Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Rio Tinto Plc. WKN 852 147 ISIN GB0007188757 RIO - Rohstoffaktien - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Rio Tinto Plc. WKN 852 147 ISIN GB0007188757 RIO

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

    • Hallo Jürgen,

      eine gute Seite ist hier immer onvista.de. Einfach auf Aktien
      klicken, Name oder WKN eingeben. Dann suchst Du dir den jeweiligen
      Börsenplatz, klickst ihn an und hast nun Zugriff auf die verschiedensten
      Daten, die da wären: Fundamentale bzw. technische Kennzahlen, Um-
      satz und Gewinnwachstum usw.

      Gruss

      Warren
      Ich distanziere mich von einer Webseite, die Werbung für Zertifikate auf Gold und Silber macht und von Banken finanziert wird. Ich bin umgezogen zu www.silberinfo.de
    • Hallo Jürgen,

      ein niedriges KGV kommt meist nicht von ungefähr. So auch hier, der
      Helaba Analyst geht von einer Abschwächung des weltweiten Wirtschafts
      wachstums und einer harten Landung der chinesischen Wirtschaft aus.
      Dementsprechend stuft er Rio Tinto ein, er glaubt also nicht, dass es
      die Gesellschaft schaffen wird, den Gewinn im nächsten Jahr merklich
      zu steigern. Soweit die Meinung von Helaba Trust.
      JP Morgan Chase denken ähnlich und raten ebenfalls "underweight".
      Ganz anders jedoch Morgan Stanley, sie sagen "overweight".
      Nun kannst Du es dir also aussuchen.
      Zwei Analysten haben meist auch zwei Meinungen.
      Ich möchte die Zahlen von heute noch etwas kommentieren.
      In Hamersley, der wichtigsten Mine nahm die Produktion zum Vorquartal
      um 17 % zu, auf Jahressicht wuchs die Erzeugung um 6 % auf 18,4 Mio.
      Tonnen Eisenerz.
      Rio Tinto`s Anteil am Robe River Projekt stieg auf 7,1 Mio. Tonnen, eine
      Zunahme zum Vorquartal von 31 %, zum Vorjahr von 22 %.
      Der Ausblick für den Bergbaukonzern Rio Tinto ist meiner Meinung nach
      nicht schlecht. Die Preise für Kohle werden auch im 2. Halbjahr 2004
      anziehen und die Nachfrage aus Asien nach Eisenerz ist nach wie vor
      sehr hoch.

      Gruss

      Warren
      Ich distanziere mich von einer Webseite, die Werbung für Zertifikate auf Gold und Silber macht und von Banken finanziert wird. Ich bin umgezogen zu www.silberinfo.de
    • Nun, solchen "Analysen" würde ich ohnehin nicht allzu viel Wert beimessen... Wie Du sicher auch gesehen hast, sind unter dem von Dir geposteten Link ganz unten drei verschiedene Analysen eingetragen, welche auf drei verschiedene Schlussfolgerungen kommen (sic!)... Das sollte wohl die Frage schon beantworten, was man von solchen Analysen halten soll... ;)
      Andererseits sind geschätzte KGV's auch immer mit Vorsicht zu geniessen. Ob man diesen Titel für kaufenswert erachtet oder nicht hängt u.a. mit den persönlichen Erwartungen bezüglich der Entwicklung der Rohstoffpreise zusammen. Da musst Du Dir selbst eine Meinung bilden.
      Meine persönliche Einschätzung zur Entwicklung der Rohstoffpreise findest Du in unserem Musterdepot-Thread, wo ich den Bericht vom letztem Wochenende schrieb. Da findest Du auch verschiedene Rohstoffwerte, welche vielleicht für Dich auch interessant wären.
    • 24.09.2004
      Rio Tinto Rückschläge nutzen
      Fuchsbriefe

      Die Experten von "Fuchsbriefe" empfehlen Rückschläge der Rio Tinto-Aktie (ISIN DE0008621434/ WKN 862143) für Käufe zu nutzen.

      Das Londoner Unternehmen verfüge über umfangreiche Auslands-Aktivitäten vor allem in Australien. Rio Tinto sei nicht ganz so breit aufgestellt wie Rivale BHP Billiton und sei daher etwas anfälliger für Rückschläge bei einzelnen Rohstoffen. Dennoch habe Rio Tinto von Kupfer- über Kokskohle bis hin zu Diamanten einiges im Angebot.

      Die hohen Rohstoffpreise würden dem Unternehmen derzeit massiv Geld in die Kasse spülen. Zweistelliges Mengenwachstum der China-Nachfrage würden viele Experten für eine mittelfristig klar prognostizierbare Größe halten.

