweder offen militärisch, oder per Wirtschaftskrieg, siehe "Economic Hitman"). Und hinterher wird natürlich immer dem Kriegsverlierer die Schuld in die Schuhe geschoben - das machte schon Cäsar so Diese Möglichkeiten scheinen derzeit ausgereizt, es sei denn auf fernen Planeten ... "Durchgedacht" wurde auch die Möglichkeit, den Häuslebesitzern teure Zwangsmaßnahmen (Wärm…

  • Zitat von Xray1: „Klar, Schulden mit Inflation abzubauen geht immer nur, wenn der Realzins negativ ist. Sonst werdens ja trotz Inflation real immer noch mehr Schulden. Im Prinzip ist es dabei egal, ob die Infla bei 1000% und der Nominalzins bei 900% ist , oder ob die Infla bei 2% ist und der Nominalzins bei 1,8%. Die zweite Variante dürfte weniger Aufmerksamkeit erregen und ist möglicherweise besser zu steuern......“ Hallo, "Schulden mit Inflation abbauen", das steht so oder ähnlich zwar fast tä…

  • Zitat von blindfisch61: „Woernie, ich bedaure Dich zutiefst. :thumbdown:“ Ja, woernie ich bedauere Dich auch zutiefst, weil immer wieder mal jemand glaubt, wild um sich schlagen zu müssen. Vielen Dank für die tolle ARBEIT, die Du Dir trotz dieser "Bellenden" gerade auch zum Nutzen vieler Mitlesender machst. Neben dem Gelben Forum ist "woernie" Pflicht bei mir (seit WO, TI). Bin leider immer noch nicht so weit auch sinnvoll beizutragen Gruß Werner