Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suchergebnisse - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 97.

  • Allgemeine Sachlage bei Minenaktien

    birgit - - Minenaktien

    Beitrag

    "Zu größeren Verkäufen würde ich tendieren < 1680 im POG...denn dann würde in mir der Verdacht keimen etwas grundsätztlich falsch zu sehen/verstanden zu haben." Kann man so sagen. Ich würde schon bei < 1690 beginnen. Grüße

  • EWA nach Captain Ewave

    birgit - - Charts & Charttechnik

    Beitrag

  • EWA nach Captain Ewave

    birgit - - Charts & Charttechnik

    Beitrag

    Woernei schreibt aktuell in seinem Faden : "Technisch korrekt: ein Tief über/oberhalb dem vorangegangenen (~1760 ) wäre ein ‘höheres Tief‘ und somit (evtl.) der Beginn einer Trendwende . Jedes Tief unter 1760 wäre ein lower low und somit die Bestätigung des Abwärtstrendes. Et basta ! rolleyes.png" Der Captain schreibt zuletzt : "We continue to believe that all of wave ^ii^ is not complete at the 1767.20 low, that has the following retracement levels: 50% = 1764.40; 61.8% = 1690.40." Ich hoffe, d…

  • 02. Februar Der Rosen Market Timing Letter Ron Rosen 321gold Grüße

  • @sirgey : "Jetzt steigen die Zinsen nicht mehr, dann fällt eben die Erwartungvan steigende Inflation." Das erstere können sich die Amis gar nicht mehr leisten, deshalb müssen sie an einer anderen Schraube drehen. Alles wird gut ! Grüße

  • Sirgey, bitte übernehmen Sie ! Grüße

  • Harris war bzw. ist sowieso der Plan gewesen. Mit Glück darf die Dame dann 12 Jahre lang. Grüße

  • Vielleicht hat Sleepy Joe den falschen Knopf drücken lassen ... Nix für ungut ! Grüße

  • @Jamie-Dimon : Im Chartfaden hat @woernie heute ein Video mit Koch & DJE-Fondsmanager St. Breintner, die zu Deiner Frage vernünftig Stellung nehmen.. Schau dort mal rein ! Grüße

  • Bitcoin regulieren, Gold manipulieren ... Die Bafin warnt. Bei Wirecard hätte sie dies mal tun sollen. Grüße

  • Trotzdem, den Vogel des Tages schießt heute Prof. Dr. Bofinger ab : n-tv.de/wirtschaft/Bofinger-ze…Hype-article22288515.html Das Argument, es gebe keinen realen Wert oder praktischen Nutzen, gilt doch weitgehend auch für Gold. "Das stimmt. Deswegen hat es bei Gold in der Vergangenheit auch schon erhebliche Preisbewegungen gegeben. Und bei den Zentralbanken liegen riesige Goldreserven, Relikte aus der Vergangenheit, die sie nicht mehr brauchen. Wenn eine dieser Notenbanken auf die Idee käme, das …

  • Der Themenbereich, den Krall anspricht, ist vielschichtig. Mich interessiert immer nur die ökonomische Argumentation. Da muss ich Krall zurzeit zustimmen. Aber es geht in dem Bericht nicht nur um Krall und die Degussa: Zielscheibe sind auch Prof. Polleit und das Mises Institut und hinter diesen die Österreiche Ökonomieschule. Grüße

  • @Edel : "Ärgern" tut mich nur noch Bitcoin. Alles andere kenn´ ich inzwischen. Grüße

  • Quote from Eddie George, Governor Bank of England in 1999, when BoE dropped 400 tones of Gold, 50% of the BoE’s gold on the market: “We looked into the abyss if the gold price rose further. A further rise would have taken down one or several trading houses, which might have taken down all the rest in their wake. Therefore at any price, at any cost, the central banks had to quell the gold price, manage it. It was very difficult to get the gold price under control but we have now succeeded. The US…

  • Goldzyklen nach Bogen

    birgit - - Charts & Charttechnik

    Beitrag

    Und am 14.12.2015 : "Beim Comex-Gold ergab sich am 3. Dezember gegenüber dem von mir als Ende eines 8. Zyklus gekennzeichneten Goldtief vom 27. November ein um fünf Dollar tiefer gelegenes Tief. Das Tief vom 27. November war durch die Fibonacci-Zahl von 89 Börsentagen markierbar und deshalb maßgebend. So gesehen handelt es sich bei dem Tief vom 3. Dezember um ein zur Bärenfalle verfälschtes Doppeltief. Denn der Tageshöchst- und der Tagesschlusskurs befanden sich bereits im Aufwärtstrend. Ferner …

  • Goldzyklen nach Bogen

    birgit - - Charts & Charttechnik

    Beitrag

    Am 7.12.15 schrieb Bogen in seinem Brief : "BeimComex-Gold ergab sich am 27. November bei 1053 Dollar pro Feinunzeein neuer Tiefpunkt, dem aber das Euro-Gold nicht folgte, dass immernoch bei 31500 pro kg valutiert. Das Tief des Comex-Goldpreisesentstand exakt 89 Börsentage nach dem letzten großen Tief vom 24.Juni. Die Fibonacci-Zahl 89 Börsentage tritt hinsichtlich derGoldzyklik, wie ich entdeckte, immer wieder auf. Damit ging ausheutiger Sicht eine 8 Zyklen enthaltende Welle zu Ende, so dassdes…

  • Goldzyklen nach Bogen

    birgit - - Charts & Charttechnik

    Beitrag

    Für Bogen war der 27.11.15 der Tag des Tiefs, ein Freitag. Samstag, Sonntag hat er nie mitgezählt. Soweit ich mich entsinnen kann, nimmt er auch auf den 2.12. und 4.12. Bezug, müsste ich im Detail nachvollziehen. Beim Lesen von Bea K habe ich intuitiv an Bogens-Technik denken müssen. Mehr nicht. Grüße

  • Dec 20 One Bitcoin Skeptic Speaks Out On "Persuading People To Buy Fresh Air In A Can" ZeroHedge : "Similar charges can be rolled out against bitcoin. But the greatest issue is it’s not real. Its just an invented intangible idea. Somebody very clever suggested if you made anything scarce, no matter how intangible, then it has a value. Someone very smart called it Bitcoin and persuaded people to buy fresh air in a can. Maybe I should give up on modern finance? It doesn't make any sense to me why …

  • Holla, die Waldfee. Vermutlich, vermutlich (!), wird gerade nur der GAP von heute morgen (im 15-Min-Chart von netdania deutlich) vor 5 Uhr zwischen 1870 und 1880 geschlossen ... Grüße

  • "Fehlt nur ein Sündenbock: Russland, China?" Der Kapitalismus, der Kapitalismus wird der Sündenbock sein. Das wird das Narrativ sein ! Grüße