Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suchergebnisse - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 127.

  • Zitat von PatroneLupo: „Wir haben hier jetzt 666 Seiten...die Zahl des großen Tiers “ Wenn man das so sieht Habe die 333 im Nummernschild. Das Cal.44 steht auf den Hülsen meiner Patronen und wiege 111Kg. Bin halt ein Urviech. N.

  • Zitat von Goldhut: „Zitat von Nachtwächter: „Man muß sich eine Grenze setzen und darf sich nicht hinreissen lassen. “ Moin, hat bei mir im Auktionssaal nicht immer geklappt Wenn das Stück nur 3 mal überhaupt bekannt ist und davon auch noch 2 in staatlichen Museen liegen, dann gehen einem schon mal die Pferde Euros durch Es ist ja auch nur Papier... Aus diesem Grund lasse ich auch einiges durch einen Kommissionär meines Vertrauens bieten. Grüße Goldhut “ Erinnert mich an die beiden "Helfensteiner…

  • Zitat von Trollinger: „Den Napoleon hast du ja bekommen, für einen ordentlichen Preis Hatte ich auch überlegt, aber ich wollte erstmal nur testen... “ Habe immerhin 57,31€ pro Gramm fein bezahlt. Der Sraßburger hat halt noch gefehlt, da springt man über seinen Schatten. Zitat von Trollinger: „Ja, leider hat es am Ende dann doch nicht ganz gereicht. Aber für den Endpreis wäre sie mir dann doch zu teuer gewesen... “ Du gehst richtig an die Sache ran Man muß sich eine Grenze setzen und darf sich ni…

  • Zitat von Trollinger: „@Nachtwächter Danke für die Links zur Münzauktion! Kannte die Seite bisher nicht, aufjedenfall zum Zeitvertreib eine tolle Sache! “ Gern geschehen Wie ich sehe, hast Du Blut geleckt, zu mal Du mich gerade bei der Ceres überboten hast Wenn man weiß, was man braucht und wo die Grenze ist, zweifellos eine feine Sache. Gruß N. Zitat von Marbod: „Zwei Anbieter aus ner hessischen Mainmetropole sind regelmäßig mit nettem Kleinkram vertreten .Ab und an auch mal ein Privater.... “ …

  • Ein Brummer! Konnte letzte Woche nur etwas Kleingold begrüßen. Klein aber mein. goldseiten-forum.com/attachmen…50b7070f15674afedf31f2840 N.

  • Zitat von Ultimatix: „Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei sowie Anwohner beteiligten sich am Aufsammeln der Geldscheine. “ Zitat von skeptisch4ever: „hier dürfte auf dem Polizeirevier wohl alles korrekt protokolliert worden sein! “ Na wenn sich die Polizei am "Einsammeln" beteiligt, ist das nicht anders wie beim Plündern eines Konsumenten. Natürlich ist Letzterer froh, wenn das Komma verrutscht aber das die Büttel umsonst kiffen muß nicht sein. N.

  • Zitat von skeptisch4ever: „die Frage ist eher, wie groß der Schwund zwischen dem Einsammeln und der Abgabe auf dem Polizeirevier war? “ Mich würde auch interessieren wie groß der Schwund auf dem Polizeirevier ist. Für ihren Drogenkonsum bedienen sie sich schließlich auch gerne mal in der Aservatenkammer, wie man so hört und liest. N.

  • Zitat von Magellan: „Zitat von Deichkind26603: „Einfuhr Silbermünzen aus Kanada Weiß jemand, was man da an Gebühren, Zoll.. Einfuhrumsatzsteuer hat? “ Da dürfte eigentlich nur die deutsche Mehrwertsteuer anfallen. So war es zumindest vor 7-8 Jahren. Musste damals, wenn ein Paket aus USA oder Kanada kam, immer zur nächstgelegen Zollstelle, dort lag das Paket, wurde vor Ort aufgemacht, besichtigt und bei Silber dann die MwSt berechnet. Wurde entweder aus beiliegender Rechnung genommen oder ich mus…

  • Zitat von joe6060: „Mir wars den Versuch wert, dabei bleibts auch. “ Alles Gut! Habe als Verkäufer bei MA Auktionen selbst negative Erfahrungen gemacht!!! Habe mit Sicherheit nichts gegen Dein Angebot und finde deine Begründung prima. Für jemand, der die 10er braucht ist das Angebot in Ordnung zumal bessere Jahrgänge dabei sind. Beste Grüße N.

  • Schweizer 10 Franken Vrenelis Vor 21 Minuten ich biete an: 10er Franken Vrenelis (etwas unter Mittelpreis) 1913 je 280,-€/Stück 10er Franken Vrenelis (etwas unter Mittelpreis) 1915 je 290,-€/Stück 10er Franken Vrenelis (etwas unter Mittelpreis) 1922 je 270,-€/Stück Gut erhaltene Stücke, ohne Kratzer und Randschäden. Alle sind aktuell noch mehrfach vorhanden. + Versandkosten wie gewünscht (DHL, INTEX) Ganz schön abitioniert, wenn man Deine erzielten Preise am 21.05.22 bei MA-Auktion betrachtet. m…

  • Zitat von Tilo: „ich finde demzufolge die 60 cent vom Profi als Freundschaftspreis bzw. evtl. deshalb möglich, weil die Einnahme nicht in seiner Buchhaltung auftaucht. man kann ja mal was vergessen, oder? “ Die Buchhaltung des Händlers geht mich nichts an, bzw. ist seine Sache. Die Stunde zum Berechnen habe ich investiert (natürlich im Beisein des Händlers). Wir machen seit etlichen Jahren Geschäfte zur beiderseitigen Zufriedenheit miteinander. Er könnte die Münzen/Medaillen auch einzeln vermark…

