Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Coeur Mining / CDE (NYSE) - Seite 8 - Minenaktien - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Coeur Mining / CDE (NYSE)

    • Seitens der US Börsenaufsicht besteht offenbar keinerlei Interesse an einer stabilisierung des PM Sektors.....hier wird nur nach Belieben eingegriffen.....ungedeckte Leerverkäufe im Finanzsektor wurden kürzlich untersagt.....warum dies nicht auf den gesamten Aktienmarkt ausgedehnt wurde liegt auf der Hand.....


      Der Vorteil der Klugheit liegt darin,
      daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
      (Kurt Tucholsky, dt. Schriftsteller, 1890-1935)
    • Die runde 2 US Dollar Marke sollte für ausreichende Stabilität sorgen. Mehr nicht.
      ärgern, verhandeln, handtuchwerfen, zustimmen
      Goldkartell, "Drückung", etc. ist doch alles Augenwischerei von den "Gurus", die von nichts ne Ahnung haben oder wieso konnte Gold seit Dez 2001 von 255 USD auf über1900 Dollar steigen? Eine "Drückung" sieht anders aus,denn dann hätte es von 255 USD auf 25 USD gehen müssen.
    • Jetzt ist mir eingefallen, dass Coeur's San Bartolome Projekt dank der Politik, vom heute im Amt bestätigten Morales, einiges höher besteuert wird. Vielleicht darum der Abverkauf? Könnte ja evtl. noch weiter runtergehen heute. :(

      Oder die Shorty's rechnen darum heute mit Verkäufen von davon Enttäuschten Anlegern. ?)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von teeri ()

    • teeri schrieb:

      Jetzt ist mir eingefallen, dass Coeur's San Bartolome Projekt dank der Politik, vom heute im Amt bestätigten Morales, einiges höher besteuert wird. Vielleicht darum der Abverkauf? Könnte ja evtl. noch weiter runtergehen heute. :(

      Oder die Shorty's rechnen darum heute mit Verkäufen von davon Enttäuschten Anlegern. ?)
      Hallo, könnt Ihr mr mal sagen wieso nach eurer Meinung dieser Kurs so eingebrochen ist ? Fundas, Charttechnik, shorts ??? was ist da los ?

      danke ?)
    • Meinungen zu coeur

      Leider nein. Durchforsche mal die letzte publizierte Bilanz samt allen Fussnoten. Ein Extrakt deiner Bemühungen würde mich recht interessieren....selbst aus Zeitmangel unterlassen.

      Gruss,
      Lucky
      "Das einzige Geld, auf das ich mich verlassen kann, ist das Gold, das ich besitze" J.Sinclair
      X( " Heute besteht der USD nur noch aus Lügen der US-Regierung und ihrer Organe " X( (frei nach J.Willie)
      "Ich bin für Fotosynthese und die braucht CO 2" (Dr.Markus Krall)
    • elefant_111 schrieb:

      Ich verstehe die aktuelle schwäche nicht - im Vergleich zu HL, SLW, SSRI etc. scheint CDE schwach auf der Brust


      fürchterliches Managment: Wheeler X( - ich erinnere mich grad nur an Okt letzten Jahres: Zunächst die Aussage von Wheeler "Nö wir haben alles im Griff und brauchen eh keine zusätzlichen Kredite", paar Tage später gings los mit Wandelanleihen. Damals hab ich die Reissleine meiner letzten CDEs gezogen.
      Einziger Grund meines damaligen Optimismus war die San Bartolome: ein tolles Projekt, sollte zu 4$/oz produzieren!

      Die Betrachtung
      HL: Produktion [Moz] 2008:9,2009:11, Cash costs [$/oz] 2009:2,5!
      CDE: Produktion [Moz] 2008:13,2009:24, Cash costs [$/oz] 2009:5
      PAAS: Produktion [Moz] 2008:19,5 2009:25, Cash costs [$/oz] 2009:5

      spricht eigentlich mehr für die Zockerbude HL, PAAS halte ich für seriöser, CDE wird interessant wenn Bartolome produziert bzw die prolongierten 24Moz für 2009 eingehalten werden können - CDE versprach schon alles Mögliche :pinch:

      Von der Produktion her
      HL: 50%Ag, 15%Au,35%Pb&Zn
      CDE: 65%Ag, 35%Au
      PAAS: 57%Ag, 6%Au,29%Pb&Zn,8%Cu
      ist momentan vielleicht die CDE mit den grösseren Au Anteil besser aufgestellt, aber wie gesagt bei diesem Managment setz ich keinen cent mehr rein.
      Gegen CDE schauen auch Kleine wie Minco oder Orko besser aus. [smilie_blume]
    • Hallo Woernie, ich denke positiv. Das muß man bei diesem Titel aber auch. Wenn man sieht was sich in diesem Jahr

      bei Coeur bewegt hat, wo der Titel vor einem Jahr hingeschossen wurde, dann sieht es doch jetzt wieder

      deutlich besser aus.

      Die Q 1 Zahlen sind für mich mit ausschlaggebend für die weitere Entwicklung bei Coeur sowie die neuen Projekte.

      Ich denke beide Faktoren sollten in 2010 zu dem von mir prognostizierten Aktienpreis beitragen.
    • Fundamental sehe ich CDE einen Börsenwert von 3 - 3,5 Milliarden US$

      Fundamental sehe ich CDE einen Börsenwert von 3 - 3,5 Milliarden US$ - insofern hat der Titel noch massiv Luft nach oben. Vom Chart lasse ich mich nicht schrecken.

      Wheller hin oder her - bei CDE hat sich vieles massiv verbessert in den letzten 12 Monaten - und dafür ist das Papier noch immer billig [smilie_blume]
    • elefant_111 schrieb:

      wenn ich die Performance anschaue könnte ich kotzen....
      Coeurs Performance ist gemessen an den fundamentals weiterhin einfach nur ein Trauerspiel. Stehe bei dieser Aktie ständig vor der Frage "nachkaufen oder verkaufen, um das Geld an anderer Stelle zu investieren?" :boese:
      "Freiheitsrechte stehen jedem zu. Der Staat finde sie vor und stelle sie nicht erst her. Das müsste mal klargestellt werden."

      Rechtsprofessorin Anna Leisner-Egensperger, zuletzt Sachverständige im Gesundheitsausschuss des Bundestags
    • Fundamental unterbewertet...

      vor ziemlich genau einem Jahr schrieb ich: "Fundamental sehe ich CDE einen Börsenwert von 3 - 3,5 Milliarden US$Fundamental sehe ich CDE einen Börsenwert von 3 - 3,5 Milliarden US$ - insofern hat der Titel noch massiv Luft nach oben. Vom Chart lasse ich mich nicht schrecken. Wheller hin oder her - bei CDE hat sich vieles massiv verbessert in den letzten 12 Monaten - und dafür ist das Papier noch immer billig "


      Inzwischen würde ich das Papier eher bei 4 - 4,5 Milliarden Börsenwert sehen. Das tut die Deutsche Bank wohl auch, die haben eine Kursprognose von 54 $ ausgegeben wenn ich das richtig gesehen habe. :thumbsup: