Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Klimawahn... - Seite 112 - Tagesgespräch zu Börse und Wirtschaft - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Klimawahn...

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

    • Ich wünsche deinen kleenen das Beste!
      sehe aber erstmal Finsternis..
      wer dachte, 'das Schaf' an sich sei friedlich:
      Schaf Attacke

      George Friedmann Rede-Ausschnitt aus 2015:
      Youtube Konflikte in Europa vorrausgesagt

      hier die komplette Rede:
      George Friedmann 1std.
      Bilder
      • no-fucks.jpg

        115,24 kB, 1.064×702, 15 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von NBUser ()

    • Ich hab irgendwie ein ungutes Gefühl, glaube die Klimaproteste transportieren noch ein zweites Thema.

      Alternative, Revoluzzer, Teilzeit-Kommunisten und andere Fremdversorgte wittern Morgenluft. Vergleicht man die Zusammensetzung der Demos von vor drei Monaten mit jetzt, sieht man eine krasse Veränderung.

      Zwischen den Klima-Kiddys laufen nun auch oben erwähnte Spezien mit und propagieren nichts geringeres als den gesellschaftlichen Wandel, weg vom Kapitalismus.

      Die Klima-Kiddys/Fremdversorgten-Symbiose hat das Potential bei steigenden Grünenwähler Zahlen auf durchaus fruchtbaren Boden zu fallen.

      Unsere Regierung steht in Sachen selbst aufgezwungener Erreichung von Klimazielen mit dem Arsch an der Wand.
      Ohne dem Unglück in Fukushima und der merkelschen Kurzschlusshandlung hätte man die Option gehabt unsere KKW‘s weiter zu betreiben und dafür schrittweise aus der Kohle auszusteigen. Dazu ein paar moderne KKW‘s gebaut und die Ziele wären auch ökonomisch sinnvoll erreichbar gewesen.

      Der Zug ist jetzt weg.
      Stattdessen schaltet man in zwei Jahren das letzte ab und hat dann nur noch fossile Kraftwerke um Grund und Spitzenlast zu fahren.

      Blöd für die Klimaziele, also muß man woanders ran.
      Dazu noch die oben angemerkte Prise Kommunismus light.

      Dann gehen mir viele viele Fragen durch den Kopf, wo geht die Reise hin? Wie wird das für meine Familie und mich weitergehen? Wie darauf reagieren?

      LG
      In der jetzigen Zeit ist es mal was Neues beim Alten zu bleiben. (Wilhelm Raabe)
    • fazer schrieb:

      Im Hier und Jetzt einfach mit dem erreichten nur gut zu leben ist für mich keine Option, da ich eben Nachwuchs habe, dem ich so viel wie möglich Starthilfe mit auf den Weg geben möchte, gerade weil es sich immer mehr abzeichnet, das die Folgegenerationen keinen leichten Stand haben werden.

      Und die Hoffnung stirbt zuletzt.
      Wer nicht kämpft hat schon verloren.
      Man kann da nur hoffen, dass die Ehefrau sich nicht von den zahlreichen geschiedenen "Freundinnen" vergiften lässt und das unerträgliche Gelaber dieser Weiber in die Schranken verweist.

      Da hat auch schon unsere Generation keinen leichten Stand :whistling:

      Es grüßt Ersatzkasse
      Nichts ist so stark wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist.
      (Victor Hugo 1802-1885 Philosoph)
    • Statistisch werden 50% der Ehen geschieden, in Schland.
      Ein bsp. vom Bodensee:
      Typ Modell Eichhorn verliebt sich auf der Uni,
      drückt der Tussie direkt 4 Kids raus und hat nach der hoch-offiziellen-de-klage
      vom 10k Gehalt:
      3, in Worten DREI K über, für den Rest seines Lebens quasi.

