Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suchergebnisse - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-13 von insgesamt 13.

  • btw, noch eine Frage: Ich habe mal gehört das am Spanischen Königshof Banker öffentlich hingerichtet wurden, wenn sie Geld verliehen, das ihnen nicht gehörte (aka Fractioanl reserve Banking). Kenn irgendjemand hierzu eine Quelle?

  • Praxis Grundsätzlich gibt es heutzutage zwei Bauarten von Metalldetektoren, Puls Mode und Continuous Wave. Im Puls Mode wird eineinzelner, starker Puls ausgesendet, und dann die Antwort gemessen. Aufgrund des zeitlichen Verlaufs und der Intensität der Antwort wird Material, Grösse, und Distanz des Objekts geschlossen.Bei der Continuous Wave Bauart werden konstant Pulse gesendet und gemessen. Aufgrund der Intensität der Antwort könnenGrösse und Distanz des Objekts geschätzt werden, aufgrund derPh…

  • Vielleicht gehts einfacher, wenn ich den text einfach hier reinposte: Antworten die nicht öffentlich gepostet werden wollen gerne auch über amoszweig.com/kontakt Metalldetektoren Metalldetektoren klingen in der Theorie sehr bedrohlich für Goldbesitzer, vor allem wenn man noch hört, dass diese die einzelnen Metalle anhand des Signals unterscheiden können. Sobald man dann allerdings in der Praxis nachschaut, merkt man schnell, dass Metalldetektoren auch keine Wunder bewirken können, und dass man s…

  • Zitat von Salorius: „In Soest hat ein Mann die gesamten Ersparnisse seines besten Freundes in Höhe von 520.000 Euro aus Versehen verbrannt. “ haha tja scheisse zum glück verbrennt gold nicht Zitat von Salito: „So ein Buch ist schon unheimlich praktisch. Da müssen die Einbrecher nur noch ihre Checkliste abarbeiten. “ Ja ausser wenn das buch aleine in einer kleinen wohnung bereits zu einer über 1000 Item Checkliste führt. und die ideen generalisert und auf zig andere objekte im haus des besitzers …

  • Zitat von Nachtwächter: „Deshalb ist das A und O, den Mund zu halten oder Fehlinformationen zu streuen. “ I like ist auch zum Teil die idee meines Buches. Je mehr versteckoptionen es pro haushalt gibt, umso höher wird die Herdensicherheit

  • Haha, ja für 250 vrenelis würde ich in der tat ein anderes Versteck empfehlen. Im herd solltest du die aber locker reinbringen.

  • Hallo Zusammen Ich schreibe momentan ein Buch über wie man sein Gold zuhause verstecken kann. (meine Eigenen Ideen, gepaart mit was ich auf dem Netz so gefunden habe). Darin habe ich ein Kapitel über Metalldetektoren, mit denen ich aber persönlich keine Erfahrung habe. Nun habe ich auf dem Forum gesehen, dass einige Mitglieder hier Erfahrung mit solchen Geräten haben, daher wollte ich hier mal in die Runde fragen, wer bereit wäre dieses Kapitel einmal gegenzulesen und mich zu beraten. Ich habe i…

  • Zitat von Nachtwächter: „Das siehst Du richtig. Es gehört einiges an Erfahrung dazu um z.B. auf einer Siedlungsstelle (mit hohem Metallaufkommen) kleinere Goldmünzen z.B. 1/4 Statere oder kleiner überhaupt zu orten. In einem Haus mit den verbauten Metall und dem "Elektrosmog" ist das, ohne einen konkreten Hinweis, ein Ding der Unmöglichkeit. Der Mitternachtsschlosser hat nicht unendlich Zeit um jeder Ortung nachzugehen. Und die Metallunterscheidung ist alles andere als genau (Sondenverkäufer beh…

  • Ja die Metalldetektoren sind auch meine grösste Sorge was das Verstecken von EM angeht. Ansonsten gibt es ja millionen von Verstecke in einer Wohnung, aber mit einem Metalldetektor fallen die meisten davon gleich weg. Ich sehe nur zwei Möglichkeiten: entweder man versteckt das Gold in einem Versteck, das eh bereits aus Metall besteht (Wasserleitung, Boiler, nahe dem Stromkabel, nahe einem Türrahmen aus Metall, in einem altem Mixer...) oder man verteilt überall in seiner Wohnung Metallteile, so d…

  • Zitat von Zweifler0815: „Na, der Profi denkt sich, dass da bei solch einem piefkigen Spaßvogel, der extra vergoldete Messingmünzen liegen lässt, sicher richtig was zu holen ist. Zumal die i. d. R. einen Tipp bekommen haben. Beim nächsten Bruch erwartet er dich dann schon in der Wohnung oder im Haus und foltert ... nein, zeigt dir sein Verhörinstrumentarium ... Und dann sprudelt es aus dir heraus, so schnell wirst du dich von deinem belastenden Besitz trennen ... "Ist das alles, Kartoffel!? Denk …

  • Zitat von LuckyFriday: „Dieses Thema wurde schon des öftern durchgekaut...und eignet sich denkbar schlecht für eine Diskussion im Forum---also ernsthafte Antworten hier kann ich mir gar nicht vorstellen. Überlegt aber, wie Händler, Goldschmiede, Logistiker ihre Ware lagen. Sie lösen sie sicher nicht in Königswasser auf..... “ Ja also ich kann ja gut verstehen, dass niemand hier raus kommt und sagt: Hey, ich habe mein Gold so-und-so versteckt. Warum man aber nicht die wertigkeit von Verstecken im…

  • Sehr geil danke für den guten LAcher

  • Hallo Zusammen Also erstens, die Memberbezeichnungen hier im Forum sind grosse Klasse! Scheingeld, sehr geil Zweitens, ich bin mir schon lange am überlegen, auch ein bischen als lustige Unterhaltung, wie ich EM am besten verstecken würde. Dabei bin ich gerade auf die Idee gekommen, als Sicherheit gegen Metalldetektoren das ganze Haus zu streuen. Beispielsweise eine 1000er Packung Unterlegscheiben kaufen, und die in jedem potentiellen Versteck plazieren. In jedes Schrankfach 10 Stück, unter den T…