Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Klimawahn... - Seite 265 - Tagesgespräch zu Börse und Wirtschaft - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Klimawahn...

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

    • Neu

      Der Winter kommt - Starker Schneefall in Bayrischzell

      br.de/nachrichten/bayern/wette…ee-in-bayrischzel,SlhRKtH

      Das kann nur Klimaerwärmung sein, wenn es am 13.10. schneit :wacko: .
      „Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“ (Albert Einstein)

      „Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.“ (Benjamin Franklin)

      Rechtlicher Hinweis: Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16.
    • Neu

      Währungshüter schrieb:

      Der Winter kommt - Starker Schneefall in Bayrischzell

      br.de/nachrichten/bayern/wette…ee-in-bayrischzel,SlhRKtH

      Das kann nur Klimaerwärmung sein, wenn es am 13.10. schneit :wacko: .
      Oder in 200-2000 Jahren könnten deutsche Städte im Meer versinken.
      Schuld war dann der Schnee. :S

      morgenpost.de/videos/panorama/…en-im-Meer-versinken.html
      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als
      reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als
      Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3
      (Kunstfreiheit-Satire)
      Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

      Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist blos ein Dummkopf.
      Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.

      Berthold Brecht
    • Neu

      Währungshüter schrieb:

      Das kann nur Klimaerwärmung sein, wenn es am 13.10. schneit .
      du verstehst das einfach nicht mit der klimaerwärmung. die klimaerwärmung kann auch zu temporären kälteeinbrüchen führen. hab ich mal bei ARD gehört. 8| [smilie_happy]
      Spuren oder größere Ansammlungen von Zynismus, Sarkasmus und/oder Ironie sind Bestandteil dieser Signatur/Beitrag zu einem Fred. Die Beiträge des Verfassers zu einem Fred geben unter Umständen die Gedanken des Schreibenden wieder oder auch nicht. Rescht/Lingsschreibefähla sind bewosst eingebout worden um den Schaafsinn der Läsenten gezield zubrovoziern.
      Das Movie " Idiogracy " ist ein Scheissdreck gegenüber der Realität.
      Alle Macht dem Kampf gegen den Verschissmus. :D
    • Neu

      Cheep schrieb:

      hab ich mal bei ARD gehört. 8| [smilie_happy]
      Dann muss es ja stimmen [smilie_happy] [smilie_happy]
      „Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“ (Albert Einstein)

      „Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.“ (Benjamin Franklin)

      Rechtlicher Hinweis: Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16.
    • Neu

      Hier ist die getarnte 150-Billionen-Dollar-Agenda hinter dem "Kreuzzug" gegen den Klimawandel.
      Dat wird nisch billisch!
      Here is The Hidden $150 Trillion Agenda Behind The "Crusade" Against Climate Change

      Earlier today, Bank of America published one of its massive "Thematic Research" tomes, this time covering the "Transwarming" World, and serves as a massive primer to today's Net Zero reality. :wall:
      [...]

      saludos
      Control Oppress Victimise Isolate Divide

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Real de Catorce ()

    • Neu

      Sapnovela schrieb:

      Wann kommen eigentlich die neuen Heizungen für die ICE´s ?
      Müssen die nicht nur die Klimaanlagen ausschalten?
      :D
      Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
      Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
      Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
      Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:
    • Neu

      Seeadler schrieb:

      Die Bahn hat doch noch eigene Kraftwerke?
      Nicht dass ich wüsste.
      Wo die Ihren Strom hernehmen wollen. wenn Kohle und Uran vom Netz gehen ist mir schleierhaft. [smilie_happy]
      Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
      Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
      Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
      Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von taheth ()

    • Neu

      Währungshüter schrieb:

      Der Winter kommt - Starker Schneefall in Bayrischzell
      Bei den Amerigaunern wird es auch immer früher immer wärmer.
      Die kriegen bereits ordentlich Schnee auf den Deckel, in Seattle (oben Nordwesten) war vor ein paar Tagen der kälteste Oktobertag seit 125 Jahren. Der Artikel von electroverse.net hat viel an Infos wo es schneit und Temperaturkurven, the global cooling cometh. :(

      They’re Measuring Snow In The FEET Across The Rocky Mountains, Coldest Early-October Day In [At Least] 125 Years Strikes Seattle, as Historic Cold Keeps China Coal Prices High

      saludos
      Control Oppress Victimise Isolate Divide
    • Neu

      Alpha667 schrieb:

      Ist mir klar, D hat immer noch genug Kohle, man kann ja 3-4 Gruben wieder aufmachen... das wäre besser als die sog. "klimafreundlichen" Alternativen imho. Vermutlich ist der Schaden von Rauch durch verbrannte Kohle geringer als durch die Umweltzerstörung von Wasser - und Windkraft :!:
      Natürlich ist der Schaden infolge des Verbrennens von Kohle geringer. Ich halte aber die Kohle mittlerweile für viel zu wertvoll, um sie einfach zur Energiegewinnung zu nutzen. Zum "verbrennen"ist Uran viel besser geeignet. Da bin ich wahrscheinlich zwei Gedankengänge weiter, als unsere Politiker. Die Koalitionsverhandlungen beweisen das: Steuergelder werden weiterhin für die Umweltzerstörung durch Wasser - und Windkraft verschwendet - und für eine Rückbesinnung auf das Vernünftige wird kein Geld mehr da sein ...
      * * *
    • Neu

      Seeadler schrieb:

      Alpha667 schrieb:

