Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Wie ist aktuell die Liefersituation speziell für Krügerrand - Gold: Barren und Münzen zur Wertanlage - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Wie ist aktuell die Liefersituation speziell für Krügerrand

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

    • Wie ist aktuell die Liefersituation speziell für Krügerrand

      Wie ist aktuell die Liefersituation speziell für Krügerrand.

      Ich frage deshalb da aufgrund der aktuellen Nachrichtenlage der Goldpreis erneut Allzeit hoch in Euro erreicht hat.

      Dehr habe ich mal bei Ebay gestöbert und lediglich 11 Angebote an Krügerrand 1 oz geunden. Das find ich ein bischen wenig.

      Wird es ein Prolem kurzfristig 100 oder auch 10 zu kaufen.
      Legends may sleep, but they never die !!!
    • Ohne nun Händler zu sein, geschweige denn Großhändler, aber ich kann keinen einzigen größeren Händler sehen, der Probleme hätte, Standard-Ware in beliebiger Menge zu liefern. Viele bieten inzwischen ja auch die Wahl zwischen älteren Münzen und Neuprägungen. Knappheit ist momentan nicht erkennbar. Das kann sich schnell ändern, 2008 war plötzlich auch kaum noch was zu bekommen (aber es gab immer etwas......). Aber ich glaube nicht daran, dass wir kurzfristig Engpässe sehen werden.
    • Auch in der Lieferkrise im Herbst 2008 gab es Gold in jeder Menge auf Kalkulation
      zum jeweiligen Metallpreis. Das Problem war, dass bestimmte Kleinanlegerprodukte,
      wie eben Krügers eben nicht kurzfristig beschaffbar sind, und auch nicht in
      Stückzahlen neu produziert werden .. gerade die neuen Krügers sind mehr zu
      Sammlermünzen geworden, der Marktanteil gegen Panda, Lunar, Buffalo, etc
      ist mittlerweile verschwindend gering.

      Also: Engpässe bei Krügers mag es geben, aber einen beliebigen Betrag in
      Unzenstückelung zu investieren, dass dürfte kein Problem sein.
      Bei den geprägten Millionenstückzahlen bleibt der Krüger natürlich
      ein Standardprodukte und wird ... zumindest die Massenjahrgänge ...
      nie Sammleraufschläge erzielen.
    • Schlimmer als im Oktober 2008

      Erlaube mir höflich anzumerken, daß im Moment die Gold- und Silbernachfrage noch deutlich höher ist als im bisherigen Rekord-Monat Oktober 2008, wo die Finanzkrise in den USA richtig zum Ausbruch kam.

      Alle Münzhändler-Kollegen, mit denen ich mich heute schon unterhalten habe, haben ähnliche Erfahrungen: Oktober 2008 war der Rekordmonat und April 2010 ist nunmehr noch deutlich besser. Die Absatzgeschwindigkeit nimmt zu, die Durchschnittsordermenge und auch die Lieferzeiten bei den Vor-Lieferanten wie Münzprägestätten und Barrenherstellern. Insoweit darf man gespannt sein, wie sich die nächsten Tage und Wochen entwickeln. Mehrere Onlineshopbetreiber berichten schon über eine zunehmende Anzahl an griechischen Käufern.
    • Wenn das so ist, dann geht diese Kauflaune wenigstens nicht mit einer Knappheit der physischen Ware einher.
      Ich erinnere mich, dass es seinerzeit wochenlange Lieferzeiten oder gar die Verweigerung der Bestellannahme gab.
      .
      "Mein Volk, dem ich angehöre und das ich liebe, ist das deutsche Volk; und meine Nation, die ich mit großem Stolz verehre, ist die deutsche Nation. Eine ritterliche, stolze und harte Nation. … "
      Ernst Thälmann, Arbeiterführer, 1944 im KZ ermordet. Antwort auf Briefe eines Kerkergenossen, DietzVerlag Berlin 1961, S. 73
    • danke für die info.
      der gefühlte eindruck scheint da zu täuschen, denn ganz im gegensatz zu ende 2008 sind bei den gängigen EM händlern die standardprodukte immer noch in grosser auswahl verfügbar. ich meine mich zu erinnern, dass z. b. bei westgold in 2008 teilweise nur eine sorte goldunzen angeboten wurde. krügerrand war wochenlang nicht verfügbar, maple leaf nur mit einschränkungen ...
      Don't panic. But if you panic, panic first. :!:
      "Scheitert der Euro, dann scheitert Europa." [smilie_happy] :wall:
    • GoldBullish schrieb:

      ...daß im Moment die Gold- und Silbernachfrage noch deutlich höher ist als im bisherigen Rekord-Monat Oktober 2008, wo die Finanzkrise in den USA richtig zum Ausbruch kam.
      Den Eindruck habe ich auch - nur als Außenstehender zwar, aber ich hab die letzten Tage bei ein, zwei Händlern beobachtet, wie schnell sich das Angebot an kleinteiligen Münzen in affenartigem Tempo erschöpft hat - sicher, können die noch nachbestellen... noch. :whistling:
    • wassergeist schrieb:

      jetzt kommt erstmal pog 650 :D

      gruss wg
      Da ist wohl eher der Wunsch Vater des Gedankens. [smilie_happy]

      Sieht wohl eher so in Zukunft aus - POG=1650 :thumbsup:

      Gruss

      bettel
      Important information of the German "Propaganda Ministry":

      - Gold ist ein barbarisches Relikt und man kann es nicht essen!
      - Gold bringt keine Rendite und auch keine Zinsen!
      - Gold kann fallen und außerdem ist Gold böse!
      - Gold kann verboten werden, um das Volk zu schützen!

      - Mehr als 1000 Gründe die für Geld sprechen: "Hier ist Ihr Geld sicher (FBL)!" :D
    • Schlimmer ?

      Bislang hällt noch Papa Ratzi die roten Puschen still. Wenn ich es noch recht in Erinnerung habe, waren damals binnen ca. 3 Wochen so gut wie alle Unzen weg, auch alle größeren Barren, mehr oder weniger alle Shops ziemlich geleert und ellenlange Lieferzeiten für das bischen, was sporadisch angeboten wurde.

      Wenn heute nur die kleinen Dinger ausgehen, die damals allerdings gegenteilig verfügbar waren, so sieht das vom Gesamtbild aber nicht mehr so stark nach dem Großkapital aus, das hier ins Gold geht. Es sei denn, die Nachschublage hat sich stark verbessert, doch das müsste dann ebenso auch für die kleineren Artikel gelten, oder?

      Aber ich geb's ja zu, war auch Anfang des Monats am einkaufen...wos retour betrachtet sogar "noch" verhältnismäßig billig äh weniger teuer war 8)

      Wünsche

      ...einen goldigen Tag

      Tut
      "Um klar zu sehen genügt oft schon eine geringe Veränderung des Blickwinkels"
    • GoldBullish schrieb:

      Oktober 2008 war der Rekordmonat und April 2010 ist nunmehr noch deutlich besser


      Da jetzt die ganze Misere erst zum Ende des Aprils beim Durchschnittsbürger durchsickert und sich langsam setzt, kann ich mir vorstellen, dass die kommenden Monate wohl noch besser ausfallen werden.
      Es sei denn, es gibt wieder eine spontane Fernsehansprache...diesmal europaweit, mit Simultanübersetzung: "Wir sagen den Sparerinnen und Sparern, dass ihre Einlagen sicher sind. Auch dafür steht die Bundesregierung ein."

      Gruß Higgins
    • Higgins schrieb:

      ... diesmal europaweit, mit Simultanübersetzung: "Wir sagen den Sparerinnen und Sparern, dass ihre Einlagen sicher sind. Auch dafür steht die Bundesregierung ein." ...

      [smilie_happy] Das Mörkel wirds schon richten ... :thumbsup:

      Gruss

      bettel
      Important information of the German "Propaganda Ministry":

      - Gold ist ein barbarisches Relikt und man kann es nicht essen!
      - Gold bringt keine Rendite und auch keine Zinsen!
      - Gold kann fallen und außerdem ist Gold böse!
      - Gold kann verboten werden, um das Volk zu schützen!

      - Mehr als 1000 Gründe die für Geld sprechen: "Hier ist Ihr Geld sicher (FBL)!" :D
    • Ist zwar ein anderer Händler aber ...

      bmw-x5 schrieb:

      Kleinmengen an Kleingefuzz'l dürften weiterhin verfügbar sein
      und auch das ist nicht verfügbar, "warten bis der Arzt kommt" ist auch hier angesagt ... leider :S
      Keine Kleinmengen (obwohl auch hier sofort verfügbar angegeben war) weder an Goldmünzen (z.B. Goldmark) noch Silbermünzen (eine Tube Siegesgöttin)

      Allgemein schlechte Versorgung und das anscheinend auf breiter Front! :boese:

      Gruss

      bettel
      Important information of the German "Propaganda Ministry":

      - Gold ist ein barbarisches Relikt und man kann es nicht essen!
      - Gold bringt keine Rendite und auch keine Zinsen!
      - Gold kann fallen und außerdem ist Gold böse!
      - Gold kann verboten werden, um das Volk zu schützen!

      - Mehr als 1000 Gründe die für Geld sprechen: "Hier ist Ihr Geld sicher (FBL)!" :D
    • Produkte schleichen sich langsam aus...

      ist mir in mehreren Shops aufgefallen, daß die Angebote dünner werden....

      ... bei CID gabs heute morgen noch Gold-1oz-Britannias und Silber-Eagles 2010, beides gibts aktuell dort offensichtlich nicht mehr...

      ... bei mp-Edelmetalle heißt es auf der Startseite:



      Aktueller Hinweis an alle Selbstabholer in
      Erndtebrück

      Aufgrund der stark
      erhöhten Nachfrage bitten wir alle Kunden, die am heutigen Freitag am
      Schalter Erndtebrück Edelmetalle erwerben möchten, vorab telefonisch
      Kontakt mit uns aufzunehmen.
      Das deutet doch auch darauf hin, daß es so dicke mit den Beständen bei den Händlern wohl nicht mehr aussieht, die Nachfrage scheint die zu überrennen...

      Auch steigen die Preise... bei Westgold kosten Silber-Eagles 16,90... da sind wir ja bald bei über 17 Euro :)

      bei pscoin gibt es aktuell keine Silber-Investmentpakete und Phils kosten schon 16,80...

      Da scheinen sich überall langsam die Produkte AUSZUSCHLEICHEN...