Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Deutsche Silberunze ? - Seite 2 - Mit Edelmetallbezug - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Deutsche Silberunze ?

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

    • Pat-Man1st schrieb:

      @goldseitenrobin wenn jemand die spinne zurechtzaubert würde ich gerne nen pic haben wollen! thx

      Pat
      :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: Es gibt noch schlimmere Motivvorschläge! :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
      999.9 hat Folgendes geschrieben:
      Hehe: die deutsche Eiche (?) würde ich mir sogar jedes Jahr kaufen. Cooler Entwurf, Bär!

      [/b][/color][/size]


      Na ich weiß nicht. Dann schon lieber den Gartenzwerg.

      Dabei könnte man auch jedes Jahr das Motiv wechseln.


      Der Hamburger-McDonalds & Prekariatsternseh-Gartenzwerg =>


      [smilie_happy] Humor ist, wenn man's trotzdem macht - sagte der Eunuch! [smilie_happy]

      :D :thumbsup: :D Wer anderen eine Grube gräbt ist entweder Totengräber oder baut eine Künette :!: :D :thumbsup: :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BUNDSCHUH ()

    • Du kannst Dir bei der Münze Berlin tonnenweise Silberunzen prägen lassen, mit oder ohne Eiche. Nur sind das halt Medaillen und da greifen die Finanzräuber 19 % ab. Ein Geschäft wird das also nicht.

      Oder ein Bombendeal für den Herausgeber solcher "Supermünzenmedaillen. Bestes Beispiel hier:



      War damals Schweineteuer, ist lediglich eine Medaille und nur Deppen wie ich sind drauf reingefallen - weil keinen blassen Schimmer. Wenigstens hat das Ding 1 Unze Silber...
      NEMO ME IMPUNE LACESSIT (Niemand erzürnt mich ungestraft) Motto vom "Orden der Distel".
    • aurumfuchs schrieb:

      nur Deppen wie ich sind drauf reingefallen - weil keinen blassen Schimmer. Wenigstens hat das Ding 1 Unze Silber...
      :thumbsup: Hättest Du die Kohle versoffen, hättest Du nur einen blöden Schädel und erhöhten Harndrang gehabt und sonst nichts mehr. :thumbsup:
      [smilie_happy] Humor ist, wenn man's trotzdem macht - sagte der Eunuch! [smilie_happy]

      :D :thumbsup: :D Wer anderen eine Grube gräbt ist entweder Totengräber oder baut eine Künette :!: :D :thumbsup: :D
    • aurumfuchs schrieb:

      zu versuchen, diese Superunzen zu versaufen... allerdings : welcher Wirt nimmt sie ???
      :thumbsup: :thumbsup: Ach Du hast mehrere davon - nein versauf die nicht - Du bekommst dann einen Leberschaden. Wenn sie Dir unser Heurigenwirt abnimmt (sagen wir mal für € 10,50) da kostet 1 Achterl (1/8 Liter) Grüner Veltliner € 0,70 das sind dann 15 Achterl, wenn Du das durchstehst bist Du aber ganz gut beieinander! :thumbsup: :thumbsup:
      [smilie_happy] Humor ist, wenn man's trotzdem macht - sagte der Eunuch! [smilie_happy]

      :D :thumbsup: :D Wer anderen eine Grube gräbt ist entweder Totengräber oder baut eine Künette :!: :D :thumbsup: :D
    • BUNDSCHUH schrieb:

      :thumbsup: :thumbsup: Ach Du hast mehrere davon - nein versauf die nicht - Du bekommst dann einen Leberschaden. Wenn sie Dir unser Heurigenwirt abnimmt (sagen wir mal für ? 10,50) da kostet 1 Achterl (1/8 Liter) Grüner Veltliner ? 0,70 das sind dann 15 Achterl, wenn Du das durchstehst bist Du aber ganz gut beieinander! :thumbsup: :thumbsup:
      Ich habe noch eine 25g 925/1000 Ag WM 2006 und diverse MDM-Medallien - zumindest alle Sterling. Nimmt die euer Wirt auch? Vielleicht lohnt sich ja die Anreise. 8)
    • goldseitenrobin schrieb:

      Nimmt die euer Wirt auch? Vielleicht lohnt sich ja die Anreise. 8)
      Wenn Du von Deutschland auf dem Fahrrad bis hier her kommst, dann kannst Du die Medaille zu Hause lassen und Dir bei der Degustation so viel einverleiben wie Du vertragen kannst - es würde mir ein Vergnügen sein ......... :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

      :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
      [smilie_happy] Humor ist, wenn man's trotzdem macht - sagte der Eunuch! [smilie_happy]