      Ist mir klar, D hat immer noch genug Kohle, man kann ja 3-4 Gruben wieder aufmachen... das wäre besser als die sog. "klimafreundlichen" Alternativen imho. Vermutlich ist der Schaden von Rauch durch verbrannte Kohle geringer als durch die Umweltzerstörung von Wasser - und Windkraft :!:
      Natürlich ist der Schaden infolge des Verbrennens von Kohle geringer. Ich halte aber die Kohle mittlerweile für viel zu wertvoll, um sie einfach zur Energiegewinnung zu nutzen. Zum "verbrennen"ist Uran viel besser geeignet. Da bin ich wahrscheinlich zwei Gedankengänge weiter, als unsere Politiker. Die Koalitionsverhandlungen beweisen das: Steuergelder werden weiterhin für die Umweltzerstörung durch Wasser - und Windkraft verschwendet - und für eine Rückbesinnung auf das Vernünftige wird kein Geld mehr da sein ...
      Alles so gewollt - Deutschland muss dumm gehalten werden....

      Diesen Leistungsstand eines Volkes, nämlich der Deutschen, zu vernichten, das war und ist das Ziel der im Verborgenen agierenden Kabale.
      Da selbst der WWII die Bildung und den daraus erwachsenden Wissens- und Wohlstand der Deutschen nicht maßgeblich dämpfen konnte, besann man sich auf Infiltration und Senkung der Bildung durch Übernahme des Bildungswesens.
      An dieser infiltrierten rotgrünen Pest leiden wir heute, wie ein Körper an den Viren ....


      goldseiten-forum.com/thread/20…ostID=1151279#post1151279
      Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt!
      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
      Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16T
    • Neu

      Seeadler schrieb:

      Alpha667 schrieb:

      Ist mir klar, D hat immer noch genug Kohle, man kann ja 3-4 Gruben wieder aufmachen... das wäre besser als die sog. "klimafreundlichen" Alternativen imho. Vermutlich ist der Schaden von Rauch durch verbrannte Kohle geringer als durch die Umweltzerstörung von Wasser - und Windkraft :!:
      Natürlich ist der Schaden infolge des Verbrennens von Kohle geringer. Ich halte aber die Kohle mittlerweile für viel zu wertvoll, um sie einfach zur Energiegewinnung zu nutzen. Zum "verbrennen"ist Uran viel besser geeignet. Da bin ich wahrscheinlich zwei Gedankengänge weiter, als unsere Politiker. Die Koalitionsverhandlungen beweisen das: Steuergelder werden weiterhin für die Umweltzerstörung durch Wasser - und Windkraft verschwendet - und für eine Rückbesinnung auf das Vernünftige wird kein Geld mehr da sein ...
      Anscheind sind wir uns da einig und andere hier stimmen wohl auch zu - ev. sollte man mal aktiv werden und "Politiker" damit konfrontieren und wenigstens die Ablehnung zum Ausdruck bringen. Demos und Petitionen für den Zweck halte ich aber nicht für zielführend. Ev. haben ja andere Ideen was man machen könnte, erstmal lokal in der eigenen Gegend (das selbe gilt für Strahlung übrigens) ;( Oder jemand schlaues macht nen eigenen Thread auf, zB. "Sinnvolle Gegenwehr" ?
    • Neu

      Seeadler schrieb:

      Alpha667 schrieb:

      Ist mir klar, D hat immer noch genug Kohle, man kann ja 3-4 Gruben wieder aufmachen... das wäre besser als die sog. "klimafreundlichen" Alternativen imho. Vermutlich ist der Schaden von Rauch durch verbrannte Kohle geringer als durch die Umweltzerstörung von Wasser - und Windkraft :!:
      Natürlich ist der Schaden infolge des Verbrennens von Kohle geringer. Ich halte aber die Kohle mittlerweile für viel zu wertvoll, um sie einfach zur Energiegewinnung zu nutzen. Zum "verbrennen"ist Uran viel besser geeignet. Da bin ich wahrscheinlich zwei Gedankengänge weiter, als unsere Politiker. Die Koalitionsverhandlungen beweisen das: Steuergelder werden weiterhin für die Umweltzerstörung durch Wasser - und Windkraft verschwendet - und für eine Rückbesinnung auf das Vernünftige wird kein Geld mehr da sein ...
      Das Problem dürfte hier auch sein, dass selbst, wenn die Politik die Laufzeiten für die aktuell noch laufenden KKW verlängern würde, die Konzerne hier vermutlich nicht mitspielen werden. Die Verunsicherung ist zu groß, die meisten KKW müssten mit neuen Brennstäben beladen werden, das kostet richtig, zumal nur noch die notwendige Instandhaltung gemacht wurde, keine Modernisierung mehr. D.h. die Anlagen müssten zur Revision, Neubeladung und ggf. Modernisierung so oder so für mehrere Monate vom Netz, mindestens. Politische Vollidioten und große Teile der Bevölkerung, haben uns an einen energetischen Abgrund manövriert. Aus Absicht, Dummheit und Gutmenschentum <X .

      Das alles kapieren die Bürger in diesem Land neben den Politikern natürlich nicht, war ja auch nie einer von denen, auch nur eine Sekunde im Leben, mal Unternehmer.
      „Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“ (Albert Einstein)

      „Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.“ (Benjamin Franklin)

      Rechtlicher Hinweis: Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Währungshüter ()

    • Neu

      Alpha667 schrieb:

      und Dampfloks (es gibt noch ein paar davon, die werden gefragt sein)
      Und diejenigen, welche damit umgehen können. :thumbup:
      Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
      Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
      Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
      Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!: