Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Maria Theresien Taler echt? - Seite 2 - Silber: Barren und Münzen zur Wertanlage - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Maria Theresien Taler echt?

    • Erstmal danke für die Antworten. Ich hab mal ein paar Bilder gemacht.
      Ganz ehrlich mit diesen vielen Varianten bin ich völlig überfordert. Ich sehe leider nicht wirklich einen Unterschied zwischen den einzelnen Bildern :)
      Vielleicht hat ja hier jemand ein besseres Auge.
      Bilder
      • IMG_0289.JPG

        1,36 MB, 2.400×1.800, 171 mal angesehen
      • IMG_0290.JPG

        1,68 MB, 2.400×1.800, 177 mal angesehen
      Sei froh über das was du hast......denn bedenke:

      :burka: "Schlimmer gehts immer" :burka:
    • Ui danke :) Edelweiss

      na das kann sich ja sehen lassen.

      Aber selbst jetzt wo ich das weiß, ich sehe bei den Perlen zum Beispiel kein "oval" im Vergleich zu den anderen MTT. Ist ein bisschen wie ein Suchbild wo man nicht weiß ob und wieviele Fehler versteckt sind.

      Gibts irgendeine Faustformel mit der man Originale (ältere Nachprägungen) erkennen kann? Ich habe hier noch 2-3 andere Taler die von Farbe und Umlaufspuren auch Originale sein könnten, aber bei denen steht das ganz normale "F.S " für Wien.
      Sei froh über das was du hast......denn bedenke:

      :burka: "Schlimmer gehts immer" :burka:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Admiral ()

    • hier noch ein Bild zu 19b und die Perlen im Diadem sind nicht oval, ist Ansichtssache
      das sind schon 8 Perlen im Diadem, die 9. die du siehst gehört zum Anfang der Locke
      hier noch der Link dazu
      numismatik-cafe.at/gallery/ima…bum_id=1195&image_id=4456

      kannst doch deine Scans dort zum numismatik-cafe.at schicken, mal schauen was die dazu sagen

      würde mich auch interessieren was die dazu meinen

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von *Edelweiss* ()

    • Hallo Forum,

      ich wollte keinen neuen Thread aufmachen, deswegen hier....

      Ist es zur Zeit sinnvoll in Maria Theresien Taler zu investieren?
      Ich habe auf der Homepage von der Scheideanstalt nix gefunden, das die die ankaufen.
      Reichssilbermünzen hab ich gefunden aber MTT nicht....



      Isses Sinnvoll, was meint ihr?
      Wenn ja, was wäre denn ein angemessener Preis?

      Grüsse....
    • BuffaloBill schrieb:

      Hallo Forum,

      ich wollte keinen neuen Thread aufmachen, deswegen hier....

      Ist es zur Zeit sinnvoll in Maria Theresien Taler zu investieren?
      Ich habe auf der Homepage von der Scheideanstalt nix gefunden, das die die ankaufen.
      Reichssilbermünzen hab ich gefunden aber MTT nicht....



      Isses Sinnvoll, was meint ihr?
      Wenn ja, was wäre denn ein angemessener Preis?

      Grüsse....
      Nimm es nicht persönlich, aber bei Deiner offensichtlich schrecklichen Unkenntnis über Edelmetalle solltest Du erstmal in entsprechende Literatur investieren, oder Dich zumindest hier eine ganze Weile einlesen.
      Da kriegst Du Antworten auf Fragen, die Du noch garnicht gestellt hast. ;)

      Reichssilbermünzen zur Schmelze schaffen?. Da stellen sich mir ja sämtliche Haare auf, auch die bereits rasierten. :pinch:
      Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
      Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
      Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
      Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von taheth ()

    • BuffaloBill schrieb:

      Dachte nur wenn die es nicht mal anbieten die anzunehmen, dann ist es vielleicht für einen Horter doch das falsche Pferd....

      Die weltweit am meisten bekannte Silber-Münze, fast 400 Mill mal geprägt - das kann kein Fehler sein so etwas zu kaufen.
      Denke ich mal ganz laienhaft.
      Ist zwar keine schöne Tiermünze :) immerhin hinten ein genmanipulierter Adler.
    • Die weltweit am meissten produzierte Münze isses vielleicht....
      Aber die andere Frage ist, kauft die mir auch mal jemand ab, wenn ich Fiat brauch?
      Wenn ich eine Tube Eagles einstelle ist die binnen 10 Minuten weg....
      Sind denn die Talerchen auch so beliebt?

      Das war meine ursprüngliche Frage.....
    • Hallo, ich habe bei meinen verstorbenen Onkel eine Münze bei der Haushaltsauflösung gefunden. Die diese hier im Beitrag sehr ähnlich sieht.
      Auf der Münze steht archid avst dux burg cotyr 1780
      Gewicht ist: 28g laut Küchenwaage
      Durchmesser: 40,9 bis 41,9mm. Münze ist nicht ganz rund.
      Stärke: 2,4mm
      Die Münze ist schwärzlich verfärbt am Durchmesser Rand, Auserdem sieht man am Durchmesser kleine Erhebungen (fast wie kleine Schweißpunkte), die unregelmäßig am Ganzen Durchmesser sind.
      Kann mir jemand von euch erfahrenen Sammlern sagen, was diese Münze wert ist?
      Vielen Dank im Voraus.
      Bilder
      • 438A2885-928E-4FA4-A644-C5181D089557.jpeg

        3,19 MB, 3.024×4.032, 32 mal angesehen
      • D6212F99-55F8-49CC-AB6B-63D7AC9A7896.jpeg

        3,17 MB, 3.024×4.032, 27 mal angesehen
      • CA5F323B-068D-4ECA-8132-3B278A5388A1.jpeg

        2,06 MB, 3.024×4.032, 22 mal angesehen