      Aus fundamentaler Sicht sei Rio Tinto etwas schlechter bewertet als BHP. Beide Titel seien charttechnisch seit Ende August um ca. 10% gestiegen, obwohl viele Analysten noch im Juni und Juli ihre Kursziele reduziert hätten. Doch nachdem die Rohstoffpreise stabil und hoch geblieben seien, habe inzwischen eine Gegenreaktion eingesetzt. Aus Charttechnischer Sicht habe Rio Tinto rund 15% Luft bis zum Allzeithoch.

      Die Experten von "Fuchsbriefe" empfehlen kurzfristige Rückschläge in der Rio Tinto-Aktie zu Käufen zu nutzen. Für bestehende Positionen sollten Anleger das Stop-loss auf 19 Euro anheben.


      Gruß
      Schwabenpfeil
      Die Börse ist wie ein Paternoster. Es ist ungefährlich,
      durch den Keller zu fahren.

      Man muss nur die Nerven bewahren !
    • 20.10.2004
      Rio Tinto verkaufen
      Helaba Trust

      Fabian Kania, Analyst von Helaba Trust, bewertet die Rio Tinto-Aktie (ISIN GB0007188757/ WKN 852147) mit "verkaufen".

      Das Unternehmen habe heute die Produktionszahlen für die Monate Juli bis September 2004 vorgelegt. Unter dem Strich seien sie etwas schwächer ausgefallen als erwartet. In den Bereichen Aluminium, Industrie-Mineralien und Kohle habe es gute Zuwächse gegeben. Kohle habe in erster Linie von neuen Produktionskapazitäten profitiert. Bei Industrie-Mineralien (Borate, Titan-Dioxid) habe sich die gestiegene Nachfrage der Abnehmerbranchen positiv ausgewirkt.

      Per Saldo dürfte zwar die dynamische Ertragsentwicklung zunächst anhalten. Allerdings drohe Gefahr von einer nachlassenden Rohstoffnachfrage sowohl in den USA und Westeuropa - die Frühindikatoren in den großen Industrienationen seien abwärts gerichtet - als auch in Asien. Aufgrund des Investitionsbedarfs müsse zu gleicher Zeit mit höheren Abschreibungen gerechnet werden.

      Vor dem Hintergrund des ungünstigen Chance-Risiko-Profils raten die Analysten von Helaba Trust zu einem Verkauf der Rio Tinto-Aktie.
      Die Börse ist wie ein Paternoster. Es ist ungefährlich,
      durch den Keller zu fahren.

      Man muss nur die Nerven bewahren !
    • RE: Helaba Trust

      Rio Tinto Ltd.: overweight (Morgan Stanley)
      Die Analysten von Morgan Stanley stufen das Rating für die Aktie von Rio Tinto (Nachrichten) (ISIN AU000000RIO1/ WKN 855018) von "equal-weight" auf "overweight" herauf.

      Die Heraufstufung erfolge vor dem Hintergrund des steigenden Eisenpreises. Ein höher als erwartet ausgefallener Cash-Flow werde nach Meinung der Analysten zur Folge haben, dass Rio Tinto bis Ende des Jahres 2006 eine Bilanz ohne Verbindlichkeiten vorweisen könne. Da das Unternehmen für eine aktionärsfreundliche Politik bekannt sei, gehe man davon aus, dass Rio Tinto die bilanztechnischen Möglichkeiten nutzen werde, um die Anteilseigner an der Entwicklung teilhaben zu lassen.

      Das verbleibende Risiko für Rio Tinto und andere Bergbauunternehmen stelle der Ölpreis dar. Ein nachhaltig hoher Ölpreis könne sich langfristig negativ auf die weltweite Nachfrage auswirken und damit indirekt auch den Rohstoffbedarf verringern. Nach Einschätzung der Analysten werde der Ölpreis jedoch wieder sinken. Entsprechend stehe man den Unternehmen aus dem Rohstoffsektor unverändert positiv gegenüber. Das Kursziel für die Aktie von Rio Tinto liege bei 70 Australischen Dollar.

      Vor diesem Hintergrund lautet das Rating der Analysten von Morgan Stanley für die Aktie des Unternehmens Rio Tinto "overweight".

      Analyse-Datum: 14.10.2005


      av
    • Lebt den diese Aktie noch und was kostet das Ding Heute ?