  • Zitat von Duplicate Kruger: „Welcher realistische Preis kann für die Münzen beim Privatverkauf angesetzt werden? “ Dazu müsste man die Münzen sehen. Ich habe letzte Woche in Ermanglung von Gold aus Langeweile ein paar Kilo Silber gekauft. Medaillen (999 bzw. 1000 fein) dazu deutsche und europäische Silbermünzen (ehem. Umlaufsgeld) Handvoll CAD vor 1965. Dazu Kaiserr. und 3. Reich, ein wildes Sammelsorium. Hat ne Stunde gebraucht um den Silberanteil zu bestimmen, bei den unterschiedlichen Legieru…

  • Zitat von Duplicate Kruger: „Gibts bei den einzelnen Münzen Jahrgänge, die interessant sind? “ Die gibt es zweifellos. Am besten ne Münzrevue besorgen und die Münzen bestimmen. Das A und O bei Massenware ist die Erhaltung. Dass in dem Konvolut ein weiser Friedrich oder die Bayernhochzeit rumplundert ist eher unwarscheinlich. Bei "Reichssilber" gilt die Faustformel: Gewicht x 0,9 x PoS / 31,1 = Wert. Aber Vorsicht, da fallen die 2 Reichsmärker bereits durchs Raster da nur 625er Silber. N.

  • Zitat von dedra: „Zitat: „Gefühlt 100x durchgekaut. Ein Schelm Troll der Böses dabei denkt. “ Wo genau wurde es denn durchgekaut? Übrigens, mit solchen miesen Bezeichnungen wie "Troll" schürt ihr den Hass von anderen Leuten. “ Welche anderen Leute und warum ist Troll mies? Wenn jemand der auf der Brennsuppe dahergeschwommen kommt und infantile Fragen stellt ist er ein Troll. Er könnte sich ja mal selbst einlesen und nicht meinen, hier gibt es für Jedermann betreutes Denken. Was meint der Troll m…

  • Zitat von aurora II: „langsam aber sicher wird es wirklich kritisch......... “ Sehe ich auch so! Die Wirte bekommen vor lauter Gier den Kragen nicht mehr voll. Gestern im Biergarten. 1/2 Liter Bier oder Most von ehem. 2,50€ auf 3,-€! Begründung->wegen Corona Bin danach noch in den Getränkemarkt. Die Preise für diese Biersorte und die Mostsorte sind stabil geblieben. Die Gastronomen können sich selber ficken, das Zechen hat wärend Corone auch ohne Kneipen super funktioniert. Man bleibt halt wiede…

  • Zitat von Marbod: „zweiteres oft interessant “ Da bin ich bei Dir. Habe sogar Händleinhäller aus Cu mit Resten einer Versilberung gefunden, von 6 Kreuzerstücken ganz zu schweigen. Was im Limesgebiet los war, da scheiden sich die Geister. Denke gerade an die Gussformen für Denare aus Risstissen. Da wird auch behauptet, dass evtl. diese Denare geduldet wurden um den Münzmangel zu beheben. Genaues weiß aber keiner, weil schriftl. Quellen fehlen. Und was sich dann die Archeologen aus den Fingern sau…

  • Zitat von Seeadler: „Die Chinesen machen mittlerweile so annähernd perfekte Kopien von teureren Stücken, dass man heute selbst auf den dritten Blick hin oftmals nicht mehr sagen kann, ob Original oder Fälschung. Selbst auf Münzbörsen haben sich gestandene Experten schon geirrt! “ Das war vor China nicht anders. Münzen werden gefälscht seit es Münzen gibt. Da haben bereits in der Antike die offiziellen Münzstätten mitgemischt, wenn ich an die suberaten (plattiert) Stücke denke. Habe persönlich Re…

  • Zitat von dedra: „Wie seht ihr das? “ Durch die rosarote Brille. Gefühlt 100x durchgekaut. Ein Schelm Troll der Böses dabei denkt. Patrone, übernehmen Sie. N.

  • Zitat von bmwknaz: „Aber die Schnäppchen, die sucht hier im Forum wohl jeder. Die gibt es aber immer seltener ! “ Nun, wenn man mehrere Brünnlein hat, die fließen, kommt das eine oder andere Schnäppchen automatisch. Bin Güldenem, egal ob Münze, Barren oder Bullion auf Basis des PoG nie abgeneigt. Kein Verkäufer ist allwissend. Da wird auch der "Beifang" mitgenommen. Seltsammer Weise habe ich die besten Fänge auf Münzbörsen gemacht. Wirklich kompetente Anbieter kann man an einer Hand abzählen. Un…

  • Zitat von Duplicate Kruger: „Da geb ich dir prinzipiell Recht. Stell dir vor, du sparst drei!!!! Jahre monatlich einen Fuffi und bekommst dann einen!!! Wiener Philharmoniker. Könnte mir das eher für Azubis oder so vorstellen, die was zurück legen wollen. Wobei, die könnten auch monatlich 1 - 2 Unzen Silber kaufen. Wie auch immer, wenn ich unbedingt einen Sparplan wollen würde, würde ich diesen nehmen. “ Wie auch immer. Selbst habe ich nie über Sparpläne, KLV, oder sonstige Vorsorge nachgedacht. …