Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
100 € Goldmünzen: "Aktuelles rund um Ausgaben, Auflagen und Aufschläge" - Seite 64 - Gold: Barren und Münzen zur Wertanlage - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

100 € Goldmünzen: "Aktuelles rund um Ausgaben, Auflagen und Aufschläge"

    • FanaticsVfL schrieb:

      Jedenfalls, wenn in den naechsten Wochen der Goldpreis durch die Decke gehen wird, hat man jedenfalls schon mal diesen 'Optionsschein" und kann planen woher man die Kroeten zaubert.
      Hypothek geht immer um Optionen abzusicheren.
      Spass bei Seite, für Optionen ist bei mir der Lottoschein zuständig.
      Es ist ja nicht so, dass man es mit Raritäten zu tun hat. Da die Teile sich auf dem Zweitmarkt um den aktuellen Goldpreis bewegen und alle fast immer angeboten werden, ist das keine vernünftige Option.
      Mit übrigen Kröten kann ich mir auch jetzt Gold zum PoG kaufen und die Decke anschauen durch die im Fall eines Falles die Unzen gehen.
      Meine Decke würde sich in ein Sieb verwandeln [smilie_love]
      Nachtwächter
      Lieber Odins Wolf, als Gottes Lamm!
      Um Teil einer Schafsherde zu werden, muß man in erster Linie Schaf sein!
    • FanaticsVfL schrieb:

      Jedenfalls, wenn in den naechsten Wochen der Goldpreis durch die Decke gehen wird, hat man jedenfalls schon mal diesen 'Optionsschein" und kann planen woher man die Kroeten zaubert.
      Heißt aber auch großes Herumgejammere wenn der Kurs nochmal einknickt. [smilie_happy]
      Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
      Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
      Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
      Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:
    • ich kann den Hype um die Münzen nicht nachvollziehen. Stückpreis 814 Euro, bei Gold.de ist ein Händler gelistet der 100 € Münzen für 805 Euro anbietet. Ich denke nicht das man mit der Massenware irgendwann mal auf Sammlerzuschlag spekulieren kann und wer glaubt das der Goldpreis steigt, muss doch nicht auf diese Münzen warten und kann jetzt schon ohne lange Lieferzeit kaufen
    • Silbermax schrieb:

      ich kann den Hype um die Münzen nicht nachvollziehen. Stückpreis 814 Euro, bei Gold.de ist ein Händler gelistet der 100 € Münzen für 805 Euro anbietet. Ich denke nicht das man mit der Massenware irgendwann mal auf Sammlerzuschlag spekulieren kann und wer glaubt das der Goldpreis steigt, muss doch nicht auf diese Münzen warten und kann jetzt schon ohne lange Lieferzeit kaufen
      Ich bin der gleichen Meinung.
      Der eine kauft es mit Wertzuwachs Absichten, den anderen gefällt es einfach und sammelt diese Goldmünzen.
      Mich sprechen die 100€ Goldmünzen nicht an. Hoher Aufschlag und lange Lieferzeiten.
      Ich kaufe 95% Gold mit den geringsten Aufschlägen auf Gold.de.
      Gold ist Gold.
      In Gold We Trust
    • Silbermax schrieb:

      ich kann den Hype um die Münzen nicht nachvollziehen. Stückpreis 814 Euro, bei Gold.de ist ein Händler gelistet der 100 € Münzen für 805 Euro anbietet. Ich denke nicht das man mit der Massenware irgendwann mal auf Sammlerzuschlag spekulieren kann und wer glaubt das der Goldpreis steigt, muss doch nicht auf diese Münzen warten und kann jetzt schon ohne lange Lieferzeit kaufen
      Naja inklusive Versand sind 822€ oder so ähnlich.
      Interessant ist es, wenn man die Goldmünzen im Oktober dann wirklich geliefert bekommt.
      Da sehe ich den Goldpreis deutlich höher als jetzt. Aber ja, im Prinzip tut es auch jede andere Münze.
    • Irgendwie muß bei der Münzverkaufsstelle ein Sinneswandel eingetreten sein.So früh wurden meines Wissens
      noch nie eine Zuteilungs- Benachrichtung an private Besteller rausgeschickt?Die 805 Euro Verkaufspreis
      beziehen sich aber auf ältere Jahrgänge.Der aktuelle Jahrgang ist bei den Händlern im Vorverkauf für 859€
      zu haben.Möglich ist natürlich das die Händler weniger bestellt haben von einer Erhöhung der Auflagezahlen
      gehe ich nicht aus.
    • malibux schrieb:

      ?Die 805 Euro Verkaufspreis
      beziehen sich aber auf ältere Jahrgänge.Der aktuelle Jahrgang ist bei den Händlern im Vorverkauf für 859€
      zu haben.
      Schon klar, aber der aktuelle Jahrgang ist ratz fatz ein älterer Jahrgang.
      Also wegen einem Fuffi (vermutlich mehrfach) in der Zukunft, muß man nicht in Hektik verfallen.
      Wer schon ganz heiß auf die Teile und ihr unvergleichliches Design ist, kann zuschlagen.
      Der Anleger für den Gold nur Gold ist, kann sich ne Auszeit gönnen. Bei den Goldeuros ist der innere Wert das Maß der Dinge (Ausnahmen bestätigen die Regel)
      Nachtwächter
      Lieber Odins Wolf, als Gottes Lamm!
      Um Teil einer Schafsherde zu werden, muß man in erster Linie Schaf sein!
    • Nun...
      nach reichlicher Überlegungszeit...
      also ich habe die Offerte nun nicht mehr angenommen :rolleyes:
      Ganz einfach deswegen... die Qualität stimmt nicht für den Preis !
      Die bisherige Serie hatte ohnehin einen Abschluss gefunden...und bis auf weiteres habe ich mit der VfS fertig.
      Solange es keine halbwegs vernünftige Qualität gibt = macht es weiter ohnehin keinen Sinn :thumbdown:

      Tut mir leid auf diese exquiste Anschlußmisere verzichten zu müssen. :D

      Wünsche
      ...einen goldigen Tag
      Tut


      PS: Falls sich daran etwas ändern sollte...kann ich das "sowas" tagesaktuell zum Sportpreis doch eh erwerben :thumbup:
      "Um klar zu sehen genügt oft schon eine geringe Veränderung des Blickwinkels"
    • guslis schrieb:

      Ich habe für mich quasi im Mai entschieden zu kaufen - die Lieferung erfolgt jetzt halt im Oktober.
      Prima, wie beim Ablassbrief. Die Lieferung erfolgt in der Hölle.
      Normal ist, kaufen sie heute und zahlen sie nächstes Jahr. Interessant ist die Variante, zahlen sie heute und füllen im Oktober ihren Tresor.
      Sachen gibts ?(
      Nachtwächter
      Lieber Odins Wolf, als Gottes Lamm!
      Um Teil einer Schafsherde zu werden, muß man in erster Linie Schaf sein!
    • naja Nachtwächter, so negativ muss man die MDe (Münze Deutschland bzw. vormalig VfS) nicht sehen...natürlich hätte ich auch nichts gegen Gold heute physisch bekommen und erst nächstes Jahr bezahlen einzuwenden! Ich zweifle jedoch stark, dass dies jemals Wirklichkeit werden wird....

      Mit den Schreiben jetzt weiß man exakt wie viele 1/2oz man im Oktober erhält und dann bei Rechnunsgstellung bezahlen MUSS.
      Die Lieferung erfolgt wie das Amen in der Kirche letztlich mit ein paar Tagen/Wochen später....staatlich garantiert sozusagen.

      Ich habe genau wie guslis (post 1274) gehandelt. Als der Spot im Mai über 1600€/oz ging udn es sonst nicht viel gab, wurde eben die 1/2oz dort bestellt und das Geld vorsorglich zur Seite gelegt...

      Und eine "Verbesserung" der MDe muss man auch erwähnen. Laut Schreiben kann ab 6 Münzen kein Einzelversand mehr erfolgen, sondern man kann Wertversand wählen (also nur eine Lieferung empfangen statt 6 eigenhändige DHL Sendungen).
      Die ist neu und eine Verbesserung wie ich finde.
      Vielleicht haben sehr viele Besteller deswegen auch 6 Münzen zugeteilt bekommen. Ich habe seit gestern schon von 6 Bestellern gehört, die jeweils 6 Münzen der 100€ zugeteilt bekommen haben.
    • joe6060 schrieb:

      Vielleicht haben sehr viele Besteller deswegen auch 6 Münzen zugeteilt bekommen. Ich habe seit gestern schon von 6 Bestellern gehört, die jeweils 6 Münzen der 100€ zugeteilt bekommen haben.
      Nichts dagegen einzuwenden.
      Frage, zu was 6 wenn es nur 5 Prägestätten gibt?

      joe6060 schrieb:

      Ich habe genau wie guslis (post 1274) gehandelt. Als der Spot im Mai über 1600€/oz ging udn es sonst nicht viel gab, wurde eben die 1/2oz dort bestellt und das Geld vorsorglich zur Seite gelegt...
      Du kennst den Ulmer und der hatte bereits im April in Hülle und Fülle was das Herz begehrt. Torschlußpanik ist doch sonst nicht dein Ding. Gut, bin ebenfalls zittrig wenn ein Engpass sich abzeichnet. Den habe ich nicht gesehen. Gold wird nach wie vor gefördert und will verkauft sein. Lokale Engpässe sollte man nicht überbewerten, Dummland ist nur ein Fliegenschiss auf dem Globus. Selbst Europa ist nur ein Appendix von Asien.
      Immer das Ganze sehen.
      Nachtwächter
      Lieber Odins Wolf, als Gottes Lamm!
      Um Teil einer Schafsherde zu werden, muß man in erster Linie Schaf sein!
    • DirkF schrieb:

      FanaticsVfL schrieb:

      Privatmann bestellte 10, zugeteilt 6

      Haendler bestellt: 250 Stueck, Zuteilung 206
      Haendler bestellt 100, Zuteilung 99
      Soll jemand verstehen?
      Ich dachte die Bestellungen sind auf maximal 10 Stück gedeckelt, oder haben Händler andere Bestell Kontingente?
      Haendler haben andere Moeglichkeiten, naemlich bis zu 10.000 Stueck zu bestellen.
      Da bei der vorherigen Muenze bei einer solchen Groessenordnung z.T. nur 100 Stueck zugeteilt wurden, wird es dieses mal fuer so manchen Haendler "eng" werden, sprich, Zuteilungsgroessen die aus meiner Sicht nur die wirklich ganz grossen stemmen koennen!!!

      ich habe eine weitere Info:

      Haendlerbestellung 500: zugeteilt 392 Stueck
      und eine weitere private Bestellung von 10: zugeteilt 6

      Wuensche allen einen schoenen Tag und sowieso nur das BESTE! :)
      So langsam müsste auch der naivste Mensch erkennen, dass unser Wetter massivst manipuliert wird. Chemtrails, künstliche Wolken, angebliche "shiptrails" ... alle Nase lang Wetterkapriolen... ES REICHT!!!himmelbeobachter.de blauerHimmel.info Für einen Himmel ohne künstliche Wolken!
      chemtrail.de sauberer-himmel.de
    • Neu

      Ich finde das irgendwie nur seltsam, ein Großbesteller (Händler) bekommt relative hohe Stückzahlen zugeteilt und ein kleiner Sammler nicht einmal die bestellten Münzen von maximal 10 zu bestellenden Exemplaren.

      Und dann der Hinweis von Münze Deutschland, wir wünschen Ihnen viel Freude bei Ihrem faszinierenden Hobby.

      Ich will ja nicht motzen, habe ja das bekommen was ich auch bestellt habe.

      Übrigens das angegebene Porto für den Versand (55,01 €-500 € - DHL Versand Paket-eigenhändig) in Höhe von 6,09 € trifft nicht zu, es beträgt 6,87 € pro Lieferung.
    • Neu

      DirkF schrieb:

      Ich finde das irgendwie nur seltsam, ein Großbesteller (Händler) bekommt relative hohe Stückzahlen zugeteilt und ein kleiner Sammler nicht einmal die bestellten Münzen von maximal 10 zu bestellenden Exemplaren.
      So funktioniert das. Wenn jeder Sammler bekommt was er bestellt, bleibt der Händler auf dem Plunder sitzen. Braucht dann ja keiner mehr.
      Bei denen lungern teilweise noch größere Bestände von älteren Jahrgängen rum. Sieht man schön auf Auktionen wenn Lots im höheren zweistelligen Bereich versteigert werden.
      Sind halt nicht so gefragt, im Gegensatz zu Kruger, Philli, Maple und Konsorten.
      Nachtwächter
      Lieber Odins Wolf, als Gottes Lamm!
      Um Teil einer Schafsherde zu werden, muß man in erster Linie Schaf sein!