      8| 8| 8| das wäre ja mal interessant zu wissen als unwissender 8o

      :D Das Kursziel für die Aktie von Rio Tinto liege bei 70 Australischen Dollar. 8|

      Gruss

      alibaba ;)

      :D
      " Wo ich willkommen bin' lass ich mich nieder ,ansonsten geh ich wieder " ;)

      " jeden Morgen steht die Lüge als erste auf ,bis die Wahrheit ausgeschlafen hat " :D

      "Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst" 8o
    • @ich. .. danke gewußt wo . Das ist ja ein böse Aktie , die hat ja sehr viel verloren vom Wert , zu damals .

      8o na wie bekannt ich habe keine Aktie / Ahnung , aber es fesselt schon ab und zu was zu erfahren über solch Dinger , wo vor ein paar Jahren auch schon

      drüber geschrieben wurde über Preise .

      Ja , ich kann besser mit fühlen mit Menschen die Ihr Geld verlieren durch Aktien .

      Gestern habe ich im Fernsehen ein ca. 90 Jahre alten Mann gesehen der hat sein ganzes erspartes Geld ca. 700.000,00 USD durch solche

      Spekulanten ,,Maedler,, oder so ähnlich verloren .Sauerei.

      Jetzt steht der alte Herr und verteilt Zettel im Supermarkt .

      Gruss

      alibaba ;)

      :D für 10 USD die Stunde :S
      " Wo ich willkommen bin' lass ich mich nieder ,ansonsten geh ich wieder " ;)

      " jeden Morgen steht die Lüge als erste auf ,bis die Wahrheit ausgeschlafen hat " :D

      "Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst" 8o
    • Rio Tinto hat in letzter Zeit nicht enttäuscht.
      Die Ergebnisse vom letzten Jahr waren mehr als gut, es gibt eine erhöhte Schlußdividende.
      Außerdem wurde in Westaustralien in der Paterson-Provinz dieser Tage ein neues Kupfer-Vorkommen
      (mit den Abfallprodukten Gold und Silber) entdeckt. :D
      Rio Tinto reveals Paterson Province discovery
      Rio Grande: The Winu copper find is real, possibly ‘colossal’ – and these juniors are right next door

      saludos
      dieser Forenbeitrag wurde CO2-neutral erstellt, zum Ausgleich fahre ich ein KFZ mit Emissionshintergrund

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Real de Catorce ()

    • Bin da auch drin. :thumbsup:
      Rio Tinto ist komischerweise wenig bekannt, obwohl es nach Umsatz das größte Bergbauunternehmen der Welt ist.
      Die abgebauten Rohstoffe sind meiner Meinung nach auch ein schöner Mix:
      Eisen, Aluminium, Kupfer, Diamanten, Uran, Titan

      Was mir in Sachen Zukunftssicherheit auch gefällt, dass ein Lithium-Abbau geplant ist.
      Projekt Jadar in Serbien:
      riotinto.com/energyandminerals/jadar-4643.aspx
      riotinto.com/documents/RT_Jadar_factsheet_EN.pdf
      Dauert aber wohl noch bis 2023-2024.


      Rio Tinto ist wie schon erwähnt auch ein guter Dividenenzahler. Quellensteuerfrei sogar. :)
    • Rio Tinto’s (ASX, LON:RIO) investors will be celebrating Christmas in February, as the miner is giving them a $4 billion special dividend, or $2.43 cent a share, after posting its highest annual underlying earnings since 2014.
      The world’s second largest miner reported Wednesday a 2% increase in underlying profit, up to $8.8 billion, beating market forecasts of $8.5 billion on the back of rising revenue of $40.5 billion. The special dividend also came after a string of asset divestments, including Rio’s entire interest in Indonesia’s Grasberg mine for $3.9 billion.

      mining.com/rio-tinto-investors-partying-like-2014/
      Kein Beruf erfordert mehr harte Arbeit, Intelligenz, Geduld und geistige Disziplin als erfolgreiche Spekulation. - Robert Rhea | "Blue Horseshoe Loves Anacott Steel"
    • Nachdem der 3-Jahreszyklus bei den Rohstoffen abgearbeitet ist (Jahresende 2018/19) , geht es mit den aussichtsreichsten Rohstoff-Minen-Aktien komfortabel nach oben.
      So wie die Stärke im ersten milden 3-Jahreszyklus (Anfang 2016-Ende 2018) ausgeprägt war , so setzt es sich im 2. wilderen 3-Jahreszyklus fort ! Schau hier die Mayors Rio-Tinto und BHP-Billiton :




      bis zu 50% haben sie in 4 Monaten seit dem 3-Jahrestief zugelegt !!!

      Und wieder zeigt sich - Zyklen zu beachten , das lohnt sich !

      :) Caldera