      :D :thumbsup: :D Wer anderen eine Grube gräbt ist entweder Totengräber oder baut eine Künette :!: :D :thumbsup: :D
    • Nachwachsende Rohstoffe

      BUNDSCHUH schrieb:

      Einerseits liebe ich die Somalia Elefanten (entbiete meine Grüße an 1000er :D ) andererseits sollte man eine Eiche nicht als Unkraut bezeichnen und dabei könnte sich auch noch eine Sonderausgabe für Wahljahre ergeben. Die Eichenmast, also die Alternanz der Früchte (Eichelmast) wäre mit den Legislaturperioden kombinierbar - die Eiche sollte alle 4 Jahre übervoll mit Eichelfrüchten hängen - heuer wäre jedoch eine Krüppeleiche angebracht.
      Hanf ist auch eine Medizinalpflanze und eine Heilung hat dieses Land dringend nötig - es hat genügend Verwundungen von allen Seiten bekommen!


      Bundschuh, [smilie_blume]

      statt Ahornblatt ein fettes Hanfblatt drauf. :thumbsup:
      Auf der Rückseite statt Lizy :thumbdown: legalize it. 8)
      Was meinst Du ?

      Gruss Skully
      nicht mehr Mitglied im Forum der Goldseiten. MbG DMR
    • Warum eigentlich eine deutsche Silberunze ? - Wenn man schon eine deutsche Bullionmünze herausbringt, warum dann nicht mal gegen den Strom schwimmen und eine im metrischen Maß herausbringen - 25 oder 50 Gramm zB. Damit hätte sie zumindest ein alleinstellungsmerkmal und wäre nicht neben den schon existierenden SIlberunzen nur noch eine weitere - ach ja und vorzugsweise mit jährlich wechselndem Motiv, ähnlich wie bei den SIlberlunaren :)
    • Einen variierenden Adler fände ich nun nicht so spannend - außerdem kommt dabei ja öfters mal die ein oder andere Scheußlichkeit heraus, wie man an den Silberzehnern bewundern darf 8|



      Ich dachte da schon eher an eine richtige Bilderserie, die dann auch den ein oder anderen Sammler anspricht, auf der einen Seite. Auf der anderen ( Wert) Seite ein gleichbleibendes Motiv ( Adler, Eichenbaum - was auch immer ) um den Wiedererkennungswert zu erhöhen.
    • deutsche silberunze?

      hallo,

      also ich bin strikt dagegen. ich würde damit 1. den sch.... staat unterstützen 2. würde der wissen wieviel sein völkchen EM besitzt 3. kommen eh nur "pleitegeier" als motiv in frage und zu guter letzt
      gibts genügend andere schöne münzprägestätten auf der welt.

      tresor 8)
      "Im Abgrund der Geschichte ist für alle Platz."
    • Mal ernsthaft, eine im metrischen Maß geprägte Münze (50 Gramm .999er Silber (und - oder Gold)) mit der "Deutschen Eiche" im Wechsel mit der "Germania", Adler gleichbleibend mit Nominal (wieviel auch immer) wären "meine Münzen". [smilie_love]
      NEMO ME IMPUNE LACESSIT (Niemand erzürnt mich ungestraft) Motto vom "Orden der Distel".
    • Mal ernsthaft, eine im metrischen Maß geprägte Münze (50 Gramm .999er Silber (und - oder Gold)) mit der "Deutschen Eiche" im Wechsel mit der "Germania", Adler gleichbleibend mit Nominal (wieviel auch immer) wären "meine Münzen". [smilie_love]

      Auf jeden Fall müßte man noch das Finanzministerium (darüber schonend unterrichten) - überzeugen, was sie bisher versäumt haben... ansonsten wär´s wieder nur ´ne Medaille mit oder, meist jedenfalls, ohne Sammlerwert... und dann habe zumindest ich wieder das alte Problem am Hals : welcher Wirt nimmt sie :wall:
      NEMO ME IMPUNE LACESSIT (Niemand erzürnt mich ungestraft) Motto vom "Orden der Distel".
    • 5 Unzer Silber

      wäre mir lieber als 1 Unze, würde auch die Prägekosten reduzieren 1x5 statt 5x1
      Nennwert sollte 10 Euro sein so wäre es attraktiver als der Phili mit 1,5 pro Unze

      Nennwert liegt aber immer noch unter Materialwert
      Verkaufspreis zu Bullionpreisen ca. 60 Euro

      zum Motiv deutsche Könige und Kaiser das geht das Motiv nicht so schnell aus
      Rückseite: jedes Jahr ein Wappen eines Bundeslandes, so lernt man auch mal wie die Wappen der östl. Bundesländer aussehen