      Halleluja.. klatschen Sie jetzt..
      Alles wird immer besser :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von NBUser ()

    • NBUser schrieb:


      wer dachte, 'das Schaf' an sich sei friedlich:
      [smilie_happy]
      kein lebewesen welches glaubt/weiss eigenständig überleben zu können, lässt sich gerne, geschweige dauerhaft zwanghaft kontrollieren!
      Die Angst vor dem Tod, ist der erste Schritt in die Sklaverei

      Die erbittertsten Feinde der Freiheit, sind die glücklichen Sklaven

      Governments have functioned on: vote for me and I will rob someone else for you legally with a pen
    • viva la revolution :)
      ich fand es nur wichtig, dass selbst die Schafe rebellieren,
      da ich den Film 'free Rainer' gesehen habe, bin ich vor-justiert,
      aber dass niemand auf mein posting auf Seite 110 reagiert,
      schockiert mich schon etwas..
      nicht wegen den clicks, aber wegen dem Verständnis.. Gerhirnwäsche!

      shice, bro kauf dir n schnelles Pferd..
      oder machs wie ich, wohne am Flughafen.

      the struggle is real at Area51, lol

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von NBUser ()

    • fazer schrieb:

      Im Hier und Jetzt einfach mit dem erreichten nur gut zu leben ist für mich keine Option, da ich eben Nachwuchs habe, dem ich so viel wie möglich Starthilfe mit auf den Weg geben möchte, gerade weil es sich immer mehr abzeichnet, das die Folgegenerationen keinen leichten Stand haben werden.

      Und die Hoffnung stirbt zuletzt.
      Wer nicht kämpft hat schon verloren.
      Gib Deinen Kindern Sprachen zum lernen. Auslandspraktika. Erzähle Ihnen positive Geschichten von Auswanderern, die ihr Glück im Ausland fanden, von Arnold, Nowitzki, Siegfried&Roy etc.
      Und mache nicht den Fehler, den ich gemacht habe - aus Liebe zu weich, zu „mitfühlend“ auf das Kinder/Jugendlichen Gejammer bei Abruf von Leistung einzugehen. Sei hart ...
      Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt!
      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    • Hallo,

      das Bizarre ist für mich,
      - Klimawandel hin oder her-
      das jetzt schon relativ viele ältere Leute auf die Straße gehen zum demonstrieren.
      bei Nachfragen stellt man jedoch zu über 90% fest,
      dass die die Zusammenhänge gar nicht kennen
      (... wollen? Oder schlechte Schulbildung oder Ignoranz?)
      und die Auswirkungen erst recht nicht:
      Kreuzfahrt ade, Flugreise ade, SUV ade, 10 Mille für neue Heizung, ....

      Ich bin schon der Meinung, dass "wir" als Gesellschaft
      zu einem sparsameren Lebenswandel zurückkehren müssen.
      Aber wer dafür demonstriert sollte auch die Fakten kennen!

      Das selbe Desaster hat man übrigens bei den Jugendlichen:
      Flugreise ade, Streamingdienste ade, Bitcoin ade,
      immer ganz viele neue Klamotten ade, Motorroller oder Rad fahren,...

      Da kommt dann nur: "Wovon sprichst Du, alter Mann?!"

      Keine Checkung, kein Einschlag, keine Idee....
      Prognose: Das werden die Ersten sein die quieken
      wenn sie das Ausmaß der "Einschränkungen" mal "live" erleben.
      Und Mutti bzw. die Grünen wählen die dann eher auch nicht mehr...


      Noch was witziges von gestern:
      Klimademo, rd. 100 Radfahrer machen eine zweispurige Straße dicht.
      kommt ein schlichtweißer Handwerker- Kastenbulli (VW T5),
      hupt irre laut (das war definitiv keine "normale" Hupe)
      und brettert da voll durch.
      Jezz kommts: Hinten drauf ein 1 Meter Schriftzug
      " Fuck you Greta"
      die "Demonstranten" guckten extrem dumm...

      Liebe Grüße
      Marek
    • Gerade habe ich beim Orthopäden angerufen und wollte einen Termin für meinen
      „persönlichen ökologischen Fußabdruck“ vereinbaren. Es ist keine Kassenleistung,
      meinte er. Könnte aber evtl im Förderverzeichnis der Klima-Seichbeutel gelistet sein.
      —Satire aus—

      Die grüne Khmer hat übernommen, der Wahn windet sich durch die kleinste Gasse.
      „Nichts genügt dem, welchem genug zuwenig ist.“


      Epikur von Samos
    • Goldhut schrieb:

      Die beiden keifenden jungen Damen, die in einen uralten Opel Corsa steigen wollten.Denen habe ich erst einmal meine Meinung gegeigt und gesagt, dass sie größte Heuchlerinnen seien und vor allen Dingen mit so einer EURO-3-Dreckschleuder zu einer Klimaschutz-Demo zu fahren wohl das Allerletzte sei! Die haben zugesehen, dass sie schnell Land gewinnen. Ich finde diese Leute nur noch zum <X

      Grüße
      Goldhut
      Das neueste meiner Autos ist ein Corsa C. Selbstverständlich Euro 4 (grüne Plakette). Ich setze auf Nachhaltigkeit. Die Produktion eines neuen Autos ist schädlicher, als ich jemals im Autoleben schädigen kann, denke ich. Bei aller berechtigten Kritik an den Grüninnen, hier ist sie unangebracht.
      Beim Bank-Run bin ich drin und Ihr seid alle draußen! :D

      Erfolgreich gehandelt mit 17 Forumsusern. :thumbsup:
    • der NWO Wahnsinn ist überall....sie haben die Kinder gekapert

      Heute, auf dem Titelblatt der NY Greta-Irrsinn. Interessant zu sehen, das die Aufnahme Heerscharen von Teilnehmern suggeriert, wenn man aber genau hinsieht, ist 30 Meter weiter hinten Schluss.


      und weiter geht es mit der Gröka MerEkel, da sagt Berlin dann mal schnell 100 Milliarden zu! Ob das in den deutschen MSM auch gebracht wird?
      Das kommt bei den Italienern besonders gut, 100 Milliarden für den Klimaschwachsinn und dann den Italienern sparen abverlangen.

      Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt!
      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Salorius ()

    • ... wenn die mal merken wie weit der Weg zur Schule im Winter zu Fuß ist wird sich was ändern.

      Wenn die Eltern normal sind, werden die sagen : wenn du die Schule bestreikst und zu Fuß dabei unterwegs bist, dann kannst du auch zu Fuß " in the future" dahin [smilie_happy] und den Fahrtenservice für die anderen Aktivitäten kannst auch knicken, das wäre mal konsequent.
      So würde ich das mit meinen Kids machen. X(
      Horrido & Weidmanns Heil Silbermöwe

      > Ich hoffe, dass es nur ein "Robin Hood" ist der kommen wird!<
    • NBUser schrieb:

      schaut euch nochmal auf der letzten Seite 110 meinen Post an, da erzählt ein Denker die Situation..
      spoiler /wir werden Gehirngewaschen!
      Klimawahn...
      Ich hab's mir angesehen bzw angehört und finde es sehr hörenswert.
      Bringt einem gute Argumentationshilfen. :thumbup:

      saludos
      dieser Forenbeitrag wurde CO2-neutral erstellt, zum Ausgleich fahre ich ein KFZ mit Emissionshintergrund
    • Die Jakobiner sind wieder unterwegs, ein Wunder, dass sie den nicht aus dem Auto gezerrt haben:

      "Die Goldanleger müssen immer wieder bestraft werden, denn wenn diese Inflationsspekulanten überhand nehmen sollten, wäre das ganze System vom Zusammenbruch bedroht." André Kostolany

      Gerechtigkeit ohne Barmherzigkeit ist Grausamkeit; Barmherzigkeit ohne Gerechtigkeit bedeutet Auflösung. Thomas von Aquin
    • Demnächst werden gelbe Davidsterne auf SUVs geklebt und die Besitzer herausgezerrt!
      Das wird weiter bis zur Sachbeschädigung und Pogromstimmung eskalieren....
      Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt!
      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)