Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suchergebnisse - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Vom Konsumwunder keine Spur ftd.de/politik/konjunktur/:det…-keine-spur/60017184.html

  • seit Nov.2010 haben sich 63,9 MRD Euro pulverisiert... Januar -0,5% (der 2. stärkte monatliche Rückgang seit 98 ) bundesbank.de/statistik/statis…&open=&func=row&tr=TUS303

  • Das Risiko trägt der deutsche Steuerzahler wiwo.de/finanzen/das-risiko-tr…sche-steuerzahler-458075/ Zitat: „Im Zuge der Finanz- und Staatsschuldenkrise hat eine Kapitalflucht aus den Krisenländer im Süden der Euro-Zone nach Deutschland eingesetzt. Viele Griechen, Iren und Portugiesen fürchten offenbar, nach einen Zusammenbruch der Währungsunion ihr Erspartes zu verlieren und haben daher ihre Gelder auf Konten deutscher Banken überwiesen. ... Sollten die griechischen Staatsschulden jedoch umstruk…

  • Zitat: „Das Interessante an der europäischen Staatsschuldenkrise ist die bewusst verschwiegene Erkenntnis, dass die westeuropäischen Wohlfahrtsstaatdemokratien, die sich in der Eurozone zusammengefunden haben, ohne gehobene Inflation nicht überleben können, und diese jetzt zwingend brauchen (Deflation wäre systemzerstörend). Wenn heute die Europäische Zentralbank (EZB) die Kaufkraftentwertung mit vier Prozent auswiese, würde niemand von einer Staatsschuldenkrise sprechen, denn die tatsächliche G…

  • Zitat: „könnte mir jemand bitte erklären, wieso Gold (Silber) durch die Decke gehen soll, sobald die Zentralbanken die Zinsen erhöhen? Danke. “ wird nicht passieen... die Leitzinsen sind TOT - zumindest gibt es nur noch eine horizontale Linie finanzen.net/leitzins/

  • Zitat: „Eine Flut von Dollar-Scheinen. Die billige US-Währung sorgt für einen kräftigen Anstieg der Rohstoffpreise. Dabei sind Lebensmittel noch stärker betroffen als Öl “ wenn sich die Lebensmittelpreise verdoppeln - hat sich die Geldmenge auch verdoppelt - oder gibt es andere Ursachen...? eigentlich ganz einfach zu beantworten...

  • Rohstoffboom ...?

    gruenundblau - - Rohstoffe im Tagesgespräch

    Beitrag

    Zitat: „Dazu braucht es keine Statistik,denn dass sich die Geldmenge erhöht ist definitiv. Aber vielleicht glaubt G&B dass die Amis keine Daten mehr bekanntgeben weil sie das alles nur erfinden und nur angeben die Gelmengen zu erhöhen,tatsächlich aber verringern sie es “ laut inoffiziellen Statistiken erhöht sich auch M3 in USA nicht und tatsächlich wird M3 somit verringert... shadowstats.com/alternate_data/money-supply-charts kannst ja das Video hier ansehen: INFLATION / DEFLATION - Debatte Tei…

  • Rohstoffboom ...?

    gruenundblau - - Rohstoffe im Tagesgespräch

    Beitrag

    Zitat: „Es gibt Vermutungen das die weltweite virtuelle Geldmenge inzwischen das 200 bis 400 fache (!!) aller realen Werte auf dieser Erde erreicht hat. “ Genau solche Statistiken habe ich erwartet... Du kannst du ja versuchen aufzutreiben... Zudem was ist wahscheinlicher? 1) dass diese Geldmenge in die Realwirtschaft "durchbricht" -> hat es noch niemals gegeben! 2) oder dass diese Geldmenge auf den Boden der Tatsachen gestützt wird (die Blase platzt) -> Deflation

  • Rohstoffboom ...?

    gruenundblau - - Rohstoffe im Tagesgespräch

    Beitrag

    Hier kann ich kaum Wachstum sehen: bundesbank.de/statistik/statis…row&tr=TUS303&showGraph=1 normal wäre +7% - das ist der Durchschnitt aus vielen Jahren Historisch gibt es seit Jahrzehnten eine Ausweitung um diese "magische" 7% Es sieht sogar so aus, als ob M3 ein Doppel-Top bilden würde...

  • Rohstoffboom ...?

    gruenundblau - - Rohstoffe im Tagesgespräch

    Beitrag

    zu dem Link: M0-M2 taugen nicht als Inflationsindikator Und der einzige sinnvolle Indikator "Euro-Chart M3" sieht man kein Wachstum all diese Charts taugen nicht als Erklärung für den Rohstoffboom - da diese quasi die Realwirtschaft abbilden.

  • querschuesse.de/prof-sinn-krit…-die-deutsche-bundesbank/ Hammerharte Grafik: Es wird wohl Zeit für eine Abstufung deutscher Anleihen? 1a141.jpg

  • Rohstoffboom ...?

    gruenundblau - - Rohstoffe im Tagesgespräch

    Beitrag

    Zitat: „NEE, wir haben völlig verzerrte Geldmengen! “ Na dann poste mal die Statistik dazu... die will ich jetzt sehen

  • Rohstoffboom ...?

    gruenundblau - - Rohstoffe im Tagesgespräch

    Beitrag

    Wir haben völlig verzerrte Rohstoffkurse! Hier ist eine Grafik, die zeigt, wie die Kurse verlaufen wären, wenn man Spekulationen gebremst hätte. Aber scheinbar erfüllt die Spekulationen irgendeinen höheren Zweck... Bitte beachten: Fed veröffentlicht die M3-Statistik ab 2006 nicht mehr... Was für ein "Zufall", was ab dem Zeitpunkt dann besonders mit Rohstoffen passierte... bis 2008 gab es eine Übertreibung um Faktor 2,0 Aktuell um Faktor 2,5

  • Zitat: „Glaubst du an noch weiter steigende Kurse bei den EM´s? “ ja - ab 2016 Zitat: „Was löst deiner Meinung nach den nächsten Crash aus? “ Internetkollaps

  • steht hier: "Delle 2008"

  • Dass die Banken sich große Summen ausgeliehen haben, kann an der Abstufung der Banken zusammenhängen. Nach Basel 2 - müssen risikoreiche Anlagen stärker besichert sein.

  • "Delle 2008"

    gruenundblau - - Gold & Silber Tagesgespräch

    Beitrag

    Man sollte ja anmerken, dass es eine der größten Nachfragen nach GOLD gab, als viele Jahrzehnte zuvor. Trotz dieser Tatsache, gab es eine noch viel großere Kraft, die den Preis abstürzen liess. Und diese Kraft heißt "Deflation". Schaut man alle anderen Charts: Aktien, Rohstoffe usw... nahezu alle sind abgestürzt... Es gab praktisch nichts, das gestiegen war - bis auf inverse Indexfonds Der Verlauf war voll-synchron. Ab 2009 erleben wir nun ebenfalls die gleiche Synchronität - aber nach oben. Wie…

  • @tut, dann glaube eben Handelsblatt wird schon alles stimmen - rein in Aktien usw... wer auf mich gehört hätte, würde weder besser noch schlechter stehen Aber ich hab dich gewarnt...

  • Detailierte Beschreibung des Währungskollapses in Russland ab 1991 Es gibt gewisse Parallelen de.rian.ru/opinion/20110202/258251116.html AUSZUG: Am 22. Januar 1991 signierte der Staatschef einen Erlass, wonach die seit 1961 emittierten 50- und 100-Rubel-Scheine ab 23. Januar nicht mehr akzeptiert wurden, während die Bürger Bargeld von ihren Bankeinlagen nur beschränkt (höchstens 500 „neue“ Rubel im Monat) abheben konnten. Das wurde am späten Abend bekanntgegeben. Alle Banken und Geschäfte waren …

  • Achtung! Die Ausleihungen sind in der Nacht auf Donnerstag von 1,2 auf 15,8 Milliarden Euro angestiegen. Der Markt rätselt über die Ursachen. diepresse.com/home/wirtschaft/…-wie-zuletzt-im-Juni-2009